Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Gold-Kunde
Prof. Dr. med. dent. Gerhard Polzar (KKU)

Prof. Dr. med. dent. Gerhard Polzar (KKU)

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, Kieferorthopädie

06042/2221
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Prof. Dr. Polzar (KKU)

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Di
08:30 – 12:00
13:30 – 18:30
Mi
08:30 – 12:00
13:30 – 18:30
Do
08:30 – 12:00
13:30 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Vogelsbergstr. 1+3,
63654 Büdingen

Leistungen

KFO-Erwachsene
Parodontose
Implantate
Kieferchirurgie
Invisalign - die transparente Zahnspange
KFO - Kieferorthopädie
Kieferorthopädie ohne Zähne ziehen
Lingualtechnik
Feste Spangen
Erwachsenenkieferorthopädie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich auf meinem jameda-Profil über das breit gefächerte Leistungsspektrum meiner Praxis zu informieren.

Falls Sie Fragen haben oder Informationen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch!      

Ihr Dr. Polzar 

Mein Lebenslauf

1959Am 05. Juni in Gedern geboren
1959 bis 1974Aufgewachsen in Büdingen
1979Abitur Gymnasium Nidda
1979 bis 1983Besuch der Staatlichen Zeichenakademie Hanau / Goldschmied
1982Diamantpraktikum
1983 bis 1984Studium der Psychologie und der naturwissenschaftlichen Philosophie
1984Ausbildung zum Yogalehrer
Ausbildung zum Autogenen Training nach Dr. Hammer
1984 bis 1989Studium der Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen
1990 bis 1993Weiterbildung zum Kieferorthopäden, Dr. Dippel Bensheim / Akademie für zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe
1994Niederlassung in eigener kieferorthopädischen Praxis in Büdingen
1999Gründungsmitglied und Vorstand des sozial tätigen ZAB e. V. Büdingen
2004LZKH Tätigkeitsschwerpunkt für Funktionsdiagnostik und Therapie
1999 bis 2007Organisation und Leitung der Jahresfortbildungsveranstaltungen des allgemeinnützigen zahnärztlichen Fördervereins Altkreis Büdingen ZAB e. V.
2006Gastprofessor an der zahnärztlichen Universitätsklinik in Sevilla / Spanien
2006 bis heuteGastprofessor an der Universität Khon Kaen / Thailand
2008 bis heuteGastprofessor an der Mahidol University Bangkok / Thailand
2008Ernennung zum Professor of Orthodontics der Khon Kaen University / Thailand
2010Anerkennung des Professorenstatus durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (DGAO)
2012Publikation des ersten deutschsprachigen Alignerbuches "Internetfachbuch - Alignerorthodontie"
2013Vorstandsvorsitzender der kieferorthopädischen Fachgesellschaft KFO-IG und Mitherausgeber der Fachzeitschrift KFO-Intern
2014Eröffnung der ersten reinen Invisalignanwenderpraxis in Frankfurt a. M.
Publikation des weltweit 5. Buches über Invisalign-Anwendungen

Über mich

Meine fachzahnärztliche kieferorthopädische Behandlung übe ich bis dato (2011) im 22. Berufsjahr aus. Mir macht mein Beruf sehr viel Freude und ich bin bestrebt, Sie stets möglichst bestens und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu behandeln.
Dafür ist eine ständige Weiterbildung erforderlich. 

Meine Neugier zum Beruf haben mich dazu bewegt, dass ich heute ein internationaler Referent bin und mir die Ehrenprofessur verliehen wurde. In etlichen Fachartikeln habe ich mein Wissen den kieferorthopädischen Kollegen weitergegeben.
Interessierte Leser können hier, unter Veröffentlichungen, die wichtigsten Artikel einsehen.

