jameda Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Georgia Mehler

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Anrufen
Note
3,4
32Bewertungen
Note
3,4
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Mehler

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
09:00 – 20:00
Di
09:00 – 20:00
Mi
09:00 – 14:00
Do
09:00 – 20:00
Fr
09:00 – 14:00
Adresse
Buntentorsteinweg 25/2728201 Bremen
jameda Profil Karte Dr. med. Georgia Mehler
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Georgia Mehler?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (32)

Gesamtnote

3,4
3,3

Behandlung

3,1

Aufklärung

3,7

Vertrauensverhältnis

3,3

Genommene Zeit

3,6

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Termin

3,7

Wartezeit Praxis

2,1

Sprechstundenzeiten

3,3

Betreuung

3,5

Entertainment

4,2

alternative Heilmethoden

4,0

Kinderfreundlichkeit

2,5

Barrierefreiheit

3,6

Praxisausstattung

2,4

Telefonische Erreichbarkeit

4,4

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

schlichte Praxisausstattung
eher distanziert

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
7
Note 2
0
Note 3
2
Note 4
1
Note 5
2
Note 6
4
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 17.01.2019, Alter: unter 30
1,0

Kompetente und wirklich nette Ärztin

Ich war heute das erste mal bei ihr und habe mich trotz der schlechten Bewertungen für einen Besuch bei ihr entschieden und muss sagen, dass ich diese für unbegründet halte. Ich fand die Arzthelferin sehr nett und freundlich. Die Ärztin selbst hat sich viel Zeit genommen mir Dinge zu erklären und hat durch ein politisches Gespräch die Situation sehr aufgelockert. Wodurch eine vertraute Atmosphäre entstanden ist. Ich halte sie für eine sehr gute Ärztin, die auch ihren Job sehr gut macht.
Bewertung vom 17.11.2018
6,0

Total unfreundlich, sollte nichtmehr arbeiten.

War bei ihr meine komplette schwangerschaft, und konnte sie null genießen, ständig wurde man runter gemacht, warten gelassen weil gerät muss sich abkühlen? ( praxis öffnet 9uhr, und es war erst 11 uhr) Durfte bis halb drei warten. (Hochschwanger im hochsommer) Bei fragen wurde nur um den brei geredet, und man hat nie eine aufschlussreiche Antwort bekommen, zudem wurde ständig über andere patienten gelästert, und politik, und als man ein vorsorge termin gemacht hat, kam nichtmal ein Glückwunsch
Bewertung vom 03.10.2018, Alter: 30 bis 50
3,0

Fragwürdige Diagnosestellung

Ich war seit ca. 3 Jahren dort in Behandlung, mit ernsthaften Erkrankungen und hatte den Eindruck, dass sie darüber nicht gut informiert schien. Zu dem kam es zu einer Fehldiagnose und das Anraten zu einem teuren Testverfahren. Im Krankenhaus stellte man eine andere Diagnose. Auch manche Verhaltensweisen von ihr sind eher skurril, so dass ich oft, an der Kompetenz gezweifelt habe.
Bewertung vom 30.09.2018
1,0

Fachlich und menschlich tolle Ärztin

Auf Frau Mehr ist Verlass. Tolle Ärztin, mit speziellem und für mich genialem Humor. Wissenschaftlich immer top informiert, gründliche Untersuchungen, nimmt sich Zeit für ihre Patienten. Auch die Sprechstundenhilfen sind super! Freundlich kompetent, zugewandt. Tolles Klima in der Praxis.
Bewertung vom 24.09.2018
5,4

Bin enttäuscht

Die arzthelferin scheint keine Ahnung zuhaben was sie tut trägt auch keine Arbeits Kleidung sonder normale Sachen von zuhause Weiss nicht wie man die Spritze setzt muss lange warten. Leider Schein auch die Ärztin nicht ganz kompetent ... schade sehr schade mit Daten Schutz scheint es wohl auch nicht zu klappen sitze im Labor und sehe hier Namen auf Urin Bechern etc.
Bewertung vom 13.07.2018, Alter: unter 30
1,2

