Ärzte für Haartransplantation in Bonn (91 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
91 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. HuynhDr. med. Tuan Ngoc Huynh

    Dr. med. Tuan Ngoc Huynh
    Arzt, Hautarzt (Dermatologe)
    Stolpmünder Str. 1
    53119 Bonn
    Profil ansehen
    Note
    1,6
    111
    Bewertungen
    3,5 km
    78.2% Relevanz für "Haartransplantation"
    bietet alternat. Heilmethoden
  2. Moser-Klinik Klinik für Plastische und Ästhestische Chirurgie

    Moser-Klinik Klinik für Plastische und Ästhestische Chirurgie
    Klinik, Plastische Chirurgie
    Im Mühlenbach 2
    53127 Bonn
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    32
    Bewertungen
    2,7 km
    71.1% Relevanz für "Haartransplantation"
  3. Anzeige

    Herr RabeHans-Jürgen Rabe

    Hans-Jürgen Rabe
    Arzt, Allgemeiner Chirurg, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Im Mühlenbach 2
    53127 Bonn
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    26
    Bewertungen
    2,7 km
    59.3% Relevanz für "Haartransplantation"
    gute Parkplatzsituation
    kurze Wartezeit in Praxis
    sehr gute Aufklärung
  4. Dr. med. dent. Stephan Delschen

    Dr. Delschen

    Zahnarzt, Endodontologie, Implantologie
    Note
    1,0
    9,9 km
    Dr. med. dent. Martina Rasche

    Dr. Rasche

    Zahnärztin, Kieferorthopädie
    Note
    1,0
    0,5 km
    Dr. med. dent. Stephan Delschen

    Dr. Delschen

    Zahnarzt, Endodontologie, Implantologie
    Note
    1,0
    9,9 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

  5. Weil wir Ihnen nur 5 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Ärzte für Haartransplantation zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  6. Anzeige

Chirurgen für eine Haartransplantation in Bonn finden

  • Haarausfall kann an vielen verschiedenen Gründen liegen: Bestimmte körperliche Beschwerden, zu viel Stress oder genetische Bedingungen. All diese Gründe können dazu führen, dass die Haare schon frühzeitig weniger werden und ausfallen. Wenn die Betroffenen unter einem dünnen Kopfhaar oder unter ihrer Halbglatze leiden, kann eine Eigenhaartransplantation sinnvoll sein.
  • Bei der Haarverpflanzung werden die eigenen Haare verwendet, um sie an weiter an kahle Stellen zu transplantieren. Einzelne Haare, Haarbüschel oder Hautstreifen, an denen sich Haare befinden, können benutzt werden, um das Haar wieder dichter aussehen zu lassen. Wurde einmal eine Haarverpflanzung umgesetzt wachsen die Haare noch lange dannach weiter.
  • Solch ein Eingriff kann nicht nur bei den Kopfhaaren, sondern auch bei der Neubildung von Schamhaaren angewandt werden. Auch spezielle Arzneimittel können verschrieben werden, um gegen Haarausfall vorzugehen.