Ärzte für Krampfader-Behandlungen in Berlin und Umgebung (8 Treffer)

Karte
Sortieren nach
Relevanz
Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Dr. med. Johann Christof Ragg

    Dr. Ragg

    Bayreuther Str. 36
    10789 Berlin
    Note
    1,0
    Prof. Dr. med. Jan Andre Schmidt-Lucke

    Prof. Dr. Schmidt-Lucke

    Fuggerstr. 23
    10777 Berlin
    Note
    1,2
    Dr. med. Johann Christof Ragg

    Dr. Ragg

    Bayreuther Str. 36
    10789 Berlin
    Note
    1,0
    Anzeige
  2. Dr. CzerlinskyDr. med. Heiko Czerlinsky

    Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie
    Drakestr. 29 a
    12205 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,4
    46
    Bewertungen
    9,2 km
    99.9% Relevanz für "Krampfadern"
    kurze Wartezeit in Praxis
    ungünstige Parkplatzsituation
  3. Dr. KleeDr. med. Ulrich Klee

    Dr. med. Ulrich Klee
    Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurg, Viszeralchirurg
    Potsdamer Chaussee 80
    14129 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    62
    Bewertungen
    3,6 km
    98.7% Relevanz für "Krampfadern"
    kurze Wartezeit in Praxis
    nimmt sich viel Zeit
    sehr vertrauenswürdig
  4. Anzeige

    Prof. Dr. WeigangProf. Dr. med. Ernst Weigang

    Prof. Dr. med. Ernst Weigang
    Arzt, Gefäßchirurg, Herzchirurg
    Spanische Allee 10-14
    14129 Berlin
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,1
    95
    Bewertungen
    3,9 km
    83.8% Relevanz für "Krampfadern"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Aufklärung
  5. 72.1% Relevanz für "Krampfadern"
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    sehr gute Praxisausstattung
    sehr gute Aufklärung
    ungünstige Parkplatzsituation
  6. 68.0% Relevanz für "Krampfadern"
    öffentlich gut erreichbar
    eher distanziert
    Vertrauen könnte höher sein

Sie suchen einen Arzt, um Ihre Krampfadern in Berlin zu entfernen?

  • Wer sehr oft am PC sitzt, an Adipositas leidet oder täglich viel läuft, riskiert, an Venenleiden zu erkranken. Diese kommen häufig vor: 20 Prozent der Frauen leiden darunter.
  • Die ersten Symptome scheinen recht harmlos, können aber unangenehme Folgen haben. Angeschwollene Füße, schwere Beine oder auffällig gefärbte Äderchen sollten Sie aufhorchen lassen: Sie könnten frühe Anzeichen der Krampfadern sein. Dann kann das Blut nicht mehr normal fließen, weshalb es aus den Adern in die Zellen gedrängt wird. Daraufhin werden Unterschenkel und Knöchel dick und Proteine und Blutpigmente verklumpen.
  • Wenn Sie unter Krampfadern leiden, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten: Kleine Krampfadern können Sie veröden lassen, bei größeren werden Operationen eingesetzt. Auf jameda können Sie sich über die Venenchirurgie informieren und finden passende Ärzte in Berlin, die Sie gerne detailliert beraten.