Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Radiologen:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde

Priv.-Doz. Dr. Alt

Ärztin, Radiologin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Adenauerallee 11753113 Bonn

Leistungen

MRT
Computertomographie
Knochendichtemessung nach DEXA
Ultraschall
Mammographie
Ultraschallgeführte Stanzbiopsie
Tomosynthese gesteuerte Vakuumbiopsie
MR-gesteuerte Vakuumbiopsie
Präoperative Drahtmarkierung
Ultraschallgeführte Stanzbiopsien Mamma
Gynäkologische Onkologie
Krebsvorsorge
Brustkrebs
Endometriose

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie den Weg zu meinem jameda-Profil gefunden haben. Mein Name ist Priv.-Doz. Dr. med. Céline Alt und ich bin zusammen mit Dr. med. Bettina Wolfgarten (Radiologie) in der Praxis Wolfgarten als Radiologin tätig.

Wir stehen in der Radiologie für alle diagnostischen Fragestellungen mit folgendem Leistungsspektrum für Sie zur Verfügung: CT, MRT, Knochendichtemessung nach DEXA, Ultraschall, Mammographie/Tomosynthese sowie Probenentnahmen aus der Brust.

Mit der gynäkologischen Radiologie bieten wir insbesondere Patientinnen, die an Brustkrebs erkrankt sind, Diagnose und Therapie unter einem Dach.

Ich freue mich, Ihnen als Ansprechpartnerin für das gesamte Spektrum der Radiologie und insbesondere für die gynäkologische Beckenradiologie zur Verfügung zu stehen. 

Ihre Priv.-Doz. Dr. med. Céline Alt

Über mich

Dr. Céline Alt studierte Medizin in Heidelberg und absolvierte zwischen 2006 und 2013 am dortigen Universitätsklinikum ihre Facharztausbildung in der Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie. Ihr Schwerpunkt liegt auf der gynäkologischen Beckenradiologie – sowohl bei gutartigen als auch onkologischen Fragestellungen. Nach Stationen in einer Hamburger Praxis und der Uniklinik Düsseldorf verstärkt sie nun das Team der Wolfgarten Radiologie mit ihrer Expertise. 2019 hat Céline Alt an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf im Fach Radiologie habilitiert.

Frau Dr. Alt ist international anerkannte Expertin auf dem Gebiet der funktionellen Bildgebung der weiblichen Beckenorgane. Sie hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen, ist als Dozentin im Rahmen von Fortbildungen tätig und Autorin mehrerer Buchkapitel zum Themengebiet gynäkologisches Becken. Sie ist Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften, darunter Vorstandsmitglied der AG Uroradiologie der Deutschen Röntgengesellschaft und assoziiertes Mitglied der Leitlinienkommission Vulva- und Vaginalkarzinom.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mir ist es sehr wichtig, dass der Mensch und seine persönliche Krankengeschichte im Mittelpunkt einer fachübergreifenden Behandlung stehen. Diese patientenorientierte Medizin mit universitärem Know-how biete ich Ihnen in der Praxisgemeinschaft Wolfgarten gerne an.

Mein Spezialgebiet ist die gynäkologische Radiologie, insbesondere die Bildgebung von Beckenbodenfunktionsstörungen, gutartiger und bösartiger Veränderungen der weiblichen Beckenorgane, sowie Fehlbildungen des inneren Genitales, hauptsächlich mittels MRT.

 

  • Magnetresonanztomographie (MRT)

  • Mammographie/Tomosynthese

  • Biopsie

  • Magnetresonanztomographie (MRT)

    Die MRT kommt zum Einsatz, um die Organe des Bauchraums und des Beckens, die Gelenke und das Weichteilgewebe des Muskuloskelettalsystems, das Gefäßsystem oder den Schädel darzustellen. Unter bestimmten Voraussetzungen wird die MRT auch zur Brustkrebsdiagnostik eingesetzt.

    Bei der MRT kommen keine Röntgenstrahlen zum Einsatz, weshalb das Verfahren als schonend gilt. Bei gewissen medizinischen Fragestellungen ist die Gabe von Kontrastmittel erforderlich. Bestimmte Vorerkrankungen oder vorausgegangene Operationen, zum Beispiel eine Schrittmacher- oder eine Cochlea-Implantation können ein Hinderungsgrund für die Untersuchung im MRT sein. Jeder Untersuchung geht darum ein ausführliches Aufklärungsgespräch voraus, in dem alle Risikofaktoren abgefragt werden.

  • Mammographie/Tomosynthese

    Die Mammografie ist eine spezielle Röntgenuntersuchung zur gezielten Diagnostik der Brust, welche diese im zweidimensionalen Raum darstellt. Im Gegensatz dazu erstellt die Tomosynthese Schichtaufnahmen der Brust und setzt diese zu einem dreidimensionalen Bild zusammen.

    Beide Verfahren werden zur Abklärung auffälliger Tastbefunde der Brust und im Rahmen der Früherkennung eingesetzt. Studien haben gezeigt, dass die Tomosynthese der regulären Mammografie deutlich überlegen ist. Ob eine Tomosynthese oder eine konventionelle Mammografie sinnvoll ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Diese klären wir in einem persönlichen Gespräch.

  • Biopsie

    Eine Biopsie ist eine Gewebeentnahme zur weiteren Abklärung eines Befundes im Labor. Von besonderer Bedeutung ist die Biopsie bei der Brustkrebsdiagnostik: Wird während einer Mammografie- oder Ultraschalluntersuchung verändertes Gewebe (kleine Herde oder gruppierte winzige Verkalkungen) sichtbar, oder zeigen sich in der MRT auffällige Kontrastmittelanreicherungen in der Brust, erfolgt die weitere Diagnostik im zweiten Schritt oft durch eine Gewebeentnahme.

    In unserer radiologischen Praxis bieten wir verschiedene Arten der Biopsie an. Bei der Vakuumbiopsie (VSB) wird eine Hohlnadel in die Brust in den abzuklärenden Befund eingeführt und durch Unterdruck Gewebe in die Nadel eingesaugt und abgeschnitten. Bei der Stanzbiopsie erfolgt die Gewinnung von Proben dadurch, dass die Nadel unter Ultraschallkontrolle direkt vor den abzuklärenden Befund geschoben wird und dann mit hoher Geschwindigkeit in das Gewebe eingeführt wird.

    Beide Verfahren sind minimal-invasiv, das Gewebe wird also schonend und lediglich unter lokaler Betäubung entnommen.

    Die Gewebeprobeentnahme erfolgt stets „unter Sicht“. In unserer Praxis sind wir in der Lage, die Biopsien sowohl unter mammografischer Sicht, als tomosynthese-gestützte Biopsie (mammografisch oder tomosynthese gesteuerte VSB), unter Ultraschallsicht (ultraschallgeführte Stanzbiopsie) oder im MRT durchzuführen (MR-VSB).

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über mein medizinisches Leistungsangebot. Neben MRT-Untersuchungen biete ich unter anderem auch CT- und Ultraschalluntersuchungen an. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Erkrankungen der inneren Organe frühzeitig zu erkennen und diese möglichst schonend zu behandeln. Mein Ziel ist es, Ihnen während der gesamten Untersuchung eine kompetente Ansprechpartnerin zu sein! Ich bin für Sie da!

  • Sonografie (Ultraschall)

  • Computertomographie

  • Knochendichtemessung

  • Sonografie (Ultraschall)

    Der Einsatz des Ultraschalls (Sonografie) ist häufig das erste Glied in der diagnostischen Kette und liefert teilweise bereits eindeutige Erkenntnisse. Die ausgesendeten Schallwellen sind für den Körper harmlos und nicht belastend, weshalb der Ultraschall auch bedenkenlos in der Schwangerschaftsdiagnostik zum Einsatz kommt. Limitiert wird der Einsatz des Ultraschalls, wenn er auf Luft oder Knochen stößt. Auch bei stark adipösen Patienten kann der Einsatz des Ultraschalls beispielsweise zur Beurteilung der Bauchorgane eingeschränkt sein.

    Vor allem bei der Beurteilung der Bauchorgane, der Brust, der Gelenke und der Halsweichteile (z.B. Schilddrüse) kommt der Ultraschall ergänzend oder als alleiniges bildgebendes Verfahren zum Einsatz.

  • Computertomographie

    Bei der Computertomografie handelt es sich um ein Verfahren mit Röntgenstrahlen, bei dem die Untersuchungsregion in einzelnen Schichten dargestellt wird. Diese Schichten messen teilweise weniger als 1 mm. Dadurch ermöglicht die CT eine detaillierte Darstellung der Organe und Strukturen im Körperinneren.

    Die Untersuchungszeiten sind so kurz und die Darstellung so exakt, dass auch sich bewegende Körperteile – zum Beispiel ein schlagendes Herz – genau dargestellt und befundet werden können.

    Die häufigsten Einsatzgebiete der CT sind Erkrankungen des Skelettsystems, Erkrankungen des Herzens, des Gefäßsystems, der Lunge und der Bauchorgane. Eine wichtige Rolle spielt die CT in der Krebsdiagnose, um herauszufinden, ob sich Tumorzellen in anderen Organen abgesetzt haben (sog. Staging). Auch bei bestimmten Fragestellungen aus dem Bereich der Neuroradiologie oder der HNO spielt die CT eine wichtige Rolle.

  • Knochendichtemessung

    Mit der Knochendichtemessung lässt sich die Knochenmasse bestimmen. Unterschreitet sie  einen bestimmten Wert, liegt eine Osteoporose (Knochenschwund) vor. Vor allem Frauen ab der Menopause haben ein erhöhtes Osteoporose-Risiko. Aber auch eine Krebstherapie kann dem Knochenschwund Vorschub leisten.

    Um eine Osteoporose – die keine Schmerzen verursacht – frühzeitig zu erkennen und zu therapieren, sollten Frauen ab 50 Jahren oder solche mit einem anderweitig bedingten erhöhtem Risiko regelmäßig eine Knochendichtemessung durchführen lassen.

    Bei der Untersuchung wird eine Körperregion (meist Lendenwirbelsäule oder Hüfte) geröntgt und aus den gewonnen Werten wird die Mineraldichte im Knochen gemessen. In unserer Praxis kommt für die Messung ein sehr modernes Gerät zum Einsatz, das innerhalb weniger Sekunden ein Ergebnis ermittelt und die Belastung mit Röntgenstrahlen extrem gering hält.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Meine Kollegen (2)

Praxis • Praxis Dr. med. Bettina Wolfgarten Fachärztin für Radiologie

jameda Siegel

Priv.-Doz. Dr. Alt ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Radiologen · in Bonn

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,4

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,5

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (45)

Alle45
Note 1
45
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
27.05.2021 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Freundliche, kompetente Ärztin!

Frau Dr. Alt ist sehr emphatisch und hat schnell nach MRT eine Diagnose festgestellt. Die Praxis ist modern, man fühlt sich von Anfang an sehr wohl. Ein ausführlicher Arztbrief für die weitere FA-Behandlung wurde nach der Untersuchung übergeben.

07.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Sehr verständnisvoll und einfühlsam

Aufgrund verschiedener körperlicher und mentaler Beschwerde war bei mir ein MRT angezeigt. Aus diesem Grund suchte ich die Praxis Wolfgarten auf und wurde dort, nach professioneller Durchführung des MRT, von Frau Dr. Alt über die Ergebnisse desselben aufgeklärt.

Frau Dr. Alt nahm sich dabei sehr viel Zeit, das weitestgehend unauffällige MRT zu besprechen, zeigte mir die einzelnen Bilder im Detail und beantwortete mir jede Frage, die ich dazu stellen wollte. Hervorheben möchte ich, dass Frau Dr. Alt darüber informiert war, dass ich aufgrund einer diagnostizierten Angststörung mich zum Ausschluss organischer Ursachen einem MRT unterzogen hatte. Während andere Ärzte mich hier wohl mit einem lapidaren "das ist reine Psychosomatik" abgespeist hätten und mir dies gar nicht im Detail erklärt hätten, untersuchte Frau Dr. Alt verschiedene mögliche Ursachen für meine Symptome und nahm sich sehr viel Zeit, so dass ich die Praxis hinterher mit dem sehr guten Gefühl verlassen konnte, verstanden worden zu sein und defnitiv alle möglichen Hirnorganischen Ursachen ausgeschlossen zu haben.

Dafür herzlichen Dank! So sollte eine Behandlung aussehen!

22.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetente sehr nette Ärztin in einem perfekt organisierten, netten Team

Frau Dr. Alt ist eine sehr kompetente Ärztin, die sich Zeit für Fragen des Patienten nimmt und sehr

ausführlich aufklärt. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Auch das gesamte Praxisteam sorgt für einen perfekten Ablauf in einer mehr als freundlichen Atmosphäre. Das gesuchte Ziel der Praxis, in der Verbindung zur Gynäkologie, alles aus einer Hand, findet sich auch in der Zusammenarbeit bzw. Austausch mit den Ärzten anderer Fachrichtung in Bezug auf dessen Nachbehandlung statt.

13.04.2021
1,0

Kompetente, freundliche Ärztin

Mit Ruhe und dem Patienten zugewandt erläutert sie allgemein verständlich das Ergebnis der Untersuchung.

Auch mit Blick auf die zügigen organisatorischen Abläufe ist die Praxis sehr empfehlenswert.

08.04.2021 • Alter: unter 30
1,0

Sehr kompetente und unfassbar nette Ärztin

Das gesamte Team in der Praxis ist unheimlich nett, die Praxis ist sehr stilvoll eingerichtet und Dr. Alt ist extrem nett und zuvorkommend und ist sehr kompetent.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe3.348
Letzte Aktualisierung13.04.2021

Weitere Behandlungsgebiete in Bonn

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken