Gold-Kunde
M.Sc. Serif Kücük

M.Sc. Serif Kücük

Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie

05223/2033

DankeM.Sc. Kücük!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

M.Sc. Kücük

Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie

DankeM.Sc. Kücük!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00

Adresse

Bahnhofstr. 5732257 Bünde

Leistungsübersicht

Knochenaugmentation mit EigenknochenBehandlung von Patienten mitZahnimplantateKnochenaufbauKnochen- und GeweberegenerationParodontitisbehandlungenZahn- und WeisheitszahnentfernungenWurzelkanalbehandlungenWurzelspitzenresektionFunktionsdiagnostik undAnästhesie (Vollnarkose,TraumatologieAngstpatienten und SchmerzfreiheitAlterszahnheilkundeFeste Zähne an einem Tag

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserem jameda-Profil des Implantatzentrum Bünde, Zentrum für Implantologie, Kieferchirurgie und Parodontologie gefunden haben. Hier können Sie sich im Vorfeld über unsere Behandlungsschwerpunkte informieren und uns ein wenig kennen lernen.

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne ohne Zeitdruck über sämtliche Therapiemöglichkeiten der modernen Zahnmedizin.

Lassen Sie uns zusammen für Ihre Zahngesundheit sorgen und gemeinsam eine auf Sie individuell abgestimmte Behandlung erarbeiten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team des Implantatzentrums Bünde

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Implantatzentrum Bünde Kücük & Kollegen


Meine Behandlungsschwerpunkte

Wir legen höchsten Wert auf eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit. Neben den allgemeinen oralchirurgischen Leistungen liegt der Praxisfokus vor allem auf folgenden Bereichen:

  • Implantologie

  • Knochenaugmentation mit Eigenknochen

  • Behandlung von Patienten mit Zahnarztphobie


  • Implantologie

  • Knochenaugmentation mit Eigenknochen

  • Behandlung von Patienten mit Zahnarztphobie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Als technische Neuerungen bietet Ihnen die Praxis die Digitale Volumentomographie, 3D-Implantatplanung/-navigation sowie mikrochirurgische Therapien mittels OP-Mikroskop. Des Weiteren werden folgende hochwertige Lösungen in einem breiten Spektrum der Zahnmedizin angeboten:

  • Zahnimplantate

  • Knochenaufbau

  • Knochen- und Geweberegeneration

  • Parodontitisbehandlungen


  • Zahnimplantate

    Als Implantate bezeichnet man in der Zahnmedizin künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, um einzelne oder mehrere Zähne nebeneinander oder sogar ganze Zahnreihen zu ersetzen. Auf ihnen können Einzelkronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen befestigt werden. Implantatgetragener Zahnersatz ist heute ein fester Bestandteil der modernen Zahnmedizin und bei entsprechender Pflege und sorgfältiger Nachsorge ästhetisch wie funktional eine über viele Jahre währende Lösung. Die Langlebigkeit wird einerseits von den individuellen Voraussetzungen des Patienten, der Professionalität von Behandlung und Nachsorge sowie der persönlichen Mundpflege des Patienten bestimmt.

  • Knochenaufbau

    Unter Knochenaufbau versteht man in der Zahnmedizin Methoden, mit denen ein Abschnitt oder eine bestimmte Stelle des Kieferknochens wieder aufgebaut wird. Man spricht auch von Augmentation oder augmentativen Verfahren. Dazu wird an der entsprechenden Stelle entweder körpereigenes Knochenmaterial des Patienten, natürliches oder synthetisch hergestelltes Ersatzmaterial eingefügt, das nach und nach durch körpereigenen Knochen ersetzt wird. Weiterhin gibt es Aufbaumethoden, bei denen der Kieferknochen des Patienten zu neuem Wachstum angeregt wird, ohne dass zusätzliches Material verwendet.

  • Knochen- und Geweberegeneration

    Eine fortgeschrittene Parodontitis kann den Kieferknochen schädigen und damit den betroffenen Zahn in seinem Zahnfach lockern. Mit einem Knochenaufbauverfahren kann der Knochen in vielen Fällen wieder aufgebaut werden. Dieses Verfahren ähnelt dem Knochenaufbau in der Implantologie. Die fehlende Kieferknochensubstanz wird mit körpereigenem Knochen oder Ersatzmaterial aufgefüllt und mit einer Membran abgedeckt. Meist wird dabei eine Mischung aus körpereigenem Knochen und Ersatzmaterial verwendet.

  • Parodontitisbehandlungen

    Die Parodontitis (fachlich korrekt: Chronische Parodontitis) ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates (oder Zahnbettes). Sie entsteht in der Regel aus einer „einfachen“ Zahnfleischentzündung (Gingivitis), geht aber darüber hinaus und betrifft neben dem Zahnfleisch auch die weiteren Bestandteile des Zahnhalteapparates. Eine Parodontitis führt zur Schädigung des Kieferknochens, wobei sich der Zahn langfristig lockert, seinen Halt im Knochen verliert und dadurch gegebenenfalls verloren gehen kann. Ebenfalls ist es möglich, dass sich der Nerv des Zahnes entzündet.

  • Zahn- und Weisheitszahnentfernungen

    Mit einer Zahnextraktion wird die vollständige Entfernung eines Zahnes bezeichnet. Sie kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein – zum Beispiel, wenn die gesamte Zahnsubstanz durch Karies sehr stark geschädigt ist. Bei der Extraktion wird die betreffende Stelle betäubt und der Zahn mit einer Zange oder einem Hebelinstrument aus seinem Zahnfach entfernt. Verlagerte oder teilweise bzw. ganz unter dem Zahnfleisch liegende Zähne werden unter Umständen operativ entfernt. Damit die entstandene Wunde schnell verheilt und Beschwerden möglichst minimiert werden, sollten einige Verhaltensregeln beachtet werden.

  • Wurzelkanalbehandlungen

    Die Wurzelkanalbehandlung ist einer der wichtigsten Therapien zum Erhalt eines Zahnes. Sie wird notwendig, wenn das Zahnmark (die Pulpa) im Inneren des Zahnes durch Bakterien entzündet oder bereits abgestorben ist. Eine Entzündung des Zahnmarks muss behandelt werden, weil die Infektion sonst eine schmerzhafte Schwellung hervorrufen und auf den die Wurzel umgebenden Kieferknochen übergehen würde. Bei der Therapie werden das komplette Pulpagewebe sowie Bakterien aus den Wurzelkanälen entfernt. Anschließend werden die Kanäle mit einem körperverträglichen Material aufgefüllt, bakteriendicht verschlossen und der Zahn mit einer Füllung oder Krone versorgt.

  • Wurzelspitzenresektion

    Wenn eine Entzündung an der Wurzelspitze nicht abheilt, stellt die Wurzelspitzenresektion meist die letzte Möglichkeit dar, einen Zahn zu erhalten. Sie wird auch ergänzend zu einer Wurzelkanalbehandlung durchgeführt, wenn die vollständige Reinigung der Wurzelkanäle nicht möglich ist, zum Beispiel, weil sie zu stark gekrümmt sind. Dabei werden die Wurzelspitze und das entzündete Gewebe im Kieferknochen entfernt. Sie wird bei Zähnen durchgeführt, deren Erhalt sich lohnt: Sie müssen eine gute Struktur und einen festen Halt im Kiefer aufweisen. Bei erfolgreicher Therapie können die Zähne noch Jahre erhalten bleiben.

  • Funktionsdiagnostik und Kiefergelenktherapie

    Mit Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) wird eine Funktionsstörung des Kausystems, also der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur oder beim Zusammenbiss der Zähne, bezeichnet. Bei vielen Menschen ist eine Funktionsstörung vorhanden, führt aber nicht immer zu Beschwerden. Der Grund dafür: Das aufeinander abgestimmte System des Kauapparates kann sich krankhaften Veränderungen bis zu einem gewissen Grad über die Muskulatur oder die Gelenke anpassen. Schmerzen treten erst dann auf, wenn die Anpassungsgrenzen überschritten werden.

  • Anästhesie (Vollnarkose, Analgosedierung)

    Bei zahnmedizinischen Eingriffen reicht in der Regel eine Lokalanästhesie aus, das heißt, nur die zu behandelnde Stelle in Ihrem Mundraum wird betäubt. Bei größeren Eingriffen, wie z. B. einer umfangreicheren Implantation sowie bei Patienten mit größerer Angst kann eine Analgosedierung oder eine Vollnarkose sinnvoll sein. Fragen rund um die Anästhesie werden vor der Behandlung individuell mit Ihnen abgeklärt.

  • Traumatologie

  • Angstpatienten und Schmerzfreiheit

  • Alterszahnheilkunde

  • Feste Zähne an einem Tag

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


jameda Siegel

M.Sc. Kücük gehört in diesen Kategorien zu den TOP5

Zahnärzte

in Bünde • 06/2020

Zahnärzte für Angstpatienten

in Bünde • 06/2020

Alle Heilberufler

in Bünde • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (132)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,1

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,6

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
31
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 02.12.2019, Alter: über 50
1,0

Zahnarzt mit „Leib und Seele“

Ich habe 7 Implantate, zahlreiche Knochen- und Zahnfleischimplantierungen bekommen. Ich war ein Angstpatient. Herr Kücük hat es geschafft meine Angst durch seine vertrauensvolle, ruhige und kompetente Art auf ein Minimum zu reduzieren . Dafür einen riesigen Dank !

Diese Herzlichkeit und Kompetenz des ganzen Teams ist nicht zu steigern. Das Ergebnis ist super toll ! Nochmal Danke ! Weiter so! Ich komme immer gerne wieder.

Bewertung vom 15.03.2019
1,0

Kompetenter Arzt und sehr nettes Team

Sehr netter Arzt, der einem schnell die Angst nimmt durch seine lockere Art.

Das ganze Team ist auch sehr freundlich und kümmert sich gut um einen.

Ich habe von der OP kaum etwas gemerkt (lokale Betäubung) und habe keine Schmerzen, bin rund um sehr zufrieden!

Bewertung vom 14.02.2019
1,0

Zahnarzt mit Herz und Leidenschaft

Herr Zücük, ist für mich ein Zahnarzt aus Leib und Seele.

Wenn ich nicht immer einen Urlaubstag bräuchte, wäre ich immer bei ihm.

Bewertung vom 07.12.2018
1,0

Super Arzt

Habe mir ein Weisheitszahn ziehen lassen ... ich war super nervös aber es war garnicht schlimm... habe noch nichtmal den Einstich der Betäubungsspritze gespürt und vom ziehen habe ich auch kaum was mitbekommen außer die komischen Geräusche... bin sehr überrascht gewesen das es total schmerzlos und relativ schnell ging! Kann diesen Arzt nur empfehlen ... bin bestens zufrieden

Bewertung vom 30.11.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Implantate eingesetzt

Es wurden 2 Implantate eingesetzt und zuvor die beiden Zähne gezogen. Vor Beginn der Behandlung und zudem vor den jeweiligen Behandlungsschritten wurde alles sehr ausführlich besprochen.

Da ich mehrere Allergien habe wurde sogar sicherheitshalber noch ein Allergietest für das Implantat durchgeführt, damit es nicht zu einer Unverträglichkeit kommt.

Nun ist alles schon einige Zeit in Benutzung und es gibt keinerlei Beeinträchtigungen. Alles ist bestens ausgeführt worden.

Weitere Informationen

99%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
25.881Profilaufrufe
08.10.2018Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Bünde

Passende Artikel unserer jameda-Kunden