Beliebte Stadtteile in Berlin
Weitere Stadtteile
  • Adlershof
  • Alt-Hohenschönhausen
  • Alt-Treptow
  • Altglienicke
  • Baumschulenweg
  • Biesdorf
  • Blankenburg
  • Blankenfelde
  • Bohnsdorf
  • Britz
  • Buch
  • Buckow
  • Dahlem
  • Falkenberg
  • Französisch Buchholz
  • Friedenau
  • Friedrichsfelde
  • Friedrichshagen
  • Friedrichshain
  • Frohnau
  • Gatow
  • Grunewald
  • Grünau
  • Haselhorst
  • Heiligensee
  • Heinersdorf
  • Hellersdorf
  • Hermsdorf
  • Johannisthal
  • Karlshorst
  • Karow
  • Kaulsdorf
  • Kladow
  • Konradshöhe
  • Köpenick
  • Lankwitz
  • Lichtenberg
  • Lichtenrade
  • Lichterfelde
  • Lübars
  • Mahlsdorf
  • Malchow
  • Mariendorf
  • Marienfelde
  • Marzahn
  • Mitte
  • Müggelheim
  • Neu-Hohenschönhausen
  • Neukölln
  • Niederschöneweide
  • Niederschönhausen
  • Oberschöneweide
  • Pankow
  • Plänterwald
  • Prenzlauer Berg
  • Rahnsdorf
  • Reinickendorf
  • Rosenthal
  • Rudow
  • Rummelsburg
  • Schmargendorf
  • Schmöckwitz
  • Schöneberg
  • Siemensstadt
  • Staaken
  • Steglitz
  • Tegel
  • Tempelhof
  • Tiergarten
  • Waidmannslust
  • Wannsee
  • Wartenberg
  • Wedding
  • Weißensee
  • Wilhelmstadt
  • Wilmersdorf
  • Wittenau
  • Zehlendorf
Beliebte Fachgebiete
Allgemein- & Hausärzte
Chirurgen
Frauenärzte
Kinderärzte & Jugendmediziner
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Frau Thomas
Frau Thomas

Christiane Thomas

Hebamme
Wörther Str. 38, 10435 Berlin

zurück zum ProfilBewerten
Bewertung für Frau Thomas

Note

1,0

Bewertung vom 16.07.2018, Alter: 30 bis 50

Erfahrene und Kompetente Hebamme

Christiane hat uns bei bisher zwei Schwangerschaften toll unterstützt. Insbesondere bei den jeweiligen Stillproblemen hatte sie richtigen Ratschläge parat und stand uns mit ihrer Ruhe und Ausgeglichenheit zur Seite. Wir haben ein sehr gutes Vertrauensverhältnis entwickelt und können sie uneingeschränkt weiterempfehlen."

Notenbewertung dieses Nutzers

Beratung/Betreuung  
Zum Beispiel: Haben Sie ausreichend Informationen zur Geburt Ihres Kindes erhalten? Wurden Sie über möglichen Risiken aufgeklärt? Wie war die Betreuung vor, während und nach der Geburt? Konnte Ihnen die Hebamme hilfreiche Tipps, z. B. zum Stillen, geben?
1,0
Gesamtnote
1,0
Engagement  
Zum Beispiel: Einsatzbereitschaft, Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Heilberuflern, Offenheit für alternative Gebärpositionen
1,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Haben Sie sich bei dieser Hebamme gut aufgehoben und unterstützt gefühlt?
1,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Hat sie Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten der Hebamme, Offenheit; War sie einfühlsam und entgegenkommend?
1,0
 
alternative Behandlungsmethoden  
Zum Beispiel: Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, natürliche Arzneimittel. Note 1 für "sehr offen" bis Note 6 für "gegen alternative Behandlungsmethoden"
1,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Zum Beispiel: gut persönlich erreichbar, Rückruf erfolgt, Erreichbarkeit am Wochenende
3,0
weiterführenden Informationen  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die weiterführenden Informationen durch die Hebamme empfinden.
1,0

Diesem Nutzer anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Frau Thomas)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (46) anzeigen

Gesamtbewertung  (46)

Beratung/Betreuung
Zum Beispiel: Haben Sie ausreichend Informationen zur Geburt Ihres Kindes erhalten? Wurden Sie über möglichen Risiken aufgeklärt? Wie war die Betreuung vor, während und nach der Geburt? Konnte Ihnen die Hebamme hilfreiche Tipps, z. B. zum Stillen, geben?
1,5
Gesamtnote
1,5
Engagement
Zum Beispiel: Einsatzbereitschaft, Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Heilberuflern, Offenheit für alternative Gebärpositionen
1,5
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Haben Sie sich bei dieser Hebamme gut aufgehoben und unterstützt gefühlt?
1,5
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Hat sie Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,5
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten der Hebamme, Offenheit; War sie einfühlsam und entgegenkommend?
1,4


Alle Bewertungen (46)

46Bewertungen
49Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
13.838Aufrufe des Profils
Bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Schwangerschaft & Geburt” am 09.06.2018

Präeklampsie nach der Geburt: Symptome & Behandlung

Das Motto des Welt-Präeklampsie-Tags am 22. Mai lautet: „Seien Sie vorbereitet, bevor der Blitz einschlägt: Kennen Sie Ihre Symptome!“. Die Präeklampsie kann etwa ab der zwanzigsten ...  Mehr

Verfasst am 09.06.2018
von M.Sc. Liliana Soggiu

Zum Thema „Schwangerschaft & Geburt” am 01.05.2018

Präeklampsie-Behandlung: Die Akademische Hebamme als Präeklampsie Expertin

Obwohl sie bereits zur Zeit von Hippokrates vor ca. 2400 Jahren beschrieben wurde, bleibt die Präeklampsie nach wie vor eine der mysteriösesten Krankheiten weltweit. Sie tritt in zwei bis acht ...  Mehr

Verfasst am 01.05.2018
von M.Sc. Liliana Soggiu