Menschlich und aufrichtig

Die Ärztin nimmt sich viel Zeit - längere Wartezeiten sind die Folge. Ich kann verstehen dass Ton oder Ausdrucksweise schief aufgenommen werden können, aber ich empfinde sie als ehrlich und aufrichtig. Außerdem hebt sie sich nicht von den Patienten ab und redet mit einem auf Augenhöhe. Ich fühle mich immer gut aufgehoben und meine Anliegen werden sehr ernst genommen.
Bewertung vom 14.04.2018
6,0

Dieser Ärztin gehört die Zulassung entzogen

Unmenschliches Verhalten. Dem Patienten als auch ihrem Personal gegenüber. Eine Demütigung. Aber anscheinend ist sie selber so unzufrieden mit ihrem Leben das sie sich so verhalten MUSS!!!!! Und selbst auch noch glaubt es sei normal...... sowas kommt wenn man zu geizig ist sich professionelle Hilfe zu holen den die wäre in den Fall bitter nötig
Bewertung vom 23.03.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
3,6

Lästerte über die Patientin vor mir

Was echt toll ist, ist dass man bei Frau Mehler schnell einen Termin bekommt. Sie klärte mich auch ausgiebig über das Risiko von Pille und Migräne mit Aura aus. Allerdings kam ich menschlich gar nicht darauf klar, dass sie sich bei mir über die Patientin vor mir auslies und mir erzählte, was der Inhalt ihres Gesprächs war, was ja auf jeden Fall unter Schweigepflicht fällt, zumal ich die Patientin auch noch gesehen hatte. Es bleibt der Schluss übrig, dass sie dies bei mir auch machen könnte, insofern werde ich die Praxis nicht wieder besuchen und auch nicht weiterempfehlen können.
Bewertung vom 15.01.2018, Alter: unter 30
6,0

NIE WIEDER!! RASSISTISCHE ÄUßERUNGEN DER ÄRZTIN

Ich war das erste und letzte Mal in der Praxis. Erstes Treffen mit der Ärztin: Sie zieht erst einmal völlig unverblümt und selbstverständlich über die "falschen Flüchtlinge" her, die hier nach Deutschland kommen, das Gesundheitssystem ausnutzen und rumschmarotzen würden- sie selbst habe ja Erfahrung mit denen gemacht...blablabla so ging es weiter. Ich war so perplex und verstört! Wie ekelhaft, die Rolle und Stellung einer "vertrauenswürdigen, anständigen, wissenden" Ärztin auszunutzen, um nebenbei im Praxiszimmer unter den Patienten diese plumpen, hetzerischen Äußerungen und Meinungen zu verbreiten!!!Nie wieder!
Bewertung vom 04.07.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Man fühlt sich gut aufgehoben

Frau Dr. Mehler ist kompetent und freundlich. Das Praxisteam ist immer rund um die Uhr beschäftigt und wenn es mal dauert, dann ist es eben so. Gut Ding will Weile haben! Nebenbei bemerkt, es wird sehr deutlich darauf hingewiesen, dass dies eine Terminsprechstunde ist und es werden Zeiten telefonisch vergeben. Wer einfach so auftaucht, hat eben Pech und muss warten, da Patientinnen mit Termin immer Vorrang haben. Telefonisch ist die Praxis gut erreichbar(außer während der Rushhour muss man es ein paar Mal versuchen). Die Ärztin und das Team erklären alles sehr gut, was sie machen und warum es gemacht wird. Bis jetzt immer sehr einfühlsam und verständnisvoll. Nach einigen Orientierungsversuchen bei anderen Gynäkologen, fühle ich mich hier am wohlsten und es graut mir nicht mehr davor, zum Frauenarzt zu gehen. Kann diese Praxis nur weiterempfehlen!"
Bewertung vom 03.07.2017, Alter: unter 30
4,6

Uneinfühlsame und verständnislose Ärztin

Ich habe mich für Frau Mehler aufgrund ihrer freundlich klingenden Webseite und der langen Öffnungszeiten entschieden. Ich war einige Male bei ihr für die üblichen Vorsorgeuntersuchungen. Anfangs war sie noch freundlich, auch wenn ich dachte, sie hat einen komischen Humor, auf denen einige Patientinnen sicher nicht gut klar kommen. Als ich ihr irgendwann erzählte, ich würde gerne die Pille absetzen und eine andere Verhütungsmethode wählen, wurde sie richtig patzig und unfreundlich. Sie hat mir gar nicht richtig zugehört und meinte die ganze Zeit nur, dass sie selber das ja nicht tun würde, sie hätte auch keine Lust auf eine unregelmäßige Blutung oder eventuelle Schmerzen, auch die Haut würde ja total pickelig werden und man könnte seine Periode ja auch für einen Urlaub nicht mehr einfach so verschieben. Ich habe ihr mehrfach meine Argumente erklärt und sie meinte nur "na wenn Sie unbedingt möchten...". Ich habe mich überhaupt nicht verstanden oder beraten gefühlt. Trotz Termins und komplett leerer Praxis musste ich einmal knapp 1 Stunde auf Frau Mehler warten, die noch gar nicht in der Praxis war! Das finde ich eine Unverschämtheit.
Bewertung vom 23.02.2017
6,0

unkompetente ärztin

nie wieder!!ohne termin hatte ich eine wartezeit von 5 stunden und dann war sie auch noch unfreundlich und taktlos
Bewertung vom 29.07.2016, Alter: unter 30
1,0

Super feundlich.Ausführliche Beratung

Ich bin seid Jahren in der Praxis Patientin. Nun auch am Ende meiner ersten Schwangerschaft. Ich habe immer eine super Beratung gehabt. Es wird sich stets viel Zeit genommen und alles gut erklärt. Die Öffnungszeiten sind top. Auch die Arzthelferinnen sind wirklich super.
Bewertung vom 20.06.2016
5,8

Sehr unfreundliche Ärztin

Ich war zur Betreuung meiner Schwangerschaft in dieser Praxis. Da ich kräftig bin und dazu auch nach Schwangerschaftsdiabetis bekommen habe ließ sie es nicht ständig über meine Körperfülle zu reden. Obwohl ich in der Schwangerschaft nur abgenommen habe meinte sie immer noch das ich mehr abnehmen müsse. Ich habe mich begleitend von meiner Hebamme betreuen lassen als die Ärztin dies erfuhr hat sie nicht mehr viel geredet und kaum Untersucht. Total unfreundlich und nicht sehr kompetent.
Bewertung vom 12.03.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr gute Ärztin wenn die Chemie stimmt!

Über Frau Dr. Mehler und ihr Praxisteam kann ich nur gutes berichten. Sie ist fachlich kompetent, immer auf dem neuesten Wissensstand und nimmt sich alle Zeit für die Patientin die nötig ist. Ich empfinde, im Gegensatz zu manchen Bewertungen hier, ihre Art nicht als Taktlos oder Holzklotzartig, sondern als sachlich und fachlich. Es kann vorkommen, dass zwischen Patient und Ärztin mal die Chemie nicht stimmt- auch Frau Mehler wünscht sich sicherlich das ein oder andere Mal gepflegtere, höflichere und reflektiertere Patientinnen. Sie ist Gynäkologin und diesen Job machen sie und ihr Team super. Die Sprech- und Öffnungszeiten stehen positiv heraus, innerhalb einer Woche bekommt man einen Vorsorgetermin, Notfälle kommen sofort dran. Freundinnen besuchen ebenfalls diese Ärztin und sind ebenfalls zufrieden.
Bewertung vom 08.02.2016
1,6

