Platin-Kunde
Dr. med. Thomas Czerlitzki

Dr. med. Thomas Czerlitzki

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

030/8928013
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeDr. Czerlitzki!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Czerlitzki

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

DankeDr. Czerlitzki!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 18:00
Sa
10:00 – 12:00

Adresse

Kurfürstendamm 182-18310707 Berlin

Leistungsübersicht

SonographieManuelle MedizinBehandlung des BewegungsapparatsGanzheitliche OrthopädieOsteopathieKnorpeltherapieIntensive sportmedizinische BetreuungZweitmeinungssprechstundeSchwindelbehandlungAkupunkturSanfte, mobilisierende ChirotherapieAmbulante OperationenOberflächen-EMGRöntgenKernspintomographieExtrakorporale Stoßwellentherapie ESTWCraniomandibulärer Dysfunktion CMDAtlas-MobilisationSonographie-gesteuerte Kalkabsaugung

Weiterbildungen

  • Magnetresonanztomographie

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

Bilder

Herzlich willkommen

Rückenschmerzen, Rückenbeschwerden und Bandscheibenvorfall. Probleme mit dem Knie. Schwierigkeiten mit der Schulter. Verspannungen an Nacken und Hals. Schwindel und Belastungen der Halswirbelsäule. Meniskusriss, Fußschmerz und vieles mehr: Das ist eine kleine Auswahl typischer Anliegen, mit denen sich Patienten an uns wenden. Im Orthopädiezentrum Kurfürstendamm in Berlin zeichnen wir uns dadurch aus, dass wir jedes Symptom ernst nehmen, dabei aber auch immer nach den tieferen Ursachen suchen. Mein Name ist Dr. med. Thomas Czerlitzki. Ich bin Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, habe unser Zentrum gegründet und stelle es Ihnen im Folgenden vor.

Bereits seit 1990 bin ich als Orthopäde tätig und habe mir die profunde Erfahrung für operative und konservative Versorgungen erworben. Unter anderem war ich über Jahre hinweg als Oberarzt im Ev. Waldkrankenhaus Spandau beschäftigt und bin sehr vielen Patienten begegnet, bei denen ein operativer Eingriff aus unterschiedlichsten Gründen unumgänglich war. Bei anderen konnte ich die Operation hinauszögern oder ganz vermeiden, weil es gelang, mit konservativen Formen der Behandlung ebenfalls zum therapeutischen Ziel zu gelangen. Von diesem hohen fachärztlichen Verantwortungsgefühl habe ich mich auch leiten lassen, als ich das Orthopädiezentrum Kurfürstendamm 1999 gegründet habe. Hier war es von Anfang an mein Bestreben, in Bezug auf Kompetenz, Patientenservice, Freundlichkeit und Menschlichkeit Maßstäbe zu setzen. Vor allem ist es mir wichtig, erst konservative Behandlungsmöglichkeiten voll auszuschöpfen und Operationen nur bei absoluter Notwendigkeit zu empfehlen. Das gibt Ihnen als Patient die Option, sich in aufmerksame, fürsorgliche und schützende Hände zu begeben. Diese Option löse ich mit meinem Team auch gerne für Sportler aller Leistungsstufen ein. Als Ruder-Weltmeister im Deutschland-Achter der Junioren konnte ich eigene Erfahrungen im Hochleistungssport machen, die mich für sportorthopädische Betreuungen qualifizieren. Das ist ein großer Zusatz-Schwerpunkt in unserem Zentrum. Wenn Sie neben diesem Profil weitere Informationen wünschen, besuchen Sie uns doch einfach im Internet: www.ok-kudamm.de

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Orthopädiezentrum Kurfürstendamm Dr. Czerlitzki


Meine Behandlungsschwerpunkte

Mein Team mit fünf weiteren orthopädischen Fachärztinnen und Fachärzten sowie einem Kreis erstklassiger Fachassistenzen möchte, dass Sie sich von uns bestens betreut fühlen. Dafür folgen wir im Orthopädiezentrum Kurfürstendamm klaren Leitlinien und bieten Leistungen, die effektiv und verantwortungsvoll sind.

  • Exakte Diagnostik zur Abklärung von Ursachen

  • Konservative Behandlung von Schmerzen und Beschwerden des Bewegungsapparats

  • Vermeidung unnötiger Operationen


  • Exakte Diagnostik zur Abklärung von Ursachen

    Eines der wichtigsten Kennzeichen unserer großen orthopädischen Facharztpraxis in der City von Berlin ist die medizinische Genauigkeit, mit der wir uns auf die Suche nach tief liegenden Auslösern für Schmerzzustände und Beschwerden machen. Ausgehend von der ausführlichen Anamnese und der eingehenden körperlichen Untersuchung nutzen wir bildgebende Verfahren wie Röntgen, Ultraschall und Kernspintomographie, um Ursachen auf die Spur zu kommen. Bei Bedarf stehen in der Praxis spezialisierte Verfahren bereit, um Befunde noch tiefer abzuklären, darunter die Osteodesimetrie, die Elektromyographie zur Ermittlung der Nervenleitfähigkeit, die Oberflächen-EMG zur Analyse der Muskelfunktion, die Orthopädische Rheumatologie und gezielte sportmedizinische Ansätze.

  • Konservative Behandlung von Schmerzen und Beschwerden des Bewegungsapparats

    Ausgehend vom individuellen Befund, den wir mit akribischen diagnostischen Verfahren und Tests definieren, bieten wir Ihnen die ausführliche, auch für Nichtmediziner gut verständliche Beratung zu sinnvollen Therapiemaßnahmen. Dabei verpflichte ich mich mit meinem Team, zunächst immer das konservative Behandlungskonzept auszuschöpfen, bevor wir für den Fall eines ausbleibenden Therapieerfolgs auch Eingriffe wie die ambulante oder stationäre OP in Betracht ziehen. Da Sie in unserem Zentrum Leistungen wie Chiropraktik und Manuelle Medizin, Osteopathie, Akupunktur, Knorpeltherapie und Extrakorporale Stoßwellentherapie ESTW erhalten, werden Sie bei uns umfassend versorgt. Als zusätzliche spezialisierte Behandlungsformen können anspruchsvolle Leistungen wie die Sonographie-gesteuerte Injektion und die Knorpeltherapie hinzukommen, falls bei Ihnen ein entsprechender gesundheitlicher Bedarf besteht.

  • Vermeidung unnötiger Operationen

    Das Hinauszögern oder komplette Vermeiden von orthopädischen Operationen aller Art ist meinem Team und mir wichtig genug, um es hier unter den übergeordneten Behandlungsschwerpunkten der Praxis zu erwähnen. Daran sollen Sie erkennen, dass wir uns für das Wohl jedes Patienten mit einem Höchstmaß an medizinischer Verantwortung und Fairness engagieren. Klar, bei einer sehr stark abgenutzten Bandscheibe mit Einquetschung der Nerven, extremen Schmerzen und Nervenschädigungen werden wir um eine Operation kaum herumkommen. Es gibt auf der anderen Seite aber auch sehr viele orthopädische Schmerzzustände, Beschwerdebilder und Erkrankungen, die es nicht gleich nötig machen, das Skalpell in die Hand zu nehmen. Wir verpflichten uns in unseren Therapieplänen immer zur Anwendung der Behandlung mit minimalster Belastung für den Patienten. In diesem Sinn kann es im individuellen Fall schon ein entscheidender Vorteil sein, wenn anstelle des stationären Eingriffs „nur“ eine ambulante Operation oder ein minimalinvasiver Eingriff den Vorzug erhält.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Sie leiden unter Schmerzen, funktionellen Einschränkungen bzw. einer Störung oder Veränderung am Stütz- und Bewegungsapparat? Wir sind für Sie da und widmen uns Ihrem orthopädischen Problem mit großer fachärztlicher Hingabe und menschlicher Einfühlungskraft. Hier haben Sie Gelegenheit, mehr über uns, unsere Philosophie und einzelne Leistungen zu erfahren.

  • Ganzheitliche Orthopädie

  • Osteopathie

  • Knorpeltherapie

  • Intensive sportmedizinische Betreuung


  • Ganzheitliche Orthopädie

    Als orthopädischer Facharzt mit langer klinischer und praktischer Erfahrung habe ich den Wunsch, meine Patienten ganzheitlich zu betrachten und zu betreuen. Dabei hilft es nach meiner Meinung nur wenig, ein einzelnes Krankheitssymptom wie Knieschmerz, Fußschmerz oder Verspannungen am Rücken für sich zu betrachten. Viel wichtiger ist es, gerade bei den komplexen und über starke Wechselwirkungen verbundenen Strukturen des Stütz- und Bewegungsapparats ganz genau hinzusehen. Knochen, Muskulatur, Sehnen, Bänder, Knorpel und die umliegenden geweblichen Anteile müssen nahtlos zusammenwirken, damit schmerz- und bewegungsfreie Abläufe entstehen. Spielt auch nur eine Komponente nicht optimal mit, können daraus die unterschiedlichsten Belastungen resultieren. Aus diesem Grund folgen wir einem bewusst ganzheitlichen orthopädischen Konzept, das tieferen Ursachen, Zusammenhängen und Wechselwirkungen Rechnung trägt.

  • Osteopathie

    Mit der Osteopathie bieten wir unseren Patienten ein alternatives Behandlungskonzept, das die klassische orthopädische Schulmedizin nicht ersetzt, sondern erweitert, bereichert und ergänzt. Bei osteopathischen Behandlungssitzungen suchen die Hände des Therapeuten gezielt nach Dysbalancen und Funktionsdefiziten im Körper des Patienten. Von solchen Störungen können am Stütz- und Bewegungsapparat die unterschiedlichsten Symptome, Schmerzen und Beschwerden hervorgerufen werden. Oft lässt sich die Ursache für ein spezifisches Problem an einer ganz anderen Stelle des Körpers aufspüren. Denken Sie hier an meine Ausführungen zu unserer ganzheitlichen Denkweise, die ich Ihnen im vorhergehenden Abschnitt vorgestellt habe. Charakteristisch für uns ist es, sämtliche Strukturen des Körpers als Einheit zu sehen. Über das Bindegewebe und die Muskelfaszien sind sie miteinander verbunden. In der Osteopathie haben wir die Chance, solche Zusammenhänge aufzuspüren und mit Hilfe sanfter manueller Grifftechniken zu therapieren.

  • Knorpeltherapie

    Schmerzen und funktionelle Beschwerden im Bereich der Gelenke können auf eine Abnutzung und fortlaufende Schädigung der Knorpelflächen zurückgehen. Diese orthopädische Erkrankung bezeichnet man als Arthrose. Sie kann unterschiedliche Stadien und Schweregrade annehmen, abhängig davon, wie degeneriert der Gelenkknorpel bereits ist und wie stark die im Gelenk zusammentreffenden Knochenenden aneinander reiben. In therapeutischer Hinsicht können wir abhängig vom individuellen Befund verschiedene Maßnahmen wählen. Ab einem bestimmten Grad der Knorpelschädigung kann auch eine Knorpeltransplantation in Frage kommen. Überschreitet der Knorpelschaden bereits ein bestimmtes Ausmaß und ist die Umgebung des Knorpeldefekts nicht mehr intakt, müssen wir an weitere Formen der konservativen Knorpeltherapie denken. In diesem Rahmen kann es darum gehen, die zunehmende Abnutzung des Gelenkknorpels zu entschleunigen und die Funktion des Gelenks zu verbessern, indem wir beispielsweise Hyaluronsäure injizieren, spezielle Orthesen und Einlagen verschreiben oder einen qualifizierten Physiotherapeuten einbinden.

  • Intensive sportmedizinische Betreuung

    Über Jahre hinweg war ich selber als Spitzensportler aktiv, unter anderem bei der Ruder-Weltmeisterschaft im Deutschland-Achter der Junioren. Dabei konnte ich unschätzbare persönliche Erfahrungen sammeln, von denen ich auch heute noch in meiner fachärztlichen Arbeit profitiere. Ausgehend von dieser wichtigen persönlichen Kompetenz bin ich gemeinsam mit meinem Team gerne der engagierte Ansprechpartner, wenn es um diagnostische, präventive und therapeutische Leistungen mit sportärztlichem Fokus geht. Wir haben das fachmedizinische Know-how, um sportbegeisterte Patienten auf allen Leistungsstufen zu beraten, zu fördern und zu begleiten. Dabei liegt das Hauptaugenmerk natürlich auf der Vermeidung von sportbedingten Überlastungen, Fehlfunktionen und Verletzungen. Wir können Ihnen aber auch entscheidend helfen, wenn ein sportbedingter Verschleiß, eine Fehlfunktion oder eine Sportverletzung bereits vorhanden ist und Sie sich in diesem Fall die kompetente ärztliche Anleitung und Unterstützung wünschen. Um Hochleistungssportler und Profi-Athleten kümmern wir uns genauso gerne wie um ganze Sportvereine und Sportveranstaltungen. Dafür sind unsere sportärztlichen Einsätze beim Berlin-Marathon und beim ISTAF Beispiele.

  • Zweitmeinungssprechstunde

    Es gehört zu meiner grundsätzlichen Überzeugung, unseren Patienten nur dann eine Operation zuzumuten, wenn es keinen anderen Weg gibt. Diese Einstellung hat über Weiterempfehlungen durch zufriedene Patienten viele andere Interessierte in meine Praxis geführt, die für eine bereits geplante operative Maßnahme meine Einschätzung hören wollten. So entstand in unserem Zentrum die eigene Zweitmeinungssprechstunde, in der wir uns darauf konzentrieren, die Notwendigkeit einer ambulanten oder stationären OP aus unserer Perspektive einzuschätzen und zu bewerten. Selbstverständlich gehört es dabei auch immer mit dazu, Vorschläge für alternative Behandlungswege zu unterbreiten und dem einzelnen Patienten einen konkreten Weg zur individuellen Versorgung aufzuzeigen.

  • Injektionen an der Wirbelsäule unter strahlenfreier Sonographie-Steuerung

    Die gezielte Gabe geeigneter Medikamente in einzelne Zonen und Abschnitte der Wirbelsäule kann von größter Bedeutung sein, um den Patienten von starken Schmerzzuständen zu befreien. Wir wenden dafür im Orthopädiezentrum Kurfürstendamm das Injektionsverfahren unter millimetergenauer Ultraschall-Überwachung an. Damit ist es möglich, die extrem dünne Injektionsnadel gezielt in die Zielregion zu bringen und das Medikament exakt dort zu verabreichen, wo wir es am dringendsten brauchen. Da die Navigation mit Hilfe der Sonographie am Bildschirm erfolgt, wissen wir immer, wo sich die Nadel exakt befindet und können dem Patienten außerdem eine Strahlenbelastung ersparen, da diese Form der Bildgebung komplett strahlenfrei ist.

  • Schwindelbehandlung

    Gelegentliche oder häufiger auftretende Schwindelanfälle sind enorm belastend für die betroffenen Patienten. Erschwerend kommt bei dieser Form der gesundheitlichen Beeinträchtigung hinzu, dass hinter dem Schwindel sehr viele potenzielle Ursachen und Auslöser stecken können. Wir sind als erfahrene und qualifizierte Fachärzte für Sie da, wenn Sie sich möglicherweise schon länger Gedanken über den Ursprung Ihrer Schwindelattacken machen. Dafür bieten wir Ihnen ebenfalls das umfangreiche und hoch entwickelte diagnostische Instrumentarium. Mit seiner Hilfe können wir andere Ursachen ausschließen und prüfen, ob Ihr Schwindel einen sicheren orthopädischen Ausgangspunkt hat; zum Beispiel eine Überlastung oder Fehlbelastung der Halswirbelsäule bzw. des Kopfgelenks. Im nächsten Schritt können Sie dann für orthopädisch bedingte Schwindelzustände auch die erforderliche therapeutische Versorgung erhalten.

  • Manuelle Medizin

  • Sanfte, mobilisierende Chirotherapie

  • Akupunktur

  • Extrakorporale Stoßwellentherapie ESTW

  • Behandlung bei Craniomandibulärer Dysfunktion CMD

  • Sonographie-gesteuerte Kalkabsaugung bei Kalkschulter in lokaler Betäubung

  • Atlas-Mobilisation

  • Ambulante Operationen

  • Oberflächen-EMG

  • Sonographie

  • Röntgen

  • Kernspintomographie

  • Enge Kooperation mit Kollegen anderer Fachrichtungen

    zur ganzheitlichen, fachübergreifenden Betreuung der Patienten

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Das Besondere am Orthopädiezentrum Kurfürstendamm und unserer täglichen Arbeit liegt darin, dass wir uns immer akribisch auf die Suche nach der genauen Ursache von Schmerzen und Beschwerden machen. Uns genügt es nicht, nur Symptome zu behandeln. Wir sehen die Orthopädie bewusst ganzheitlich und kombinieren bewährte schulmedizinische mit seriösen alternativmedizinischen Verfahren, um zu umfassenden Therapieansätzen zu gelangen.

Bei vielen Patienten besteht große Unsicherheit. Sie fragen sich, ob geplante Operationen auch wirklich notwendig und unumgänglich sind. Solche Befürchtungen werden durch entsprechende Medienberichte geschürt. In meiner langjährigen Tätigkeit als Orthopäde habe ich unnötige Operationen stets kategorisch abgelehnt. Im selben Zug kann ich als ehemaliger Oberarzt mit langer, auch operativer Berufserfahrung seit dem Jahr 1990 das fundierte Fachwissen vorweisen, um wirklich notwendige Operationsindikationen zu erkennen. In solchen Fällen gehört es selbstverständlich auch zu meiner Verantwortung als Arzt, betroffene Patienten darauf hinzuweisen, sie im Vorfeld aber auch individuell und laienverständlich zu beraten sowie nach Möglichkeit nach der OP die engmaschige Nachsorge zu gewährleisten.                   

Um mein medizinisches Credo auf den Punkt zu bringen: Ich liebe meinen Beruf und bin zusammen mit meinem Team aus Fachärzten und Fachassistenzen extrem ehrgeizig wenn es darum geht, unseren Patienten die beste Diagnostik und Therapie zu bieten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Homepage


Meine Praxis und mein Team

Im Orthopädiezentrum Kurfürstendamm zeichnen wir uns bei aller medizinischen Professionalität durch Freundlichkeit, Menschlichkeit und ein hohes Maß an Patientenorientierung aus. Charakteristisch für uns ist der akribische, ganz genau hinsehende ärztliche Ansatz, mit dem wir uns immer für ein Höchstmaß an Qualität, Sicherheit und Hygiene einsetzen.

Da dem ärztlichen Behandler-Team im Zentrum insgesamt sechs Fachärztinnen und Fachärzte angehören, können Sie bei Bedarf relativ schnell einen Termin in unserer Sprechstunde bekommen. Die reibungslosen Untersuchungen, Behandlungen und Abläufe im Zentrum werden von hervorragend ausgebildeten und eingespielten Fachassistenzen unterstützt. Hier sind Sie in guten Händen. Im Zentrum herrscht ein freundliches, helles und sauberes Wohlfühlambiete vor. Wir bieten Ihnen eine große Zeitschriftenauswahl, Flachbild-TV an den Wänden, freies Wlan und einen Espressoautomaten, um eventuell mögliche kurze Wartezeiten zu überbrücken. Im Normalfall müssen Sie sich auf keine Wartezeit einstellen. Die Versorgung akuter Schmerzpatienten sowie von Notfällen oder Unfällen kann aber auch manchmal zu Verschiebungen führen.

Die genaue Adresse unseres Orthopädiezentrums in Berlin lautet Kurfürstendamm 182 – 183. Wir liegen am Olivaer Platz und damit absolut zentral in der Stadt. Zum Abstellen Ihres PKW können Sie die Tiefgarage Leibnizstraße 49 nutzen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Ausgehend von meinem Studium der Medizin an der FU Berlin, der ärztlichen Anerkennung und meiner Promotion bin ich bereits seit dem Jahr 1990 im Fachbereich der Orthopädie tätig. Die entsprechende medizinische Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie konnte ich 1995 abschließen und war zunächst als Oberarzt im Ev. Waldkrankenhaus Spandau beschäftigt. 1999 beschloss ich, mit dem Orthopädiezentrum Kurfürstendamm meine eigene Praxis in Berlin zu gründen. Während der Folgejahre habe ich mich parallel zur praktischen Arbeit kontinuierlich weitergebildet und mir mehrere ergänzende Qualifizierungen erworben: darunter den Titel als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie 2009 und die Zusatzbezeichnung für den Schwerpunkt der Orthopädischen Magnetresonanztomographie (Kernspintomographie) 2010.

