7 Bewertungen
Alle anzeigen
Gesamtnote
2,6
40 %
Weiterempfehlung:
6.553
Profilaufrufe:
Beliebte Stadtteile in Bremen
Weitere Stadtteile
  • Alte Neustadt
  • Altstadt
  • Arbergen
  • Arsten
  • Aumund-Hammersbeck
  • Bahnhofsvorstadt
  • Blockdiek
  • Blockland
  • Blumenthal
  • Borgfeld
  • Buntentor
  • Burg-Grambke
  • Burgdamm
  • Bürgerpark
  • Bürgerweide/Barkhof
  • Ellener Feld
  • Ellenerbrok-Schevemoor
  • Farge
  • Fesenfeld
  • Findorff-Bürgerweide
  • Fähr-Lobbendorf
  • Gartenstadt Süd
  • Gartenstadt Vahr
  • Gete
  • Grohn
  • Grolland
  • Habenhausen
  • Handelshäfen
  • Hastedt
  • Hemelingen
  • Hohentor
  • Hohentorshafen
  • Hohweg
  • Horn
  • Huckelriede
  • Hulsberg
  • In den Hufen
  • In den Wischen
  • Industriehäfen
  • Kattenesch
  • Kattenturm
  • Kirchhuchting
  • Lehe
  • Lehesterdeich
  • Lesum
  • Lindenhof
  • Lüssum-Bockhorn
  • Mahndorf
  • Mittelshuchting
  • Neu Schwachhausen
  • Neue Vahr Nord
  • Neue Vahr Südost
  • Neue Vahr Südwest
  • Neuenland
  • Oberneuland
  • Ohlenhof
  • Oslebshausen
  • Osterfeuerberg
  • Osterholz
  • Ostertor
  • Peterswerder
  • Rablinghausen
  • Radio Bremen
  • Regensburger Straße
  • Rekum
  • Riensberg
  • Rönnebeck
  • Schönebeck
  • Sebaldsbrück
  • Seehausen
  • Sodenmatt
  • St. Magnus
  • Steffensweg
  • Steintor
  • Strom
  • Südervorstadt
  • Tenever
  • Utbremen
  • Vegesack
  • Weidedamm
  • Werderland
  • Westend
  • Woltmershausen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
HNO-Ärzte
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Edert
Karte / Route

Dr. Edert ist unter den Top5:

· Kinder- & Jugendpsychiater in Bremen (Stand 06/2019)
Die Bewertungen von Dr. Edert zeigen nach den jameda Qualitätsindizes keine Auffälligkeiten.

Dr. med. Carsten Edert

Arzt, Kinder- & Jugendpsychiater
Weiterbildungen: Psychotherapie

Dres. Barbara Preiss-Leger Fritz Schnapper und ...
Tresckowstr. 1
28203 Bremen

Telefon:
Homepage:
0421/7949455
noch nicht hinterlegt

Mo.

10:00-12:00

Di.

14:00-16:00

Mi.

12:00-14:00

Do.

13:00-15:00

Fr.

09:00-11:00

Sa.

So.


Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte
Letzte Aktualisierung des Profils am 15.05.2019 Datenänderung mitteilen

Leistungsübersicht:

Noch keine Leistungen von Dr. Edert hinterlegt. Sind Sie Dr. Edert? Hinterlegen Sie jetzt Ihre Leistungsübersicht
Weitere Informationen über Dr. Edert

An dieser Stelle können sich Ärzte persönlich bei Patienten vorstellen, indem sie z. B. ihren
Lebenslauf, Behandlungsschwerpunkte sowie das gesamte Leistungsspektrum ihrer Praxis präsentieren.

Sind Sie Dr. Edert?
Vervollständigen Sie jetzt Ihr Profil und geben Sie so neuen Patienten einen Eindruck
von Ihnen und Ihrer Praxis.

Jetzt Profil vervollständigen

Bilder

 

Leider noch keine Bilder hinterlegt

 

Leider noch keine Bilder hinterlegt

Sind Sie Dr. Edert?
Jetzt Bilder hinterlegen

Artikel von Dr. Edert

Sind Sie Dr. Edert?
Jetzt Artikel verfassen
Das sagen Patienten über Dr. Edert
Note 1:
(3)
Note 2:
(0)
Note 3:
(0)
Note 4:
(0)
Note 5:
(2)
Note 6:
(0)
Alle anzeigen
sortiert nach

Note

1,0

Bewertung vom 07.05.2019, gesetzlich versichert

Auf jeden Fall zu empfehlen!

