Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. med. Dr. med. dent. Christoph Peters

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Oralchirurgie, Implantologie

Termin vereinbaren

Dr. Dr. Peters

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Oralchirurgie, Implantologie

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 20:00
Di
07:00 – 20:00
Mi
07:00 – 20:00
Do
07:00 – 20:00
Fr
08:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Praxis & Klinik für Kiefer und Gesicht Dres. Lutz Birkenhagen und Kollegen
Wolfgang-Brumme-Allee 25,
71034 Böblingen

Leistungen

Kieferchirurgie
Weisheitszähne
Wurzelspitzenresektion
Operative Zahnentfernung
Zahnfreilegung
Parodontalchirurgie
Zahnimplantate
Knochenaufbau
3D-Röntgen & DVT für Implantate
Piezosurgery

Weiterbildungen

Arzt für plastische Operationen
Facharzt für ambulante Operationen
Röntgendiagnostiker

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen. Mein Name ist Dr. med. Dr. med. dent. Christoph Peters und ich habe mich 2000 in der Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht in Böblingen als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie niedergelassen. Ich betreue hier die Fachbereiche Implantologie, Parodontologie und Bewegungslernen.

Wir sind acht erfahrene Fachärzte, die als Team zum Erfolg der Praxis Dres. Thomas Beck, Lutz Birkenhagen und Christoph Peters beitragen. Dabei bauen wir aber nicht nur auf medizinische Kompetenz, sondern auch auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Patienten. Mein Team und ich setzen uns nach Kräften für Sie ein und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sie würden gerne in meine Sprechstunde kommen? Gerne nehme ich mir Zeit für Ihr Anliegen, untersuche Sie gründlich und empfehle Ihnen eine erfolgversprechende Therapie.

Ihr Dr. med. Dr. med. dent. Christoph Peters

Mein Lebenslauf

1963Geboren
Studium der Medizin und Zahnmedizin in Tübingen
Ausbildung in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie an den Universitätsklinken in Tübingen, Hamburg und Würzburg
Ausbildung in Ästhetischer Laserchirurgie an den Universitätskliniken in Greifswald und Oslo
2000 bis heuteIn der Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht

Über mich

Ich bin Mitglied folgender medizinischer Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie
  • Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie
  • Gesellschaft für ästhetische Laserchirurgie
  • Akademie Praxis und Wissenschaft
  • Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose
  • Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die Diagnostik, Prävention und Therapie mit modernen medizinischen Verfahren stehen in der Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht in Böblingen im Mittelpunkt. Unsere Behandlungen verbessern die Kau- Sprech- und allgemeine Bewegungsfunktion des Mund-, Kiefer- und Gesichtskomplexes. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr Details über unsere Leistungen der Oralchirurgie, der Implantologie und der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

  • Kieferchirurgie

  • Weisheitszähne

  • Wurzelspitzenresektion

  • Operative Zahnentfernung

  • Kieferchirurgie

    Der Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie als erster Ansprechpartner

    Es gibt einige medizinische Fächer, die sich unter anderem der Gesichtschirurgie widmen. Aber es gibt nur eines, das ganz darauf spezialisiert ist: die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

    Der Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie erwirbt seine hohe Kompetenz speziell für die Behandlung der komplexen Gesichts- und Kieferstrukturen. Seine Ausbildung beinhaltet das Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin sowie eine fünfjährige klinische Facharztweiterbildung in einer Spezialklinik.

    Daran anschließend kann er nach einer zweijährigen Weiterbildung die Zusatzbezeichnung „Plastisch-Ästhetische Operationen“ erlangen.

    Diese hohe Qualifikation macht den Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen zum ersten Ansprechpartner für Diagnostik und Therapie nahezu aller Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen oder Veränderungen im Gesicht.

    Neben den klassischen Aufgabenfeldern hat sich die Verzahnung von zahnmedizinischer sowie chirurgischer Kompetenz (Knochen- und Weichteilmanagement, Operationshygiene) als besonders vorteilhaft erwiesen.

  • Weisheitszähne

    Wir sichern Ihnen eine schmerz- und angstfreie Behandlung zu.

    Eine professionelle Entfernung der vier Weisheitszähne dauert je nach Lage circa 15 bis 30 Minuten. Aber nicht nur die kurze Operationsdauer, sondern insbesondere die schonende, schmerz- und angstfreie Behandlung stehen bei uns im Vordergrund.

    Über die Möglichkeiten einer entspannten Operation klären wir Sie vor der Operation in einem Aufklärungsgespräch auf, um dann gemeinsam mit Ihnen zu besprechen, welche Behandlungsweise für Sie optimal ist. Von der Vollnarkose, über Sedierung (ähnlich der Situation beim Einschlafen) bis hin zur Behandlung in Hypnose gibt es eine Fülle von Möglichkeiten.

  • Wurzelspitzenresektion

    Gerne erklären wir Ihnen, was das genau ist.

    Die Wurzelspitzenresektion ist meist der letzte Versuch, eine vom Wurzelkanalsystem ausgehende Infektion nach nicht erfolgreicher Wurzelkanalbehandlung zu erhalten.

    Wann muss sie durchgeführt werden?

    Eine Wurzelspitzenresektion (WSR) sollte durchgeführt werden bei Entzündungen an der Wurzelspitze, bei Zysten um die Wurzelspitze, bei anhaltenden Schmerzen nach einer konventionellen Wurzelkanalbehandlung, bei nicht mehr durchgängigen Kanälen und bei Stiftaufbauten.

    Wie geht das?

    An den unteren 5 mm der Wurzelspitze befinden sich unzählige Nervkanälchen, die bei der klassischen Wurzelkanalbehandlung sehr schwer erreicht werden können. Es gilt dieses Reservoir an Nervabbauprodukten und Bakterien bei der Resektion zu eliminieren, oftmals zusammen mit der sich im Anschluss an die Infektion bildenden Zyste.

  • Operative Zahnentfernung

    Wir besprechen mit Ihnen alle Möglichkeiten einer entspannten Operation.

    Zähne, die die Kauebene nicht erreichen oder unter dem Zahnfleisch liegen, so dass sie nur im Röntgenbild zu sehen sind, sollten entfernt werden bevor sie Schäden setzen.

    Ebenso müssen Zähne, die nicht mehr erhalten werden können, schonend und schnell entfernt werden. Der Patient sollte dabei nur ein Druckgefühl spüren.

    Vor der Operation klären wir Sie in einem Gespräch über die Möglichkeiten einer entspannten Operation auf, um dann gemeinsam mit Ihnen zu besprechen, welche Behandlungsweise für Sie optimal ist. Von der Vollnarkose, über Sedierung (ähnlich der Situation beim Einschlafen) bis hin zur Behandlung in Hypnose gibt es eine Fülle von Möglichkeiten.

  • Zahnfreilegung

    Lassen Sie sich von uns die Vorgehensweise genau aufzeigen.

    Zähne, die an ihrem Durchbruch gehindert sind und nicht die Kauebene erreichen, müssen entfernt werden, bevor sie Schaden anrichten.

    In vielen Fällen ist es aber auch möglich, Eckzähne oder kleine Backenzähne mit kieferorthopädischen Brackets zu bekleben und dann in Zusammenarbeit mit dem Kieferorthopäden an die richtige Stelle zu ziehen.

    Dies sollte noch vor Abschluss des Körperwachstums erfolgen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Wahrscheinlichkeit, einen solchen Zahn einreihen zu können, ab.

  • Parodontalchirurgie

    Wir helfen Ihnen, wenn eine normale Parodontosebehandlung nicht mehr ausreicht.

    Wenn Sie Rötungen am Zahnfleisch bemerken, handelt es sich in der Regel um das Anfangsstadium einer Zahnfleischerkrankung. In diesem Fall sollten Sie umgehend Ihren Hauszahnarzt konsultieren. Meist reicht eine gründliche Professionelle Parodontosebehandlung und damit die Entfernung aller harten und weichen Beläge an Ihren Zähnen.

  • 3D-Röntgen & DVT für Kieferchirurgie

    Aussagefähige räumliche Bilder für sichere Diagnosen

    Digitale Volumentomografie

    Die Digitale Volumentomographie revolutioniert die moderne Zahnheilkunde. Sie kombiniert die Vorzüge der zahnärztlichen Panoramaaufnahme mit den Vorteilen der Computertomografie.

    Räumliche Darstellung bei geringerer Strahlenbelastung

    Sie ermöglicht eine detaillierte räumliche Beurteilung, wesentlich schärfere Bilder als eine herkömmliche CT-Darstellung und das bei bedeutend weniger Strahlenbelastung!

  • Individuelle Lösungen in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

    Grundsätzlich sind Implantate immer möglich, um:

    • einen Einzelzahn oder mehrere Zähne zu ersetzen
    • eine Teilprothese oder Vollprothese zu vermeiden
    • den Halt einer Prothese zu verbessern

    Nicht immer ist die größte Lösung auch die beste Therapie für den Patienten. Manchmal ist weniger auch mehr.

    Wir erstellen für jeden Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Sprechen Sie uns an! Unser Spezialistenteam erarbeitet mit Ihnen verschiedene Lösungsmöglichkeiten.

  • Schmerztherapie

    Schmerzen zu lindern ist seit jeher eine der wichtigsten Aufgaben in der ärztlichen Heilkunst. Und diese Aufgabe ist eine wesentliche Säule im Fachgebiet Anästhesie (neben Narkose, Notfall- und Intensivmedizin). Welche Vorgehensweise die am besten geeignete ist, hängt häufig davon ab, ob der Schmerz akut oder chronisch ist, ob er eine organische Ursache hat, oder ob die innere „Alarmanlage Schmerz“ wieder mehr Sicherheit und Entspannung braucht.

    Für akute Schmerzen können wir in der Regel kurzfristig Termine anbieten (Kassenleistung):

    • Sakralanästhesie z. B. bei Bandscheibenschmerzen
    • Ganglionäre Opioidanalgesien (GLOA) bei Schmerzen im Kiefer-Gesicht-Bereich
      (z.B. Trigeminusschmerzen)
    • Blockaden von Nervenwurzeln mit örtlichem Betäubungsmittel bei akuter Gürtelrose (Zoster)

    Bei chronischen Schmerzen haben sich folgende Vorgehensweisen als hilfreich erwiesen:

    • Arbeit mit neuen Bewegungsmustern (Bewegungslernen)
    • Hypnose
    • Akupunktur
  • Zahnimplantate

    Mit traditionellem Zahnersatz lässt sich der Wunsch nach Funktion und Sicherheit oftmals nicht erfüllen. Die komfortabelste und naturähnlichste Lösung sind Zahnimplantate. Neue Wurzeln dort, wo Zahnwurzeln waren!

    Zahnimplantate für festen Halt

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln mit kleinen Durchmessern (ca. 4 mm) und Längen (ca. 10 bis 12 mm). Diese werden in den Kieferknochen eingepflanzt. Nachdem sie fest eingewachsen sind, werden darauf Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt. Dadurch müssen keine gesunden Zähne mehr abgeschliffen werden, um Brücken zu befestigen. Auch Prothesen brauchen nicht mehr unterfüttert werden, da durch Zahnimplantate der Kieferknochen erhalten werden kann.

    Materialien

    Herkömmliche Implantate sind seit mehr als 4 Jahrzehnten aus Titan, einem lange erprobten Werkstoff aus der Medizin. Seit einigen Jahren gibt es auch Implantate aus Keramik, einem sehr körperverträglichen Material, das mehr und mehr Zugang in die Implantologie findet.

  • Knochenaufbau

    Für uns ein täglicher Standardeingriff

    Es gibt viele Ursachen, die zu einem Verlust an Kieferknochen führen können. Zu ihnen gehören beispielsweise Parodontose, Unfälle, schlecht sitzender Zahnersatz etc. Die Folge ist ein unzureichendes knöchernes Implantatlager. Soll dennoch implantiert werden, muss Knochen aufgebaut beziehungsweise ein ausreichend starkes Implantatlager geschaffen werden. Andernfalls kommt es zu einer verkürzten Lebensdauer des Implantats oder es ist gar nicht möglich ein Implantat zu setzen.

    Früher war die Schaffung ausreichender knöcherner Verhältnisse eine aufwendige Angelegenheit, denn der fehlende Knochen wurde aus dem Becken, der Schädelkalotte oder dem Knie entnommen und an den entsprechenden Ort transplantiert.

    Durch hochspezialisierte minimalinvasive Operationstechniken ist es möglich mit weit weniger Knochenmaterial vom Unterkiefer auszukommen.

  • 3D-Röntgen & DVT für Implantate

    Aussagefähige räumliche Bilder für sichere Diagnosen

    Digitale Volumentomografie

    Die Digitale Volumentomographie revolutioniert die moderne Zahnheilkunde. Sie kombiniert die Vorzüge der zahnärztlichen Panoramaaufnahme mit den Vorteilen der Computertomografie.

    Räumliche Darstellung bei geringerer Strahlenbelastung

    Sie ermöglicht eine detaillierte räumliche Beurteilung, wesentlich schärfere Bilder als eine herkömmliche CT-Darstellung und das bei bedeutend weniger Strahlenbelastung!

    Sicherheit durch Diagnostik

    Das Wissen um die räumlichen Beziehungen von Nachbarstrukturen ist wichtig, um z. B. vor einer Weisheitszahnoperation die genaue Lage des Gefühlsnerven im Unterkiefer zu ermitteln.

    In der Implantologie wird mit dieser Methode verlässlich das Knochenangebot ermittelt und die Operation kann vorhersagbar geplant werden.

    Der Erfolg einer Nebenhöhlenoperation kann sichtbar gemacht werden oder die Lage einer Hörprothese in Mittel- und Innenohr kann zu Kontrollzwecken dargestellt werden.

  • Piezosurgery

    Gewebeschonende Chirurgie durch die Übertragung von Ultraschallwellen

    Piezosurgery/Piezo-Chirurgie

    Die Piezo-Chirurgie ist ein modernes Operationsverfahren, das auf der Übertragung von Ultraschallwellen auf das chirurgische Instrument basiert.

    Diese mikrochirurgische Methode bietet bei vielen Eingriffen einen immensen Vorteil gegenüber konservativen chirurgischen Instrumenten, denn Ultraschallinstrumente können Gewebe selektiv behandeln.

    Sicherheit für Sie!

    Das heißt, Knochengewebe kann nahezu ohne Druck durchtrennt und das angrenzende Weichgewebe dabei maximal geschont werden, selbst dann, wenn das Weichgewebe mit dem Instrument in Kontakt kommt.

    Durch diese atraumatische Vorgehensweise entstehen geringere Wundflächen, die schneller und komplikationsärmer verheilen. Weichgewebe und Nervengewebe werden geschont.

    Sehr wichtig ist dieses Verfahren bei der Gewinnung von Eigenknochen zur Augmentation.

  • Kinderzahnheilkunde

    Damit auch Ihr Kind wieder lachen kann

    Wenn Milchzähne entzündet oder kariös sind, können bei Ihrem Kind gestörte Essgewohnheiten, Sprachprobleme, Zahnstellungsfehler, Karies an bleibenden Zähnen oder Defekte im Zahnschmelz der bleibenden Zähne auftreten und gesundheitliche Probleme (bis hin zu Herzklappenfehlern…) entstehen.

    Ist normale zahnärztliche Behandlung nicht möglich, weil sie schmerzhaft wäre, das Kind nicht mitmachen kann, schlechte Erfahrungen hatte oder bei Kleinkindern wegen unvorhersehbaren Reaktionen Risiken birgt, ist eine Zahnsanierung in Vollnarkose (ITN) die Methode der Wahl.

    Gerade bei sehr stark zerstörten Zähnen von kleinen Kindern ist oft eine Behandlung in Narkose der geeignete Weg zu einem kariesfreien Gebiss und der erste Schritt zur weiteren angstfreien Behandlungen bei Ihrem Hauszahnarzt.

  • Behandlung in Vollnarkose

    Wenn Sie große Angst vor Schmerzen und Spritzen haben

    Nicht selten haben Patienten Ängste vor der Zahnbehandlung im Allgemeinen, vor Schmerzen oder vor Spritzen. Jedenfalls rechnen wir nicht damit, dass Patienten ruhig und entspannt zu einer Operation kommen. So sehen wir es als unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Sie sich in unseren Räumen sicher und geborgen fühlen. Dazu trägt einmal unsere persönliche, langjährige Erfahrung in diesem Bereich bei, unsere Ausstattung und der Einsatz gut verträglicher und angenehmer Narkosemittel.

    So ist es unser Ziel, dass Sie schon die Einschlafphase als angenehm erleben. Das allein ist eine gute Voraussetzung für ein angenehmes Ausschlafen nach der Narkose mit rascher Orientierung - unabhängig vom Patientenalter. Wir setzen ausschließlich kurzwirksame Substanzen ein, die über die ganze Operationsdauer gleichmäßig verabreicht werden.

  • Behandlung von Angstpatienten

    Wir verstehen Sie sehr gut.

    Jeder hat seine ganz eigene Geschichte und seine ganz speziellen Gründe. Unsere erfahrenen, einfühlsamen und speziell ausgebildeten Zahnärztinnen nehmen sich die Zeit, um mit Ihnen die Behandlung ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen zu planen. Sie besprechen im Vorfeld mit Ihnen Schritt für Schritt die unterschiedlichen Möglichkeiten einer schmerzfreien und entspannten Behandlung. Ihr Wohlergehen und Ihre Zufriedenheit haben bei uns oberste Priorität. Wir konnten in den vergangenen Jahren schon unzähligen Patienten die Angst vor dem Zahnarzt nehmen. Sehr gerne helfen wir auch Ihnen die Angst zu überwinden und mit einem ganz neuen Lebensgefühl wieder unbeschwert lachen und essen zu können. Wir freuen uns, Sie zu einem ersten Kennenlerntermin in unserer Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht begrüßen zu dürfen.

  • Gesichtschirurgie

    Sie möchten attraktiver aussehen

    Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, Ihr Aussehen zu verbessern, so möchten Sie sichergehen, dass die Individualität Ihres Gesichtes gewahrt wird, dass Sie unoperiert aussehen, eine natürliche freundliche und wieder jugendlichere und positivere Ausstrahlung erhalten.

    Wir bieten folgende bewährte Methoden an:

    • Behandlung von Schlupflidern
    • Entfernung von Tränensäcken
    • Facelift, Stirnlift, Halslift
    • Faltenbehandlung
    • Falten: Botox oder Sculptra spritzen
    • Kinn-Plastik
    • Oberlid- und Unterlid- Plastik
    • Stirn- und Brauen-Plastik
    • Ohrplastik: ausformen, anlegen, verkleinern, ausformen und anlegen
    • Nasenplastik (nach Absprache mit Planungsmaske)
    • operative Lippenvergrößerung
    • Faltenglättung: Mund und Augen
    • plastische Narbenkorrektur

    Auch wenn diese Behandlungen Ihrem Wohlbefinden dienen, werden deren Kosten weder von der gesetzlichen noch von der privaten Krankenkasse übernommen.

  • Behandlung von Hautveränderungen im Gesicht

    Die Entfernung von verdächtigen Hautveränderungen sind medizinisch sinnvoll und werden von Ihrer Krankenkasse übernommen.

    Eingriffe der Gesichtschirurgie können vom erfahrenen Facharzt heute in den meisten Fällen ambulant durchgeführt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis & Klinik für Kiefer & Gesicht


Meine Kollegen (5)

Gemeinschaftspraxis • Praxis & Klinik für Kiefer und Gesicht Dres. Lutz Birkenhagen und Kollegen

jameda Siegel

Dr. Dr. Peters ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 5

Implantologie · in Böblingen
Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie · in Böblingen

jameda Siegel

Dr. Dr. Peters ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 10

Chirurgen · in Böblingen
Zahnärzte · in Böblingen

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,2

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,1

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (157)

Alle25
Note 1
25
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
02.12.2021
1,0

Sehr freundlich und kompetenter Arzt, sehr gute Beratung übers Thema hinaus

Dr. Peters nimmt sich Zeit und geht auf alle Fragen gut ein! Ich war im Februar mit einem entzündetem Zahn in Behandlung, der gezogen werden musste. Im Sommer konnte man dann mit einem Implantat beginnen und ich bin hoch zufrieden mit dem Ergebnis. Keine Schmerzen, Schwellungen. Perfekt!

Auch das gesamte Team beginnend am Empfang bis zu den MTA‘s freundlich, zuvorkommend und auch sehr kompetent, so dass man sich in einer Zahnklinik wohlfühlen kann.

05.10.2021
1,0

Top Arzt-Weisheitszahn raus,ohne Schmerz und keine Schwellung

Sehr Sehr GUT Profi Arzt

ganz sicher viel Erfahrung,Weisheitszahn rausgenommen in paar Sekunden ohne Schmerz alles Super,am nächsten Tage keine Tabletten notwendig

31.08.2021 • privat versichert
1,0

Außergewöhnliche Praxis und ein hervorragendes Team

Bei meinem 6-jährigen Sohn musste eine Zahn-OP, in der mehrere Zähne behandelt werden mussten, unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Wir waren alle etwas nervös, aber durch die sehr kurze Wartezeit und die äußerst freundliche Betreuung des gesamten Teams vom Empfang bis zur Nachbetreuung

haben wir uns von Anfang an sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt.

Das Ärzteteam arbeitet sehr professionell und ist überaus kompetent und zuvorkommend. So wurden Fragen sofort beantwortet und uns die Ängste genommen.

Durch die herzliche Fürsorge und kindgerechte Behandlung auch durch die sehr zuvorkommenden

Assistentinnen war die Atmosphäre sehr entspannt, mein Sohn hatte keinerlei Angst, er spürte nicht einmal die Nadel für die Narkose, was uns als Eltern natürlich auch wichtig war und uns bis zum Wiedersehen im Aufwachraum ein sehr sicheres Gefühl gegeben hat.

Vielen Dank an das gesamte Team für die hervorragende und sehr professionelle Betreuung sowie das sehr gute Ergebnis.

23.06.2021
1,2

Kompetenter und freundlicher Arzt

Ich war zur Entfernung meiner Weisheitszähne bei Dr. Peters. Der Eingriff verlief sehr gut, alle sind super freundlich und man fühlt sich in guten Händen. Kann man nur weiterempfehlen!

04.03.2021 • Alter: 30 bis 50
1,0

Freundlich und rücksichtsvoll

Ich war zur Entfernung von drei Weisheitszähnen bei Dr.Dr. Peters bestellt.

Von vorn herein keine angenehme Angelegenheit, aber der Eingriff verlief sehr professionell, schnell und völlig schmerzfrei.

Ich hab mich rundum in guten Händen gefühlt und wurde darin nochmal bestätigt, als später am Tag noch der Kontrollanruf kam, ob dann alles soweit okay sei.

Ohne Zweifel eine Empfehlung!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung99%
Kollegenempfehlungen3
Profilaufrufe58.500
Letzte Aktualisierung07.10.2020

Termin vereinbaren

07031/755770

Dr. med. Dr. med. dent. Christoph Peters bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Orte in der Nähe
    • Ehningen
    • Sindelfingen
    • Altdorf (71155)
    • Hildrizhausen
    • Holzgerlingen
    • Magstadt
    • Grafenau (71120)
    Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken