Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Experten bei bei Weitsichtigkeitin Bremen und Umgebung(161 Treffer)

  1. Ärztin, Augenärztin
    Gerold-Janssen-Str. 7
    28359 Bremen
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    5
    Bewertungen
    5,6 km
    73.8% Relevanz für "Weitsichtigkeit"
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Aufklärung
  2. Ärztin, Augenärztin
    Kurt-Schumacher-Allee 2
    28329 Bremen
    Profil ansehen
    Note
    1,6
    12
    Bewertungen
    4,9 km
    68.4% Relevanz für "Weitsichtigkeit"
    sehr gute Betreuung
    öffentlich gut erreichbar
  3. Anzeige
    Note
    2,8
    10
    Bewertungen
    16,5 km
    62.4% Relevanz für "Weitsichtigkeit"
    lange Wartezeit in Praxis
    wenig Betreuung
  4. Dr. med. dent. Volker Martin

    Dr. Martin

    Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie
    Note
    1,0
    0,1 km
    Sascha Schäfer

    Herr Schäfer

    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Chiropraktik, Allergie- & Schmerztherapie, Osteopathie
    Note
    1,1
    2,4 km
    Dr. med. dent. Volker Martin

    Dr. Martin

    Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie
    Note
    1,0
    0,1 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

  5. Weil wir Ihnen nur 6 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Experten bei bei Weitsichtigkeit zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  6. Anzeige
Mehr anzeigen

Ärzte zur Korrektur von Weitsichtigkeit in Bremen finden

  • Weitsichtige Menschen haben einen recht kurzen Augapfel und erkennen nahe Gegenstände nur schlecht. Kontaktlinsen und Brillen gleichen die Sehschwäche aber aus und sorgen für scharfe Konturen. Darüber hinaus ist die Laserbehandlung für viele Patienten eine Option.
  • Wenn die Weitsichtigkeit nicht so stark ist, ist eine Sehhilfe nicht in jedem Fall notwendig. Denn weitsichtige Augen können ihre Sehschwäche direkt ausgleichen, indem sich die Linse auch bei nah gelegenen Objekten mehr krümmt und so scharfe Bilder erzeugt. Ab 3 Dioptrien sind Brillen oder Kontaktlinsen aber sinnvoll, da sich die Linse ansonsten ständig überanstrengt und die Augen sogar zu schielen anfangen. Sobald Sie daher feststellen, dass Sie nicht mehr scharf sehen, müssen Sie Ihren Facharzt konsultieren und sich u. U. eine Brille oder Kontaktlinsen verschreiben lassen.