Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
Gold-Kunde
Henning Gropp

Henning Gropp

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie

Termin buchen

Herr Gropp

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 17:30
Di
08:00 – 17:30
Mi
08:00 – 17:00
Do
08:00 – 17:30
Fr
08:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

3 Standorte

Mund. Kiefer. Gesicht. Bremen. In der Sternklinik
Carl-Ronning-Str. 4-6,
28195 Bremen

Videosprechstunden

Leistungen

Laserbehandlung
Plastische Gesichtschirurgie
Traumachirurgie
Mikrochirurgie
Tumorchirurgie
Schmerztherapie
Präprothetische Chirurgie
Implantologie
Kieferorthopädische Chirurgie
DVT-Aufnahmen
Zahnärztliche Chirurgie

Weiterbildungen

Plastische Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Mein Name ist Henning Gropp und ich habe mich in der Praxis Mund. Kiefer. Gesicht. Bremen. In der Sternklinik als Zahnarzt, Mund-, Kiefer-Gesichtschirurg und Implantologe niedergelassen. Im Laufe der Zeit habe ich mich auf Implantologie und Plastische Operationen spezialisiert.

Mein Team und ich bieten Ihnen auch darüber hinaus ein breites Leistungsspektrum der Mund-Kiefer-Gesichtsschirurgie. Unser Leistungsspektrum deckt sämtliche Behandlungen ab, von der Wurzelspitzenresektion, über die Entfernung von Gesichtstumoren bis zum Einbringen von Implantat-getragenem Zahnersatz. 

Ein hohes fachliches Niveau, ein freundliches Team und individuelle Behandlungen tragen dazu bei, Ihre Mund- und Zahngesundheit wiederherzustellen.

Ich und mein Team freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

Ihr Henning Gropp

Mein Lebenslauf

1953Geboren in Braunschweig, aufgewachsen in Bünde / Ostwestfalen
Studium der Biologie, der Zahnmedizin und Medizin in Kiel
Facharztausbildung in Kiel, Seattle / USA (Dep. of Oral & Maxillofacial Surgery der University of Washington) und Arnheim / Niederlande
Tätigkeit als Oberarzt am Klinikum Bremen-Mitte, danach Oberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie am Marienhospital Stuttgart
1998 bis heutePartner der Gemeinschaft für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie in Bremen
2004Zertifizierung „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“
2008Fachkunde im Strahlenschutz für die digitale Volumentomographie
Zusammen mit Dr. Lanners karitative Tätigkeiten als Chirurg in Westafrika mit Einsätzen in Ghana, Togo und Benin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mund.Kiefer.Gesicht.Bremen


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin in der Praxis Mund. Kiefer. Gesicht. in der Sternklinik als Zahnarzt und Mund-Kiefer-Gesichtschirurg tätig. Im Laufe der Zeit habe ich mich auf Implantologie und Plastische Operationen spezialisiert. Wenn Sie sich untersuchen lassen möchten, lade ich Sie gerne in unsere Praxis in der Carl-Ronning-Str. 4-6 in Bremen ein. In der Sprechstunde untersuche ich Sie und schlage Ihnen eine adäquate Behandlung vor.

 

  • Implantologie

  • Plastische Operationen

  • Implantologie

    Die Implantologie ist der Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit zahnärztlichen Implantaten beschäftigt. Zahnimplantate sind in Prinzip künstliche Zahnwurzeln, die anstelle fehlender Zähne in den Kieferknochen eingesetzt werden.

    Unsere Patienten erwartet an allen drei Praxisstandorten ein Behandlerteam mit über 20-jähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Implantologie. Als chirurgische Spezialisten können wir Ihnen die gesamte Bandbreite der modernen Implantatchirurgie einschließlich gegebenenfalls notwendiger Maßnahmen zum Knochenaufbau anbieten. Wir beschränken uns bewusst auf den chirurgischen Behandlungsanteil, den wir in enger Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des „implantologischen Teams“, also mit Ihrem Zahnarzt und dem Dentallabor durchführen. Ihr Zahnarzt übernimmt mit seinem zahntechnischen Labor die Planung Ihres Zahnersatzes und setzt diesen anschließend auch selber ein.

  • Plastische Operationen

    Es heißt, das Gesicht sei der Spiegel der Seele. Viele Menschen müssen unter dieser Wahrnehmung leiden. Denn wer als Folge eines Unfalls, nach einer Tumoroperation oder durch eine von Geburt an bestehende Fehlbildung optisch von der Norm abweicht, hat es im Leben oft schwer. Hier bietet die plastische Chirurgie Abhilfe.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mund.Kiefer.Gesicht.Bremen


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In der Praxis Mund. Kiefer. Gesicht. Bremen. In der Sternklinik setzen wir uns jeden Tag für die Zufriedenheit unserer Patienten und ein hervorragendes Behandlungsergebnis ein. Nach der Eingangsuntersuchung erarbeiten wir für Sie die individuell beste kieferchirurgische Behandlung. Da wir ganzheitlich arbeiten und Ihre persönlichen Bedürfnisse stets fest im Blick haben, berücksichtigen wir alle wichtigen zahnmedizinischen, funktionellen und ästhetischen Gesichtspunkte.

  • Zahnärztliche Chirurgie

  • Kieferorthopädische Chirurgie

  • DVT-Aufnahmen

  • Schmerztherapie

  • Zahnärztliche Chirurgie

    Die zahnärztliche Chirurgie steht für chirurgische Eingriffe im Mundraum, also für Operationen, die die Zähne, den Kiefer (Kieferchirurgie) und die Weichgewebe der Mundhöhle betreffen. Die zahnärztliche Chirurgie wird in unseren Praxen in aller Regel ambulant und mit lokaler Betäubung durchgeführt. Die häufigsten Eingriffe sind die Entfernung (Extraktion) von Zähnen sowie die Wurzelspitzenresektion.

  • Kieferorthopädische Chirurgie

    Im Kindesalter ist eine rein kieferorthopädische Behandlungsmaßnahme häufig ausreichend. Bei Fehlbissen (Dysgnathien), die rein kieferorthopädisch nicht stabil oder in funktioneller wie auch ästhetischer Hinsicht nur kompromissbehaftet behandelt werden können, sollte eine kombinierte kieferorthopädisch-chirurgische Behandlung in enger Zusammenarbeit von Kieferorthopäden, Kieferchirurgen und ggf. dem Zahnarzt erfolgen. Der optimale Zeitraum für die Behandlung liegt beim jungen Erwachsenen nach Abschluss des Wachstums vor. Eine erfolgreiche Behandlung ist aber auch später noch möglich und sinnvoll.

  • DVT-Aufnahmen

    Seit April 2008 verfügen wir in der Sternklinik über den ersten Digitalen Volumentomographen (DVT) im Bremer Raum. Dieser ermöglicht die vollständige dreidimensionale Diagnostik des Gesichtsschädels, wie Sie sie von der Computertomographie (CT) kennen. Der DVT weist gegenüber der CT je nach gewählter Auflösung eine bis zu fünf Mal geringere Strahlenbelastung auf. Zur Untersuchung werden Sie in der Regel von Ihrem Arzt oder Zahnarzt überwiesen. Bei speziellen Fragestellungen beispielsweise zur Planung einer Versorgung mit zahnärztlichen Implantaten wird er Ihnen weitere Unterlagen wie Röntgenbilder oder Implantatschablonen mitgeben, so dass wir die Untersuchung individuell anpassen können. Nach Abschluss der Untersuchung werden wir Ihnen das DVT am Computer demonstrieren und das Ergebnis erläutern. Sie und Ihr Behandler erhalten von uns den Datensatz der Untersuchung gemeinsam mit einer Viewer-Software auf CD.

    Die Kosten des DVT werden in der Regel von den Privatkassen übernommen. Gesetzlich Krankenversicherte müssen die Kosten derzeit selber tragen. Die entstehenden Kosten richten sich nach Art und Umfang der DVT-Untersuchung - wir beraten Sie gern.

  • Schmerztherapie

    Die Aufgabe der fachspezifischen Schmerzsprechstunde

    Chronischer Gesichtsschmerz ist ein verbreitetes Problem, das viele Ursachen haben kann. Betroffene konsultieren deshalb oft Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen, erhalten entsprechend unterschiedliche, zuweilen einander widersprechende Auskünfte und durchleben nicht selten vergebliche Behandlungsversuche. Der enttäuschte Patient verliert sein Vertrauen zum Behandler und wechselt den Arzt. Das muss nicht sein. Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie kann in vielen Fällen mit individuell angepassten Behandlungskonzepten effizient helfen.

    Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung ist jedoch die präzise Abklärung der Schmerzursachen. Diese sind häufig nicht auf einen Störfaktor allein zurückzuführen. Der MKG-Chirurg ist aufgrund seiner Qualifikation als doppelt approbierter Arzt und Zahnarzt in der Lage, sowohl lokale, auf Zahn- und Kiefererkrankungen zurückzuführende, als auch allgemeinmedizinische Ursachen zu diagnostizieren und zu beurteilen.

    Oft werden Schmerzen durch einen falschen Biss verursacht. Eine falsche Zahn- oder Kieferstellung führt dazu, dass die Zahnreihen nicht richtig zueinander passen. Die sensiblen Kiefergelenke reagieren mit Knacken und Schmerzen. In der Kiefermuskulatur kommt es zu Verspannungen, die sich auf die Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur übertragen. So kann sich ein ganzer Komplex von Beschwerden wie Spannungskopfschmerzen, Migräne, nächtliches Knirschen, Ohrgeräusche und Schwindel entwickeln.

  • Tumorchirurgie

    Unser Behandlungsspektrum umfasst die Behandlung aller gutartigen und bösartigen Tumoren des Mund-Kiefer-Gesichtsbereiches einschließlich rekonstruktiver Maßnahmen. Die Rekonstruktion nimmt dabei aufgrund der exponierten Lage der Tumore einen großen Raum ein.

  • Mikrochirurgie

    Die Mikrochirurgie ist ein anspruchsvoller Teilbereich der Chirurgie, bei dem unter dem Mikroskop operiert wird. Sie ist heute ein unabdingbarer Bestandteil der rekonstruktiven Chirurgie, bei der die Behandlung von erworbenen Defekten, angeborenen Missbildungen und Tumorleiden im Vordergrund steht. Ziel der Behandlung ist die optimale Wiederherstellung von Form und Funktion.

  • Traumachirurgie

    Traumachirurgie steht für die zumeist unfallbedingte Verletzung des Knochens und der Weichteile des Gesichtsschädels. Als Konsiliarärzte versorgen wir Traumapatienten im Diakonie-Krankenhaus in Bremen-Gröpelingen. Unsere Kooperation mit anderen Fachdisziplinen im DIAKO gewährleistet die umfassende Behandlung von Unfallpatienten. Kleinere Verletzungen versorgen wir ambulant in unseren Praxen.

  • Laserbehandlung

    • Alters- oder Pigmentflecken der Gesichtshaut
    • Aktinische Keratosen und Vorkrebse der Gesichtshaut
    • Schleimhautchirurgie im Mund

     

  • Kieferorthopädische Chirurgie

    Fehlbiss-Chirurgie / Dysgnathie-Chirurgie

    Die Kieferorthopädische Chirurgie, auch Dysgnathie-Chirurgie oder Fehlbiss-Chirurgie genannt, dient der Korrektur von Fehlbissen. Ihre Ursache ist meist eine angeborene Fehlbildung. Sie können aber auch durch in Fehlstellung verheilte Kieferbrüche oder durch Umbauvorgänge im Bereich der Kiefergelenke bedingt sein. Betroffene Patienten leiden unter einer Vielzahl von unterschiedlichen Problemen. Dazu gehören Beeinträchtigung der Kaufunktion, vorzeitiger Verschleiß von Zähnen, Schäden am Zahnhalteapparat, Sprechstörungen oder chronische Schmerzen durch vorzeitigen Verschleiß der Kiefergelenke. Neben diesen funktionellen Problemen haben Kieferfehlstellungen größeren Ausmaßes auch ästhetische Beeinträchtigungen zur Folge, die gerade bei Heranwachsenden zu großem Leidensdruck führen können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mund.Kiefer.Gesicht.Bremen


Über uns

1. Anmeldung

Bevor Sie einen Termin vereinbaren, überlegen Sie sich, an welchem unserer Standorte Sie behandelt werden möchten. Alle unsere Ärzte behandeln in jeder Praxis. Sie können deshalb auswählen, welche Praxis für Sie am besten zu erreichen ist.

Behandlungstermine vergeben wir telefonisch oder persönlich am Standort Ihrer Wahl:

Wählen Sie

Tel. 0421 - 61 16 61 für unsere Praxis im Ärztehaus am DIAKO
Tel. 0421 - 66 66 91 für unsere Praxis am Klinikum Nord
Tel. 0421 - 61 16 77 für unsere Praxis in der Sternklinik.

Wir versuchen, Ihre Terminanfragen per E-Mail oder Fax zu berücksichtigen. Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anfrage Ihr Anliegen, Ihre Terminwünsche, die Praxis Ihrer Wahl und Ihre Erreichbarkeit an. Wir werden Sie innerhalb weniger Werktage über einen Termin informieren.

2. Unterlagen für die Erstuntersuchung:

Folgende Unterlagen sollten Sie für die Erstuntersuchung oder eine Operation mitbringen:

  • Versichertenkarte,
  • Überweisungsschein (wenn Sie überwiesen wurden),
  • ärztliche Berichte und Befunde, soweit sie Ihnen von vorhergehenden Behandlungen vorliegen,
  • Röntgenbilder, Computertomographien, andere bildgebende Untersuchungen
  • Röntgenpass
  • bei implantologischen und kieferorthopädischen Fragestellungen Modelle der Kiefer soweit vorhanden.

3. Erreichbarkeit bei Notfällen

Sollten sich nach einer Behandlung in einer unserer Praxen oder der Tagesklinik akute Probleme einstellen, wählen Sie bitte die Telefonnummer einer unserer Praxisstandorte.

Wählen Sie

Tel. 0421 - 61 16 61 für unsere Praxis im Ärztehaus am DIAKO
Tel. 0421 - 66 66 91 für unsere Praxis am Klinikum Nord
Tel. 0421 - 61 16 77 für unsere Praxis in der Sternklinik.

Falls Sie sich bei uns in laufender Behandlung befinden, können Sie uns außerhalb derSprechstundenzeiten über folgende Notfallnummer erreichen:

0172-426 4481

Meine Kollegen (5)

Gemeinschaftspraxis • Mund. Kiefer. Gesicht. Bremen. In der Sternklinik

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.11.2020
1,0

Sehr zufrieden

Kaum Wartezeit auf einen Termin, professionelles Personal, ich konnte bei Fragen oder Problemen jederzeit Kontakt aufnehmen.

26.10.2020
1,0

Super Arzt

Die Behandlung war von Anfang bis Ende sehr gut. Der Arzt nimmt sich bei jedem Termin die Zeit und erklärt alles ganz in Ruhe. Sehr angenehmes Klima in der gesamten Praxis!

Weitere Informationen

Profilaufrufe2.488
Letzte Aktualisierung15.09.2020

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Bremen

Finden Sie ähnliche Behandler