14.352 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen
030/2137088
Note
3,5
29Bewertungen
Note
3,5
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Herr Reinert

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 19:00
Di
08:00 – 19:00
Mi
08:00 – 19:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 13:00

Adresse

Rankestr. 3410789 Berlin
Ihr Profil
Sind Sie Alexander Reinert?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online Termin-Vereinbarung? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen

  • Akupunktur

  • Ambulante Operationen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

Dres. Silke Halbhübner Alexander Reinert und Ludger Meyer

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (29)

Gesamtnote

3,5
3,7

Behandlung

3,7

Aufklärung

3,7

Vertrauensverhältnis

3,4

Genommene Zeit

2,8

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,0

Wartezeit Termin

3,4

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

2,8

Betreuung

3,3

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

2,5

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

3,3

Telefonische Erreichbarkeit

4,3

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

gute Öffnungszeiten

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
4
Note 6
1
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 12.12.2019
5,4

Verschenkte Zeit !

Ich muss leider sagen, dass ich sehr enttäuscht war. Ich habe die Bewertungen heute morgen schon gesehen und hätte lieber geglaubt was drin stand.Ich wünschte, ich hätte meine Zeit heute besser genutzt als zu dieser Praxis zu fahren.Ich war 10 Minuten vor meinem Termin da und musste trotzdem über eine Stunde warten. Habe mehrmals gefragt wann ich dran komme. Wurde versichert, dass es beim nächsten Aufruf ist, war nicht so. Von einem Warteraum in anderen geschoben. Komme lieber nicht mehr

Bewertung vom 16.08.2019
5,6

Finger weg! Igel-Leistungen

Herr Reinert verschreibt Igel-Leistungen ohne zu sagen, dass sie von Krankenkasse nicht übernommen werden. Und wann gibt Dir später die Schwester eine rechnung, dann die Untersuchung ist schon vorbei und es keine Möglichkeit gibt zu fragen warum die private Leistungen verschrieben wurden und ob die andere Varianten vorhanden sind.

Also, nicht empfehltwert.

Bewertung vom 25.07.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
5,0

Schulnote 5 für diesen Arztbesuch-nicht empfehlenswert

Der Empfang und die Bearbeitung meines Anliegens (Zweitmeinung einer sich bereits in Behandlung befindlichen Knieverletzung) durch die medizinischen Fachangestellen war bemerkenswert höflich, freundlich und kompetent. Damit wurde die Vorstellung bei diesem Arzt zu einem positiven Erlebnis. Das wars dann auch!

Der Arzt ließ mich in seinem Behandlungsraum ca. 20 Minuten auf einem unbrauchbaren Holzstuhl sitzen. Im Wartebereich gab es bequemere Stühle.

Bei der Anamnese wurde ich bereits bei der Darstellung des Sachverhalts mehrfach unterbrochen. Er schien überhaupt nicht interessiert zu sein wie es zu der Knieverletzung gekommen war. Ich bat um Vermessung der Beinwerte im Abgleich des unverletzten Beins zur Dokumentation. Auch dies wies er ab. Es erfolgte eine oberflächliche Untersuchung. Endlich konnte ich ihn dazu bewegen, die Aufnahmen des MRT zu sichten. Erst ab diesem Zeitpunkt verfinsterte sich sein Gesicht zusehends und es war festzustellen, dass er sich erst jetzt mit der Ernsthaftigkeit der Verletzung auseinandersetzte, obwohl ich ihn bereits zuvor mit der Diagnose der MRT-Auswertung konfrontiert hatte. Er war zu Beginn des Gesprächs trotz Hinweis nicht daran interessiert meine bisherigen Untersuchungen zu sichten, obwohl es im Internet über die Terminvergabe eine Grundbedingung war, eine Untersuchung nur dann machbar wäre, wenn die Unterlagen bei der Behandlung vorliegen.

Erst nach Sichtung des MRT durfte ich mich dann das zweite Mal entkleiden und die Untersuchung erfolgte jetzt intensiver. U. a. erfolgte jetzt die Beurteilung der Schmerzempfindlichkeit. Zuvor war lediglich per Ultraschall Flüssigkeit im Knie festgestellt worden.

Zusammenfassung: nur durch meine intensive Intervention begann der Arzt zu diagnostizieren und beraten. Unglaublich!

Bewertung vom 22.01.2019
1,6

Kompetent und hilfsbereit

Es war positiv, dass er manuelle Griffe an mir vorgenommen hat und mich gerönt hat, um nach Entzündungen zu prüfen. Des weiteren hat sich mein Schmerz dank Cortison Spritzen, großzügig verschriebener Physio und Akkupunktur stark verbessern

Bewertung vom 01.09.2018
5,6

Gewinnmaximierung auf Kosten des Patienten

Bei jedem Besuch werden fragwürdige Untersuchungen angestellt, man wird zu diesen Untersuchungen regelrecht gedrängt, außerdem werden nicht notwendige Röntgenuntersuchung empfohlen. Dem Patienten nicht notwendige Röntgenuntersuchungen zu empfehlen grenzt an Körperverletzung und widerspricht jeglichem von Ärzten gewohnten ethischem Verständis. Besteht bei einem Besuch keine Möglichkeit auf hohen Gewinn, nimmt man sich wenig Zeit, was in meinem Fall zu einer fehlerhaften Diagnose geführt hat.

Bewertung vom 11.06.2018
6,0

Nie wieder, Hände weg, nur verlorene Zeit!

hier geht nur um zusätzliche Leistung. Der Arzt hört nicht zu, zusätzliche fragen werden ignoriert. Die Beratung und Behandlung war absolut schlecht es hat sich nur verschlechtert obwohl ich rechtzeitig mit meine Beschwerde gekommen bin. Er wollte mich operieren obwohl alles entzündet war! Nach vier Monaten Schmerzen hat mich andere Arzt gerettet und nach drei Tagen war ich schmerzfrei! und nach der Physiotherapie geht mir von Tag zu Tag besser. Schade, dass ich dort mein Zeit verloren habe und noch Geld für ,,nichts“ bezahlen habe!

Bewertung vom 30.08.2017
1,4

Empfehlenswert.

sehr gute Analyse und anschließender Behandlungsplan. Setzt viel auf Prävention. Telefonisch zwar ab und an schwer erreichbar. Jedoch Termine, Rezepte sehr Patientenfreundlich im Ablauf.

Bewertung vom 18.06.2016
1,0

Netter,Kompetender Artz

Alexsander Reinert ist sehr freundlich und hilfsbereit.Das Praxsisteam ist auch ganz nett.

Bewertung vom 28.04.2016
2,0

Netter Arzt

Das Team ist sehr freundlich nur leider erreicht man nie jemanden telefonisch, daran sollte noch gearbeitet werden.

Bewertung vom 07.04.2016
1,0

Toller Arzt

Ein unglaublich freundlicher und kompetenter Arzt!Würde ich sehr weiterenpfehlen!

Bewertung vom 08.02.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Bin sehr zufrieden

Wie schon erwähnt ist die Praxis telefonisch eher schwer zu erreichen. Jedoch ist es, wenn man dann einen Termin hat, ersichtlich, dass die Aufmerksamkeit dem Patienten vor Ort gilt, sodass man verstehen kann, dass das Entgegennehmen der Anrufe den Ablauf erheblich aufhält. Vielleicht sollte man über eine Aufstockung des Personals nachdenken um dieses Problem zu lösen.

Mit der Behandlung bin ich sehr zufrieden. Ich hatte meinen Termin am Vormittag und war nach 20 Minuten bereits im Arztzimmer.

Herr Reinert hat sich meine Geschichte angehört und fragte sogar nach. Das kennt man ja so auch nicht mehr.

Er hat mich vollständig untersucht und ich hatte das Gefühl, dass er sich genau ein Bild machen will.

Nach Röntgen und "Einknacksen" war ich auch schon fertig. Eine Verordnung für Physio und ein paar Ratschläge für meinen Sport bin ich zufrieden nach Hause gegangen.

Ich hatte zwar keine gefährliche, schwerwiegende Erkrankung aber auch mit meinem "verrenkten" Rücken habe ich mich sehr ernst genommen gefühlt.

Das Personal ist gut ausgelastet aber dennoch freundlich.

Sollte es anderen Patienten nicht so widerfahren sein, mag es vielleicht daran liegen, dass es doch durchaus mal stressig ist. Ansonsten habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Das Einzige was ich mir in einer Praxis mit Kinderorthopädie als schwierig vorstelle, sind die Fahrstühle. Auch mit Rollstuhl o.Ä. sieht es ziemlich eng aus.

Zusammenfassend kann ich Herrn Reinert guten Gewissens weiterempfehlen.

Bewertung vom 24.01.2016
1,4

Schulter

Mit der Behandlung (minimale Schulter-Op - Sehnen-Riss) durch Dr. Reinert war ich sehr zufrieden. Die Op ist gut verlaufen.Nach einigen Wochen Krankengymnastik habe ich keine Beschwerden mehr. Ich kann Dr. Reinert in jeder Hinsicht nur empfehlen.

Bewertung vom 11.01.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Kompetent und freundlich

Telefonisch ist die Praxis, in der mehrere Ärzte tätig sind, schlecht zu erreichen. Wenn man es geschafft hat, geht die Terminvergabe schnell, innerhalb von vier Wochen. Das Praxisteam ist freundlich, die Organisation sehr gut. Wir waren pünktlich dran. Die Untersuchung bei meinem Sohn wegen Rückenschmerzen und Hexenschuss fand ich kompetent. Die empfohlene kostenpflichtige Körpervermessung hat für meinen Sohn die richtigen Erkenntnisse gebracht, ob sie immer notwendig ist, vermag ich nicht einzuschätzen. Mein Sohn (17) fühlt sich gut behandelt und ernst genommen. Eine Folgeverordnung für Krankengymnastik zu bekommen, war unkompliziert, ebenso die Verordnung für weitere Einlegesohlen.

Bewertung vom 06.10.2015
1,0

Kompetenter und freundlicher Arzt

Herr Reinert ist sehr freundlich und hat auf die Beschwerden reagiert.

Ich muss sagen das in einer orthopädischen Praxis bis zu eins-zwei Stunden Wartezeit mit rechnen muss, auch trotz Termin. Da auch Notfälle immer wieder in einer orthopädischen Praxis finde ich Vorrang haben müssen!

Es war aber trotzdem nicht der Fall, nach 20 Minuten warten wurde ich in das Behandlungszimmer gebeten. Ich bin sehr zufrieden auch für die genommene Zeit. Die Arzthelferinnen sind sehr freundlich und bearbeiten die Unterlagen zeitnah.

Bewertung vom 17.09.2015, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

professionell und menschlich

Mit einer schmerzhaften Kalkschulter habe ich mich in die Behandlung bei Alexander Reinert begeben und bin äußerst zufrieden. Für die Dieagnose wurde sich viel Zeit genommen. Trotz vielen Patienten fühlte ich mich nie "durchgeschoben".

Als Therapieform wählte ich selbst Stoßwellentherapie und bin nach drei Behandlungen wieder schmerzfrei.

Eine großartige Praxis. Schnelle Terminvergabe, ein herzlicher Umgang von Hernn Reinert mit den Patienten.

Bewertung vom 13.08.2015, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
3,4

Unfreundliche Praxis

Grundsätzlich sehr oberflächlich, Massenabfertigung. Praxispersonal ist sehr unfreundlich.Schwierig, auch bei dringender Behandlungsbedürftigkeit einen Termin zu bekommen.

Bewertung vom 09.06.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,6

Langwierige Behandlung

Nach einem Armbruch war die Behandlung in den ersten Monaten sehr umfangreich und kompetent. Dauerte aber insgesamt 11 Monate. Die Terminvergabe erfolgte immer sehr zeitnah innerhalb weniger Tage und wenn man einen Termin hat, dann wartet man höchstens 10-15 Minuten, bis man aufgerufen wird. Das Praxipersonal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Der Arzt hat sich immer viel Zeit genommen. Da aber nach 6 Monaten keine vollständige Heilung eintrat, war ein MRT nötig, das eine weitere Verletzung aufzeigte, die nur durch eine Operation zu beheben war. Der Arzt hat mir in einem Gespräch bestätigt, dass das MRT früher hätte durchgeführt werden müssen, dann wären einige Behandlungen (auch igel-Leistungen) nicht erforderlich und die Heilung wäre früher abgeschlossen gewesen. Die Operation wurde von dem hier zu bewertenden Arzt selbst in einer Belegklinik durchgeführt. Da ich eine Nacht dort verbrachte hat er am anderen Morgen selbst die Visite vorgenommen. Ich fühlte mich den Umständen entsprechend sehr wohl dort. Nach der OP war eine erneute wochenlange Therapie erforderlich. Hierbei wurde mir nicht nur Physiotherapie verschrieben, sondern der Arzt verschrieb mir auch spezielle Geräte für zu Hause, ohne die die Behandlung nicht so schnell abgeschlossen gewesen wäre. Die OP liegt jetzt 5 Monate zurück und bin zu 95% Beschwerdefrei. Ich war im Großen und Ganzen, bis auf die verspätete MRT sehr zufrieden.

Bewertung vom 16.02.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,8

Arzt mit Zeitdruck und wenig Interesse an Ursachenforschung

Der Arzt wirkte distanziert und gab das Gefühl der schnellen Abfertigung.

Bewertung vom 12.11.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,4

Meniskus Behandlung und Operation

Nach einem Sportunfall (Laufen) habe ich nach einem erfahrenen Arzt für meinem Meniskusschaden gesucht und nach Internetrecherche Herr Dr.Reinert gefunden.

Auf meinem Wunsch wurde mit einer ACP Therapie (2 Spritzen) der Meniskusriss versucht zu "heilen". Dies hat Verbesserung und Linderung geschafft, allerdings gingen die Schmerzen bei Belastung nie ganz weg, weshalb ich mich zu einer ambulanten OP entschieden habe, die mit sehr guter Vorbereitung nur 3 h nach Ankunft mit Narkose bis zur Entlassung gedauert hat, ohne Komplikationen und erstaunlich schnell und gut verlief. Bereits nach 2 Wochen kann ich nun wieder komplett schmerzfrei gehen und mich bewegen und das Knie belasten.

Es stelle sich heraus das der Meniskus nach dem Riss umgeklappt war, so dass eine Selbstheilung oder Naht nicht mehr möglich war, aber der Meniskus im Ganzen gerettet werden konnte.

Ich kann aufgrund meiner Erfahrung daher Dr.Reinert und die Praxis nur empfehlen.

Bewertung vom 15.10.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,6

Nicht zu empfehlen

Wir wurde ursprünglich Herr Halbhübner empfohlen, der aber nur Privatpatienten annimmt. Habe mich daraufhin an die beiden anderen Ärzte der Praxis gewandt. Ich empfand Dr. Reinert nicht als kompetent, die Schilderung der Beschwerden musste kurz und knapp sein, sonst war die anscheinend übliche Viertelstunde vorbei. Einmal wurde ich so getaped, dass mein Arm auf doppelte Breite anschwoll, mein Hausarzt hat sich dann dort beschwert, das sei gefährlich inkompetent, so sein Urteil. Besonders abstoßend war aber das Verhalten einiger "Empfangsdamen", die einen erstmal eine ganze Weile ignorieren, bevor sie einen überhaupt wahrnehmen - und einen blasiert "auflaufen" lassen. Nervend ist auch, dass man nach einer längeren Wartezeit in ein Behandlungszimmer geführt wird, aber dort auch noch mal 30 Minuten oder länger warten muss. Alles in allem gar nicht zu empfehlen.

Bewertung vom 01.10.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,8

Nichts für Kassenpatienten

Nachdem ich meine Beschwerden geschildert hatte, hieß es nur, dass ich abwarten sollte und dann nochmal wiederkommen sollte. Es fand noch nicht mal eine körperliche Untersuchung statt. Dann stand Herr Reinert schon in der Tür, sichtbar leicht genervt, da ich ihm noch 2 Fragen stellte. Dann musste ich mir noch anhören, dass das eben Kassenmedizin sei. Unglaublich!

Das einzig Gute war, dass er mir ein KG-Rezept ausgestellt hat.

Bewertung vom 09.05.2014, gesetzlich versichert
1,6

Eine wirklich gute Betreuung - vom ganzen Team

Ich war wegen eines Karpaltunnel-Syndroms bei Herrn Reinert in Behandlung und bin wirklich sehr zufrieden. Im Gegensatz zu einem vorherigen Arzt, der ca. 1 Min. Zeit hatte und sofort sagte, es käme nur eine OP in Frage, hörte Hr. Reinert wirklich zu und war auch offen dafür, es erst mit Physiotherapie zu versuchen.

Ich entschied mich später dann doch für eine OP und wurde wirklich gut betreut, sowohl in der ambulanten Klinik als auch bei der Nachversorgung.

Bewertung vom 14.11.2013, gesetzlich versichert
4,6

War leider auch nichts...

Ich hatte nach der ersten Konsultation ein sehr gutes Gefühl, endlich einen guten Arzt gefunden zu haben. Es fand sogar eine richtige körperliche Untersuchung statt. Doch leider ergeht es einem Kassenpatienten in dieser wie in jeder anderen Praxis, von Zuhören, Zuwendung oder Beantwortung von Fragen ist keine Rede mehr, von Maßnahmen zur Verbesserung des Zustandes ebenso. Ich wurde mit einem Osteoporosebefund einfach verabschiedet, von Einlagen, Laboruntersuchungen oder gar Physiotherapie gar nicht erst zu reden... Mit wurden ja nicht mal IGEL-Leistungen angeboten, ich hatte das Gefühl, dass er mich schnell los werden wollte. Leider unterliegt auch diese Praxis dem kranken Gesundheitssystem und wer Kassenpatient ist oder kein interessanter Fall, der muss leider sehen wo er bleibt. Ich war dermaßen enttäuscht, dass mir beim Verlassen der Praxis die Tränen kamen.

Bewertung vom 14.10.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
3,6

Guter Arzt, aber scheinbar nichts für Kassenpatienten

Habe mich bei Herrn Reinert wegen eines Bandscheibenvorfalls und chronischen Schmerzen seit 1,5 Jahren in Behandlung begeben. Es wurde 2x Physiotherapie verordnet, dann aber trotz entsprechender Empfhehlung durch die Physiotherapeuten keine Folgeverordnung ausgestellt mit dem Hinweis auf das Quartalsbudget. Ein MRT wurde zu keinem Zeitpunkt veranlasst. Bei den letzten beiden Besuchen wurde nicht einmal untersucht. Da ich noch maximal 500 Meter alleine zu Fuss gehen kann, werde ich mir nun einen neuen Arzt suchen müssen. Ich bin wirklich enttäuscht.

Bewertung vom 05.02.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Schmerzen endlich wieder weg !!!

Als passionierter Freizeitläufer sind Schmerzen im Sprunggelenk ein Grauen. Meinen letzten Berlin - Marathon war nur mit starken Schmerzmitteln zu ertragen. Ich musste danach einen Arzt aufsuchen, um meine Leidenschaft weiter nachgehen zu können. Bei Herrn Reinert fühlte ich mich vom ersten Augenblick an gut aufgehoben. Er hat sich meiner Sache mit Kompetenz, viel Zeit und Geduld angenommen. Ich musste mich auch in Geduld üben ( lange Laufpause ), aber die Therapie war ein Erfolg. Nun kann ich mich beruhigt auf den Nächsten Marathon vorbereiten. Danke, und weiter so.

Bewertung vom 24.09.2012, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetent und zuverlässig

Sehr kompetenter Arzt, klärt über alle Risiken auf und geht auf Patientenfragen ein. Und er hatte mit allem Recht: Bei OP am Fuß wurde mir klar gesagt, wie lange ich den Spezialschuh tragen muss, wie lange Krankengymnastik durchgeführt werden sollte, wann alles wieder belastbar ist etc. - und alle ist genauso eingetroffen. Was mir besonders gutgefällt - habe ich gerade bei Orthopäden schon ganz anders erlebt: kurze Wartezeiten, auch kurzfristig Termine beim Arzt möglich. Sehr empfehlenswert!

Und was oft vergessen wird: Auch die Mitarbeiterinnen in der Praxis sind sehr nett und hilfsbereit - es wird nie vergessen, dass sie es mit Kranken zu tun haben, die eventuell nicht gut laufen können - alles wird gut geplant und man muss nicht von Behandlungszimmer zu Behandlungszimmer \"hüpfen\".

Bewertung vom 13.05.2012, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

nett, kompetent, persönlich

Ein guter, kompetenter Arzt, so wie man sich einen Arzt wünscht.

Bewertung vom 03.10.2011, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Guten Tag,

Ich habe Jahrelang unter Schmerzen in der rechten Schulter gelitten.

Es machte mir das Leben schwer. Ich war bei unzähligen Ärzte. Habe immer Spritzen bekommen, die nichts gebracht haben. Bis ich durch meinen Bruder zu Dr. Reinert kamm. Bei Ihm fand ich die Lösung. Er Operierte mich Ampolant. Und danach machte ich eine Spritzentherapie. Das ist jetzt 2 Monate her. Und meine Schulter ist zu 90 % schmerzfrei. Und mein Bewegungsspaß ist zurück.

Von daher die BESTE Bewertung für Artz und Praxis.

Bewertung vom 25.05.2011, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Knieoperation sehr gut verlaufen

habe die Schmerzen schon eine weile gehabt, die Ursach war bald gefunden, dann ist eine ausführliche Beratung erfolgt, ich wolte zunächst nicht operiert werden. Es ist aber trotz intensiver Behandlungen nicht besser geworden. Mit viel Geduld bin ich dann doch von der Notwendigkeit einer Operation überzeugt worden.

Diese ist dann sehr gut verlaufen ich bin sehr zufriden, ich kann den Arzt weiterempfehen.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
52%
14.352
08.12.2015

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Passende Artikel unserer jameda-Kunden