Ich trage die ärztekammerrelevanten Zusatzbezeichnungen für die Bereiche Chirotherapie, Sportmedizin, Sonographie, Röntgendiagnostik – fachgebunden und Magnetresonanztomographie – fachgebunden.

Zahlreiche Zusatzausbildungen runden mein fachmedizinisches Profil ab. Hier gebe ich Ihnen dazu einen Überblick: Akupunktur, Oberflächen-EMG, Lasermedizin, psychosomatische Grundversorgung, Fitnesstrainer beim Landessportbund Berlin, regelmäßige Besuche von Kongressen, Fortbildungen und OP-Kursen.

Mir ist es wichtig, mit meiner fachlichen Kompetenz auf dem Laufenden zu bleiben. Aus diesem Grund bin ich aktives Mitglied mehrerer Fachorganisationen und bilde mich – wie das gesamte Team unseres Zentrums – in regelmäßigen Intervallen weiter:

  • Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) 
  • Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen (BVOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)
  • Berliner Sportärztebund

Da ich selber auf eine erfolgreiche Laufbahn als Spitzensportler zurückblicken kann, liegt mir die Betreuung von Sportvereinen, Leistungssportlern und grundsätzlich von sportbegeisterten Patienten am Herzen. Unter anderem habe ich als Ruder-Weltmeister im Deutschland-Achter der Junioren in Rom sowie als Deutscher Meister im Rudern der Junioren in München teilgenommen. Große sportmedizinische Schwerpunkte meiner Arbeit liegen auf der sportmedizinischen Betreuung des Olympiastützpunktes Berlin, des ISTAF, des Berlin-Marathon sowie der Fußball-WM der Botschaften in Berlin.

Orthopädiezentrum Dres. Thomas Czerlitzki und Alexander Putzo

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Czerlitzki gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Orthopäden

in Berlin • 01/2020

Je Fachgebiet und je Stadt verleiht jameda halbjährlich Ärzten und Heilberuflern das jameda Siegel.

Ausschlaggebend sind dabei:
- Patientenmeinungen
- Note
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (90)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,4

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr gute Behandlung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
42
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 12.05.2020, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

kurzfristiger Termin

Dr. Thomas Czerlitzki hört aufmerksam zu. Er erkennt schnell das Problem und erklärt anhand eines Modells die Ursache.

Bewertung vom 12.05.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetenter und freundlicher Orthopäde

Ich bion seit fast 20 Jahren bei ihm in Behandlung und sehr zufriden, weil er als ehem. Leistungssportler immer eine Vorstellung hat, wie sich der Körper abnutzen kann und gute Einfälle hat, diesen Erscheinungen zu begegnen. Ist immer freundliche und verständnisvoll.

Bewertung vom 08.04.2020
1,0

Ausgezeichnete und sehr kompetente Betreuung

Inhaltlich sehr kompetent, man merkt den klinischen Hintergrund und die Tatsache, dass Dr Czerlitzki selbst operiert hat. Bin sehr anspruchsvoll da ich selbst aus einem Ärztehaushalt komme. Kann gut für den Patienten einordnen wo man in der Therapie steht und gibt sinnvolle Praxistips für Reha und Umgang mit der Verletzung post OP. Sehr professionelles Team, kurze Wartezeiten und freundliche Betreuung.

Bewertung vom 05.04.2020
1,0

Die Praxis ist mehr als eben nur eine Praxis !!!

Sauber , Freundlichkeit, Kompetenz

Bewertung vom 14.02.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetent, freundlich

Dr. Czerlitzki ist sehr kompetent und erklärt alles sehr gut. Nachfragen werden ausführlich und gut beantwortet.

Die Praxis ist sehr gut organisiert und angenehm.

Weitere Informationen

91%Weiterempfehlung
6Kollegenempfehlungen
133.458Profilaufrufe
14.02.2019Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden