Es gibt 7 Heilpraktiker mit Schwerpunkt Eigenbluttherapie mit Bewertungen in Berlin und Umgebung

Sortieren nach
Relevanz
7 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Kinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
10 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Frau HesslerHeike Hessler

    Heike Hessler
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Eigenbluttherapie, Neuraltherapie
    Schönhauser Allee 84
    10439 Berlin
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,1
    19
    Bewertungen
    6,2 km
    88.5% Relevanz
    nimmt sich viel Zeit
    wenig Unterhaltungsangebot beim Warten
    ungünstige Parkplatzsituation
  2. Frau FerberLudmilla Ferber

    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Eigenbluttherapie, Neuraltherapie
    Joachim-Friedrich-Straße 41
    10711 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    18
    Bewertungen
    8,9 km
    86.7% Relevanz
    freundlicher Umgang mit Kindern
  3. Anzeige

    Herr StolpmannMichael Stolpmann

    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Augendiagnose, Eigenbluttherapie, Ernährungsberatung
    Linienstr. 152
    10115 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    6
    Bewertungen
    4,2 km
    72.3% Relevanz
    öffentlich gut erreichbar
    sehr gute Praxisausstattung
    telefonisch gut erreichbar
  4. Dr. med. Arne Kuhlmei

    Dr. Kuhlmei

    Arzt, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie
    Note
    1,2
    6,6 km
    Dr. med. Olaf Kern

    Dr. Kern

    Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg
    Note
    1,3
    7,0 km
    Dr. med. Arne Kuhlmei

    Dr. Kuhlmei

    Arzt, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie
    Note
    1,2
    6,6 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaHashimoto

Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow: Wann sind Operationen sinnvoll?

Schätzungen zufolge leiden etwa sechs Prozent der Deutschen an Morbus Basedow und ein Prozent an Hashimoto-Thyreoiditis. Beide Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse kann mit Medikamenten behandelt werden, aber manchmal steht am Ende eines langen Leidensweges auch eine Operation.

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete