Gold-Kunde
Dr. med. dent. Uwe Vehlewald

Dr. med. dent.Uwe Vehlewald

Zahnarzt, Parodontologie, Implantologie

030/2166066
Note
1,9
14Bewertungen
Note
1,9
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Dr. Vehlewald

Zahnarzt, Parodontologie, Implantologie

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 19:00
Di
08:00 – 19:00
Mi
08:00 – 19:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 14:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Nollendorfplatz 3 - 410777 Berlin

Leistungsübersicht

ZahnvorsorgeProfessionelle ZahnreinigungZahnaufhellungWurzelkanalbehandlungVeneersInlaysKeramikkronenParodontoseKinderzahnheilkundeWackelzähneKariesZahnschmerzenZahnerhaltungZahnersatzZahnimplantateWeisheitszähneSchöne ZähneAngstpatientenZahnverschönerungZahnfleischrückgang

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Seit 1991 bieten wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Berlin Schöneberg ein umfassendes Spektrum zahnmedizinischer Leistungen auf hohem Niveau.

Wir nehmen uns Zeit für eine individuelle Betreuung und behandeln einfühlsam, sorgfältig und engagiert. Unser Ziel: Schöne und medizinisch perfekt versorgte Zähne. Bei der Notwendigkeit eines Zahnersatzes unterstützt uns das praxiseigene zahntechnische Meisterlabor mit höchster Qualität.

Erfahren Sie mehr zu unserem Spektrum hier auf jameda, wo Sie außerdem Informationen zu meinen persönlichen Behandlungsschwerpunkten finden. Sie möchten mehr Informationen erhalten? Bitte zögern Sie nicht, unser freundliches Praxisteam zu kontaktieren. Es steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Ihr Dr. med. dent. Uwe Vehlewald


Unsere Philosophie

Modern und zeitgemäß

Wir verstehen Zahnheilkunde als Strategie zum längst möglichen Erhalt der Zähne. Also versuchen wir zunächst, durch optimale Vorbeugung (Prophylaxe) und professionelle Anleitung des Patienten, Schäden am Gebiss zu verhindern.

Sollte dennoch ein Schaden entstanden sein, haben wir viele Möglichkeiten zur Wiederherstellung einer funktionierenden Gebisssituation: Von der Kunststoff-Füllung über das Inlay bis zur Krone, von der Brücke bis zum Implantat.

Beste Materialien, moderne Technologien und viel Erfahrung sorgen für optimalen Zahnersatz. Das bedeutet beste Qualität, also beständige Prothetik, nachhaltige Kaufunktion, zeitgemäße Ästhetik – das ist unsere moderne Zahnarzt Philosophie.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
matthiasdahms.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

In unserer Berliner Zahnarztpraxis direkt am Nollendorfplatz 3 – 4 widmen wir uns voll und ganz Ihrer Mundgesundheit. Ob Zahnerhalt, Zahnersatz oder eine professionelle Vorsorge: Wir stehen Ihnen für die verschiedensten zahnärztlichen Behandlungen gerne zur Seite und kümmern uns um die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Kiefers und Ihres Zahnfleischs.

Während unserer Sprechzeiten heißen wir Sie gerne persönlich willkommen. Oder kontaktieren Sie unser Team unter 030 – 216 60 66 für eine Terminvereinbarung.

  • Professionelle Zahnreinigung

  • Parodontologie

  • Implantologie


    • Professionelle Zahnreinigung

      Ein wichtiger Teil unserer Maßnahmen für den Zahnerhalt wird durch die professionelle Zahnreinigung abgedeckt. Denn von Beginn an ist die systematische Prophylaxe (professionelle Zahnreinigung) ein grundlegender Bestandteil unseres Praxiskonzepts. Sie ermöglicht es, Zähne und Zahnersatz langfristig zu erhalten und erneuten Erkrankungen entgegen zu wirken.

    • Parodontologie

      Im Wesentlichen hat die Parodontitis drei Ursachen: Bakterien, Hygiene und Vererbung. Wenn man die Folgen einer Parodontitis auch nicht vollständig rückgängig machen kann, so kann man ihr Fortschreiten wenigstens stoppen.

      Hier gibt es verschiedene Behandlungsmethoden:

      In unserer Praxis wird in der Regel eine „minimalinvasive“ Parodontitis–Behandlung ohne Schnitte und Nähte, die sogenannte „geschlossene Kürettage“ gemacht.

      Je gesünder das Zahnfleisch, desto länger halten auch Füllungen und Zahnersatz.

      Zusätzliche Maßnahmen bei Parodontitis

      Verschiedene Faktoren erhöhen das Erkrankungsrisiko, erschweren die Behandlung und gefährden deren Ziel, den Zahn zu erhalten. Solche Faktoren sind zum Beispiel:

      • Erblich bedingte Veranlagung und bestimmte systemische Erkrankungen, z.B. Diabetes mellitus, geschwächte Immunabwehr
      • Rauchen
      • Bereits tiefe und kompliziert aufgebaute Zahnfleischtaschen
      • Unzureichende Mundhygiene

      In diesen Fällen reicht meist die gründliche Reinigung der Taschen nicht aus. Die schädlichen Bakterien müssen zusätzlich bekämpft werden. Je nach Schweregrad ist eine lokale (Gel ) und / oder systemische ( Tabletten ) Antibiose angezeigt. Vor einer systemischen Antibiose wird Art und Anzahl der vorliegenden Keime mittels Markerkeimbestimmung ermittelt, um das Antibiotikum speziell auf die vorliegenden Keime ausrichten zu können. So sind selbst schwere Parodontitiden gut behandelbar.

    • Implantologie

      Die zahnärztliche Implantologie ist aus unserem Therapiespektrum nicht mehr wegzudenken. Sie hat die moderne Zahnmedizin revolutioniert. Wo es früher bei Zahnverlust lediglich Brücken oder herausnehmbaren Zahnersatz gab, können wir heute unseren Patienten eine deutlich verbesserte Lebensqualität durch Implantate ermöglichen.

      Implantate sind künstliche Wurzeln aus reinem Titan, einem Werkstoff, der absolut gewebefreundlich und über Jahrzehnte erforscht ist. Bei einem zahnärztlich-chirugischem Eingriff, der unter lokaler Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt wird, wird das Implantat in den Kieferknochen eingesetzt. Dieser Vorgang geschieht völlig schmerzfrei. Die Beschwerden nach einer Implantation sind meist geringer als nach einer Zahnentfernung. Die künstlichen Wurzeln können entweder sofort oder nach einer Einheilungszeit von 3 Monaten mit Kronen, Brücken oder Prothesen versorgt werden.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    matthiasdahms.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Zahnkrankheiten sollten nicht unterschätzt werden. Denn werden diese nicht rechtzeitig behandelt, können sie Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Unser Team in der Zahnarztpraxis Dahms unterstützt Sie dabei, Ihre Mund- und Zahngesundheit bis ins hohe Alter aufrechtzuerhalten.

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Spektrum moderner Zahnmedizin - von der Kinderzahnheilkunde über hochwertige Füllungstherapien bis hin zu Wurzelbehandlungen. Nachfolgend erfahren Sie mehr zum gesamten Leistungsspektrum unserer Praxis am Nollendorfplatz 3 – 4 in Berlin Schöneberg:

  • Hochmoderne Diagnoseverfahren

  • Modernes Bildgebungsverfahren – intraorale Kamera

  • 3D Funktionsanalyse

  • Hochwertige Inlays


    • Hochmoderne Diagnoseverfahren

      Kariesdiagnostik durch Laserstrahlen

      Mit Hilfe des Diagnodentgerätes kann Karies, die mit bloßem Auge nicht erkennbar wäre, im Frühstadium diagnostiziert werden. Der Zahn gibt an erkrankten Stellen Fluoreszenzstrahlung ab und diese wird mit einer Lasersonde sorgfältig abgetastet, und somit erkannt. Diese Diagnostik mit dem Laserstrahl ist absolut schmerzlos und ungefährlich.

      Die frühe Ortung kleinster Zahndefekte ermöglicht so maximale Schonung gesunder Zahnhartsubstanz und ermöglicht minimalinvasive Zahnfüllungen.

      Digitales Röntgenverfahren

      Bei dieser Röntgendiagnostik kommt es zur sofortigen Bilddarstellung auf dem Computer und ganz entscheidend zu 90% weniger Strahlenbelastung. Kariesdiagnostik kann durch Farbveränderungen im Bild sichtbarer gemacht werden. Mehrfachbilder und damit mehr Röntgenstrahlung werden unnötig.

    • Modernes Bildgebungsverfahren – intraorale Kamera

      Wenn sie selbst zu Hause einen Spiegel in die Hand nehmen und sich bestimmte Stellen anschauen wollen sehen sie häufig nichts. Aus diesem Grund haben wir in jedem unserer Behandlungszimmer eine intraorale Kamera installiert. Die Beratung kann immer nur dann funktionieren, wenn beide Gesprächspartner wissen worum es geht und das ist unser Anliegen.

    • 3D Funktionsanalyse

      Mit einem dreidimensionalen Simulationsmodell gelingt es, Ursachen für Funktionsstörungen, zum Beispiel der Kiefergelenke, zu ermitteln und nachhaltige Behandlungskonzepte zu entwickeln. Kiefermodelle und Messwerte werden mit speziellen Instrumenten in einen Artikulator übertragen. Ein Gerät, mit dem Kaubewegungen nachgeahmt werden können. Dieses individuell programmierbare Simulationssystem ermöglicht es, alle Kaubewegungen im Labor realitätsnah nachzuvollziehen.

      Schon kleinste Veränderungen im komplizierten Zusammenspiel von Zähnen, Muskeln und Kiefer-Gelenk – zum Beispiel ein höher gewachsener Zahn, funktionsuntüchtiger Zahnersatz oder zu flach gestaltete Kronen, Brücken, und Füllungen, können Funktionsstörungen auslösen.

      Nur die detaillierte und sorgfältige Funktionsdiagnostik garantiert den langfristigen Erfolg einer Sanierung. Im Mund wirken starke Kräfte auf die zierlichen Kronen, Brücken und Veneers! Die Haltbarkeit der Versorgung ist von einer optimal abgestimmten Bisslage abhängig.

    • Hochwertige Inlays

      Goldinlays

      Gold ist ein sehr körperverträgliches und langlebiges Material. Es ist zwar nicht mehr das einzig gute Material, aber immer noch ein zahnmedizinischer Werkstoff, der hohe Ansprüche erfüllt. Allergien auf hochgoldhaltige Legierungen sind äußerst selten. Ein Goldinlay wird individuell im zahntechnischen Labor gefertigt. Es ist sehr stabil und kann über Jahrzehnte halten.

      Wichtig ist allerdings, dass der Goldlegierung keine Metalle beigefügt sind, die zu Unverträglichkeiten führen können (Palladium, Kupfer, Iridium u.ä.).

      Die langjährige Zusammenarbeit mit unseren zahntechnischen Laboren gewährt uns hier Erfahrung und Sicherheit.

      Keramikinlays

      Die individuellen Zahnfarben und Verarbeitungsmöglichkeiten machen ein Keramikinlay praktisch „unsichtbar“. Das Keramikinlay gilt als die schönste und „natürlichste“ Alternative bei Zahnfüllungen. Metallfrei und Biokompatibel für den Körper.

    • Moderne Kunststofffüllungen

      Kunststoff ist bei kleinen Kariesläsionen ein kostengünstiges Füllungsmaterial, ästhetisch ansprechend aber von kürzerer Lebensdauer als Gold- oder Keramikinlays.  Mit Hilfe von Kofferdam, einem Gummi, der im Falle der Notwendigkeit einer „absoluter Trockenlegung“ über den Zahn gespannt wird, kann der zu bearbeitende Zahn vollständig von der übrigen Mundhöhle abgeschottet und separat behandelt werden. So bekommen Kunststofffüllungen eine Qualitätssteigerung, da der Kunststoff besonders in der Verarbeitung speichelempfindlich ist.

    • Zahnersatz ohne Metall

      Wer keine Kompromisse in Form und Ästhetik eingehen will, entscheidet sich für eine Vollkeramikkrone. Vollkeramik ist die erste Wahl für die fast perfekte Nachahmung der Natur. Abgestuftes, opalartige Schimmern der Kronen und das natürliche Aussehen des gesunden Zahnfleischrands ermöglichen ästhetische Ergebnisse. Sie stabilisieren die Zähne und sind von echten Zähnen nicht zu unterscheiden.

      Mit dem Cerec Verfahren entstehen in kurzer Zeit Inlays und Teilkronen. Hierbei wird der Zahnersatz aus einem massiven Keramikblock gefräst. Das garantiert beste Passgenauigkeit und minimale Randspalte. Ästhetisch ist das Cerec-Verfahren überragend-der Zahnersatz ist nahezu unsichtbar.

    • Teilkronen & Brücken

      Teilkronen bedecken nur ein Teil des Zahnes und können so Zahnhartsubstanz schonen. Da sie vorwiegend überhalb des Zahnfleisches enden wird der Zahnfleischrand nicht geschädigt.

      Teilkronen können sowohl aus Gold, als auch aus Vollkeramik hergestellt werden. Als besonders vorteilhaft erweist sich unser Cerec-Gerät, mit dem wir Teilkronen schnell und sehr präzise herstellen. So entstehen nahezu unsichtbare Teilkronen mit optimaler Ästhetik.

      Um in einem Gebiss eine vollständige Kau- und Sprachfunktion wieder herzustellen und auch ein ansprechendes Äußeres zu erzielen, sollten bestehende Lücken geschlossen werden.

      Zur Lückenschließung können Brücken, Implantate und herausnehmbarer Zahnersatz herangezogen werden. Je nach individueller Situation muss geklärt werden welche Methode zur Anwendung kommen kann. Wir nehmen uns Zeit gemeinsam die beste Lösung für Sie zu finden.

    • Zahnerhalt mit Wurzelbehandlung

      Bleibt eine Karies zu lange unbehandelt, dringen Bakterien bis zum Zahnnerv vor und verursachen eine äußerst schmerzhafte Entzündung. Soll der Zahn jetzt noch erhalten werden und nicht der Zange zum Opfer fallen, hilft nur noch eine Wurzelkanalbehandlung. Bei der Behandlung wird das Wurzelkanalsystem des Zahnes gereinigt und aufbereitet. Durch die Reinigung mit speziellen Spüllösungen und rotierenden Feilen werden alle organischen Anteile, Bakterien sowie toxische Substanzen aufgelöst und entfernt. Anschließend wird das Wurzelkanalsystem dreidimensional dicht gefüllt. Auch in den Fällen, in denen eine vorangegangene Wurzelbehandlung nicht erfolgreich war, kann die alte, infizierte Wurzelfüllung entfernt, das Kanalsystem erneut gereinigt und anschließend gefüllt werden. Nur so kann der Zahn langfristig erhalten werden und ein chirurgischer Eingriff oder gar die Entfernung des Zahnes umgangen werden.

       

    • Endometrie bei Wurzelkanalbehandlung

      Die herkömmliche Röntgendiagnostik ist aufgrund ihrer 2-D Darstellung nur bedingt aussagekräftig zur Feststellung der Länge eines Wurzelkanals. Die 3D-Morphologie des Zahnes kann jedoch mit Hilfe eines Längenmessgerätes exakter festgestellt werden.

      Patientenfreundlich, sicher und ohne Röntgenstrahlung (daher auch möglich bei schwangeren Patientinnen) wird es als sicherste Messmethode in Kombination mit einer röntgenologischen Messaufnahme von der deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde angesehen.

    • Kinderzahnheilkunde

      Früh übt sich wer ein Meister werden will… Und ein gesunder Zahn wird selten krank.
      Mit Karies und Zahnfleischerkrankungen werden Kinder nicht geboren, das heißt unsere kleinen Patienten benötigen genauso wie bei der Erwachsenenprophylaxe eine individuelle Zahnreinigung, um nicht schon an den Milchzähnen Schäden zu bekommen.

      Früh sollten sich Kinder an Zahnpflege, Zwischenraumpflege und Zungenreinigung sowie Zahnseidegebrauch gewöhnen, damit der Zahnarztbesuch kurz und schmerzlos bleibt. Durch regelmäßige Hygienekontrollen, Putzanleitung, Fluoridierung und Fissurenversiegelung werden Karies und Entzündungen von Anfang an verhindert.

      Für die Kinderzahnheilkunde werden halbjährliche Termine empfohlen. Während des Wechsels vom Milchgebiss zu den bleibenden Zähnen oder bei erhöhter Kariesgefährdung können zusätzliche Termine erforderlich sein.

    • Milchzahn und Füllung

      Milchzähne haben eine „Platzhalterfunktion“ für die bleibenden Zähne und sollten ebenso wenig mit Karies-Keimen oder Parodontitis-Keimen belastet werden.

      Hat ein Milchzahn eine Karies und schiebt der Nachbarzahn sich dort hinein, können später aufgrund von Engständen kostenintensive und zeitaufwendige kieferorthopädische Behandlungen entstehen. Ein defekter Milchzahn sollte daher behandelt werden.

    • Fissurenversiegelung

      Fissuren und Grübchen sind anatomisch individuell gestaltete Vertiefungen im Zahn, die häufig mit der Zahnbürste trotz guter Zahnpflege nicht erreicht werden können. Es wird daher empfohlen mit einem Versiegelungsmaterial diese Vertiefungen zu verschließen und so vor Karies-Keimen zu schützen.

      Um sicherzustellen, dass nicht versteckte Karies vom Versiegelungsmaterial verdeckt wird, kann mit Hilfe des Diagnodent die Vertiefung überprüft werden. Dieses Verfahren gibt neben der visuellen und radiologischen Kontrolle zusätzliche Sicherheit.

    • Veneers

      Mit Hilfe der Veneertechnik können Ästhetik und Funktion im Frontzahnbereich dauerhaft verändert werden. Große Substanzverluste wie bei Überkronungen können vermieden werden und Verfärbungen am Zahnfleischrand („dunkle Ränder“) treten nicht auf.

      Dünne, fast transparente Keramikschalen, mit denen die Zähne ein perfektes, fehlerfreies Aussehen bekommen, werden im zahntechnischen Labor individuell angefertigt und mit einem Spezialkleber an dem präparierten Zahnschmelz zum Haften gebracht.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    matthiasdahms.de


So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (14)

Gesamtnote

1,9
1,8

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,8

Vertrauensverhältnis

2,0

Genommene Zeit

1,8

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,0

Angst-Patienten

1,3

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr gute Betreuung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 04.02.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,2

Erstklassiger, integrer Zahnarzt, dem ich seit Jahren aus Erfahrung vertraue.

Seit mindestens 15 Jahren sind ich, meine Frau und zwei unserer erwachsenen Kinder Patienten bei Herrn Dr. Vehlewald und seiner Frau Dr. Mätzig Vehlewald. Eine sehr gut geführte Praxis, auch technisch auf dem neuesten Stand. Mich behandelt Herr Dr. Vehlewald. Er arbeitet hoch kompetent, ruhig und gelassen. Für mich ideal, weil ich früher schon etwas Angst vor den Behandlungen hatte.

Auch die Prophylaxe ist erstklassig; sehr zu empfehlen!

Bewertung vom 15.10.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

sehr guter Zahnarzt

Herr Dr. Vehlewald ist absolut zu empfehlen. Ich bin seit über 25 Jahren bei ihm in Behandlung und alle Behandlungen waren sehr gut. Die Prophylaxe-Behandlungen der Praxis sind auch sehr gut. Wie ihm hier bei den Bewertungen jemand eine "6" geben kann, kann ich nicht nachvollziehen.

Bewertung vom 27.04.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
6,0

Behandlung abgebrochen und weggeschickt

keine gute behandlung. es wird nicht auf den patienten eingegangen

Bewertung vom 10.09.2018, Alter: über 50
1,2

Sehr nette Praxis

Bin jahrelanger Patient und würde auch nicht wechseln wollen.

Bewertung vom 31.05.2017, Alter: 30 bis 50
1,0

super Zahnarzt

Er hat alles sehr gut gemacht, zusammen mit der halbjährlich durchgeführten Prophylaxe in der Praxis hab ich seit Jahren keine Probleme mehr mit meinen Zähnen.

Bewertung vom 18.07.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Super Arzt

Alte Schule, toller Zahnarzt. Ich bin schon sehr lange bei Ihm. Er ist nicht wie andere Zahnärzte, welche auf Profit in erster Linie aus sind. Er nimmt sich Zeit und kümmert sich in erster Linie um die Patientenbedürfnisse. Er sagt das was seiner Meinung nach besser ist und nicht das was teurer ist. Die Prise sind nebenbei auch sehr ehrlich. Er arbeitet schnell und relativ schmerzfrei.

Bewertung vom 12.01.2016, Alter: über 50
1,0

Empfehlenswert

Bin seit Jahren bei Dr.Vehlewald. Kann ich nur empfehlen.

Bewertung vom 18.03.2015, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Mein Zahnretter

Ich hatte bisher noch keinen Zahnarzt, welcher sich nach einer Grundsanierung meines Gebisses, vornehmlich um den Zahnerhalt und nicht um dem größten Umsatz bemüht.

Diese seit nunmehr fast 25 Jahren.

Bewertung vom 03.03.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Kompetenter Arzt und gut organisierte Praxis

Ich bin seit zehn Jahren hier Patientin. Kenne keine andere Praxis, die so effizient organisiert ist, das heißt keine Wartezeit ist länger als 15 Minuten. Beratung ist sachlich und eingehend. Dass immer wieder auch privat zugezahlt werden muss, ist nicht Schuld des Arztes, sondern der Krankenkasse. Immer bin ich darüber vorher aufgeklärt worden und hatte insofern Entscheidungsfreiheit.

Bewertung vom 27.01.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr kompetenter, freundlicher Zahnarzt

Ich kann die Praxis Drs.Mätzig Vehlewald nur empfehlen.

Ich habe vor fast 4 Jahren meinen vertrauten Zahnarzt gewechselt, und bin seitdem hier, in dieser Paxis sehr kompetent und freundlich, zu verschiedenen Zahnversorgungs-Maßnahmen beraten, und versorgt worden! Egal ob es um eine einfache Kariesversorgung, oder um eine Versorgung mit Kronen, Brücken und Inlays, ging.

Selbst eine Kieferngelenksproblematik konnte hier mit Fachkompetenz, und Aufbissschienen, erfolgreich behandelt werden.

Herr Dr. Vehlewald ist ein freundlicher, ruhiger Arzt, der einem jede Behandlung und Maßnahme erklärt, sowie vorhandene Änste ernst nimmt und daruaf eingeht! Das Praxistesm ist außerordentlich freundlich und versiert!

Auch die Zahnprophylaxe-Assistentin erledigt ihr Aufgaben, schnell und dabei sehr gründlich.

Rundrum bin ich sehr zufrieden und würde diese Praxis jederzeit weiterempfehlen

Bewertung vom 21.12.2013, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Aus meiner Perspektive: Mit Abstand der Beste!

Leider wohne ich nicht mehr in Berlin - doch nach 10 Jahren Suche nach einem Zahnarzt, der der exzellenten Arbeit von Dr. Vehlewald gleichkäme, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich die Reise lohnt: die jetzige Grundsanierung findet wieder am Nollendorfplatz mit Blick über die Dächer von Berlin statt. Auch wenn ich Zahnarztbehandlungen nicht unbedingt entspannend finde, weiß ich so doch, dass ich mir keine Sorge um die fachgerechte Behandlung meiner Zähne machen muss – etwas Besseres kann ihnen gar nicht passieren! Meine ursprünglichen Inlays sind 24 Jahre alt, und einige davon sitzen auch noch jetzt wunderbar... was will ich mehr?! Und noch dazu jemand, der mir erklärt, was er vorhat, und warum... Jederzeit zu empfehlen. Zahntechniker vor Ort, Rezeption, Assistentinnen, Prophylaxe durchweg überdurchschnittlich freundlich und kompetent!

Bewertung vom 17.10.2013, gesetzlich versichert
1,0

Sehr gute Arbeit

Herr Dr. Vehlewald hat bei mir vor ca. 4 Jahren eine Grundsanierung aller Kronen durchgeführt, welches ein kompliziertes Unterfangen war, und die Resultate sind excellent!!!!!

Bewertung vom 08.10.2013
1,0

sehr zufrieden, sehr zu empfehlen

Seit vielen Jahren bin ich hier Patient und bin sehr beeindruckt von der fachlichen Kompetenz, auch mit komplizierten Situationen gut umzugehen:

Engagiert, beratend, nicht überredend zugewandt.

Bewertung vom 14.06.2013
3,6

Teurer mit jedem Schritt. Unverschämt!

1. Prophylaxe nach >24 Monaten

2. Prophylaxe 6 Monate nach der ersten

60% Teurer. Privat bezahlt. Erst 100€ dann >160€

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
83%
1
3.085
19.12.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Passende Artikel unserer jameda-Kunden