Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Kempkensteffen

Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Kempkensteffen

Arzt, Urologe

030/2638-3801

DankePriv.-Doz. Dr. Kempkensteffen!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Priv.-Doz. Dr. Kempkensteffen

Arzt, Urologe

DankePriv.-Doz. Dr. Kempkensteffen!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Budapester Str. 15-1910787 Berlin

Weiterbildungen

  • Andrologie

  • Medikamentöse Tumortherapie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich Willkommen auf meinem jameda-Portal.

Ich möchte, dass Sie sich in der Klinik für Urologie des Franziskus-Krankenhauses Berlin gut aufgehoben fühlen. Meinem Team und mir liegt es deshalb besonders am Herzen, Ihnen eine umfassende persönliche Beratung und individuelle Therapiekonzepte auf Spitzenniveau anzubieten.


Mein Lebenslauf

Qualifikationen:
Facharzt für Urologie, Fellow of the European Board of UrologyZusatzbezeichnungen Medikamentöse Tumortherapie und Andrologie
Beruflicher Werdegang (Auszug):
1994 bis 2001Studium der Humanmedizin in Göttingen und Düsseldorf
2001Promotion
2001 bis 2007Facharztausbildung für Urologie in der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Benjamin Franklin Berlin und in der Klinik für Allgemeinchirurgie des Marienhospitals Nordhorn
2007 bis 2009Facharzt der Klinik für Urologie in der Charité Universitätsmedizin Berlin
2009 bis 2011Oberarzt der Klinik für Urologie in der Charité Universitätsmedizin Berlin
2010Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis
2011 bis 2016stellv. Direktor der Klinik für Urologie in der Charité Universitätsmedizin Berlin
2013 bis 2016Leiter des Organzentrums Urogenitale Tumore des Charité Comprehensive Cancer Centers
2016Leiter des Prostatakarzinomzentrums der Charité Universitätsmedizin Berlin
2017Chefarzt der Klinik für Urologie des Franziskus-Krankenhauses Berlin
Mitgliedschaften / Fachgremien:
2001Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
2007Europäische Gesellschaft für Urologie (EAU)
2013Berliner Urologische Gesellschaft (BUG)
2014Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG)
Forschung / Publikationen
2004über 100 wissenschaftliche Veröffentlichungen, nationale und internationale Kongressbeiträge (Schwerpunkt Urologische Onkologie)
2008seit 2008 Prüfarzt in 15 klinischen Studien (Schwerpunkt Urologische Onkologie), Gutachter für 5 urologische Fachzeitschriften
Auszeichnungen:
2007Max-Gruban Forschungspreis der Stiftung Urologische Forschung,Charité Universitätsmedizin Berlin
2008Max-Gruban Forschungspreis der Stiftung Urologische Forschung,Charité Universitätsmedizin Berlin
2011Habilitationspreis der Stiftung Urologische Forschung, Charité Universitätsmedizin Berlin
2013Mérieux Research Grant für die Erforschung prädiktiver Biomarker beim Prostatakarzinom

Die Klinik für Urologie des Franziskus-Krankenhauses diagnostiziert und behandelt in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen sämtliche Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege sowie der männlichen Geschlechtsorgane.

In vertrauensvoller Atmosphäre steht Ihnen dazu ein Hand in Hand arbeitendes Team spezialisierter Ärzte, engagierter Pflegender und Therapeuten sowie eine moderne technische Ausstattung zur Verfügung.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Therapie urologischer Tumorerkrankungen, vorrangig der Prostata, der Harnblase und der Nieren. Wann immer möglich, kommen organ- bzw. funktionserhaltende Verfahren und minimal-invasive OP-Techniken zum Einsatz. Ergänzend zur 3D-Laparoskopie kann die Klinik in Kooperation mit der Charité seit Januar 2017 auch einen da Vinci-Roboter nutzen.
Darüber hinaus ist die Urologie im Franziskus-Krankenhaus spezialisiert auf die Therapie des Steinleidens, der gutartigen Prostatavergrößerung und der Harninkontinenz.

Bei der Planung sämtlicher Untersuchungs- und Behandlungsschritte stehen Ihre individuellen Bedürfnisse im Zentrum unserer Bemühungen. Für Ihre optimale Betreuung nach dem Krankenhausaufenthalt arbeiten wir eng mit Ihren niedergelassenen Haus- und Fachärzten zusammen.

Ich berate Sie und ihre Angehörigen gern persönlich zu allen Fragen rund um urologische Erkrankungen.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf, ich freue mich auf Sie.

Ihr Priv.-Doz. Dr. med. Carsten Kempkensteffen

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Priv.-Doz. Dr. med. C. Kempkensteffen


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ihre Gesundheit liegt mir besonders am Herzen. Im Krankheitsfall oder im Falle einer gewünschten Zweitmeinung nehme ich mir für Ihre persönliche Beratung Zeit und binde Sie von Beginn an in ggf. notwendige Therapieentscheidungen aktiv ein. Personen Ihres Vertrauens sind zum Gespräch jederzeit herzlich willkommen. Nachfolgend erhalten einen ersten Überblick über meine Behandlungsschwerpunkte.

  • Organ- /Funktionserhaltende Tumortherapie

  • Rekonstruktive Urologie


  • Organ- /Funktionserhaltende Tumortherapie

    Um Krebserkrankungen zu heilen, muss das  tumortragende Organ nicht immer entfernt werden. Vor allem bei Nieren- und Harnblasentumoren sind oftmals organerhaltende Operationen möglich. Wenn onkologisch vertretbar, streben wir deshalb in vielen Fällen einen Organerhalt an. Sollte dies nicht möglich sein, steht neben der Krebsheilung ein bestmöglicher Erhalt der Funktionalität und damit Ihrer Lebensqualität im Fokus unserer Bemühungen:

    Nerveschonende radikale Entfernung der Prostata bei Prostatatumoren (offen extraperitoneal oder Roboter-assistiert - DaVinci)

    Nervschonende radikale Entfernung der Harnblase mit orthotopem Blasenersatz (Neoblase) und Teilentfernung Harnblase bei Blasentumoren

    Organerhaltende laparoskpische und offen chirurgische Operationen bei Nierentumoren (Nierenteilentfernung)

  • Rekonstruktive Urologie

    Funktionale Defizite und Defekte des Urogenitaltraktes gehen oftmals mit einer erheblichen Beeinträchtigung der Lebensqualität einher. Viele Probleme lassen sich heute durch plastisch-rekonstruktive Operationen endgültig lösen. Zu meinen Schwerpunkten diesbezüglich gehören:

    Operative Therapie der männlichen Belastungsharninkontinenz durch Implantation von Bändern ("male sling") und künstlicher Schließmuskel (artifizeller Sphinkter)

    Operative Therapie von Abflussstörungen des oberen Hanrtraktes wie z.B. angeborener oder erworbener Engstellen des Nierenbeckenabgangs oder des Harnleiters

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Das gesamte Leistungspektrum der Klinik für Urologie des Franziskus-Krankenhauses Berlin finden Sie auf unserer Homepage: https://www.franziskus-berlin.de/kliniken/klinik-fuer-urologie.html

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Franziskus-Krankenhaus Klinik für Urologie

Meine Kollegen

jameda Siegel

Priv.-Doz. Dr. Kempkensteffen gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Urologen

in Berlin • 01/2020

Je Fachgebiet und je Stadt verleiht jameda halbjährlich Ärzten und Heilberuflern das jameda Siegel.

Ausschlaggebend sind dabei:
- Patientenmeinungen
- Note
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (159)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,2

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,8

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung
nimmt sich viel Zeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
109
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 24.05.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Erfahren und Kompetent, 1.Reihe vorne, Illeum Conduit

Die Behandlung in den letzten 1,5 Jahren erfolgte zielstrebig entlang der Leitlinie Onkologie Blasentumor, für meine Situation lebensverlängernd, risikominimierend optimiert und jederzeit mit mir abgestimmt. Die Beratungsgespräche mit mir und meiner Frau fanden ohne Zeitdruck statt, persönlich oder telefonisch.

Seine hohe Professionalität, Menschlichkeit und soziale Kompetenz wirkt m.E. auf die gesamte Organisation, Ärzte/-innen, Pflege, Verwaltung, soziale Dienste und Stomaberatung.

Für mich waren auch die umfassende Seelsorge und die Freundlichkeit aller Fanziskanerinnen mit Schwester M-T und Pastor S. eine große Stütze.

Das kath. Franziskus-Krankenhaus mit Herrn CA PD Dr. Kempkensteffen ist für mich mustergültig, ich fühle mich sehr gut aufgehoben.

Meine Tips:

- Den Krebsaktionstag im CityCube besuchen, Kontakte knüpfen, Fragen stellen.

- beim Thieme-Verlag anmelden und vorab Aufklärungs- und OP- Unterlagen anschauen.

- sich in der Nachsorge mit den modernsten Untersuchungsgeräten beschäftigen.

- Behandlung auf der Station Salveo 4S

- für die AHB die perfekte Klinik suchen.

Bewertung vom 15.04.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Radikale Prostatektomie :: drei Ziele - alle erreicht

Aufgrund eines zu hohen PSA Wertes von ca. 8 habe ich (58 Jahre) mich nach einem guten Prostatakarzinom-Experten in Berlin umgesehen.

Nach einer Recherche im Netz fiel die Wahl auf Dr. Kempkensteffen. Seine Vita steht im Netz und lässt keinen Zweifel zu. Er ist sehr gut vernetzt innerhalb des Franziskus KH und weit darüber hinaus. Er hat umfangreichste Erfahrung mit Prostatakarzinomen.

Er hat diverse Empfehlungen und Zertifikate gesammelt und genießt eine hohe Wertschätzung bei seinen Uro-Kollegen/innen und Patienten.

Mein erstes Gespräch diente dazu, Vertrauen aufzubauen. Dann wurde eine Tastuntersuchung durchgeführt, die weitere Verfahren zur Diagnose notwendig werden ließ.

Die Gespräche mit Dr. K. sind immer sachlich und nie hektisch. Er nimmt sich die Zeit, um alle Fakten in ausreichender Tiefe zu erläutern und alle Fragen verständlich zu beantworten.

Nach 3T-MRT und Fusionsbiopsie folgte ein weiteres Gespräch, an dem auf Anregung des Dr. K. auch meine Frau teilnahm. Thema: Therapiealternativen mit Folgeproblemen und viele Fragen um die Sexualität. Auch dieses Gespräch war immer offen, ehrlich und angenehm. Keine Frage blieb unbeantwortet.

Aufgrund verschiedener Faktoren war für mich die radikale Prostatektomie mit Bauchschnitt das Mittel der Wahl mit folgender Prioritätensetzung: 1. Tumore raus, 2. Kontinenz erhalten, 3. Potenz erhalten. Dr. K. operierte selbst. Hier kommt seine über Jahre erworbene Erfahrung als Operateur zum Tragen. In meinem Fall ging es um Millimeter.

Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich das Wissen, die reiche Erfahrung und die Begleitung in diesen Tagen durch Dr. K. und den Ärzten seines Teams in Anspruch nehmen durfte.

Nach 2,5 Wochen: Prostata und Tumore sind entfernt. Mein Körper funktioniert nun etwas anders als zuvor, aber er funktioniert. Wir haben uns wieder aneinander gewöhnt – mein Körper und ich.

Fazit: Ich bin maximal zufrieden und habe mich durch das Team der Ärzte und Pflegekräfte immer gut und sicher gefühlt. *****

Bewertung vom 08.04.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Spezialist mit Empathie

Herr Dr. Kempkensteffen ist einer der wenigen Ärzte, der sich sehr viel Zeit nimmt für das Aufklärungsgespräch und den möglichen Therapieformen samt pro/contra. Er ist außergewöhnlich empathisch und erfasst und erkennt auch die Bedürfnisse der etwas jüngeren männlichen Patienten. ich konnte daher sehr schell Vertrauen aufbauen und mich guten Gewissens in seine Hände begeben und der vorgeschlagenen Operation zustimmen. Es gab nach der OP keinerlei Komplikationen und Herr Dr. Kempkensteffen war täglich in meinem Zimmer und hat sich für die Visite Zeit genommen. Auch wenn ich persönlich die üblichen Nachwirkungen/ den Heilungsverlauf dieser OP trotz der Aufklärung etwas unterschätzt habe, bin ich im Gegensatz zu anderen Patienten, die ich in einer ambulanten Reha kennengelernt habe und die von anderen Ärzten operiert wurden, extrem weit in der Heilung fortgeschritten. Ich konnte sogar 5 Wochen nach der OP wieder arbeiten gehen ( unter Berücksichtung der ärztlichen Empfehlungen - wie schweres Heben vermeiden etc. ).

Bewertung vom 03.04.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Neoblase

Ende 2017 wurde ich durch Priv. Doz. Dr. med. Kempkensteffen im Franziskuskrankenhaus operiert.

Bedingt durch ein Blasenkarzinom erhielt ich nach eingehender Beratung eine Neoblase.

Meine Erfahrungen mit Dr. Kempkensteffen sind sehr gut. Ich hatte und habe volles Vertrauen in seine

medizinischen Kenntnisse und Erfahrungen.

Heute lede ich, mit kleinen Einschränkungen, ein normales Leben.

Die OP, sicher eine der schwierigsten in der Urulogie, wurde sehr schonend durchgeführt.

Bewertung vom 27.03.2020, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,4

Beratung

Mein Urologe vermittelte mir einen Beratungstermin bei Dr. Kempkensteffen, diesen Termin nahm ich

gemeinsammit meiner Frau wahr. Wir wurden seht freundlich empfangen, nachdem sich Dr. K. aus-

führlich mit meinen Unterlagen vertraut gemacht hatte.Es erfolgte eine ausführliche und einfühlsame

Beratung über die weitere Vorgehensweise zur Behandlung meiner Erkrankung. Ich fühlte mich informiert und durch den Arzt verstanden. Sollte es im Laufe der Therapie erforderlich sein, kann ich mich zu jeder Zeit wieder an das Franziskus-Krankenhaus wenden. Das Gespräch gab mir Zuversicht, dass die empfohlene Therapie erfolgreich verlaufen wird und für meine schwere Erkrankung die beste Option. darstellt.

Weitere Informationen

99%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
38.434Profilaufrufe
17.02.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Passende Artikel unserer jameda-Kunden