Unser Sohn hat von Geburt an übermäßig viel geschrien. Leider haben wir uns erst sehr spät Hilfe geholt vielleicht auch aus Angst vor Enttäuschungen .Allerdings wurde uns vom ersten Telefonat an mit einem zeitnahen Termin sehr geholfen. Schon nach dem ersten Gespräch mit Herrn Dr. Edert fühlten wir uns aufgefangen und unterstützt. Wir wurden in unseren Sorgen und Zweifeln als Eltern sehr ernst genommen und haben direkt hilfreiche Tipps bekommen. Er hat unsere Situation und das Verhalten unseres Sohnes direkt gut eingeschätzt und eingeordnet ohne dabei irgendwelche voreiligen Schlüsse zu ziehen oder mit Fachbegriffen um sich zu werfen. Auch die folgenden Therapiestunden waren sehr aufschluss- und hilfreich. Recht schnell konnten wir mit der schwierigen Situation viel besser zurecht kommen und hatten wieder Hoffnung, dass es besser wird. Besonders hat uns berührt, dass wir nie Vorwürfe bekamen (so wie vom Kinderarzt) als auch nie das Gefühl vermittelt bekamen irgendetwas falsch zu machen sondern es wurden uns neue Wege und Herangehensweisen aufgezeigt, ganz individuell mit den Schwierigkeiten umzugehen. Jeder Schritt wurde mit uns besprochen und immer sehr verständlich erklärt. Nach jedem Termin konnten wir neu entscheiden, wann der nächste stattfinden soll (zeitnah oder doch mit etwas Abstand). Wir konnten immer offen reden und mussten uns auch nicht schämen mal zuzugeben, überfordert oder verärgert zu sein. Mittlerweile hat sich unsere Situation enorm verbessert und unser Sohn ist deutlich zufriedener und entspannter. Und wir sind unglaublich dankbar so tolle Unterstützung erhalten zu haben. Vielen lieben Dank!"  Mehr

Note

1,0

Bewertung vom 18.12.2017

Sehr gute Erfahrungen bei Problemen mit unruhigem Baby

Unsere kleine Mia hat schon kurz nach der Geburt nur noch geweint. Sie hat nachts fast gar nicht geschlafen und war beim Trinken hektisch und aufgeregt so dass sie sich oft verschluckt hat. Unser kleines Familienglück wurde in kurzer Zeit zur Hölle. Meine eigene Müdigkeit und Gereiztheit haben natürlich alles noch schwerer macht. Am Ende haben sich sogar mein Mann und ich noch gestritten. Über unseren Kinderarzt wurde uns Doktor Edert empfohlen, dort gebe es eine Säuglingssprechstunde. Die Wartezeit war drei Wochen, was uns unendlich lang vorkam. Unsere kleine Mia hatte ein Regulationsstörung und brauchte besondere Unterstützung, um sich besser beruhigen zu können. Schon nach dem ersten Vorstellungstermin gab unser Doktor Edert diverse Hilfen mit, um die Situation zu verbessern. Erstaunlicherweise gelang es unserer Kleinen tatsächlich, sich besser zu beruhigen und auch meine Nerven wurden besser. Natürlich gab es auch Rückschläge. Trotzdem gelang es von Termin zu Termin, die Situation immer mehr zu beruhigen, so dass wir tatsächlich inzwischen unser Glück zu dritt genießen können. Gut war es für uns zu wissen, dass wir uns im Notfall immer an die Praxis wenden konnten und kurzfristig Rat und Unterstützung erfahren würden. Da Mia noch eine ganze Zeit lang sehr reizoffen und störbar war, unterstützte uns noch ein paar Wochen eine erfahrene Mitarbeiterin. Für uns war es ein Glück,dass wir die Praxis gefunden haben und der Kinderarzt sie uns empfohlen hat. Wir haben uns niemals verurteilt gefühlt und hatten den Eindruck, dass wir das, was wir auf dem Herzen haben, auch sagen frei konnten. Wir können mit besten Gewissen die Praxis weiter empfehlen."  Mehr

Note

1,0

Bewertung vom 28.09.2016, Alter: 30 bis 50

Absolut empfehlenswert

Wir haben Herrn Dr. Edert als überaus freundlichen und kompetenten Arzt kennen gelernt. Statt eine Schublade zu suchen, in die man das Kind stecken könnte, nimmt Herr Dr. Edert Kinder als Individuum wahr. Statt nach dem ersten Gespräch voreilige Schlüsse zu ziehen macht er sich anhand von umfangreichen Befragungen und Testungen ein genaues Bild der Gesamtsituation des Kindes. Niemals gibt er Kindern das Gefühl, dass etwas "nicht stimmt" oder Eltern das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Vielmehr schafft er es, die richtigen Rückschlusse zu ziehen und dahingehend entsprechende Hilfestellungen zu geben, um dem Kind wieder in den Sattel zu helfen. Ich schätze diesen Arzt sehr dafür!"  Mehr

Note

5,0

Bewertung vom 24.04.2016,  (zu 20 % hilfreich bei 1 Stimme)

Kein Arzt des Vertrauens

Keine konstruktive Zusammenarbeit. Werd als Elternteil übergangen und nicht ernst genommen. Hinter ihrer anfänglichen Freundlichen Fassade agieren Sie gehen die Familie."  Mehr

Note

5,0

Bewertung vom 01.12.2015,  (zu 80 % hilfreich bei 5 Stimmen)

Kind viel zu spät wieder rausgenommen

Von konstrukiver Elternarbeit kann nicht die Rede sein! 2 Jahre war mein Kind dort in Behandlung und hat über diese Praxis keinerlei Fortschritte gemacht. Habe als Elternteil NIE das Gefühl von Unterstützung gehabt. Jedes Elterngespräch ähnelte dem anderen. Als ob ein bewährtes Programm/Muster abgespult wird. 2 Jahre verlorene Zeit für die Entwicklung meines Kindes!"  Mehr

Gesamtbewertung  (7)

Behandlung
Zum Beispiel: Fortschritte während der Therapie, Befinden nach der Therapie
2,4
Gesamtnote
2,6
Engagement
Zum Beispiel: Einfühlungsvermögen des Arztes/Therapeuten, Einbindung von Familienmitgliedern in die Therapie, Hilfe bei akuten Problemen
2,8
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt/Therapeuten gut aufgehoben? Konnten Sie seine Empfehlungen umsetzen?
3,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten, Offenheit; War der Therapeut einfühlsam und entgegenkommend?
2,2
Diskretion
Zum Beispiel: Werden Termine so gelegt, dass Sie keine anderen Patienten antreffen? Wird diskret mit Ihren Belangen umgegangen?
2,6

Bewertung der optionalen Fragen

Wartezeit Termin
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage für den Ersttermin
(4)
3,0
Sprechstundenzeiten
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
(2)
1,0
Betreuung
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
(4)
1,8
Kinderfreundlichkeit
Zum Beispiel: Spielecke, Spielzeug, Kinderbücher
(4)
1,8
Barrierefreiheit
Zum Beispiel: Zugang zur Praxis auch für Rollstuhlfahrer möglich, Praxis liegt im Erdgeschoß, Fahrstuhl oder Treppenlift vorhanden, Handläufe an Treppen für ältere Menschen
(1)
5,0
Praxisausstattung
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in den Praxisräumen, Alter der Einrichtung
(4)
3,3
Telefonische Erreichbarkeit
Zum Beispiel: Arzt/Therapeut gut tel. erreichbar, Praxis gut tel. erreichbar, Rückruf erfolgt
(3)
3,0
Parkmöglichkeiten
Zum Beispiel: Eigener Praxisparkplatz, viele Parkmöglichkeiten in naher Umgebung
(2)
5,0
Öffentliche Erreichbarkeit
Zum Beispiel: S- oder U-Bahnstation in der Nähe, Bushaltestelle in der Nähe
(3)
1,3
Wartezeit Termin
Zum Beispiel: Note 1 für 1 Tag bis Note 6 für über 14 Tage für den Ersttermin
(4)
3,0
Sprechstundenzeiten
Zum Beispiel: Sind die Sprechstunden besucherfreundlich? Sprechstunden früh morgens, Sprechstunden nach 18.00 Uhr, Sprechstunden samstags, flexible Termine möglich
(2)
1,0
Betreuung
Zum Beispiel: Freundlichkeit des gesamten Praxisteams, Service, Fürsorge
(4)
1,8
Kinderfreundlichkeit
Zum Beispiel: Spielecke, Spielzeug, Kinderbücher
(4)
1,8
Barrierefreiheit
Zum Beispiel: Zugang zur Praxis auch für Rollstuhlfahrer möglich, Praxis liegt im Erdgeschoß, Fahrstuhl oder Treppenlift vorhanden, Handläufe an Treppen für ältere Menschen
(1)
5,0
Praxisausstattung
Zum Beispiel: Hygiene/Sauberkeit, Atmosphäre in den Praxisräumen, Alter der Einrichtung
(4)
3,3
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnarztangst” am 21.10.2019

Angst vor der Weisheitszahn-OP: Was Sie & Ihr Arzt tun können

Die Angst vor dem Zahnarzt ist so alt wie unser Beruf und die wenigsten Menschen haben kein mulmiges Gefühl bei der Vorstellung einer Weisheitszahnentfernung. Doch woher kommt diese Angst, die bei ...  Mehr

Verfasst am 21.10.2019
von Dr. med. dent. Annette Felderhoff-Fischer

Zum Thema „Zahnarztangst” am 03.10.2019

Behandlung von Angstpatienten: Wie Lachgas den Zahnarztbesuch angenehmer gestaltet

Zunächst sei gesagt, dass Sie mit Ihrer Sorge oder eventuell sogar Angst vor dem Zahnarzt nicht alleine sind. Bei den meisten Patienten ist das mehr oder weniger stark ausgeprägt. Viele schaffen ...  Mehr

Verfasst am 03.10.2019
von Dr. med. dent. Steffen Balz

Passende Behandlungsgebiete