Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
12.443 Aufrufe
Portraitbild-Option für Premium-Kunden

Franziskus-Krankenhaus Klinik für Urologie

Fachabteilung, Urologie

030/2638-0

Franziskus-Krankenhaus Klinik für Urologie

Fachabteilung, Urologie

Öffnungszeiten

Adresse

Budapester Str. 15-1910787 Berlin
Arzt-Info
Franziskus-Krankenhaus Klinik für Urologie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Behandler dieser Klinikabteilung (5)

Note 1,5 •  Gut

1,5

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,6

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,5

Freundlichkeit Ärzte

1,7

Pflegepersonal

Optionale Noten

2,3

Wartezeit Neuaufnahme

1,9

Zimmerausstattung

2,4

Essen

2,2

Hygiene

1,5

Besuchszeiten

1,9

Atmosphäre

2,0

Klinik-Cafeteria

5,0

Einkaufsmöglichkeiten

4,5

Kinderfreundlichkeit

1,8

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,1

Innenbereich

2,8

Außenbereich

4,5

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (26)

Alle13
Note 1
11
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
11.07.2022 • privat versichert • Alter: über 50
1,4

Hervorragende Betreuung

Ich bin ausserordentlich mit der ärztlichen und pflegerischen Versorgung zufrieden. Kompetent und freundlich. Keine Frage, die ohne Anrwort blieb. Sehr gute Beratung.

26.04.2022 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Ein rundum gelungener Aufenthalt

Ich kann Patienten mit der Diagnose "Prostatakarzinom" die Behandlung im Franziskus-Krankenhaus nur wärmstens empfehlen. Das gesamte Team um Herrn Dr. Kempkensteffen kümmerte sich freundlich, gründlich und kompetent um mich und vermittelte mir stets das Gefühl, der Krankheit nicht ausgeliefert zu sein. Der Eingriff mit dem Da-Vinci-Roboter wurde mit großer Routine und Exaktheit durchgeführt, die Beratung vor und nach der OP war vorbildlich. Ich kann mit Bestimmtheit sagen, dass ich zu keiner Zeit Schmerzen oder auch nur ungute Gefühle entwickelte. Erfreulich ist die menschliche Nähe, die Herr Dr. Kempkensteffen aufbaute und die Souveränität, mit der er den chirurgischen Eingriff durchführte. Die hohe Qualität zeigt sich auch im Nachhinein, denn nie entstand Anlass zur Sorge vor Inkontinenz.

Alle weiteren Ärztinnen und Ärzte und auch das gesamte Pflegepersonal waren mir ebenfalls sehr zugewandt und zeigten sich immer für alle Fragen offen. Der Aufenthalt im Franziskus-Krankenhaus dauerte insgesamt 6 Tage an, von denen ich nicht einen bereue. Sollte ich jemals wieder eine urologische Hilfe benötigen, dann ist für mich klar, dass das Krankenhaus meine erste Wahl sein wird.

11.01.2022
1,0

Freundliche und kompetente Ärzte und Ärztinnen, ebenfalls das Pflegepersonal

Habe mich gut behandelt gefühlt. Vielen Dank an alle! Leider habe ich auch gesehen dass die Ärzteschaft und das Pflegepersonal absolut am Limit arbeiten (müssen). Die Pandemie tut sicherlich noch das Ihre dazu. Die Auszubildenden sind allesamt sehr motiviert und engagiert!

20.09.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Begegnen auf Augenhöhe ... geprägt von "We care for you"

Der Verdacht auf Prostatakrebs - trotz optimistischer Blutwerte - kam aus dem Nichts.

Mein erster Kontakt mit dem Patienten-Team von PD Dr. Carsten Kempkensteffen, Chefarzt der Klinik für Urologie, war präzise - in sehr angenehmer Tonalität - mit schnellem Termin zur Fusionsbiopsie. Die Stationsschwester mit Charme und Überblick; der durchführende Arzt, der mir im Detail die Schritte der Fusionsbiopsie erklärte, was mich gleich erwarte und die Optionen, die je nach Ergebnis die nächsten Schritte sein könnten.

In sehr ausführlichem Gespräch fasste Dr. Kempkensteffen für meine Frau und mich die Situation zusammen und begründete die Notwendigkeit der Operation, erläuterte die Optionen, die Operation durchzuführen. Klare Begründungen für den Operationsweg waren nachvollziehbar, im Detail erklärt. Wir hatten beide ein sehr gutes Gefühl – Vertrauen – mit Dr. Kempkensteffen den vorgeschlagenen Weg – die offene Operation - zu gehen.

Aufgrund einer Handverletzung von Dr. Kempkensteffen durften meine Frau und ich Dr. Rüffert, Oberarzt im Team von Dr. Kempkensteffen kennenlernen … „wir operieren auf Augenhöhe“ sollte keinen Floskel sein. Wieder das gute Gefühl, in guten, erfahrenen Händen zu sein.

Die Maxime medizinischer Qualität und Menschlichkeit im Umgang mit dem Patienten in der Vorbereitung zur und unmittelbar vor der Operation von den jeweiligen Fachärzten, Assistenten sowie des Teams auf der Station, selbst die einfühlsame Begrüßung vor dem OP-Bereich, kann ich nur hervorheben.

Auf der Station Fröhlichkeit und Kollegialität, Hilfsbereitschaft mit Selbstverständnis, ein „immer gerne“ ...

Ich war als Patient stets sehr gut informiert, fühlte mich bei den involvierten Ärzten (Urologie, Anästhesie, Chirurgie) und dem Stationsteam jeder Zeit kompetent und zugewand behandelt.

“ … wir freuen uns sehr, Sie heute krebsfrei entlassen zu können …“ kann meine Erleben von „Beste Medizin und Menschlichkeit“ nicht stimmiger zusammenfassen. Danke!

Horst Krapohl, Berlin

05.08.2021 • gesetzlich versichert
1,0

Bewertung für den Dr. Kempkensteffen & dem Pflegepersonal

Ich wurde überwiesen von Dr. Georgiew, an das KH Franziskus. Dort wurde gehandelt von Dr. Kempkensteffen. Ich war der Beratung der Operation und Nachbehandlung sehr zu frieden. Ich kann den Arzt nur weiter empfehlen.

Das Pflegepersonal auf Station 3 war sehr freundlich und zu vorkommend, wenn ich was wollte bekam ich es auch.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung73%
Profilaufrufe12.443
Letzte Aktualisierung15.11.2021