Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
3.212 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Carl-Thiem-Klinikum HNO-Klinik

Fachabteilung, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

0355/460

Carl-Thiem-Klinikum HNO-Klinik

Fachabteilung, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Öffnungszeiten

Adresse

Thiemstr. 11103048 Cottbus
Arzt-Info
Carl-Thiem-Klinikum HNO-Klinik -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Bewertungen (1)

Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat

Archivierte Bewertungen

27.01.2017 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,6
1,6

Vorgesprach zur Nasenneben-OP,

Mein schlimmster Alptraum wurde wahr, ich musste mich einer Nasenoperation unterziehen, da ich keine Luft mehr bekam. Und der Supergau, es sollte in Cottbus passieren, wo ich 2002 sehr schlimme Erfahrungen gemacht hatte. Das Vorgespräch war am 5.1. Lange warten musste ich nicht, aber die erste Ärztin nahm einfach nur meine Daten auf und schickte mich zum Anästesisten. Und dort der Schock. Der arme Kerl sass mit einer Schwester in einem größerem Zimmer. Immer wieder klopfte ein anderer mit einer großen Akte und der Warteraum war schon voll. Alle 5 Minuten ging ein Patient ein und aus. Nach einer Stunde war ich dran, er ging den Fragebogen durch. Aber ich hatte nicht wirklich das Gefühl, das er noch aufnahmefähig war. Das wichtigste hat er am Ende schon wieder vergessen gehabt. Ich sollte wieder zu Ärztin eins, und dachte, alles nur nicht hier operieren, und dann war ich nach etwa einer halben Stunde dort dran. Die Ärztin erklärte mir alles, auch wenn sie überrascht war, das ich narkosetauglich war. Sie war so toll, das ich mich doch dazu entschlossen hatte, dort zu bleiben, in der Hoffnung, das der Anästesist bei der OP nicht so überarbeitet ist. Und das liegt eher am Krankenhaus, die ambulant einen Anästesisten in der Sprechstunde haben, aber eine MAsse an Patienten pro Stunde, das dieser Mann gar nichts dafür kann. Selbst eine Frau, die bereits fertig auf eine OP wartete, benötigte das Go dieses MAnnes, und wartete 4 Stunden für die Entfernung einer Tracheakanule. Irgendwie muss da das Krankenhaus mal nacharbeiten und die Schritte besser koordinieren. Und vielleicht einen weiteren Einstellen damit nicht irgendwann mal schwerwiegende Fehler geschehen.Dann geht der Patient, ich also, zur Terminvergabe, keine Ahnung wie das jetzt heisst und dank der tollen Aerztin durfte ich dann gleich die Aufnahme machen, sodass ein weiterer Termin gespart wurde. Alles in allem lief alles besser als gedacht und ich bin sehr zufrieden.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe3.212
Letzte Aktualisierung19.04.2016

Danke , Carl-Thiem-Klinikum HNO-Klinik!

Danke sagen