Ärzte für Lasik in Berlin und Umgebung (10 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
10 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
10 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Prof. Dr. Dr. TetzProf. Dr. Dr. med. Manfred Tetz

    Arzt, Augenarzt
    Alt-Moabit 101 b
    10559 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,5
    14
    Bewertungen
    7,5 km
    81.4% Relevanz für "Lasik"
    sehr gute Betreuung
    sehr freundlich
    sehr gute Praxisausstattung
  2. Dr. EmmerlichDr. med. Torsten Emmerlich

    Arzt, Augenarzt
    Oranienburger Str. 86
    13437 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,4
    22
    Bewertungen
    8,5 km
    80.5% Relevanz für "Lasik"
    sehr gute Betreuung
  3. Anzeige

    Augenklinik am Wittenbergplatz

    Klinik, Augen-Klinik
    Kleiststr. 23-26
    10787 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    3,0
    15
    Bewertungen
    8,4 km
    75.6% Relevanz für "Lasik"
  4. Dr. med. dent. Bernd Rühe

    Dr. Rühe

    Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,0
    9,7 km
    Note
    -
    7,2 km
    Dr. med. dent. Bernd Rühe

    Dr. Rühe

    Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,0
    9,7 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Sie suchen einen guten Augenarzt für eine Lasik-OP in Berlin?

  • Die Augenlaserbehandlung ist eine gängige Operationsmethode, die herangezogen wird, um Sehschwächen zu korrigieren. Diese können jedoch nur dann aufgehoben werden, wenn sie nicht zu stark ausfallen. Nach dem Eingriff kann der Patient auch ohne Brille oder Kontaktlinsen gut sehen.
  • Bevor die Operation durchgeführt werden kann, klärt der Arzt in einem ersten Gespräch, ob der Betroffene für die Lazic geeignet ist. Falls die Hornhaut zu dünn ist oder die Fehlsichtigkeit kein stabiles Stadium erreicht hat, wird in den meisten Fällen von dem Eingriff abgeraten. Ansonsten kann die OP durchgeführt werden. Dazu werden beide Augen lokal betäubt und in rund 25 Minuten behandelt. In den meisten Fällen können die Betroffenen schon nach 24 Stunden wieder normal sehen - nun aber ohne Brille oder Kontaktlinsen.