140.705 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Prof. Dr. med.Andreas Weiler

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

030/92105993
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Prof. Dr. Weiler

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00

Adresse

Bismarckstr. 45-4710627 Berlin
Arzt-Info
Sind Sie Prof. Dr. med. Andreas Weiler?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online Termin-Vereinbarung? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen

  • Spezielle Unfallchirurgie

  • Ambulante Operationen

  • Physikal. Therapie & Balneologie

MVZ Sporthopaedicum Berlin

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (142)

Gesamtnote

1,4
1,4

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,5

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Termin

2,2

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

1,9

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,9

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
45
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
4
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 19.02.2020
1,2

Kompetenter und freundlicher Arzt

Wir bedanken uns für die kompetente und freundliche Behandlung und Beratung bei meinem Kreuzbandriss in jungem Alter(14), sowie Rezeptvergabe und Beantwortung medizinischer Fragen:-). Sensationelles Ergebnis der OP

Bewertung vom 13.02.2020, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Ausgezeichnete Diagnose, Operation und Nachbehandlung und ein tolles Praxisteam

Herr Prof.Dr. Weiler hat bei mir am rechten Knie eine Umstellungsosteotomie vorgenommen. Ich bin unglaublich froh, dass ich auf Empfehlung bei ihm gelandet bin.

Im Einzelnen:

1. Die Diagnose

Bereits im ersten Termin hat Prof. Weiler anhand meiner Krankenakte sowie der in seiner Praxis zuvor gemachten aktuellen Röntgenbilder in nur wenigen Minuten das Problem erkannt und bewertet. Genau so präzise erfolgte dann der Vorschlag für die weitere Behandlung.Vor- und Nachteile sowie Risiken und den Verlauf von Operation und Genesung hat er dabei sehr anschaulich und deutlich erläutert und alle von mir gestellten Fragen präzise und klar beantwortet.

Er hat mir anheim gestellt, noch eine weitere Expertenmeinung einzuholen und die Entscheidung noch einmal in aller Ruhe zu bedenken. Das war aber nicht nötig, da ich mir nach dem Gespräch bereits völlig sicher war.

Alle organisatorischen Fragen zum Klinikaufenthalt, etc. hat mir im Anschluss noch seine Mitarbeiterin sehr freundlich und mit einer Engelsgeduld beantwortet.

2. Die Operation

... lief perfekt. Der Klinikaufenthalt war genauso, wie von ihm im Erstgespräch angekündigt.

3. Die Nachbehandlung und Genesung

Inzwischen ist mehr als ein halbes Jahr nach der Operation vergangen. Prof. Weiler hat den Fortschritt regelmäßig kontrolliert. Mein Zustand hat sich deutlich verbessert, und zwar mehr oder weniger exakt in dem Umfang und in dem zeitlichen Verlauf, wie von Prof. Weiler bereits im ersten Termin prognostiziert wurde.

Mir geht es inzwischen viel besser als vor der OP und ich habe dank Prof. Weiler wieder unendlich an Lebensqualität gewonnen.

4. Das Team

Es muss unbedingt auch noch erwähnt werden, dass Prof. Weiler über tolle und hochmotivierte MitarbeiterInnen verfügt. Das ganze Team im Sporthopaedicum ist äußerst kompetent und sehr freundlich.

Man fühlt sich hier einfach gut und sicher aufgehoben.

Bewertung vom 03.02.2020
1,2

Knieprofi

Ich war bei Prof. Weiler wg. einer Kreuzbandruptur in Behandlung. Der Arzt ist absolut top. Diagnose, OP und Nachbehandlung liefen einfach nur super. Der Mann weiß was er tut. Absolute Empfehlung bei komplexen Knieverletzungen.

Bewertung vom 31.01.2020

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Prof. Dr. Weiler hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

Bewertung vom 29.01.2020
1,0

Kaputtes Knie ganz gemacht

Nach vorausgegangener Meniskus OP Durch einem Chirurgen in Templin konnte ich mich gar nicht mehr knien, bücken etc. Professor Weiler operierte das Knie so genial das ich total fit auch wieder joggen kann! Note 1+. Ein ganz cooler Typ sowie sein Kollege auch

Bewertung vom 19.12.2019
1,2

Knie Spezialist - Top !

Danke an Herrn Prof. Dr. Weiler! Am 03.11. zog ich mir beim Fußball einen Innenmeniskus-Riss zu. Am 11.11. hatte ich das Erstgespräch bei ihm (Befund und MRT bereits von einem anderen Arzt) und am 12.11. wurde ich bereits operiert. 2 Tage später hätte ich am liebsten die Krücken weggeworfen, einen Tag später hab ich es gemacht. Heilungsverlauf ist laut Physio Top und so fühle ich mich. Kompetenter Arzt der anfänglich reserviert und „kautzig“ wirkt aber am Ende nett und einfach eine Koryphäe ist!

Bewertung vom 30.11.2019, Alter: 30 bis 50
1,0

Der Knie-Pabst

Ich war mit einem Meniskussriss zuerst bei 2 anderen Orthopäden. Alles schwammig.

Dann bekam ich einen Termin beim Prof. Weiler.

Endlich ein Profi!!!!!!!

Klarer Befund, klare Ansage und ich hatte endlich ein gutes Gefühl, dass die OP nötig ist, um mich danach wieder schmerzfrei bewegen zu können.

Die Schwestern war mega freundlich, menschlich und sehr kompetent und die OP verlief wunderbar!

Wenn Knie, dann Weiler!!!

Oder:

„Gut Knie will Weiler haben“

Bewertung vom 31.10.2019, Alter: über 50
1,0

Sehr kompetenter, freundlicher Facharzt

Ich bin überglücklich, dass mein Knie nach der OP wieder gut funktioniert. Hatte keine Probleme nach dem Eingriff. Vielen Dank an das Team und an den Prof (i)!

Bewertung vom 30.10.2019
1,4

Kreuzband

Klasse Beratung und sehr kompetente und freundliche Umgangsweise. Hoffe trotzdem ich muss nicht noch einmal hin.:-)

Bewertung vom 23.10.2019
1,0

Bester Arzt

Perfekte OP, super Heilprozess nette Leute,

Man fühlt sich in sicheren Händen

Bewertung vom 01.08.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Sehr kompetent und auch persönlich sehr sympathisch

Ich war bei Dr. Weiler nachdem ich aufgrund einer Patella Luxation im rechten Knie eine erste OP bei einem anderen Arzt hatte.

Dr. Weiler schaute mein Knie an und erkannte die vermeintlichen Fehler, die bei der ersten OP unterlaufen sein müssen, bei der mein Knorpel geglättet wurde, 9 freie Gelenkkörper im Knie entfernt wurden und Hyaluron in mein Knie gespritzt wurden. Ich lief jedenfalls die folgenden 6 Monate mit einer Entzündung, sowie Blutung im Knie herum und wunderte mich, wieso es nicht besser wurde...Jedenfalls schaffte es Herr Weiler die Schäden der ersten OP zu beseitigen und mir Hoffnung auf Besserung zu schenken. Leistungssport kann ich jetzt leider trotzdem nicht mehr betreiben, aber mein Knie ist wieder alltagtauglich und das ist auch etwas wert.

Er war immer sehr direkt und ehrlich zu mir, das schätze ich sehr. Er wirkt auf manche wahrscheinlich eher trocken, ist aber tatsächlich ein super Typ und sehr empfehlenswert!:)

Bewertung vom 24.06.2019
1,2

Alles super

Nach Meniskuswurzelabriss im September2018 im März 2019 von Prof.Dr.med.Weiler operiert. Vom Betreten der OP Praxis bis zur Nachbetreuung lief alles entspannt und höchst professionell.

Hatte jederzeit das Gefühl alle wissen was sie tun.

OP liegt nun einige Wochen hinter mir und das Knie wird stetig besser und der Professor ist auch zufrieden.

So soll es sein- Danke an das gesamte Team, hoffe wir sehen uns trotzdem nicht wieder...sollte es sich nicht vermeiden lassen freue ich mich ;-))

Bewertung vom 26.04.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Kreuzbandriss erfolgreich operiert

Ich habe mir im August '18 das vordere Kreuzband gerissen. Nach dem MRT-Bericht im September sollte ich von meiner Orthopädin Museklaufbau betreiben, weil eine OP nicht notwendig wäre. Im Dezember war es mir genug und ich wurde vom zweiten Orthopäden direkt zu herrn Prof. Dr. Weiler geschickt.

Ja, man muss hier Wartezeiten für fast alles mitbringen. In der Telefonschleife, der Terminvereinbarung und auch am Termintag selber sollte man sich danach nicht mehr so viel vornehmen. ABER Herr Weiler weiß was er macht. Nachdem er meine MRT-Bilder gesehen hat, zeigte er mir wo mein Kreuzband gerissen sei. Danach kam noch eine Untersuchung des Knies und es musste eine OP gemacht werden.

Ende Februar habe ich einen OP-Termin bekommen. Bis dahin wurde mir alles verständlich erklärt und es wurde auf alle meine Fragen eingegangen. Am OP-Tag (ambulant) selber waren alle sehr entspannt und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Nach der OP kam es noch zu einem Gespräch bei dem er mir alles nochmal erklärte.

Am nächsten Tag wird die weitere Vorgehensweise genauestens von der Schester erklärt und ich konnte beruhigt wieder nach hause fahren.

Bei den beiden Nachuntersuchungsterminen war aktuell auch alles erstmal in bester Verfassung. Es wird mit jedem Tag besser und ich hoffe, dass ich bald wieder meinen Sport nachgehen kann.

Bewertung vom 14.03.2019
1,0

Sehr sehr kompetent. Mein ganz Persönlicher Kniep Papst

Nach ReRe Ruptur vorderes Kreuzband mit Wurzelabriss Miniskus und Knorpel. Schaden am Aussenbad abgerundet mit nem Knorpel Schaden.

Op Oktober 18.

Herr Weiler ich Jogge wieder und fahre Fahrrad.

Vielen vielen Dank. Ich hoffe Sie haben Kraft und Gesundheit noch 100 Jahre weiter zu machen.

Bewertung vom 13.03.2019
1,0

Kompetenz hat einen Namen: Prof Dr. Weiler und sein Team

Sehr gute Behandlung vor der OP

Hervorragende OP

Ausgezeichnete Nachbereitung.

Ich konnte mein Knie sehr schnell wieder ausgezeichnet bewegen.

Es sind kaum Spüren eines Eingriffes zu merken und zu sehen. Vielen Dank dem Team Weiler

Bewertung vom 27.02.2019
1,4

Perfekte medizinische Behandlung

Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung von Prof. Dr. Weiler im Sporthopaedicum Berlin. Er hat mein Kreuzband geflickt. Ich hatte kaum Schmerzen unmittelbar nach der Behandlung, sehr schnell gar keine mehr. Ich konnte das operierte Bein innerhalb weniger Wochen komplett strecken und beugen. Drei Monate nach der OP spüre ich nichts mehr von der OP und muss mich bremsen, um das Knie noch nicht zu sehr zu belasten. Fazit: Wenn nochmal Knie, dann nur noch bei Prof. Dr. Weiler!

Bewertung vom 11.02.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Im Allgemeinen war ich mit allem sehr zufrieden

Von Terminvergabe bis zur Diagnose war alles sehr gut.

Bewertung vom 28.09.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,2

Kompetent, ruhig, beratend mit tollem Team und Struktur!

Man sieht, dass hier die Rädchen im Ablauf gut ineinander passen: positive Routine! Das Problem steht im Vordegrund, nicht das Verdienen am Patinten. Auch nach der OP kümmert man sich um die Belange und hilft, wo es geht. Das war nicht meine erste Knie- OP, aber insgesamt der entspannteste Ablauf. Empfehlenswert!!

Bewertung vom 27.09.2018, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Knieprobleme meiner 15 jährigen Tochter

Durch Empfehlung sind wir nach einer endlosen Arztodyssee an Herrn Prof. Dr. Weiler verwiesen wurden. Wir haben endlich eine vernünftige und nachvollziehbare Auskunft bekommen.

Vom Empfang bis zum Professor waren alle super nett und freundlich und kompetent, die Sprechstundenhilfe von Herrn Prof. war einzigartig und ging super auf meine Tochter ein. Das erlebt man wirklich sehr selten. Die Praxis ist nur zu empfehlen.

Bewertung vom 09.07.2018
1,0

Erfolgreiche Behandlung

Ich suchte Dr. Weiler nach einem Riß des vorderen Kreuzbandes auf. Ich stand einer OP kritisch gegenüber und mochte, dass der erste Ansatz eine konservative Behandlung war. Da diese nicht den erhofften Erfolg brachte, wurde ich ambulant operiert und bin sehr zufrieden mit der Behandlung. Die OP ist jetzt 13 Wochen her und ich bin wieder sehr mobil.

Bewertung vom 11.06.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,2

Kommunikativ, Diskussion um Kreuzbanddefekt

Dr. Weiler ist kompetent und erfahren ist und ich fragte nach Kreuzband-Ersatz-Op. Dr. Weiler riet ab, war freundlich, sehr kollegial und nahm sich ausreichend Zeit. Er beurteilte das Knie als ausreichend stabil. Jedoch war es schon zweimal weggerutscht und heute bei Fahrrad-Mini-Sturz-Problem beinahe auch.

Er zog zur Beurteilung der Kniee heute mehrfach den Standpunkt seiner Kollegen damals zu Rate, die mich wegen von mir genannten täglichen und sehr starken Schmerzen mich in den letzten zwei Jahren untersucht hatten und sagte, dass beide Kniee heute und damals stabil gewesen sei und kein Operationsgrund dargestellt hätten. Dabei berücksichtigt er heute nicht, dass die zwei OPs, li. und re.die von anderer Stelle später in Auftrag gegeben wurde, dazu geführt hatten, dass ich heute schmerzfrei bin.

Es ist eben nicht so, dass die Schmerzen damals am Wadenbeinköpfchen, rechtes Knie, eingebildet waren...und links ein Meniskusproblem... Die Kollegen hatten davon nichts diagnostiziert, aber eines Teils auch davon gesprochen, dass psychische Probleme zur Schmerzverstärkung vorliegen könnten. Dem hingegen:

1. Der Entlassungsbericht, von mir dem Sporthop. vor Monaten gesendet,berichtet rechts über einen Defekt, der aber von den Kollegen im Sporthopaedic nicht festgestellt wurde. Das gerissene Kreuzbandende kann lt. Arzt am Wadenbeinköpfchen damals gestört haben und die Schmerzen ausgelöst haben! Die Schmerzen verschwanden innerhalb von einer Woche nach der Op, nachdem das verwachsene Kreuzband vom anderen getrennt wurde und das Kreuzbandende abgeschnitten wurde...

2. OP-Bericht zum linken Knie, jetzt (wird dem Sporthop. auf Anfrage überreicht). Von den Kollegen im Sporthopaedicum der damalig nicht festgestellte Meniskusdefekt, - - zus. Bandaufspaltung zur Haltungsveränderung, Bleibendes Wohlbefinden und Verlust aller starken Schmerzen im linken Knie.

3. Ich weiß um das Risiko einer Kreuzbandersatz-OP, re, kein Sport mehr treiben zu können, ist aber auch keine

Kommentar von Prof. Dr. Weiler

Liebe Patienten, lesen Sie selbst und Sie werden feststellen wo der Hase lang läuft. Wir haben hier den klassischen Fall einer unberechtigten Schuldzuweisung bei einer großen und langwierigen Frustration, ausgelöst durch schlechte Behandlungen und Beratung anderer Kollegen. Ich selbst habe diesen Patienten weder operativ noch konservativ behandelt. Durch unsere Expertise in der Behandlung von Komplikationen und komplexen Fällen, sehen wir immer wieder Fälle, in denen wir aufgrund der Vorgeschichte keine relevante Besserung der Probleme i.R. von verhältnismäßigen Maßnahmen anbieten können. So auch in diesem Fall. Leider gibt es hartnäckige und beratungsresistente Menschen, die dies nicht wahrhaben wollen und dann die Schuld bei demjenigen suchen, der erstmals ehrlich die Karten auf den Tisch legt. Mein Kollege, der diesen Patienten schon ein Jahr zuvor gesehen hat, kam zu dem gleichen Ergebnis wie ich: Besser nicht noch einmal operieren. Wenn man sich seit über 20 Jahren mit schwierigen Fällen auseinandersetzt, kennt man die Grenzen der operativen Medizin sehr wohl. Die Kunst dabei ist es auch mal nein zu sagen, um das Leid des Einzelnen nicht noch weiter zu verschlimmern. Nun denn ... Wenn ein erster Patientenkontakt so stattfindet, dass sich die erste Frage des Patienten auf juristische Schritte gegen meinen Kollegen bezieht, der genauso wie ich vollkommen korrekt entschieden hatte, dann resultiert daraus natürlich ein gestörtes Vertrauensverhältnis. Diesen Sachverhalt hatte ich auch bei "Jameda" moniert und um eine Löschung dieses Beitrags gebeten. Dies hat "Jameda" hartnäckig verweigert. Vermutlich liegt es daran, dass ich nicht für viel Geld als "Premium Mitglied" meinen Namen durch diese Plattform bewerben lasse! Prof. Dr. A. Weiler

Bewertung vom 17.05.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Der Knie-Papst von Berlin

Ich habe mir am 15.04.18 mein zweites Knie nach Minikusläsion operieren lassen. Beim ersten Mal glaubte ich noch an ein Wunder, nach dem zweiten Mal ist klar: Wunder sind dort die Norm. Der erste OP (linkes Knie) fand im Juni 2016 statt. Nach Innenminiskusteilresektion am Dienstag wurde am Mittwoch die Drainage entfernt, am Freitag fand die erste Physiotherapie statt, Gehhilfen benötigte ich da schon nicht mehr. die Physiotherapeutin meinte nur, einen solchen guten Zustand nach OP i.d.R. erst nach 4 Wochen zu kennen. Derartig vorbelastet, bereitete mir mein 2. Minikusschaden im Mai 2018 (rechts Knie) keine besonderen Sorgen. Prof. Weiler bremste zwar meinen großen Optimismus, es müsse ja nicht immer so gut verlaufen, jedoch es kam noch besser! Wieder OP am Dienstag (15.05.18), Dainageentfernung am Mittwoch. Seit Mittwochabend stehen die Gehilfen wieder im Keller (selbst hinuntergebracht), am Donnerstag (heute) erste Physiotherapie mit gleich erstaunter Therapeutin. Ab kommendem Montag kann ich sicher wieder meiner Arbeit nachgehen. Man findet im Netz häufig nur die wirklich schlimmen Leidensgeschichten, ich möchte hier alternativ meine doppelt gute Erfahrung beisteuern.

Bewertung vom 16.05.2018
1,0

Danke

Tolle Praxis, Super Team und nach 15 Jahren merkwürdiger Operationsmethoden anderer Ärzte endlich Besserung in Sicht! 1000 Dank

Bewertung vom 13.04.2018
1,0

Champions League !!

Vom Empfang über Schwestern und dem Dr.Weiler selbst , ein kompetentes freundliches Praxisteam. Man fühlt sich vom Erstgespräch über die Op bis hin zur Nachbetreeung rundum sehr gut beraten und aufgehoben. Man kann es sich nicht besser wünschen und ich würde jederzeit wieder hingehen und kann den Arzt/die Praxis nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 06.04.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Knieprofi

Ich bin sehr dankbar, mit Dr. Weiler einen Arzt gefunden zu haben, der eine Operation als letzte Option ansieht, wenn Physio und Muskeltraining nicht zum gewünschten Erfolg führen; wenn eine OP aber nötig ist, wird sie professionell durchgeführt

Meine Knie-OP nach hinterem Kreuzbandriss wurde in einem sehr routinierten Rahmen vollzogen, von der Vorbereitung bis zur Nachbehandlung; das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen. Leider habe ich mir mehrere Jahre später im rechten Knie einen Schaden zugezogen; trotz Meniskusriss riet Dr. Weiler von der OP ab, da noch weitere Probleme vorliegen und er nicht glaubt, dass ich nach der OP wirklich zufrieden bin. Nach Ausschöpfen von 12 Physiotherminen kann ich mein Knie wieder gut belasten.

Bewertung vom 14.03.2018, Alter: unter 30
1,2

professionell und kompetent

ich kam vor einigen Jahren über eine Empfehlung zu Herrn Weiler nachdem meine vorherigen Orthopäden mich mit Anfang 20 von einer Physiotherapie in die nächste schickten, um meine quasi lose Patella zu "stabilisieren". Zu dem Zeitpunkt traute ich mich nicht einmal mehr zu wandern aus Angst, mir beim Stolpern über eine Unebenheit die Kniescheibe auszurenken. Dank einer damals noch neuen OP-Methode, die Herr Prof. Weiler selbst entwickelt und an meinem Knie durchgeführt hat, habe ich in den letzten Jahren deutlich an Lebensqualität gewonnen und kann nun wieder nach Herzenslust Sport machen. Ich kann ihn wärmstens empfehlen!!

Bewertung vom 13.02.2018
1,0

Sehr kompetenter und sehr sympathischer Professor!

Ich habe mir im Oktober 2017 das vordere Kreuzband operieren lassen und bin mit Herrn Prof. Weiler sehr zufrieden und kann Ihn nur weiterempfehlen. Extrem sympathisch und sehr kompetent.

Bewertung vom 10.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Umstellungsosteotomie

Ich hatte mich das dritte mal in die " Hände" von Professor Dr. Weiler begeben.

Von Anfang an hatte ich ein sehr gutes Gefühl in der Praxis und wurde auch nicht enttäuscht. Ich bin mit der Operation und dem Genesungsverlauf super zufrieden.

Mein Dank geht auch an das überaus freundliche Praxisteam im Sporthopaedicum-Berlin.

Wenn es noch einmal dazu kommen sollte, was ich natürlich nicht hoffe, würde ich immer wieder ins Sporthopaedicum gehen.

Bewertung vom 09.01.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,4

Professionelle Behandlung mit perfekten Ergebnis

Herr Prof. Weiler hat bei mir athroskopisch eine Meniskusteilresektion durchgeführt. Hierfür bin ich per Bahn aus Ostwestfalen einen Tag früher angereist, habe mich am folgenden Tag operieren lassen und einen Tag später bin ich, nachdem mir die Drainnage entfernt wurde, wieder nach Hause gefahren (wieder Bahn)

Die OP dauerte laut Bericht etwa 10 Minuten. Die Schmerzen nach der OP waren soweit erträglich, nachdem die Drainage entfernt wurde, waren die Schmerzen so gut wie nicht mehr vorhanden. Jetzt, vier Wochen danach, habe ich so gut wie keine Beschwerden mehr, nur beim Treppensteigen, merke ich mein Knie, aber ich bin mir sicher, dass das auch noch besser wird. Ich war am Ende überrascht wie schnell die Genesung voranschreitete, mein Knie war zu keiner Zeit angeschwollen und so wie es aussieht werden auch keine Narben zurückbleiben. Zwei Wochen nach der OP bin ich wieder Rad gefahren. Ich denke in wenigen Wochen werden ich wieder Laufen gehen - lieber richtig ausheilen lassen.

In der Praxis wird man freundlich und professionell betreut, die Wartezeiten sind erträglich. Herr Prof. Weiler hat sich für die Diagnose viel Zeit genommen, sich nicht auf die vorher getroffenen Diagnose eines bei mir ansässigen Orthopäden beeinflussen lassen und sich sein eigenes Bild gemacht. Gottseidank, denn dieser wollte bei mir eine Umstellungsosteotomie durchführen...

Ein besonderer Gruß geht noch an das Röntgenteam, selten bin ich mit so viel Leidenschaft "fotografiert" worden ;-)

Die tolle freundliche Art der Berliner hat mir auf jeden Fall viel Freude bereitet!!!!

Bewertung vom 27.12.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Meine Empfehlung für Kreuzbandbehandlungen

Ich kann Prof. Dr. Weiler wirklich allen Sportlern mit bestem Gewissen an's Herz legen.

Zunächst war ich sehr skeptisch, ob nach meinem Berufsunfall die Operation Mitte Januar 2017 die richtige Entscheidung sein würde. Als Sportlehrerin und Extremsportlerin wollte ich die beste und nachhaltigste Lösung, und natürlich hatte ich wie jeder Angst vor einer Operation. Aber nach fast einem Jahr kann ich sagen, dass die Operation definitiv die richtige Entscheidung war!

Die Operation ging schnell und unkompliziert von statten. Ich hatte keine weiteren Eingriffe und das Knie ist schnell abgeschwollen. Meine Reha ging zunächst sehr zögerlich voran, jedoch konnte ich nach einem Wechsel der Physiotherapie schnelle nachhaltige Erfolge verzeichnen. Im Oktober war ich bereits wieder in Portugal Wellenreiten und seit August mache ich wieder regelmäßig Yoga.

An dieser Stelle mich ich mich ganz herzlich bei Herrn Prof. Dr. Weiler für den professionellen Eingriff bedanken.

Mit sportlichen Grüßen, Ihre Patientin

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungenProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
87%
3
140.705
07.08.2019

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber Zum ThemaArthrose