Fachliche Themenschwerpunkte die mich bewegen sind:

  • Wachstumsbegleitende Mehrphasentherapie jugendlicher Patienten zur Vermeidung von Zahnextraktionen (keine Zähne ziehen).
  • Moderne Erwachsenentherapie mit “unsichtbaren” Schienen, wie Invisalign und Orthocap.
  • MRT-Diagnostik des Kiefergelenkes (MRT = Magnetresonanz-tomographie).
  • Kieferorthopädie und Parodontologie.
  • Der Zusammenhang von Kieferorthopädie und Atemfunktion.

In ständigem Kontakt mit meinen zahnärztlichen Kollegen wurde ich zum Mitbegründer und Vorsitzenden des zahnärztlichen Fördervereines Altkreis Büdingen (ZAB e. V.). Der ZAB e. V. hat für seine sozialen und gesellschaftlichen Bemühungen (Schulen, Altersheime, Ausstellungen, Vorträge) die Allgemeinnützigkeit zugesprochen bekommen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kieferorthopäde Büdingen


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Parodontose (Kooperation mit Parodontologen;Invisalign-PA-Therapie)

  • Implantate (Kooperation mit Implantologen zur besseren Implantatversorgung)

  • Kieferchirurgie (KFO-Chirurgische Kombinationstherapie unter meiner Leitung)

  • Parodontose (Kooperation mit Parodontologen;Invisalign-PA-Therapie)

    Die meisten Menschen verlieren ihre Zähne heutzutage nicht mehr durch Karies, sondern infolge eines entzündlichen Rückganges des Zahnfleisches, die der Zahnarzt als Parodontose bezeichnet. Sie werden auch Parodontopathien genannt und heißen im akuten Zustand Parodontitis. Viele Patienten und auch viele Zahnärzte wissen nicht, dass sich gerade mit einer kieferorthopädischen Therapie unter Anwendung von Invisalignschienen erhebliche Verbesserungen einer PA erreichen lassen und die Patienten ihre natürlichen Zähne bis ins hohe Alter behalten können.

  • Implantate (Kooperation mit Implantologen zur besseren Implantatversorgung)

    Bei Nichtanlagen von bleibenden Schneidezähnen können entweder die Lücken geschlossen werden oder es werden die vorhandenen Lücken mit Implantaten oder Prothetik versorgt.

    Ein Lückenschluss der Zähne ist die eleganteste Lösung. Sie ist jedoch häufig nur bei Kindern und Jugendlichen möglich. Erwachsene mit Nichtanlagen bleibender Zähne haben oft noch ihre Milchzähne an dem Ort des fehlenden, bleibenden Zahnes. Fallen diese Zähne aus, so entsteht eine Zahnlücke, die zu versorgen ist.

  • Kieferchirurgie (KFO-Chirurgische Kombinationstherapie unter meiner Leitung)

    Kieferchirurgie wird dann in der kieferorthopädischen Behandlung benötigt, wenn es nicht mehr möglich ist, die Kiefer durch orthopädische oder orthodontische kieferorthopädische Maßnahmen richtig zueinander zu positionieren. Häufig bestimmt dann der Grad der Anomalie die Notwendigkeit zur Kieferchirurgie. Kieferfehlrelationen von über einem cm benötigen meist solch' einen zusätzlichen Eingriff. Auch spielt das Alter eine wichtige Rolle. So ist es bei Erwachsenen mit abgeschlossenem Wachstum viel häufiger notwendig, kieferchirurgische Korrekturen mit der Kieferorthopädie zu verbinden. Ebenso spielen Vererbungsmerkmale und genetische oder individuelle Fehlentwicklungen eine nicht unbedeutende Rolle dabei, ob Kieferchirurgie begleitend zur Kieferorthopädie notwendig ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Infos und weitere Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unser Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Versorgungsleistungen, die wir Ihnen anbieten können. Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an uns wenden.

  • Invisalign - die unsichtbare Zahnspange

  • KFO - Kieferorthopädie

  • Kieferorthopädie ohne Zähne ziehen

  • Lingualtechnik

  • Invisalign - die unsichtbare Zahnspange

    Seit 2001 sind die Invisalign-Schienen ein wichtiger Bestandteil meiner kieferorthopädischen Behandlung bei Erwachsenen und auch bei Kindern. Über 900 Fälle, mit zum Teil sehr schwierigen Zahnfehlstellungsanomalien wurden bis 2020 hiermit behandelt. International ist die Praxis Dr. Polzar die erste, welche die Alignertherapie, ganz ohne Brackets, mit kieferchirurgischen Umstellungsosteotomieen verbindet.

    Die beiden  vom Verfasser herausgegebenen Fachbücher, Alignertherapie in der Kieferorthopädie (2012) und  Invisalign - Handbuch (2014) sind stand 2020 immer noch die einzigen deutschsprachigen Fachbücher zum Thema Alignertherapie. Derzeit gibt es lediglich weitere fünf internationale Fachbücher zu diesem Thema.

    Die Praxis mit dem Namen Beautysmile wurde  2014 als erste volldigitale reine Alignerpraxis in Frankfurt eröffnet.

    Auch bei der Alignertherapie wird großen Wert darauf gelegt, keine bleibenden Zähne zu ziehen und das Zahnfleisch durch die Behandlung zu verbessern. Die Aligner-Fachbücher müssen Sie nicht kaufen; sie sind alle online über das Internet zugänglich und in einer auch für den Laien leicht verständlichen Sprache geschrieben.

  • KFO - Kieferorthopädie

    Zahnspangen vom Kieferorthopäden sind fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge, denn jeder zweite Mensch bekommt im Laufe seines Lebens eine Zahnspange. Das vorliegende Internetfachbuch vermittelt wichtige Informationen zum Thema Zahnspangen und ihren Indikationen, sowohl für den interessierten Laien, als auch für den spezialisierten Fachzahnarzt, den Kieferorthopäden. Von der herausnehmbaren Zahnspange zur Multiband-Bracket-Behandlung bis hin zur Zahnspange von innen (Lingualtechnik) und der „unsichtbaren“ Zahnspange (Invisalign), finden sich hier anhand von über 750 Bildern mit Fachinformationen, Beispiele zur Kieferorthopädie bei schiefen Zähnen, Zahnlücken, Zahnengstand, Dysgnathiechirurgie und vieles mehr.

    Der Autor wünscht dem Leser, dass sein Wissensdurst in verständlicher Weise gesättigt wird.

  • Kieferorthopädie ohne Zähne ziehen

    Zähne ziehen führt zu Wachstumshemmungen, Verkleinerung des Zungenraumes, Bisssenkung mit Kiefergelenksbeschwerden, kann Atemobstrukltionen auslösen und Osteonekrosen verursachen. Restlücken müssen häufig vom Zahnarzt nachbehandelt werden.

  • Lingualtechnik

    Man sieht nichts und keiner merkt was! Der große Vorteil bei der Lingualtechnik liegt auf der Hand. Die Zahnfehlstellungen werden durch die Lingualtechnik mit einer festen Zahnspange an der Innenseite der Zähne befestigt. Diese Technik empfiehlt sich insbesondere für Erwachsende im Berufsleben, denn bei ihnen spielt die Ästhetik eine große Rolle.

  • Feste Spangen

    Auf jedem Zahn wird ein Bracket geklebt, in dem sich jeweils ein kleiner Schlitz befindet, in dem der Draht eingelegt wird. Dieser Draht verläuft um den gesamten Zahnbogen und wird hinter dem letzten Zahn mit dem Band umgebogen. Durch die Schlitze erhält das Bracket seine Informationen darüber, wie der Zahn einmal stehen soll. 


    Der Draht dient als Orientierungsebene. Er ist elastisch und versucht Niveauunterschiede zwischen den Zähnen auszugleichen.

    Weitere Informationen zur festen Zahnspange finden Sie hier.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
weitere Leistungen und mehr Informationen


jameda Siegel

Prof. Dr. Polzar (KKU) ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Alle Heilberufler · in Büdingen
Zahnärzte · in Büdingen

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Behandlung
sehr gute Praxisausstattung
sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

1,1

Angst-Patienten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (149)

Alle70
Note 1
70
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
13.04.2021 • Alter: über 50
1,0

Erfolgreiche Invisalign - Behandlung mit Gummizügen

Vor über 10 Jahren hatte Herr Dr. Polzar bei mir eine erfolgreiche Invisalign-Behandlung unter Verwendung von Gummizügen durchgeführt. An dem sehr guten Ergebnis hat sich seitdem nichts verändert. Auch von Karies bin ich seit dieser Zeit verschont geblieben.

01.03.2021
1,0

Gebiss verpfuscht? Polzar hilft!

Prof. Polzar hat letztlich mein Gebiss gerettet!

Nach verpfuschter, langjähriger und langwieriger Behandlung eines anderen KO waren meine Zähne zwar augenscheinlich gerade, doch wurden sie durch die feste Spange mangels Platz (zu kleiner Kiefer) quasi aus dem Kieferknochen gezogen. Hätte Prof. Polzar mich nicht behandelt, hätte mir in einigen Jahren Zahnausfall gedroht.

Parkmöglichkeiten direkt vor der Tür, modern eingerichtet, absolut kinderlieb, kurze Wartezeiten

01.03.2021 • privat versichert • Alter: unter 30
1,0

Über viele Jahre in guten Händen

Mein Zwillingsbruder und ich kamen nach erfolgloser Suche nach einem guten Kieferorthopäden in der ganzen Region schließlich zur Praxis von Herrn Dr. Polzar. Mit sehr vielen Schiefstellungen und Überbiss stellten wir wirklich eine große Herausforderung für andere Kieferorthopäden dar, aber er schaffte es, uns durch den Beginn der Behandlung in jungem Alter vor dem Ziehen von Zähnen, wie andere Praxen es vorgeschlagen hatten, zu bewahren. Durch eine lose und später feste Zahnspange wurde der Kiefer stattdessen noch in der Wachstumsphase so geweitet, dass er allen(!!!) Zähnen genügend Platz bot. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Gerade Zähne die genügend Platz haben und kein Überbiss mehr.

Alles in Allem war die Kommunikation mit der Praxis immer problemlos und der Service immer hervorragend- auch wenn sich z.B. doch mal eine Bracket löst, wartet man nie lange auf einen Termin. Die angestellten sind freundlich und kompetent und sorgen dafür, dass man sich immer in guten Händen fühlt. Besonderes Lob verdient die Nachsorge. Auch nach der Behandlung wird hier nämlich Sorge getragen, dass der Behandlungserfolg auch von Dauer ist, durch Einsetzen eines Drahtes, Nachtschienen, Invisalign etc..

Wer also einen hervorragenden Kieferorthopäden sucht, der innovativ und kompetent selbst übelste Fehlstellungen ohne Zähneziehen korrigiert und Wert auf langfristig anhaltetenden Behandlungserfolg legt, wird sich mit der Entschedung für die Praxis von Herrn Dr. Polzar einen großen Gefallen tun.

18.02.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Hat meiner beiden Kinder zu schönen Zähnen verholfen.

Beide Kinder waren bei Dr. Polzar in Behandlung. Wir waren immer sehr zufrieden. Hat bei beiden Kindern gerade Zähne hingebracht ohne irgendwelche ziehen zu müssen.

09.02.2021
1,2

Kompetenter Arzt

Bei mir wurde, wegen eines noch im Kiefer liegenden Eckzahns, eine Invisilign-Behandlung durchgeführt. Es wurde Platz geschaffen, der Zahn in die vom Milchzahn hinterlassene Lücke eingeordnet und die anderen Zähne mit begradigt. Das Ganze fand in einem Alter von über 40 Jahren statt. Behandlung klappte prima und der Zahn stellte sich in der Lücke ein. Durch die außergewöhnliche Behandlung wurde mir die OP des Eckzahns und ein Implantat erspart. So wurde das Ziel unblutig und günstig erreicht!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Kollegenempfehlungen5
Profilaufrufe43.478
Letzte Aktualisierung16.06.2020

Finden Sie ähnliche Behandler