Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Platin-Kunde
pocetny professor NG MU Dr. med. Joachim Felderhoff

pocetny professor NG MU Dr. med. Joachim Felderhoff

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

030/79742750

Herr MU Dr. med. Joachim Felderhoff

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

DankeHerr MU Dr. med. Joachim Felderhoff!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
15:00 – 17:00
Do
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kieler Str. 112163 Berlin

Leistungen

Laserakkupunktur
Laserakkupunktur
Magnetfeldtherapie
Magnetfeldtherapie
Stoßwellentherapie
Stoßwellentherapie
Radiusfraktur/ Speichenbruch
Radiusfraktur/ Speichenbruch
Nervenkompressionssyndrom
Nervenkompressionssyndrom
Hand-/Fingerbruch
Hand-/Fingerbruch
Kahnbeinbruch
Kahnbeinbruch
Radius-Fraktur
Radius-Fraktur
Sehnenscheidenentzündungen
Sehnenscheidenentzündungen
Tennisellenbogen
Tennisellenbogen
Ski-Daumen
Ski-Daumen
Gelenkersatz
Gelenkersatz
Zysten/ unklare Tumore
Zysten/ unklare Tumore
Sportverletzungen
Sportverletzungen
Ganglion – Überbein
Ganglion – Überbein
Dupuytren – krumme Finger
Dupuytren – krumme Finger
Rhizarthrose Daumensattelgelenk
Rhizarthrose Daumensattelgelenk
Schnappfinger/ Ringbandspaltung
Schnappfinger/ Ringbandspaltung
Arthrose Hand- und Fingergelenke
Arthrose Hand- und Fingergelenke

Weiterbildungen

Handchirurgie
Ambulante Operationen
Physikal. Therapie & Balneologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient, für meine fachärztlichen Kolleginnen und Kollegen im Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum Steglitz ist es selbstverständlich, Sie in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen. Wir sind als große orthopädische und unfallchirurgische Facheinrichtung in Berlin-Steglitz tätig und beschäftigen uns Tag für Tag intensiv mit dem Stütz- und Bewegungsapparat des Menschen. Mein Name ist pocetny professor NGMU Dr. med. Joachim Felderhoff. Ich bin seit zwei Jahrzehnten als spezialisierter Handchirurg und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie tätig. Hier stelle ich Ihnen meine Leistungen vor. 

Ein wesentliches Element unserer täglichen Arbeit für das Erreichen bestmöglicher Behandlungsergebnisse ist aufmerksames Zuhören, wenn Patienten uns ihre Symptome, Erfahrungen und natürlich auch ihre Anliegen und Ängste schildern. Die empathische Kommunikation mit Patienten betrachten wir neben der fachmedizinischen Kompetenz als entscheidende Voraussetzung, um erfolgreiche Wege zur Besserung und Heilung eines Leidens vorzuschlagen. Aus diesem Grund herrscht in unserem Zentrum eine menschliche und fürsorgliche Atmosphäre. Sie sollen sich bei uns wohl fühlen und Vertrauen in unsere fachlich kompetente Versorgung entwickeln. Unterstützt von bestens eingespielten Teams aus qualifizierten medizinischen Fachangestellten sind wir da, um dem einzelnen Patienten ausgehend von der sorgfältigen Diagnostik die abgestimmte individuelle Behandlung zu sichern. Dabei orientieren wir uns an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und beraten Sie auf Augenhöhe zum optimalen Therapieverfahren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
pocetny professor NG MU Dr. med. Joachim Felderhof


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mein Team und ich sind in unserer Arbeit auf drei große Teilbereiche ausgerichtet, die ich Ihnen im Folgenden präsentieren möchte:

  • Handchirurgie

  • Orthopädie- und Unfallchirurgie

  • Sportmedizin

  • Handchirurgie

    Als zentraler Schwerpunkt meiner persönlichen fachärztlichen Tätigkeit kann ich die Handchirurgie nennen. Meine sehr starke Konzentration auf dieses wichtige Teilgebiet hat sich schon früh in meiner fachärztlichen Ausbildung entwickelt und führte dazu, dass ich heute eine jahrzehntelange, hochspezialisierte Kompetenz als Handchirurg besitze. Damit können Sie sich von meinem Team und mir bei allen Veränderungen und Beschwerden an Hand, Daumen und Fingern von der Diagnostik über die Therapieberatung bis zur Behandlung und zum operativen Eingriff versorgen lassen. Grundsätzlich betrachten und therapieren wir in diesem Teilgebiet angeborene, erworbene und verletzungsbedingte Erkrankungen der Hand. Eine wichtige Fokussierung liegt auf sportbedingten Verschleißprozessen und Spätfolgen, die sich nach einem Unfall beim Sport an der Hand, den Fingern oder dem Daumen ergeben können. Über das Jahr gerechnet nehmen wir im Durchschnitt sehr viele handchirurgische Eingriffe bei Patienten vor. Hohe Eingriffszahlen zeigen Ihnen unsere klare Spezialisierung. Dabei können wir ambulante und schonende minimalinvasive OPs ebenso anbieten wie Versorgungen, die einen kurzen stationären Aufenthalt in der Klinik bedingen.

  • Orthopädie- und Unfallchirurgie

    Neben dem spezialisierten Behandlungsschwerpunkt der Handchirurgie konzentriere ich mich auf das gesamte Leistungsspektrum der konservativen und operativen Orthopädie, die oftmals eng mit Maßnahmen der Unfallchirurgie zusammenhängt. Da das Zentrum in sämtlichen Abteilungen mit modernsten Systemen und Geräten ausgestattet ist, können wir ein weites Feld modernster diagnostischer Abklärungen anbieten. Ausgehend vom individuellen Befund lässt sich die konservative orthopädische Behandlung planen – oder, wenn es unumgänglich ist, eben auch der nötige orthochirurgische Eingriff. Ein überzeugender Vorteil für unsere Patienten ist, dass wir neben bewährten Verfahren der Schulmedizin auch immer stark auf schonende naturheilkundliche Verfahren setzen. Zum Beispiel sind Chirotherapie, Manuelle Medizin, Osteopathie und Laserakupunktur für uns äußerst wichtig, da wir mit ihnen schulmedizinische Therapiepläne in viele Richtungen erweitern können.

  • Sportmedizin

    Unter sportlicher Belastung sind Knochen, Muskulatur, Wirbelsäule, Gelenke, Sehnen und Bänder besonders stark gefordert. Deshalb ist es kein Zufall, dass gerade sportbedingte Verschleißprozesse an Gelenkkapseln, an den Knorpelflächen in den Gelenken oder auch an den Bandscheiben häufig vorkommen. Verletzungen, Stürze und Unfälle, die ebenfalls nicht selten beim Sport auftreten, führen ebenfalls viele Patienten zu uns. Wir sind in der sportorthopädischen Abteilung unseres Zentrums für Patienten mit unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen da. Auch hier können wir von der ersten Diagnostik mit Einschätzung des Befundes über alle Behandlungsphasen hinweg bis zur Nachsorge und zum regelmäßigen Folge-Check-up das gesamte Spektrum abdecken. Besondere Akzente setzen wir durch unsere sportorthopädische Beratung, mit der wir Patienten auch bei der Rückkehr in den Sport und beim vorsichtigen Trainingsaufbau nach einer Verletzung oder OP begleiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die folgenden Abschnitte möchte ich für erweiterte Informationen zur Handchirurgie verwenden. Ob ein Patient im individuellen Fall unter einer Arthrose am Handgelenk oder an den Fingern, einer Sportverletzung, verkrümmten Fingern oder einer Einengung von Nervenbahnen leidet: Wir sind von der Diagnostik über konservative Therapieformen bis hin zu vielfältigsten handchirurgischen Eingriffen für Sie da und übernehmen auch die postoperative Nachsorge.

  • Karpaltunnel-Syndrom

  • Schnappfinger

  • Arthrose im Bereich der Hand- und Fingergelenke

  • Rhizarthrose am Daumensattelgelenk

  • Karpaltunnel-Syndrom

    Zu diesem vergleichsweise häufig auftretenden Leiden am Übergang des Unterarms in die Handfläche kommt es, weil sich der hier verlaufende Karpaltunnel verengt. Diese rinnenförmige Einkerbung im Handgelenk gibt dem Nervus medianus die Möglichkeit, hier hindurch zu verlaufen und große Bereiche der Hand mit nervlichen Impulsen zu versorgen. Außerdem laufen auch die Beugesehnen der Finger und des Daumens durch den Karpaltunnel. Aufgrund unterschiedlichster Veränderungen und Ursachen kann es im Karpaltunnel zu einer Verengung kommen, die insbesondere den Nervus medianus unter Druck geraten lässt. Als direkte Folge dieser Entwicklung kann der Nerv seine Funktion immer weniger erfüllen, so dass Schwierigkeiten mit der Beweglichkeit und Empfindungsstörungen in bestimmten Abschnitten der Hand auftreten. Wir sind da, um Patienten mit Karpaltunnel-Syndrom angemessen zu versorgen.

  • Schnappfinger

    Ein sogenannter Schnappfinger kann sich bilden, weil die entsprechende Beugesehne in der Hand von einer Sehnenscheidenentzündung, also einer Tendovaginitis stenosans betroffen ist. Als weitere Bezeichnungen für diese lästige Handerkrankung werden oft auch Begriffe wie „schnellender Finger“ bzw. Digitus saltans, Triggerfinger oder Ringbandstenose verwendet. Infolge der Sehnenscheidenentzündung entsteht eine knötchenartige Verdickung im Sehnenbereich. Sie führt dazu, dass die betroffene Beugesehne beim Bewegen der Hand nicht mehr frei und ungehindert in der Sehnenscheide gleiten kann – und dies am entsprechenden Finger zu ruckartigen, unkontrollierbaren Bewegungsabläufen.

  • Arthrose im Bereich der Hand- und Fingergelenke

    Wie an der Hüfte, in den Kniegelenken und zum Beispiel auch am Sprunggelenk, so kann es natürlich auch am Handgelenk und in den Fingergelenken zu einer Arthrose kommen. Damit wird in der Medizin der vorzeitige, nicht dem Alter entsprechende Verschleiß der Knorpelflächen in Gelenken umschrieben. Intakte Knorpelflächen sind von größter Bedeutung, um die Knochenenden gegeneinander zu dämpfen, die sonst im Gelenkraum direkt und ohne jede Pufferung aufeinandertreffen würden. Entsprechend problematisch ist abgenutzter und geschädigter Gelenkknorpel, da er neben starken Schmerzen zu Blutungen und Entzündungen im Gelenk führt. Wir sind neben vielen anderen Leiden an Hand und Fingern vorrangig auf die Diagnostik und Therapie von Handarthrose und Fingerarthrose spezialisiert und bieten Ihnen auch in diesem Segment neben konservativen Behandlungen alle chirurgischen Verfahren bis hin zur Endoprothetik an.

  • Rhizarthrose am Daumensattelgelenk

    Die optimale Beweglichkeit und Belastbarkeit des Daumens ist von enormer Bedeutung – und das nicht nur, wenn wir an Menschen denken, die in handwerklichen Berufen arbeiten. Damit der Daumen streckende, beugende und greifende Bewegungen ausführen kann, muss das Sattelgelenk gesund sein. Und das setzt natürlich voraus, dass im Gelenkraum intakter und nicht abgenutzter oder verschlissener Gelenkknorpel vorhanden ist. Bei einer Rhizarthrose ist genau dies nicht mehr der Fall. Das bedeutet, dass es für betroffene Patienten immer schmerzhafter und schwieriger wird, normale beugende, streckende, abspreizende und anspreizende Bewegungen mit dem Daumen auszuführen. Melden Sie sich zu unserer Sprechstunde an, wenn Sie von solchen Symptomen betroffen sind. Bei uns ist auch dafür die profunde therapeutische Kompetenz vorhanden.

  • Dupuytren’sche Kontraktur

    Mit diesem Leiden, das nach einem bedeutenden französischen Chirurgen benannt wurde, komme ich auf eine weitere, gravierende Handerkrankung zu sprechen. Sie entsteht durch gutartige Veränderungen in den bindegeweblichen Anteilen der Hohlhand. Hier können sich mit dem Voranschreiten der Erkrankung knotige und strangartige Formationen im Gewebe bilden, die zu Problemen mit der Beweglichkeit, etwa beim kontrollierten Beugen der Finger führen.

  • Ganglion

    Bei Patienten, die an einem Ganglion leiden, hat sich im Bereich der Hand ein Weichteiltumor entwickelt. Er kann in den meisten Fällen unter der Haut sehr gut getastet werden und ist auch äußerlich als Schwellung gut erkennbar. Dabei handelt es sich um einen Raum im Weichgewebe, der mit einer zähen, klaren Flüssigkeit gefüllt ist und in enger Verbindung mit der Gelenkkapsel zwischen Unterarm und Hand oder einer der dort angeordneten Sehnenscheiden steht. Obwohl am Ganglion also keine knöchernen Strukturen beteiligt sind, wird es im Volksmund doch häufig als Überbein bezeichnet. Die gewebliche Veränderung ist in der Regel gutartig und muss im Anschluss an die sorgfältige diagnostische Befundung gezielt behandelt werden.

  • Sportverletzungen an Hand und Fingern

    Wie ich Ihnen an anderen Stellen dieses Profils bereits mitgeteilt habe, spielen vielfältigste sportorthopädische Therapiekonzepte für uns eine sehr wichtige Rolle. Das gilt in besonderem Maße auch, wenn Sie sich beim Sport eine Verletzung im Bereich des Handgelenks, an der Handfläche, am Handrücken oder am Daumen   bzw. an den Fingern zugezogen haben. Damit nach der nötigen Erstversorgung sowie insbesondere nach einem operativen Eingriff die maximale Beweglichkeit und Belastbarkeit wiederkehrt, ist es oft nötig, den Patienten engmaschig zu begleiten und den Prozess der Wiederherstellung beim Trainingsaufbau mit fachärztlichem Rat zu begleiten.

  • Zysten/unklare Tumore

  • Gelenkersatz

  • Ski-Daumen

  • Tennis-Ellenbogen

  • Sehnenscheidenentzündung

  • Radius-Fraktur

  • Kahnbeinbruch

  • Hand-/Fingerbruch

  • Nervenkompressionssyndrom

  • Radiusfraktur/Speichenbruch

  • Stoßwellentherapie

    Weitere nützliche Informationen finden Sie hier.

  • Magnetfeldtherapie

  • Laserakupunktur

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Ihre Entscheidung für das Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum Steglitz bedeutet, dass Sie von langjähriger Erfahrung sowohl in der operativen als auch in der konservativen Behandlung profitieren können. Wir haben die Möglichkeit, akute und chronische Beschwerden des gesamten Stütz- und Bewegungsapparats fachmedizinisch abzudecken. Uns konsultieren Patienten auch von weiter her mit der gesamten Bandbreite an Handverletzungen, Handerkrankungen, Ellenbogenverletzungen und Ellenbogenkrankheiten.

Durch die jahrelange Betreuung von Leistungs- und Breitensportlern können wir Ihnen auch auf dem weiten Feld der Sportmedizin und Sportorthopädie zur Seite stehen.

Damit wir in allen Bereichen optimale Versorgungen gewährleisten, sind wir mit modernsten Techniken wie dem Digitalen Röntgen, MRT und hochauflösender Sonographie ausgestattet. Darüber hinaus pflegen wir enge interdisziplinäre Vernetzungen unter den qualifizierten Fachärzten im Zentrum sowie bei Bedarf auch mit zahlreichen Spezialisten in Berlin und ganz Deutschland. Das gibt Ihnen als Patient die Möglichkeit, sich bei uns auch bei einem sehr komplexen Befund angemessen und umfassend behandeln zu lassen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Homepage


Meine Praxis und mein Team

Im Gelenk- und Wirbelsäulen-Zentrum Steglitz setze ich mich gemeinsam mit mehreren weiteren Fachärzten für das Wohlergehen der Patienten ein. Neben meiner eigenen Expertise im Bereich der Handchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie sind in diesem Verbund hochqualifizierte Einrichtungen für Neurochirurgie, Knie und Hüftchirurgie, Fußchirurgie, Kinderorthopädie, Schmerztherapie, Physikalische Medizin, Allgemeinmedizin, Naturheilkunde und Anästhesie vorhanden. Auf allen ärztlichen Fachgebieten steht uns hervorragend ausgebildetes und eingespieltes fachmedizinisches Assistenzpersonal zur Seite. Auf diese Weise wird bei uns dafür gesorgt, dass Sie sich als Patient vom ersten Besuch bis zur Nachsorge in besten Händen fühlen.

Sie finden uns unter der Adresse: Kieler Straße 1 in Berlin-Steglitz. Die Lage des Zentrums ist sehr verkehrsgünstig, so dass Sie uns für Sprechstundentermine, Untersuchungen, Behandlungen und zur Kontrolle von Heilungsverläufen schnell und bequem erreichen können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Meine fachärztliche Ausbildung absolvierte ich in der orthopädischen Universitätsklinik der FU Berlin im Oskar-Helene-Heim. Dort leitete ich das Team für Handchirurgie und Replantationschirurgie. Mit dieser Qualifizierung konnte ich mich zu Jahresanfang 2001 als Facharzt niederlassen. Damit kann ich auf eine lange praktische Arbeit zum Wohl vieler Patienten zurückblicken und besitze eine lange Erfahrung, von der Sie profitieren können.

Während meiner gesamten beruflichen Laufbahn als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie war es mir immer wichtig, einen besonderen Schwerpunkt im Bereich der Handchirurgie zu setzen. Dieses große Interesse wurde durch meine intensive Ausbildungsperiode in der renommierten Klinik für Handchirurgie in Bad Neustadt/Saale unter Leitung von Prof. Dr. U. Lanz geprägt.

Mein besonderes Engagement bei der Entwicklung des künstlichen Gelenkersatzes für die Fingergelenke und das Handgelenk führte mich unter anderem an die Staatliche Medizinische Universität Novosibirsk und an das Wissenschaftszentrum in Tomsk, wo ich meine Kompetenz unter Leitung von Prof. Dr. Anatoly Victorovich Karlov einbringen konnte. Für meine Forschungen im Bereich der nanotechnischen Oberflächenbeschichtungen zur Verbesserung der Osteointegration in der Endoprothetik der Hand und für den entsprechenden Aufbau einer handchirurgischen Abteilung wurde mir im September 2007 die Honorarprofessur verliehen. Davon leitet sich der meinem Namen vorangestellte Zusatz „pocetny professor NGMU“ ab.

Gelenk-u. Wirbelsäulenzentrum MVZ für Orthopädie, Unfallchirurgie,Physikal. Med. und Neurochirurgie

Meine Kollegen

jameda Siegel

Herr MU Dr. med. Joachim Felderhoff ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Orthopäden · in Berlin

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

2,1

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (86)

Alle50
Note 1
50
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
29.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Dupuytren Operation

kompetent und Super zufrieden mit der Operation bereits nach 3 Tagen wieder einsatzfähig.

Die Operation Morbus Dupuytren durch Herrn Professor Felderhoff kann ich nur weiterempfehlen.

29.06.2020
1,0
1,0

Große Vertrauensbasis und zügige Umsetzung!

Herr Dr. Felderhoff hat mir von Beginn an mit seiner ruhigen und vertrauenswürdigen Art imponiert. Bereits einen Tag nach der ersten Vorstellung konnte ich mich der notwendigen OP unterziehen. Es hat daher für mich einfach perfekt geklappt, gerade weil deutlich schneller als ursprünglich gedacht.

18.06.2020 • gesetzlich versichert
1,0
1,0

Hilfe in schwieriger Zeit

Nach einer außerhalb Berlins durchgeführten Fußoperation ohne ausreichende Nachbetreuung (Coronazeit), war ich in großer Unsicherheit bezüglich des Heilungsverlaufes. Deshalb wandte ich mich an Dr. Felderhoff, wie schon einmal vor einigen Jahren.

Auch dieses Mal half er mir mit sicherer Einschätzung und konkreter Behandlungsempfehlung grundlegend weiter.

Bei beiden Besuchen erlebte ich Dr. Felderhoff zugewandt und aufmerksam hinhörend mit konkreten Aussagen i.Bez. auf die medizinisch aktuelle Situation.

Er praktiziert nun im GWZ Steglitz in der Kieler Straße.

05.06.2020
1,0
1,0

Toller Arzt mit einem beeindruckenden Personengedächtnis

Es gibt doch noch den Arzt, der sich Zeit für den Patienten nimmt! Gute Aufklärung und das Menschliche kommt auch nicht zu kurz. Da fühlt man sich gut aufgehoben und hat Vertrauen.

29.04.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Karpaltunnel OP

Ich bin auf Empfehlung zu Prof. Dr. Felderhoff gekommen.

Er überzeugte mich mit seinem ganzheitlichen Ansatz.

Dazu gehört ein Anamnesegespräch, welches konstruktiv verläuft, da der Arzt dem Patienten zuhört und auch nachfragt. So kann die Befundung differnzierter verlaufen und die Behandlungsansätze mit den Patienten besprochen werden. Außerdem wurden die neurologischen Befunde (EMG/NLG) erklärt.

Mein Eindruck, Prof. Dr. Felderhoff ist ein sehr verantwortungsvoller Arzt, welcher nicht gleich einen chirurgischen Eingriff empfiehlt. Er operiert dann, wenn eine eindeutige OP Indikation besteht und die konservative Therapie ausgeschöpft ist.

Da bei mir diese OP Indikation bestand, bin ich sehr froh, dass ich als Physio und Manualtherapeutin, von so einem kompetenten Arzt erfolgreich operiert wurde.

Nun liegt es an mir und meinen Physiokollegen, dass die Nachbehandlung ebenso erfolgreich verläuft, damit ich bald wieder für meine Patienten da sein kann.

Vielen Dank auch an das gesamte Praxis Team, welches tapfer, zu Zeiten der covid 19 Pandemie, die Stellung hält.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung91%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe64.563
Letzte Aktualisierung15.07.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden