Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Axel Schmuth

Dr. med. dent. Axel Schmuth

Zahnarzt, Kieferorthopädie

weitere Standorte
Termin buchen

Dr. Schmuth

Zahnarzt, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Adresse

Graurheindorfer Str. 10253117 Bonn

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier erfahren Sie nicht nur Adresse und Öffnungszeiten meiner kieferorthopädischen Praxis in Bonn-Castell, sondern erhalten viele weiterführende Informationen.
Ich, Dr. med. dent. Axel Schmuth, habe mich auf die Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene spezialisiert. Wir beraten Sie individuell und ausführlich zu den Themen heraus­nehmbare und festsitzende Behandlungs­apparaturen und stellen Ihnen invisalign® vor, die innovative, komfortabelste und un­auffälligste Methode zur Zahnkorrektur bei Erwachsenen und Jugendlichen.

Sie interessieren sich für besondere Untersuchungs- und Behandlungsverfahren? Gerne berate ich Sie persönlich und stelle Ihnen mögliche Therapien vor.

Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis! 

Ihr Dr. med. dent. Axel Schmuth in Bonn

Mein Lebenslauf

1979 bis 1984Studium der Zahnmedizin
1985Approbation
1986 bis 1989Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
1987Promotion Dr. med. dent.
1990Gründung der kieferorthopädischen Praxis in Bonn
2002invisalign-Behandler
2005invisalign-Platinstatus
2007Gründung einer zweiten Praxis in Bonn-Röttgen

Über mich und meine Tätigkeit

Dr. Axel Schmuth ist zertifizierte Praxis für unsichtbare Zahnspangen mit invisalign® und kieferorthopädische Behandlungsmethoden für Kinder und Erwachsene jeden Alters – gerade Zähne für ein schönes, strahlendes Lächeln.

Wer wie die meisten von uns nicht mit dem perfekten Gebiss zur Welt gekommen ist, der kann eine Menge unternehmen, dies zu korrigieren. Die modernen Behandlungsmethoden der Kieferorthopädie können fast jedem zu gesunden Zähnen und einem strahlenden Lächeln verhelfen – und das ganz unabhängig vom Alter.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kieferorthopäde Dr. med. dent. Axel Schmuth


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die Kieferorthopädie kennt verschiedene Verfahren zur Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Um herauszufinden, welche Methode die größten Erfolgsaussichten verspricht, beziehe ich in meiner kieferorthopädischen Praxis in der Graurhein­dorfer Straße 102 in Bonn-Castell die Harmonie Ihrer Zähne, Ihres Kiefers, Ihres Kaumuskels und Gelenks in meine Empfehlung mit ein. Zu meinen Schwerpunkten zählt u.a. das invisalign®-Verfahren. Denn - Was gibt es Schöneres als ein gewinnendes Lächeln?

  • Kieferorthopädie für Erwachsene

  • Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

  • Zahnmedizin

  • Kieferorthopädie für Erwachsene

    Erwachsene wünschen sich eine kieferorthopädische Behandlung aus ästhetischen Gründen, oder bei Zahn- und Kieferfehlstellungen, deren Ursache Funktionsstörungen des Gebisses sind. Die Kaufunktion beeinflusst unsere Kiefergelenke und damit auch die Körperhaltung: Gerät hier Sand ins Gefüge, leiden Wirbelsäule und andere Gelenke.

    Auch Spannungskopfschmerz oder Tinnitus werden mit einer Funktionsstörung des Gebisses in Zusammenhang gebracht. Und die Kaufunktion beeinflusst unser Verdauungssystem, denn die Nahrungsaufnahme beginnt bei den Zähnen. Funktionsstörungen des Gebisses stehen damit dem allgemeinen Wohlbefinden und langfristigem Zahnerhalt im Wege.

    Man unterscheidet Kieferfehlstellungs­korrekturen und Zahnfehlstellungskorrekturen. Unter anderem bieten wir folgende Korrekturen an:

    • Die fast unsichtbare Korrektur: invisalign®
    • Herausnehmbare Apparaturen
    • Festsitzende Multibandapparaturen
  • Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

    Eine kieferorthopädische Behandlung setzt in der Regel im Alter von neun Jahren ein. Zu diesem Zeitpunkt wächst und entwickelt sich das Gesicht und die Gebissfunktion – eine Korrektur ist jetzt am einfachsten. Ab 14 Jahren ist das Hauptwachstum bereits überschritten. Dann ist der technische Aufwand für kieferorthopädische Korrekturen auf­wändiger.

    Man unterscheidet Kieferfehlstellungs­korrekturen und Zahnfehlstellungskorrekturen. Folgende Methoden zur Zahnfehlstellungs­korrektur gibt es:

    • Die fast unsichtbare Korrektur: invisalign® / teen
    • Herausnehmbare Apparaturen
    • Festsitzende Multibandapparaturen
  • Zahnmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kieferorthopäde Dr. med. dent. Axel Schmuth


Mein weiteres Leistungsspektrum

In meiner Praxis, der Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene in Bonn, helfen wir Ihnen und Ihren Liebsten mit unserer langjährigen Erfahrung und ausgewiesenen Behandlungsmethoden der modernen Kieferorthopädie. Wir sind spezialisiert auf noninvasive Therapien und behandeln u.a. nach folgenden Methoden: Fotoanalyse, Kiefer-Funktions­analyse und invisalign®, einer transparenten Alternative zu Spangen. Wir sind zertifizierter invisalign®-Partner. Unser engagiertes Team sorgt dafür, dass Sie ihr schönes Lächeln möglichst schnell & beschwerdefrei erreichen.

  • invisalign® / teen

  • Herausnehmbare Apparaturen

  • Festsitzende Multibandapparaturen

  • Individueller Sportschutz

  • invisalign® / teen

    • invisalign® ist ein klinisch getestetes Verfahren, mit dem sich Zähne beinahe unsichtbar und ganz ohne Metallspangen korrigieren lassen. Häufig bestehende Probleme wie schief- oder engstehende Zähne, breite Abstände oder bestimmte Arten von Überbiss und Kreuzbiss lassen sich korrigieren.
    • invisalign®/teen ist die innovative, komfor­tabelste und unauffälligste Methode zur Zahnstellungskorrektur bei Jugendlichen. Das System ist auf die Besonderheiten des jugendlichen Gebisses abgestimmt. Jugendliche mit partiell ausgewachsenen bleibenden Zähnen können mit invisalign® behandelt werden. Die einzige Bedingung ist, dass alle bleibenden Zähne vorhanden sind. Die Backenzähne müssen voll ausgewachsen sein.
  • Herausnehmbare Apparaturen

    • Herausnehmbare Zahnspangen wirken nur parallel zum Wachstum des Patienten und werden zur Förderung des Kieferwachstums und zur Kieferregulierung eingesetzt. Somit sind sie für Kinder und Jugendliche gut geeignet, in seltenen Fällen auch für Erwachsene. Diese Zahnspangen werden im Labor individuell angefertigt.
    • Herausnehmbare Apparaturen bestehen aus frei wählbaren, bunten Kunststoffen mit Edelstahldrahtelementen und Schrauben als Halte- und Bewegungselemente. Damit erfolgen Zahnbewegungen und die Steuerung des Gesichtswachstums. Aktive Dehnplatten und funktionskieferorthopädische Geräte wie etwa Bionatoren und Aktivatoren kommen dabei zum Einsatz. Wir beraten Sie gern.
  • Festsitzende Multibandapparaturen

    • Diese auch Brackets genannten Apparaturen eignen sich für alle Altersgruppen zur Zahnstellungskorrektur. Weil sie fest im Mund sitzen, ist hier die Behandlungsdauer kürzer als bei herausnehmbaren Varianten und das Ergebnis exakter und planbarer. Die Brackets lassen den Mundinnenraum frei und behindern damit nicht das Sprechen. Allerdings ist äußerst gründliche und regelmäßige Zahnpflege sowie Mundhygiene angesagt: Geputzt wird morgens, abends und nach jeder Mahlzeit.
  • Individueller Sportschutz

    Freizeitaktivitäten wie Sport und Hobby bieten immer öfter ein erhöhtes Risiko für die Ge­sund­heit und das natürlich schöne Aussehen Ihrer Zähne. Der individuelle Sportzahnschutz wird auf Grundlage Ihres Gebissabdrucks aus weichem, elastischen Kunststoff hergestellt. Der feste Sitz sorgt für einen gegenüber Fertigprodukten verbesserten Schutzfaktor und die exakte Passung verhindert Beeinträchtigun­gen bei Atmung, Sprechen oder Flüssigkeits­aufnahme.

  • Schädliche Angewohnheiten (Habits)

    • Falls erforderlich wird eine kieferorthopädische Frühbehandlung mit 4-8 Jahren begonnen, um gravierende Fehlentwicklungen bereits frühzeitig im Milchgebiss zu vermeiden. Zu den schädlichen Angewohnheiten zählen zum Beispiel Lutschgewohnheiten wie das Daumenlutschen oder das unverhältnismäßig lange Tragen eines Schnullers. In Kombination aus motivierenden Gesprächen, funktionellen Geräten und psychologischen Hilfen können wir diese Habits meistens beenden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kieferorthopäde Dr. med. dent. Axel Schmuth


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
12.10.2017 • privat versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

Das ist der Kieferorthopäde meines Vertrauens!

Nach einigen erfolglosen Besuchen anderer Kieferothopäden habe ich jetzt einen Behandler gefunden,der genau verstanden hat was ich mir bei meinen Zähnen gewünscht habe.Besonders angenehm war es dass die Behandlung meiner Zähne mit fast unsichtbaren Zahnspangen möglich war.

Weitere Informationen

Profilaufrufe5.758
Letzte Aktualisierung26.11.2017

Termin online buchen

Danke , Dr. Schmuth!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler