Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Experten für Wurzelspitzenresektionenin Berlin und Umgebung(144 Treffer)

  1. Dr. med. Matthias Eiss

    Dr. Eiss

    Landgrafenstr. 16
    10787 Berlin
    Note
    1,7
    Dr. med. M.Sc. Thomas Schmidt-Sellin

    Dr. M.Sc. Schmidt-Sellin

    Landsberger Allee 117 a
    10407 Berlin
    Note
    1,2
    Dr. med. Matthias Eiss

    Dr. Eiss

    Landgrafenstr. 16
    10787 Berlin
    Note
    1,7
    Anzeige
  2. Dr. med. Thomas Franke
    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie, Parodontologie
    Stuttgarter Platz 1
    10627 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    122
    Bewertungen
    7,4 km
    99.9% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    sehr gute Betreuung
  3. Dr. med. Gregor Jeske
    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie
    Schloßstr. 20
    12163 Berlin
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    78
    Bewertungen
    9,0 km
    99.9% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    nimmt sich viel Zeit
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
  4. Anzeige
    Christian Goy
    Zahnarzt, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
    Treskowstr. 76
    12623 Berlin
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    49
    Bewertungen
    14,0 km
    99.9% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
    nimmt sich viel Zeit
  5. 94.4% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Aufklärung
  6. Anzeige
  7. 82.1% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    super Umgang mit Angst-Patienten
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
  8. 81.4% Relevanz für "Wurzelspitzenresektion"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    nimmt sich viel Zeit
Mehr anzeigen

Fachkundige Ärzte für Wurzelspitzenresektionen in Berlin gesucht?

  • Wenn nach einer Wurzelbehandlung ein Teil des entfernten Nervs zurückbleibt, treten in manchen Fällen Entzündungen auf. Nun ist eine Wurzelspitzenresektion notwendig, um das benachbarte Gewebe abzuschirmen und die Schmerzquelle zu beseitigen.
  • Bei dieser Behandlung wird der Patient lokal betäubt. Der Zahnarzt gelangt durch das Gewebe zum erkrankten Zahn. Er öffnet den Knochen und macht die Wurzelspitze zugänglich, um sie zu entfernen. Meist muss der Zahnarzt das Knochengewebe gleich mitbehandeln, sofern es von der Entzündung bereits betroffen ist. Nach der Behandlung muss sich der Patient ausruhen, um eine Nachblutung zu verhindern.
  • Diese Behandlung ist oftmals die einzige Chance, den Zahn zu retten, was aufgrund neuester Operationsinstrumente auch bei rund 90 Prozent der Betroffenen gelingt.