Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Josef Ramsbacher, Jörn A. Horaczek, Bartolomäus Muskala

Dres. Josef Ramsbacher, Jörn A. Horaczek, Bartolomäus Muskala

Gemeinschaftspraxis

030/88716610

Dres. Josef Ramsbacher, Jörn A. Horaczek, Bartolomäus Muskala

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
09:00 – 14:00
Di
09:00 – 18:00
Mi
09:00 – 12:00
n.V.*
Do
09:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schlüterstr. 3810629 Berlin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

willkommen auf unserem jameda-Profil. Wir sind eine Gemeinschaftspraxis für Neurochirurgie und widmen uns innovativen Behandlungsmethoden bei Schmerzen des Rückens, der Muskeln und der Gelenke. Dabei wenden wir, wann immer möglich, minimalinvasive Therapien wie z. B. die Facetteninfiltration, Thermodeneravtionen oder Akupunktur an. Aber auch Wirbelsäulenoperationen, das Einbringen von Rückenmarksstimulationssystemen oder die Einpflanzung von Medikamentenpumpen gehören zu unserem Leistungsspektrum. Was auch immer Sie zu uns führt: Wir hören Ihnen aufmerksam zu, begegnen Ihrem Anliegen mit dem nötigen Feingefühl und erstellen einen individuellen Behandlungsplan. Wenn nötig, arbeiten wir mit Kollegen aus unserem Netzwerk zusammen, damit wir Sie ganzheitlich betreuen können und immer in guten Händen wissen.

Sie möchten unsere Sprechstunde besuchen oder vorab Informationen erhalten? Rufen Sie uns unter 030/88716610 an, um einen Termin zu vereinbaren oder sich ausführlich beraten zu lassen.

Ihre

Dr. med. Josef Ramsbacher

Dr. med. Jörn A. Horaczek

Dr. med. Bartolomäus Muskala

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.inter-neuro.de/


Unsere Schwerpunkte

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Behandlung akuter und chronischer Wirbelsäulenerkrankungen sowie Gehirn- und nervenchirurgische Eingriffe. Uns ist daran gelegen, Ihnen so rasch wie möglich einen Befund zu geben und ein individuelles Behandlungskonzept für Sie zu erarbeiten.

  • Behandlung akuter und chronischer Wirbelsäulenerkrankungen

  • Gehirn- und nervenchirurgische Eingriffe

  • Behandlung akuter und chronischer Wirbelsäulenerkrankungen

    • Bandscheiben­vorfall
    • Ischias
    • Rückenschmerzen
  • Gehirn- und nervenchirurgische Eingriffe

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Schwerpunkte


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Die Diagnostik, Prävention und Therapie mit modernen medizinischen Verfahren stehen in unserer interdisziplinären Gemeinschaftspraxis im Mittelpunkt. Unser Leistungsspektrum reicht von der Wirbelsäulenanalyse, über minimalinvasiven Therapieverfahren bis zur Prävention. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr Details und können sich einen Überblick über alle Behandlungen verschaffen, die wir anbieten.

  • Wirbelsäulenanalyse

  • Minimalinvasive Therapieverfahren

  • Wirbelsäulenoperationen

  • Schmerztherapeutische Eingriffe

  • Weitere neurochirurgische Verfahren

  • Prävention / Training

  • Wirbelsäulenanalyse

    Der SpineCheck ermöglicht eine umfassende Wirbelsäulenanalyse

    Wenn sich Rückenschmerzen durch einfache Behandlungsmaßnahmen nicht zurückbilden, ist es wichtig, Funktionsstörungen oder Verschleißerscheinungen schon im Frühstadium festzustellen und zu behandeln.

    Der SpineCheck (Rückenfunktionscheck) beinhaltet die für das jeweilige Krankheitsbild zutreffende Kombination der interdisziplinären Untersuchungsmethoden und erlaubt eine zügige Diagnosestellung inklusive einer Verlaufskontrolle von minimalinvasiv durchgeführten Wirbelsäuleninterventionen.

    Er beinhaltet:

    • allgemeiner und neurologischer Status,
    • psychosomatische Krankheitsgeschichte,
    • Röntgenfunktionsdiagnostik,
    • Computer- bzw. Kernspintomographie, ggf. mit einer Diskographie bzw. Myelographie kombiniert,
    • neurophysiologische Untersuchungsmethoden, die Messung der Nerven- und Muskelaktivität (EMG, NLG, SSEP),
    • dopplersonographische Untersuchungsmethoden,
    • Knochendichtemessung (Osteodensitometrie),
    • biomechanische Funktionsdiagnostik der Wirbelsäulen-, Stamm- und Extremitätenmuskulatur.
  • Minimalinvasive Therapieverfahren

    Im Folgenden werden die sogenannten minimalinvasiven und bildgestützten - d. h. unter Röntgen-, Computertomographie (CT)- oder Kernspintomographiekontrolle - Wirbelsäuleninterventionen zur Linderung des Rückenschmerzes vorgestellt.

    Dabei können die Angriffspunkte von ganz außen (Muskulatur) bis ganz innen (Bandscheibe) liegen und werden individuell von Patient zu Patient kombiniert. Alle minimalinvasiven Interventionen stehen im Rahmen eines Therapiekonzeptes mit komplexen ambulanten Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen.

    Die verschiedenen Therapieverfahren:

    • Unterbrechung des Kreislaufes: Schmerz-Verspannung durch spezielle schmerztherapeutische Injektionen
    • Facetteninfiltration an der Wirbelsäule und an den Gelenken
    • Akupunktur auf der Grundlage Traditioneller Chinesischer Medizin
    • Hochtontherapie
    • Ausschaltung von Schmerzfasern an den Wirbelgelenken (Denervation)
    • Sklero- bzw. Prolotherapie des Wirbelsäulenbandapparates bei Überbeweglichkeiten und Instabilitäten der Wirbelsäulensegmente
    • Nervenwurzelbehandlung (periradikuläre Therapie)
    • Schmerztherapie durch die Wirbelsäulenkathetertechnik
    • Entfernung von Bandscheibenvorfällen durch die Haut
    • Interdiskale Therapie (Bandscheibe = Discus)
  • Wirbelsäulenoperationen

    Kommt es durch den Druck der Bandscheiben oder knöcherner Anteile auf die Nervenwurzeln bzw. auf das Rückenmark zu fortschreitenden oder schweren neurologischen Ausfällen wie Lähmungen, Taubheit oder Blasenstörungen, ist eine operative Entlastung erforderlich.

    • Offene operative Entfernung von Bandscheibenvorfällen unter dem Mikroskop
    • Wiederaufbau oder künstlicher Ersatz der Bandscheibe
    • Knöcherne Erweiterung des Wirbelkanales und/oder Nervenaustrittsloches
    • Operative Stabilisierung der Wirbelsäule
    • Wirbelkörperaufrichtung (Vertebro- oder Kyphoplastie)
    • Andere operative Eingriffe
  • Schmerztherapeutische Eingriffe

    Durch Maßnahmen des operativen schmerztherapeutischen Behandlungsspektrums gelingt es häufig, stationäre Aufenthalte und Arztbesuche auf ein Minimum zu reduzieren sowie die Einnahme von Medikamenten mit starken Nebenwirkungen einzuschränken.

    • Verödung von Fasern des vegetativen Nervensystems
    • Einbringen von Rückenmarksstimulationssystemen bei komplexen Schmerzsyndromen
    • Einpflanzung von Medikamentenpumpen bei schwersten Schmerzzuständen
  • Weitere neurochirurgische Verfahren

    Aufgrund langjähriger klinischer und operativer Erfahrung bieten wir Ihnen ein weites Spektrum in Diagnostik, Therapie und Nachsorge von chirurgisch behandelbaren Hirnerkrankungen (z. B. Tumorleiden, Hydrocephalus), peripheren Nervenläsionen (z. B. Karpal­tunnel­syndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom) und unfallbedingten neurochirurgischen Problemen.

  • Prävention / Training

    Aufbauend auf dem Rückenfunktionscheck und der Gesundheitsanalyse stellen wir für Sie ein individuelles Vorbeuge- und Trainingsprogramm auf.

    Therapiekonzepte und Trainingsberatung

    Das auf Sie zugeschnittene Trainingsprogramm hat die lang anhaltende Beseitigung Ihrer Defizite im Bereich Muskelkraft, Mobilität, Beweglichkeit und Ausdauer zum Ziel. Durch die Zusammenarbeit mit Personaltrainern verkürzen und intensivieren wir Ihre Vorbeuge- und Trainingsphasen, die Gefahr von Verletzungen wird gemindert.

    Das gesundheitsorientierte Konzept soll:

    • die Mobilität Ihres Bewegungsapparates (Knochenstrukturen, Sehnen, Bänder) stabilisieren und erweitern (z. B. Yoga)
    • Ihre wichtigen Muskelgruppen stärken (z. B. Pilates, funktionales Training)
    • Ihre Herz- und Kreislauffunktion optimieren (z. B. Konditionstraining)
    • Ihre Durchblutung fördern
    • Ihren Fettstoffwechsel verbessern und eine dauerhafte Gewichtsreduktion erreichen
    • Ihr Immunsystem stärken

    Das Trainingskonzept wird durch entspannende Verfahren wie Hypnose-Techniken, Akupunktur und audio-visuelle Programme flankiert.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Über uns

Unsere Philosophie: den ganzen Menschen sehen

Zuhören, Zeit haben, Gesprächspartner sein - diese Werte prägen unser Verständnis eines vertrauensvollen Verhältnisses zwischen Arzt und Patient.

Wir verstehen uns nicht nur als Diagnostiker, die aus Befunden und Symptomen lesen, sondern auch als Begleiter unserer Patienten. Wir fragen nach den Gründen, die zu Beschwerden geführt haben und suchen nach effektiven Lösungen für ihre Beschwerden.

Auf die besonderen Bedürfnisse von schmerzgeplagten Menschen versuchen wir uns geduldig und sensibel einzustellen. Dazu gehört, dass wir eine Sprache sprechen, die unsere Patienten verstehen.

Ein breites Netzwerk professioneller Partner unterstützt unsere Arbeit. Wir sind auf kurzem Wege mit Krankenhäusern und Therapeuten verbunden, bei denen wir unsere Patienten zur weiteren Behandlung in guten Händen wissen.

Unsere Praxis ist zertifiziert, damit bieten wir Ihnen ein lückenloses Qualitätsmanagement.

Wir verfügen über eine behindertengerechte Praxis. In unserer Praxis sprechen wir auch Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Arabisch.

Parkplätze finden sie in den anliegenden Parkhäusern sowie auf dem Kurfürstendamm und in der Schlüterstraße.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung84%
Profilaufrufe8.569
Letzte Aktualisierung20.01.2021

Danke , Dres. Josef Ramsbacher, Jörn A. Horac… !

Danke sagen