Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Prof. Dr. Herrmann
Prof. Dr. Herrmann

Prof. Dr. med. Burkhard Herrmann

Arzt, Internist
Springorumallee 2, 44795 Bochum

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

Hier finden Sie stichpunktartig meine Behandlungsschwerpunkte in den Bereichen Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie:

  • Innere Medizin

    Innere Medizin

    • Check-up mit Belastungs-EKG, Lungenfunktion, Abdomen- Sonographie, EKG, 24-Stunden-Blutdruckmessung
    • Vorsorgeuntersuchungen
    • Lungenerkrankungen (Lungenfunktionstest)
    • Magen- und Darmerkrankungen (Abdomen-Sonographie)
    • etc.

     

    Allgemeine internistische Erkrankungen (wie z.B. Magenschmerzen,

    Durchfall, Fieber, Luftnot, etc.) können vor einer ggf. erforderlichen fachärztlichen Weiterleitung behandelt werden. Hierfür stehen in der Sprechstunde Ultraschallgeräte, ein Lungenfunktionsgerät (Bodyplethysmographie), ein Belastungs-EKG, Infusionsplätze, als auch das angeschlossene Labor zur Verfügung.

     

  • Diabetologie

    Diabetologie
    (Zuckerkrankheit)

    • Typ-1-Diabetes mellitus

    • Typ-2-Diabetes mellitus

    • Schwangerschaftsdiabetes

    Das genaue Charakterisieren des Diabetes Typs und die individuelle als auch innovative Therapieoption stehen im Zentrum der Behandlung.

    Durch neue Medikamente (orale Antidiabetika) kann die Gabe eines Insulins häufig verhindert werden. Im Falle einer Insulingabe stehen jedoch auch hier innovative Therapiekonzepte durch neuartige Insuline zur Verfügung.

    Die Ernährungsberatung führt eine diplomierte Ökotrophologin durch.

  • Endokrinologie

    Endokrinologie
    (Hormonstörungen/Drüsenerkrankungen)

    • Schilddrüsenerkrankungen (Struma, Knoten, Morbus Basedow, Hashimoto-Thyreoiditis, Entzündungen, Überfunktion, Unterfunktion, etc.)
    • Osteoporose
    • Wechseljahrsbeschwerden, Menstruationsstörungen
    • Hirnanhangsdrüsenerkrankungen (Hypophysenadenom, Akromegalie, Morbus Cushing, Prolaktinom etc.)
    • Testosteronmangel
    • PCO-Syndrom (Syndrom der Polyzystischen Ovarien)
    • Nebennierenerkrankungen (Morbus Conn, Hyperaldosteronismus, adrenogenitales Syndrom (AGS), Inzidentalom,
    • Cushing-Syndrom, Morbus Addison etc.)
    • Übergewicht/Adipositas

Über mich

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (49)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,1
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,1
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (49)

49Bewertungen
197Patienten-Empfehlungen
6Kollegenempfehlungen
78.394Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Prof. Dr. Herrmann über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Prof. Dr. Herrmann.
telefonisch gut erreichbar
sehr gute Praxisausstattung
sehr gute Aufklärung

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Heuschnupfen” am 21.09.2018

Hausmittel-Tipp bei Heuschnupfen und Erkältungen: So spülen Sie Ihre Nase mit Salz

Die Nasenspülung dient zur Vorbeugung von Nasennebenhöhlenentzündungen und zur Linderung bei Heuschnupfen. Wie funktioniert's?   Mehr

Verfasst am 21.09.2018
von Dr. Martens

Zum Thema „Hämorrhoiden” am 16.07.2018

Eichenrinde und seine Extrakte als Sud & Bad: Wirkung und Zubereitung

Eichenrinde wirkt zusammenziehend und hindert Viren daran, sich zu vermehren. Erfahren Sie, wie das Hausmittel als Sud und als Badezusatz verwendet werden kann.   Mehr

Verfasst am 16.07.2018
von Dr. Martens