Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
HNO-Ärzte:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Wilfredo Reinke

Dr. med. Wilfredo Reinke

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

HNO Praxis Dr. Wilfredo Reinke
Termin buchen

Dr. Reinke

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:30
15:30 – 17:30
Di
08:30 – 12:30
15:30 – 17:30
Mi
08:30 – 12:30
Do
08:30 – 12:30
15:30 – 17:30
Fr
08:30 – 12:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Gierolstr. 7,
53127 Bonn

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Videosprechstunden

Leistungen

Mittelohrentzündung
Ohrentzündung
Nasennebenhöhlenentzündung
Halschmerzen
Kehlkopfentzündung
Kehlkopfspiegelung
Kehlkopfschmerzen
Neuraltherapie
Entgiftung / Burn-out-Kuren
Tauchtauglichkeit
Hörprophylaxe
Eigenbluttherapie
Schnarchtherapie
Radiofrequenz-Therapie
Kehlkopfkrebsvorsorge
Hörsturz- und Tinnitustherapie
Hyposensibilisierung
Schwindeldiagnostik
Allergie-Tests
Hörtests

Weiterbildungen

Allergologie

Herzlich willkommen

Als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bin ich für ein großes Spektrum an Leistungen zuständig. Zusätzlich decke ich in meiner modern ausgestatteten Praxis in Bonn-Ippendorf ergänzende Schwerpunkte wie die Akupunktur und den Bereich der Ambulanten Operationen ab. Mein Name ist Dr. med. Wilfredo Reinke. Ich würde mich mit meinem sympathischen Team sehr freuen, wenn Sie sich mit Ihrem gesundheitlichen Anliegen an uns wenden. Denn wir sind nicht nur mit langjährig bewährter Expertise, sondern auch mit viel Freundlichkeit und persönlicher Hinwendung für Sie da.

 

Weitere Informationen zu meiner Praxis

Im ersten Schritt kommt es bei der Begegnung und im Gespräch mit neuen Patienten selbstverständlich immer darauf an, das Vertrauen zu gewinnen. Im weiteren Verlauf der HNO-spezifischen Versorgung muss es dann darum gehen, das einmal gewonnene Vertrauen zu erhalten und im Idealfall in eine lange Arzt-Patienten-Beziehung zu verwandeln. Bei meinem Praxis-Team und mir haben Sie die Sicherheit, mit Sympathie und Wertschätzung aufgenommen zu werden. Wir stellen Sie und Ihre Gesundheit uneingeschränkt in den Mittelpunkt und bringen als Ihr kompetenter Ansprechpartner bei allen Problemen und Erkrankungen auf dem Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde ganzen Einsatz. Dabei ist es mir in meiner Praxis wichtig, neben der ausführlichen Diagnostik und individuell zusammengestellten Behandlungsplänen auch einen großen Fokus auf die HNO-spezifische Präventivmedizin, auf alternative Heilweisen und die ganzheitliche Betrachtung des medizinischen Problems zu legen. Viele Beschwerden und Erkrankungen mit HNO-medizinischem Hintergrund können von körperlichen und gleichzeitig seelischen, bzw. mentalen und emotionalen  Faktoren abhängen. Deshalb ist es von enormer Bedeutung, den Blick auf die ganzheitliche Verfassung des Patienten zu lenken: also einen fachärztlichen Ansatz zu wählen, den ich in meiner Praxis schon seit vielen Jahren vertrete.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Ihre HNO-Praxis in Bonn


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mein Aufgabenfeld als Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ist äußerst vielfältig: Ich kümmere mich medizinisch um das Hören, Schmecken und Riechen, also um drei der fünf klassischen Sinne des Menschen. Sie sind im Kopfbereich lokalisiert und werden durch den im Innenohr sitzenden Gleichgewichtssinn ergänzt. Auch für seine Störungen, Fehlfunktionen und Erkrankungen ist mein Fachgebiet zuständig. Hier möchte ich Ihnen drei große Schwerpunkte vorstellen:

  • Ambulante Operationen

  • Hörsturztherapie und Tinnitustherapie

  • Radiofrequenztherapie

  • Ambulante Operationen

    Eine ganze Reihe von operativen Eingriffen der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde kann ich direkt in meiner Praxis durchführen. Der Patient hat die Wahl, ob er dafür nur eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose in Anspruch nehmen möchte. Wichtig ist es mir dabei, den früher üblichen stationären Krankenhausaufenthalt zu vermeiden. Aus diesem Grund habe ich mir in einer ergänzenden Qualifizierung das erforderliche Fachwissen für Ambulante HNO-Operationen erworben und gehe dabei in der Regel mit minimalinvasiven Methoden vor. Zu den häufigsten Eingriffen, die ich auf dieser Ebene anbiete, gehört zum Beispiel die Gaumensegelplastik (UPPP) gegen das Schnarchen, bei der unter Vollnarkose das Gaumensegel gestrafft wird. Die Entfernung der Rachenmandeln (Polypen), Nasenoperationen wie die Nasenseptumplastik zur Begradigung der Nasenscheidewand, Eingriffe an den Nasennebenhöhlen sowie Trommelfellschnitt und Paukendrainage am Ohr sind weitere Beispiele, die ich hier erwähnen möchte.

  • Hörsturztherapie und Tinnitustherapie

    Mit dem Begriff Hörsturz wird der plötzliche Verlust des Hörvermögens bezeichnet. Oft sind damit für die betroffenen Patienten unangenehme weitere Symptome wie Schwindel, Ohrgeräusche oder ein dumpfes Gefühl im Ohr verbunden. Solch spontane Störungen am Ohr können von viralen oder bakteriellen Infektionen, einem stoffwechselbedingten Überdruck in der Hörschnecke, starker Lärmeinwirkung, Durchblutungsstörungen im Innenohr, Stress und weiteren Faktoren ausgelöst werden. Ich biete Ihnen die detaillierte Diagnostik und Therapieplanung. Das gilt auch bei Tinnitus, einer weiteren gravierenden Störung des Hörsinns. Hier kommt es zu lästigen Ohrgeräuschen, die unterschiedliche Intensität haben, aber nur vom jeweils betroffenen Patienten wahrgenommen werden. Diese Ohrgeräusche müssen unbedingt als Warnsignal für physische und psychische Überlastung ernst genommen werden. Ich stehe Ihnen für die Diagnostik und Therapie zur Verfügung. Dabei kann sowohl bei Hörsturz als auch bei Tinnitus die Infusionstherapie eine sehr wichtige Rolle spielen.

  • Radiofrequenztherapie

    Bei Anwendungen der Radiofrequenztherapie – diese ambulante OP-Methode wird auch als Celon-Therapie bezeichnet – kommt ein Gerät mit feinem, nadelförmigem Applikator zum Einsatz. Mit Hilfe dieses Instruments habe ich die Möglichkeit, Gewebe in der Nase oder auch im Mund und am Gaumen für kurze Zeit gezielt zu erhitzen, so dass es anschließend vom Körper abgebaut werden kann. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel gewebliche Korrekturen am Gaumensegel vornehmen, um den Patienten von nächtlichem Schnarchen zu befreien. Auch die Nasenmuschel kann mit Radiofrequenztherapie verkleinert werden, etwa wenn der Patient von einer chronisch verstopften Nase und ihren lästigen Begleitsymptomen betroffen ist. Oft nutze ich diese Methode aber auch, um Polypen aus der Nase schonend und gezielt zu entfernen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Diesen Teil meines Praxisprofils bei Jameda möchte ich gerne für die Darstellung von sieben weiteren ausgewählten Leistungen aus meinem umfangreichen Portfolio verwenden. Diese Auswahl stellt weitere Spezialisierungen meiner Tätigkeit in den Fokus. Kommen Sie bei Bedarf gerne auf ein bestimmtes Therapieangebot zurück und konsultieren Sie mich. Ich bin da, wenn Sie von meinem Wissen und meiner langen praktischen Erfahrung als HNO-Facharzt profitieren möchten.

  • Hörtests und Verordnung von Hörgeräten

  • Schnarchen und Schnarchtherapie

  • Akupunktur, unter anderem für die Raucherentwöhnung

  • Neuraltherapie

  • Hörtests und Verordnung von Hörgeräten

    Dieser Tätigkeitsbereich meiner Praxis zählt zu den klassischen Versorgungsangeboten der HNO-Medizin. Bereits bei Babys und Kleinkindern muss auf das Hörvermögen stark geachtet werden, damit uns auch wirklich keine Anzeichen für eine frühe gesundheitliche Fehlentwicklung entgehen. Das gilt selbstverständlich auch für Patienten im Lauf ihres weiteren Lebens, da ein gutes Hörvermögen für die Orientierung, für das Ausüben des Berufs und die Lebensqualität entscheidend ist. Ich kann Ihnen, unterstützt von meinem qualifizierten Assistenz-Team, unterschiedliche aussagekräftige Hörtests anbieten. Und selbstverständlich kann ich im nächsten Schritt auch die Anpassung von Hörgeräten übernehmen, falls solche Hilfsmittel bei Ihnen erforderlich sein sollten.

  • Schnarchen und Schnarchtherapie

    Bei Menschen, die während der Nachtruhe schnarchen oder von noch sehr viel schädlicheren nächtlichen Atemaussetzern, den sogenannten Schlafapnoen, heimgesucht werden, muss man eine differenzierte Diagnostik durchführen. Daran können neben dem HNO-Facharzt auch ein Zahnarzt, ein Schlafmediziner oder weitere Experten mitwirken. Wichtig ist, am Ende zu einer klaren Bewertung der auslösenden Faktoren für das Schnarchen zu kommen und daraus die geeignete Therapie abzuleiten. Falls das Schnarchen bei Ihnen aufgrund seiner Ursachen im Mund, in den Nasengängen oder am Gaumen in die Zuständigkeit der HNO-Medizin fällt, kann ich Sie therapeutisch unterstützen. Zu den zentralen Behandlungsformen gehört die Radiofrequenztherapie. Sie wird oft auch als Celon-Behandlung bezeichnet. Bei einem kleinen ambulanten Eingriff wird die Struktur des Gewebes am Gaumensegel so verändert, dass nächtliche Schnarchgeräusche künftig reduziert und oder komplett vermieden werden.

  • Akupunktur, unter anderem für die Raucherentwöhnung

    Mit der Akupunktur kann ich Ihnen eine der schonendsten Behandlungsformen meiner Praxis vorstellen. Sie gehört in den Bereich der Regulationsmedizin und stammt ursprünglich aus dem jahrtausendealten Heilsystem der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM. Vorrangig wende ich diese Methode für die Behandlung von Allergien, Problemen mit der Halswirbelsäule, bei Hörsturz, Kopfschmerz, Migräne und Schwindelattacken an. Einen sehr wichtigen Spezialbereich bildet die Raucherentwöhnung, bei der die Akupunktur ebenfalls viel leisten kann. Bei entsprechenden Behandlungssitzungen werden extrem dünne Nädelchen an ganz bestimmten Stellen der Haut eingestochen. So können sie tief im Hautgewebe heilsame Impulse und Reize setzen, über die sich die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und stärken lassen.

  • Neuraltherapie

    Die Neuraltherapie wende ich sehr häufig bei HNO-spezifischen Schmerzsyndromen an. Solche Schmerzzustände können akut auftreten, in bestimmten Situationen immer wiederkehren oder auch bereits ein chronisches Stadium erreicht haben. Für die Planung und Verabreichung der Neuraltherapie macht das keinen Unterschied. Sie setzt auf der Anwendung von örtlich wirkenden Präparaten auf, die im Gewebe für sanfte Effekte der Betäubung, der Abschwellung und der Entzündungshemmung sorgen. Letztlich wende ich damit also eine therapeutische Lokalanästhesie an, von der schon viele Patienten meiner Praxis nachhaltig profitieren konnten.

  • Allergie-Diagnostik und Allergie-Behandlung

    Allergische Erkrankungen wie der Heuschnupfen können enorm störend und belastend für Patienten werden. Eigentlich gehen die meisten Formen der allergischen Reaktion auf harmlose Auslöser wie Pflanzenpollen oder Hausstaub zurück. Allerdings lösen diese unbedenklichen allergenen Substanzen im Immunsystem des Patienten überstarke Antworten aus, die zum Teil sehr gravierende Formen annehmen können. Ob Sie von einer Pollenallergie, einer Hausstaubmilbenallergie oder weiteren Varianten der allergischen Erkrankung betroffen sind: In meiner Praxis können Sie sich gründlich diagnostizieren und behandeln lassen.

  • Ultraschall der Nasennebenhöhlen

    Mit den Nasennebenhöhlen ist nicht zu spaßen. Denn wenn sie sich infolge einer verschleppten Erkältung mit Schleim füllen – oder auch wenn sie entzündet sind – kann das sehr üble Symptome auslösen. Ein Beispiel für die gesundheitlichen Folgen ist die erhebliche Behinderung und Einschränkung der Nasenatmung. Die moderne medizintechnische Ausrüstung der Praxis gibt mir die Möglichkeit, speziell die Nasennebenhöhlen im Ultraschall sorgfältig abzuklären. Und sollte daraus ein anschließender therapeutischer Handlungsbedarf resultieren, sind Sie bei mir in besten Händen.

  • Eigenbluttherapie

    Abschließend kann ich Ihnen hier bei meinen ausgewählten Leistungsangeboten eine Therapie vorstellen, mit der wir Ihrem Immunsystem helfen, zum Beispiel nach einem Infekt schnell wieder fit zu werden. Auch bei allergischen Beschwerden an den Atemwegen, bei chronischer Bronchitis und Infektanfälligkeit hat sie sich bestens bewährt. Die Rede ist von der Eigenbluttherapie, einem naturheilkundlichen Verfahren der sanften Immunstimulation und Stoffwechselaktivierung zum Wohl des gesamten Organismus. Die in der heutigen Zeit angewandte Methode geht auf die beiden schwedischen Ärzte Grafstrom und Elfstrom zurück. Zunächst wird dem Patienten eine geringe Menge Blut aus der Vene entnommen und in die Muskulatur am Oberarm, bzw. am Gesäß gespritzt. Das injizierte Eigenblut beinhaltet zahlreiche „Informationen“, mit denen der Körper am Injektionsort nicht rechnet. Daraus wiederum ergeben sich Reize und Impulse, die Immunreaktionen auslösen und das gesamte Abwehrsystem stimulieren, so dass Heilungsprozesse besser angeregt und vorangetrieben werden.

  • Alternative Heilmethoden

  • Infusionen zur Stärkung des Immunsystems

  • Vitalisierung

  • Entgiftung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

In meiner Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde stehe ich Ihnen mit einer umfassenden Expertise und wertschätzenden Herangehensweise zur Verfügung. Wenn Sie mir vertrauen, setzen Sie auf eine lange praktische Erfahrung, kombiniert mit neuestem Wissen, weil ich meine Kompetenz in regelmäßigen Fortbildungen aktuell halte. Was für meine Philosophie als HNO-Facharzt außerdem charakteristisch ist: Ich konzentriere mich nicht nur auf einzelne Symptome, sondern lenke den diagnostischen und therapeutischen Blick stets auf das große Ganze, also auf den ganzen Menschen und seine gesundheitliche Situation.

 

  • Sämtliche HNO-ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV)

    Bei Bedarf erhalten Patienten sämtliche HNO-ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) von mir. Hier finden Sie eine übersichtliche Zusammenstellung:

    • Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Erkrankungen im HNO-Bereich 
    • Behandlung akuter und chronischer Nasennebenhöhlenerkrankungen
    • Hörtests, Verordnung, Überprüfung und Anpassung von Hörgeräten
    • Allergie-Tests, Allergie-Diagnostik und Hyposensibilisierung 
    • Schwindeldiagnostik und Schwindeltherapie
    • Endoskopische Untersuchung von Rachen, Kehlkopf, Nase und Ohren
    • Hörsturz- und Tinnitustherapie
    • Ambulante Operationen: Polypen bei Kindern, Paukenröhrchen, Nasenscheidewand-Korrektur, Nasenmuschelkorrektur etc. 
  • Ganzheitliches Therapiekonzept mit zahlreichen Zusatzleistungen

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Rahmen meines ganzheitlichen Therapiekonzepts zahlreiche Zusatzleistungen, zu denen in erster Linie sanfte und gut verträgliche Methoden der Natur- und Alternativmedizin gehören:

    • Hörprophylaxe
    • Schwindeldiagnostik und Schwindelbehandlung
    • Kehlkopfkrebsvorsorge
    • Radiofrequenztherapie, auch für eine HNO-spezifische Schnarchtherapie
    • Entgiftung und Burn-out-Kuren
    • Vitaminkuren bei Immunschwäche
    • Infusionstherapien bei Tinnitus
    • Eigenbluttherapie
    • Akupunktur 
    • Neuraltherapie, unter anderem bei Muskelverspannung
    • Tauchtauglichkeitsprüfung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Praxis-Merkmale


Meine Praxis und mein Team

Die von mir gegründete und betriebene Facharztpraxis für HNO-Medizin ist in allen Bereichen auf dem modernsten Stand und hervorragend ausgestattet. Mein Team und ich sind in angenehmen Räumen und einer entspannten Atmosphäre für Sie da. Sie finden uns unter der Adresse Gierolstraße 7 in Bonn-Ippendorf. Wir können von Patienten aus allen Richtungen bequem erreicht werden.

Die täglichen Abläufe in der Praxis laufen gut strukturiert ab. Insbesondere bieten wir Ihnen eine Terminsprechstunde, so dass Wartezeiten in der Regel nicht anfallen oder nur ganz kurz sind. 

Die gemeinsam mit mir tätigen medizinischen Fachassistenzen stellen sich voll und ganz auf Ihre Wünsche und Erwartungen als Patient ein. Uns genügt es nicht, Ihnen mit bewährter fachmedizinischer Kompetenz zur Seite zu stehen. Wir nehmen uns immer genügend Zeit, hören Ihnen aufmerksam zu und gehen freundlich auf Ihr Anliegen und Ihr Befinden ein.

Meine Praxisräume liegen im Erdgeschoss und bieten damit auch älteren Patienten oder Rollstuhlfahrern und mobilitätseingeschränkten Menschen einen problemlosen, barrierefreien Zugang.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Praxis


jameda Siegel

Dr. Reinke ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

HNO-Ärzte · in Bonn

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
sehr gute Praxisausstattung
öffentlich gut erreichbar

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,9

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,1

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (18)

Alle10
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
25.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Guter Arzt, hat mir bei Allergie geholfen

Bin seit 3 Jahren bei ihm wegen Allergie in Behandlung. Hat viel geholfen. Wir haben Hyposensibilisierung gemacht. Die Symptome sind spürbar weniger geworden.

08.05.2021
1,0

Kompetent & sehr freundlich

Dr.Reinke nimmt sich Zeit für seine Patienten, ich fühle mich hier gut behandelt würde nie mehr zu einem anderen HNO gehen! Hörsturz erkannt und sofort mit der Therapie begonnen!

28.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr zufrieden!

Viele Jahre Patientin, immer sehr zufrieden!! Gute Beratung!

29.07.2019
1,0

Fachlich sehr kompetenter Arzt

Ein sehr kompetenter Arzt der alten Schule. Gewissenhaft und fürsorglich der sich nicht scheut mit ärztlichen Kollegen auszutauschen wenn es fachlich übergreifende Fragen gibt. Ein Arzt der kompetent Homöopathie und klassische Medizin verbindet und anwendet. Auch wenn man im Wartezimmer manchmal sehr viel Zeit zum Lesen der abwechslungsreichen Lektüren hat, lohnt sich das Warten.

17.04.2019
1,0

Schneller Termin und gute Behandlung

Ich hatte ein akutes Problem. Ein Anruf in der Praxis, ich bekam sofort einen Termin. Der Arzt war sehr nett und freundlich. Er hat mir sofort geholfen und das Problem gelöst.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung83%
Profilaufrufe16.827
Letzte Aktualisierung15.04.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken