Gold-Kunde
dr. med. dent. Marc Adler, MSc. Kieferothopädie

dr. med. dent. Marc Adler, MSc. Kieferothopädie

Zahnarzt, Kieferorthopädie

030/4426303
Note
1,0
4Bewertungen
Note
1,0
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Herr Adler, MSc. Kieferothopädie

Zahnarzt, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Mo
10:00 – 20:00
Di
10:00 – 20:00
Mi
10:00 – 20:00
Do
10:00 – 20:00
Fr
n.V.*
Sa
n.V.*
So
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Danziger Str. 510435 Berlin

Leistungsübersicht

Kieferorthopädie für KinderZahnspangeGanzheitliche KieferorthopädieZungenfehlfunktionKieferorthopädie für JugendlicheSelbstlegierende BracketsKeramik BracketsSportmundschutzDysgnathieKieferorthopädie für ErwachseneUnsichtbare ZahnspangeInvisalignDigitale 3D-KieferorthopädieLingualtechnikCMD-TherapieKnirscherschieneCMD Craniomandibuläre DysfunktionZahnästhetikschöne ZähneZahnbleaching

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
es freut mich sehr, dass Sie sich auf meinem jameda-Profil über mich, dr. med. dent. Marc Adler, und meine Leistungen informieren möchten. Hier erhalten Sie weiterführende Informationen über meine Behandlungsschwerpunkte und die Praxis Adler KFO in Berlin. Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an! Wir sind gerne für Sie da und entwerfen ein individuelles Behandlungskonzept für Sie.

Ihr dr. med. dent. Marc Adler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.adler-kfo.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

Sie interessieren sich für eine Behandlung in unserer Berliner Praxis für Kieferorthopädie? Hier können Sie vorab einen Eindruck über unsere Praxis gewinnen, die Ihnen schwerpunktmäßig Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet. Vereinbaren Sie einen Termin in der Praxis Adler KFO in der Danziger Str. 5 und lassen Sie sich über verschiedene Apparaturen sowie die Kosten der kieferorthopädischen Behandlung beraten. Unser freundliches Team ist gerne für Sie da. Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag unter 030/4426303.

  • Kieferorthopädie bei Kindern

  • Kieferorthopädie für Jugendliche

  • Kieferorthopädie für Erwachsene


    • Kieferorthopädie bei Kindern

      Eine frühzeitige Behandlung wirkt gravierenderen Fehlstellungen vor

      Bereits im Vorschulalter können sich Zähne und Kiefer erkennbar in eine falsche Richtung entwickeln. Mit sanften Methoden sollte in diesem Fall gegengesteuert werden, bevor sich ernsthafte Fehlstellungen und Komplikationen herausbilden und verfestigen.

      Es gibt eine Reihe von Hinweisen, an denen Eltern eine – sich anbahnende oder bereits eingetretene – kieferorthopädische Problematik ablesen können.

      Im Zweifelsfall empfiehlt sich natürlich immer ein Besuch in unserer Praxis, wo wir die kleinen Patienten behutsam und mit viel Verständnis für kindliche Befindlichkeiten „unter die Lupe“ nehmen.

    • Kieferorthopädie für Jugendliche

      Nicht nur weil schiefe Zähne mega-out sind

      Im Jugendalter werden Fehlentwicklungen von Zähnen und Kiefer meist deutlich sichtbar. Damit tritt zu den möglichen Funktionseinschränkungen, Schmerzen und Folgeerkrankungen noch der ästhetische Aspekt hinzu – und der ist Teenagern heute wichtiger denn je.

      Modernste Therapie-Verfahren und Technologien:

      • herausnehmbare Zahnspange: günstig für die Zahnreinigung, praktisch bei Anlässen, bei denen man ungern mit Zahnspange erscheint.
      • Brackets: Die festsitzende Zahnspange beschleunigt die Behandlung. So genannte selbstlegierende Brackets wie z.B. Damon Brackets zeigen bereits nach rund einem Vierteljahr Wirkung, die Therapiedauer wird insgesamt gegenüber konventionellen Modellen wesentlich verkürzt. Auch eine kaum sichtbare zahnfarbene Variante kann gewählt werden.
      • Aligner Therapie: Transparente Aligner-Schienen (z.B. Invisalign, Clear Aligner, Clear Correct) sind kaum sichtbar und angenehm zu tragen. Alle 10-14 Tage erfolgt ein Wechsel, wodurch die Zähne Stück für Stück weiterbewegt werden.
      • Hybridtherapie: Transparente Mini-Brackets werden mit Aligner-Schienen kombiniert. So lassen sich noch schnellere Ergebnisse als mit Monobehandlungen erziehlen.
      • Lingualbehandlung: Hierbei werden die Brackets von innen auf die Zähne geklebt, so dass sie für die Umwelt nicht sichtbar sind. Der Bewegungsspielraum der Zunge wird dadurch allerdings leicht eingeschränkt.
    • Kieferorthopädie für Erwachsene

      Es ist (fast) nie zu spät für schöne, ebenmäßige Zähne

      Auch wenn Kieferorthopädie weithin eher mit jungen Menschen assoziiert wird, kann sie auch Erwachsenen wertvolle Dienste leisten. Sei es, weil eine Kiefer- bzw. Zahnfehlstellung aus früheren Jahren nicht hinreichend behandelt wurde und wachsende Schmerzen, Funktionseinschränkungen oder ästhetisches Unbehagen mit sich bringt. Sei es, weil Knochenrückgang im Kiefer zu Verschiebungen im Gebiss geführt hat.

      Mit den vielfältigen Methoden der modernen Kieferorthopädie verhelfen wir Ihnen – gegebenenfalls wieder – zu einer physiologischen Kaufunktion und einem strahlenden Lächeln, das Sie gerne zeigen. Neben festsitzenden, mit Drähten verbundenen Brackets (Zahnspangen), die auch zahnfarben zu bekommen sind, bieten sich beispielsweise herausnehmbare Zahnspangen an. Damit haben die Patienten die Flexibilität, zu bestimmten sozialen Anlässen auf das Therapieinstrument zu verzichten. Das Gleiche gilt für Aligner (z.B. Invisalign, Clear Aligner, Clear Correct), transparente Schienen, die pro Tag 20 Stunden lang getragen werden. Zudem gibt es Brackets, die von innen auf die Zähne geklebt werden und damit ebenfalls quasi unsichtbar sind (Lingualtechnik).

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    www.adler-kfo.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Kieferorthopädie verfügt über verschiedene Mittel und Wege, Kieferkorrekturen vorzunehmen, Kieferfehlstellungen zu behandeln und die Funktion und Ästhetik des Kiefers zu verbessern. Gerne stellen wir Ihnen die Behandlungen vor, mit denen wir Ihre Ziele am besten erreichen. Dabei legen wir größten Wert darauf, stets auf der Basis aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse zu agieren. Im Folgenden können Sie sich schon im Voraus über das Leistungsangebot unserer Berliner Praxis informieren. Wir freuen uns, Sie bald in der Praxis Adler KFO begrüßen zu dürfen.

  • Unsichtbare Zahnkorrektur

  • Lingualtechnik – die innenliegende Zahnspange

  • Digitale 3D-Kieferorthopädie

  • Acceleration / Verschnellerung


    • Unsichtbare Zahnkorrektur

      Um eine Kiefer- bzw. Zahnfehlstellung zu beheben, bieten sich meist verschiedene bewährte Therapieformen an. Die gängigsten sind Zahnspangen, die entweder herausgenommen werden können oder auf die Zähne geklebt werden. Ihr Nachteil: Sie sind für die Umwelt gut sichtbar. Den Tragekomfort herausnehmbarer Zahnspangen empfinden zudem viele Patienten als eher gering.

      Es gibt jedoch auch ebenso wirksame Alternativen, die nahezu unsichtbar sind:

      Aligner – Invisalign, CA, Clear Correct

      Dieses Verfahren arbeitet mit sogenannten Alignern, das sind herausnehmbare Schienen aus transparentem Kunststoff. Sie werden alle 10-14 Tage gewechselt und bewegen die Zähne mit jeder neuen Schiene immer ein Stückchen weiter in die gewünschte Richtung. Je nach Indikation sind 10 bis 50 Aligner nötig, bis das Behandlungsziel erreicht ist. Die Schienen sollten pro Tag mindestens 20-22 Stunden lang getragen werden.

      Vorteile von Alignern:

      • vergleichsweise hoher Tragekomfort, gerade zu Beginn der Therapie
      • weitgehend erhaltene Sprechfähigkeit
      • kaum zu sehen
      • der Mundraum lässt sich (wie bei herausnehmbaren Zahnspangen) ohne Einschränkungen reinigen
      • Es muss auf keinerlei Nahrungsmittel verzichtet werden

      Nachteil:

      • Aligner eignen sich nicht für hochgradige Fehlstellungen, da nicht so viel Kraft auf die Zähne ausgeübt werden kann wie mit festsitzenden Brackets.

      Es gibt daher auch Hybridlösungen: Aligner in Kombination mit festsitzenden durchsichtigen Spezial-Brackets mit einer Profiltiefe von...

    • Lingualtechnik – die innenliegende Zahnspange

      Festsitzende, mit Draht verbundene Brackets leisten hervorragende kieferorthopädische Dienste, sind jedoch auch optisch sehr auffällig. Zwar gibt es mittlerweile zahnfarbene Varianten (z.B. Damon Clear Brackets), die sehr unauffällig sind, aber von kompletter Unsichtbarkeit sind sie noch ein gutes Stück entfernt.

      Wer tatsächlich praktisch unsichtbare Brackets wünscht, ist mit der Lingualtechnik gut bedient. Sie basiert auf der Idee, die Brackets kurzerhand innen auf die Zähne zu kleben. So muss man schon sehr genau hinschauen, um sie von außen zu bemerken. Ihren Therapiezweck erfüllen sie dabei ebenso effektiv wie außenliegende Brackets. Behandlungstechnisch stellen sie allerdings höhere Ansprüche, da weniger Raum zur Verfügung steht. Anfänglich kann es zu einer undeutlicheren Artikulation beim Sprechen kommen, da die Zunge sich nicht mehr wie gewohnt bewegen kann. Mit geeigneten Leseübungen und einigen Tagen Übung kann man sich darauf jedoch gut umstellen und gewöhnen.

    • Digitale 3D-Kieferorthopädie

      Die in unserer Praxis gegebene Möglichkeit, den Kiefer eines Patienten in einem dreidimensionalen Modell zu betrachten und virtuell zu bearbeiten, birgt eine Reihe großer Vorteile. Gegenüber herkömmlichen Diagnose- und Behandlungsplanungs-Methoden bietet die digitale Kieferorthopädie ein deutliches Plus an Präzision.

      Mit einem 3D-Intraoralscanner erstellen wir ein detailreiches digitales Abbild Ihres Kiefers, das neben den Zähnen auch Gaumen und Weichteile in Farbe darstellt. Damit entfallen nicht nur die Gebissabdrücke, auch die Diagnose wird vereinfacht.

      Bei der Planung zahlt es sich aus, dass verschiedene Optionen am 3D-Modell getestet und feinjustiert werden können. Simulationen unterstützen bei der Entscheidungsfindung, die ideale Positionierung von Brackets oder die benötigte Anzahl von Korrekturschienen kann eruiert werden.

      Für Sie als Patienten wird Kieferorthopädie mit digitalen Mitteln um einiges anschaulicher. Sie können Ihren Kiefer selbst in Augenschein nehmen und einen Eindruck erhalten, wie die infrage kommenden Therapiemethoden aussehen und welchen Effekt sie jeweils haben. Auch ein Vorher/ Nachher-Vergleich wird so vereinfacht (DSDApp by Coachmann).

      Um das Behandlungsergebnis zu sichern, kann im Anschluss ein sogenannter Retainerdraht innen an den Frontzähnen befestigt werden. Mit digitaler Unterstützung wird er 100-prozentig passgenau per Laser aus einem Metallstück herausgeschnitten – und bürgt für angenehmes Tragen und maximale Präzision.

    • Acceleration / Verschnellerung

      Die moderne Wissenschaft hat durchaus effektive Verfahren hervorgebracht, mit denen sich der Weg zum Behandlungsziel abkürzen lässt.

      • Das AcceleDent-Aura-Gerät macht sich die Wirkung von Vibration zunutze. Diese führt zu einer stärkeren Durchblutung des Knochengewebes, wodurch die Kiefer-Umformung beschleunigt wird. Das risikolose Verfahren kann die Behandlungszeit um maximal die Hälfte verkürzen.
      • Den gleichen Effekt wie AcceleDent Aura erzielt auch OrthoPulse. Statt mit Vibration arbeitet das System mit Infrarotlicht niedriger Intensität. Mit nur 10 Min. Anwendung pro Tag lassen sich die Bewegungen, die eine Alignerschiene oder Brackets in Gang setzen, deutlich vorantreiben. OrthoPulse kann an jedem Ort von den Patienten selbst eingesetzt werden.
      • Bei Micro-Osteoperforationen (MOPs) handelt es sich um ein gering invasives Verfahren, das unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird und sich insbesondere empfiehlt, wenn größere Zahnbewegungen angestrebt werden. Dabei werden winzige Löcher in den Knochen gebohrt, wodurch der Knochenumbau wesentlich beschleunigt wird. Die Behandlungsdauer kann damit um mehr als die Hälfte verkürzt werden. Eine Wiederholung nach jeweils 3 bis 6 Monaten ist ratsam.
      • Die Kortikotomie ist ein operativer Eingriff, der für einige Monate die Zahnbewegungen erleichtert und damit beschleunigt. Der Operateur fräst dazu kleine Rillen in den Kieferknochen. Das so erzeugte Knochentrauma führt zu schnellerem Knochenumbau.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    www.adler-kfo.de


Experten-Ratgeber-Artikel von dr. med. dent. Marc Adler, MSc. Kieferothopädie

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (4)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,3

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 10.01.2020
1,0

Für Kinder und Erwachsene

Ich fühle mich mit meiner Tochter in der kieferorthopädischen Praxis Adler sehr gut aufgehoben. Uns gefällt die ruhige, zugewandte Art von Herrn Adler, und seine Mitarbeiterinnen sind auch sehr nett. Obwohl alles ziemlich modern und professionell ist, wirkt die Atmosphäre kein bisschen unpersönlich an. Doktor Adler bringt meine schüchterne Tochter auch schonmal zum Lachen. Das habe ich so bei anderen Ärzten noch nicht erlebt.

Bewertung vom 02.01.2020
1,0

Maximal kompetent und glänzender Service

Ich bin seit mehreren Monaten bei Herrn Adler in Behandlung und wurde bestens betreut und aufgeklärt. Herr Adler und sein Team empfingen mich immer freundlich und kümmerten sich sehr um meine Belange.

Kommentar von Herr Adler, MSc. Kieferothopädie

Danke für Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr und geben uns viel Mühe, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Bewertung vom 02.12.2019
1,0

Bin absolut zufrieden

Ich bin bereits seit ca. 8 Monaten bei Doktor Adler in Behandlung und habe bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Die Mitarbeiter dieser Praxis sind sehr freundlich und kompetent. Bisher musste ich im Wartezimmer nie lange warten. Mein Zahnarzt nimmt sich viel Zeit für die Erklärung der Behandlung, wodurch ich mich sehr gut betreut fühle. Meine Zahkorrektur ist fast abgeschlossen und ich bin mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden.

Kommentar von Herr Adler, MSc. Kieferothopädie

Vielen Dank für das positive Feedback! Für uns ist es sehr wichtig, dass unsere Patienten ohne Zeitdruck aufgeklärt und behandelt werden.

Bewertung vom 11.04.2019
1,0

Sorgfältige Behandlung und freundliche Mitarbeiter

Die Behandlung wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt!

Weitere Informationen

ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
911
13.02.2020

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber Zum ThemaMilchzähne
Experten-Ratgeber Zum ThemaMilchzähne