endlich wurde ich behandelt

Die erste Frauenärztin, die sich Zeit nimmt und sehr gut informiert. Bei einem Notfall bekommt man einen Termin innerhalb von 3 Tagen (wobei ich bei anderen Frauenärzten immer mindestens (!) 3 Wochen warten musste und der Notfall sich inder Zeit zu eine Katastrophe gewandelt hat. Bei ihr bekommt man kein oberflächliches Haitaitai, wird aber gut informiert und sie versucht alle Eventualitäten abzudecken und in viele Richtungen zu bedenken. Sie hat bei Untersuchungen mich seit langem plagende Dinge gesehen und behoben, die andere Frauenärzte ignoriert oder abgewunken haben. Bei meiner Schwangerschaft hat sie sich immer Zeit genommen und bei Sorgen bsi zu einer Stunde umfassend beraten. Sie hat eine etwas sonderliche Art und schweift beim Reden gerne ab, aber wenn man nachfragt und einhakt, informiert sie einen sehr umfassend und denkt in viele Richtungen. Was zu tollen Behandlungsergebnissen geführt hat. Ich kann sie nur empfehlen. Fazit: nichts für Leute die betüdelt werden wollen, aber sehr gut geeignet für Frauen die selbst mitdenken und viele Fragen haben.
Bewertung vom 24.08.2015, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,2

Eine gute Aufklärung

Ich kam in die Praxis, weil meine Periode schon seit Monaten ausgeblieben ist, das kam häufiger vor und nichts dabei gedacht, aber nun bin ich schwanger. Erstmal war es eine große Überraschung, nach einem kurzem Gespräch mit der Ärztin, möchte ich das Kind nun austragen. Ob jetzt oder später ist egal. Dafür bekam ich einen extra Beratungsgesprächtermin welcher 1 Stunde dauerte und mich über die Schwangerschaft aufklärte bzw. welche Untersuchungsmöglichkeiten es gibt. Das kenne ich von anderen Ärzten gar nicht.Allerdings war dieser Termin nur so zu bekommen, wie die Ärztin Zeit hat und bei mir war das dann mitten während der Arbeitszeit. Aber es war aufklärend und ausführlich. Jetzt freue ich mich richtig mit meinem Mann auf die Schwangerschaft und bin froh, in dieser Praxis betreuen zu lassen.
Bewertung vom 02.08.2015, gesetzlich versichert
1,0

Endlich mal eine Ärztin, die sich meine Beschwerden annimmt!

Diese Ärztin ist super! Seit Jahren haben ich immer wieder meine monatlichen Beschwerden in extremster Weise, dies wurde immer von den Ärztin belächelt und ich wurde als Hypochonder hingestellt. Aktuell bin ich nach Bremen gezogen und bin in der Praxis von Frau Dr. Mehler gelandet. Sie hatte sich Zeit genommen, obwohl das Wartezimmer schon ziemlich voll war, und ist mit mir ein paar Untersuchungsversuche besprochen, welche wir dann zu verschiedenen Terminen gemacht haben, wo sie zum Schluß eine Bachspiegelung empfohlen hatte, welche dann in Hamburg gemacht werden sollte, weil sie nun einen Verdacht hatte, welche Diagnose ich haben könnte. Es war so schön mal wieder ernst genommen zu werden, nach 15 Jahren! Nach der OP in Hamburg, hatte sich der Verdacht bestätigt und es wurde ENDLICH eine Diagnose festgestellt!!! Für mich war das so schön, ich habe mir das nicht eingebildet. VIELEN DANK!
Bewertung vom 30.03.2015
6,0

nie wieder ! !!

Nie wieder. . Sehr unsauber. .. und hat keine Zeit für die mich genommen. .. mit Termin über 1 Stunde warte Zeit
Bewertung vom 20.03.2015
5,4

Sehr taktlos

Ich kann die Ärztin nicht empfehlen da sie sehr unfreundlich und taktlos ist, ohne jegliche mitmenschlichen Gefühl. Ich habe in meine erste Schwangarschaftst Probleme gehabt die dann sehr unglücklich zu Ende gegangen ist und die Ärztin hat die ganze Situation noch schlimmer für mich gemacht. Die habe ich dann auch nach 3 Terminen gewechselt weil ich mich da überhaupt nicht gut aufgehoben gefühlt habe, menschlich sowie fachlich.
Bewertung vom 19.01.2015, gesetzlich versichert
3,2

Zeitmanagement der Praxis ist unbefriedigend

Nach einer sehr langen Wartezeit war die Ärztin zu redselig und taktlos,
Bewertung vom 21.09.2014
2,2

Pragmatisch und kompetent

Ich finde die Ärztin pragmatisch und kompetent. Redselig und vielleicht ein wenig verschroben ist sie schon, aber sie hat mich durch drei Schwangerschaften super begleitet, auch im Austausch mit Hausarzt und Krankenhaus. Das Team ist auch sympathisch. Zum Kommentar vom 24.6.2014 möchte ich sagen, dass ich die Anwesenheit von Männerin in einer Frauenarztpraxis als störend empfinde. Wenn ich mit meinen Frauenproblemen- und fragen im Wartezimer sitze, möchte ich da keine fremden Männer sitzen haben. Ich kann mir vorstellen, dass Dr. Mehler weiß, dass Männer in ihrer Praxis nicht von allen Patientinnen als Willkommen angesehen werden und deswegen verhalten reagiert hat.
Bewertung vom 09.09.2014, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
5,0

Absolut nicht zu empfehlen

Wegen der langen, für Berufstätige sehr praktischen Öffnungszeiten bin ich auf Frau Dr. Mehler gestoßen. Beim Erstgespräch kamen wir auf das Thema Krebs in meiner Familie. Auf meine Angabe, dass Krebs in meiner Familie sehr häufig vorkomme, entgegnete sie: "Das sieht ja nicht gut für Sie aus." Ich war mir nicht sichter, ob ich sie richtig verstanden hatte und sagte: "Ich habe gehört, dass Krebs oft eine Generation überspringt." Sie darauf: "Glaube ich nicht." Ich war total geschockt. Die anschließende Untersuchung der Brust (für mich immer mit großer Angst verbunden) beendete sie erst kommentarlos, auf meine Nachfrage, ob alles in Ordnung sei, grummelte sie: "Na ja, ich hab nichts finden können." "Also ist alles gut?!" "Das will ich so nicht sagen, oft sind die Knoten so klein, dass man sie nicht gleich ertasten kann." Ich habe im Anschluss völlig fertig die Praxis verlassen, war aber so naiv zu glauben, dass sie vielleicht nur einen schlechten Tag hatte. Nach sechs Monaten ging ich zur nächsten Vorsorgeuntersuchung. Bei diesem Mal ließ sie mich gefühlte Stunden auf dem Untersuchungsstuhl sitzen, während die Instrumente "in mir steckten" und sie von Problemen mit dem Putzpersonal faselte. Ich habe mich extrem unwohl gefühlt. Seit diesem Tag war ich nicht mehr da. Ich habe mich von einem Gynäkologen noch nie so furchtbar behandelt gefühlt, sowohl zwischenmenschlich als auch fachlich. Ihre Untersuchgen waren grob, ihr Ton unangemessen, ihr Einfühlungsvermögen nicht vorhanden. Ich hatte ursprünglich überlegt, mich von ihr während meiner Schwangerschaft begleiten zulassen, das kommt nach zwei "Standard-Untersuchungen" nun für mich auf gar keinen Fall mehr in Frage.
Bewertung vom 05.08.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,0

Redselige Ärztin, auf ihre sympatisch Art und Weise

Ich hatte starke Unterbauschmerzen und nur zu Besuch in Bremen. Leider haben mich viele Arztpraxen abgewimmelt, da es kurz vor der Mittagszeit war und angeblich schon am Nachmittag alle Termine vergeben waren. Meine letzten Praxen auf der Liste war unter anderem diese Praxis, die mir einen sogenannten Dringlichkeitstermin gab, welcher mit Wartezeit war, aber hey, ich wollte meine Behscwerden loswerden und dafür nehme ich gerne 90 min Wartezeit in kauf! Die Ärztin klärte mich über meine Beschwerden auf und die weitere Behandlung für meine Frauenärztin zu Hause. Es hatte mich sehr gefreut so eine nette Praxis getroffen zu haben und sollte ich nochmal Probleme haben und in Bremen sein, ist diese PRaxis meine wärmste Empfehlung! - Ganz nebenbei bemerkt, aus den vorherigen Kommentaren. Eine Massenabfertigung habe ich nicht erlebt und eine "Abwehrhaltung" dem männlichen Geschlechts hatte mein Partner nicht verspürt.
Bewertung vom 25.06.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,0

Männliche Begleitung nicht zu empfehlen

Mein Partner und ich haben uns entschieden, dass "wir" gerne schwanger werden möchten. Da ich dieses Thema für uns beide relevant finde und mich auch gefreut habe, dass er mit wollte, habe ich einen gemeinsamen Termin, zur Vorsorge/ vorbereitende Untersuchungen (Impfungen etc.), für uns vereinbart. Leider hat Frau Dr. Mehler in Anwesenheit von meinem Mann so gut wie nichts erzählt, sie hat ihn einfach links liegen lassen und irgendwas im Internet recherchiert, ohne mit uns zu reden. Schade! Ich werde mir jetzt eine andere Frauenärztin suchen, die meinen Mann auch mit einbezieht.
Bewertung vom 06.05.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Ärztin super trotz langer Wartezeiten

Ich bin sehr zufrieden. Sie plaudert mir manchmal zu viel, aber ich mag ihre pragmatische Art - sie bringt die Dinge auf den Punkt, schwatzt einem nicht unnötig Eingriffe auf und macht insgesamt einen sehr kompetenten Eindruck. Leider muss man manchmal extrem lange warten (ich glaube sie verquatscht sich oft mit den Patienten), da können die durchweg sehr netten Sprechstundenhilfen leider auch nichts machen.
Bewertung vom 04.02.2014
4,8

Verständnislos und unhöflich

Ich war während der schwangerschaft in Behandlung bei fr. Mehler. Habe mich nicht gut behandelt gefühlt und für mich glich jeder Arztbesuch einer Massenabfertigung. Sehr lange Wartezeiten mind.1 Std
Bewertung vom 13.12.2013, gesetzlich versichert
3,8

schlecht gelaunt

Die Ärztin war bei meinem ersten und einzigen Besuch schlecht gelaunt und hat während der Untersuchung durchgängig erzählt, warum sie so schlecht gelaunt und genervt ist. Ich fühlte mich weder einfühlsam behandelt noch in meinen Fragen ernst genommen. Ich habe mich nicht wohl gefühlt.
Bewertung vom 30.05.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,6

Sympathische Ärztin

Endlich mal eine Ärztin die es auf den Punkt bringt. Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde ich wirklich gut betreut und beraten. Die Ärztin gab uns (meinem Mann und mir) einen extra Aufklärungstermin für die Schwangerschaft, wo genau die Risiken und Aufklärung stattgefunden hat. Genau wie sie vorher bei der Verhütung das Gespräch führte. Leider gibt es öfters mal etwas längere Wartezeiten, aber das ist Verständlich, da es schließlich auch zu Notfällen kommen kann. Das Team und die Ärztin sind wirklich sehr nett und hilfbereit. Die Ärztin bringt es immer auf den Punkt und das gefällt nun mal nicht jedem Patienten, aber die Ärztin hat immer ein offenes Ohr für Probleme und bietet jeden Tag Notfalltermine an, wo gibt es das als Kassenpatient noch??? Auf jeden Fall werde ich meine nächste Schwangerschaft dort betreuen lassen!
Bewertung vom 16.04.2013
4,4

Nicht zu empfehlen

Ich fühlte mich bei dieser Ärztin sehr unwohl. Als Krankenschwester weiß ich wie schwierig die Kommunikation zwischen Arzt und Patient sein kann. Dennoch erwarte ich besonders bei einer Gynäkologin eine gewisse Empathie. Die Praxis ist gut ausgestattet und verfügt über moderne Geräte etc. Diese Geräte ersetzen allerdings niemals eine gute Anamnese, welche ich bei dieser Ärztin stark vermisst habe. Die Behandlung / Untersuchung beschränkte sich auf die Geräte, ein paar Kommentare und endete mit 2 verschreibungspflichtigen Medikamenten, welche ich beide nicht als gute Lösung empfinde. Ich persönlich kann diese Praxis nicht weiter empfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
36%
12.214
04.12.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Bremen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden