Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Annika Adami und Alexander Uhse

Dres. Annika Adami und Alexander Uhse

Gemeinschaftspraxis

06151/48058

Dres. Annika Adami und Alexander Uhse

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Di
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Do
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Ludwigsplatz 664283 Darmstadt

Leistungen

Zahnspange
Zahnspange für Erwachsene
CMD
CMD-Therapie
Invisalign

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir, die Dres. Annika Adami und Alexander Uhse heißen Sie auf dem jameda-Profil der Kieferorthopädie Adami & Uhse am Ludwigsplatz in Darmstadt herzlich willkommen! In unseren freundlich gestaltetenen Räumlichkeiten bieten wir Ihnen modernste kieferorthopädische Behandlungsmethoden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei steht für uns stets das Patientenwohl an erster Stelle. Sanfte Behandlungen, entspannte Atmosphäre, partnerschaftlicher Umgang und stetige Fort- und Weiterbildungen unserer Ärzte sind Ausdruck dessen, dass in unserer Praxis Vertrauen und Qualität höchste Prioritäten besitzen. Gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

Ihre Dres. Annika Adami und Alexander Uhse

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
kieferorthopädie-ludwigsplatz.de


Unsere Schwerpunkte

Gerade Zähne tragen wesentlich zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei. In der kieferorthopädischen Praxis Adami & Uhse am Ludwigsplatz in Darmstadt behandeln wir Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Nach gründlicher Untersuchung der Zähne und des Kiefers klären wir Sie gerne darüber auf, ob eine kieferorthopädische Behandlung sinnvoll für Sie ist. Vereinbaren Sie einen Termin unter der 06151/48058 und lassen Sie sich von uns beraten. Auf jameda können Sie sich vorab über die Schwerpunkte unserer Praxis in Darmstadt informieren:

  • Behandlungen für Kinder

  • Behandlungen für Jugendliche

  • Behandlungen für Erwachsene

  • Behandlungen für Kinder

    Rechtzeitig zum richtigen Biss

    Nicht jedes Kind hat schöne und gerade Zähne. Manchmal muss der Kieferorthopäde der Natur ein wenig nachhelfen.

    Die Kieferorthopädie bei Kindern ist ein wichtiger Schwerpunkt in unserer Praxis. Das rechtzeitige Erkennen und Beseitigen von Fehlfunktionen und Fehlentwicklungen gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Kieferorthopädie.

    Da sich Kinder noch im Wachstum befinden, kann durch eine kieferorthopädische Behandlung die Entwicklung des Kiefers und die Stellung der Zähne positiv beeinflusst werden. Ein frühzeitiger Beginn der Behandlung im Kindesalter ist in vielen Fällen von Vorteil und daher empfehlenswert.

    Generell wird die Therapie im Wechselgebiss begonnen, d.h. in der Phase, in der die bleibenden Zähne die Milchzähne ablösen. In bestimmten Fällen ist auch ein früherer Behandlungsbeginn notwendig.

    Frühzeitiger Milchzahnverlust

    Milchzähne dienen als Platzhalter für die bleibenden Zähne. Gehen diese frühzeitig verloren, sei es durch einen Unfall oder durch Karies, muss man umgehend eine Platzhalterplatte einsetzen, damit die Lücke frei gehalten wird, um dem später folgenden Zahn den erforderlichen Platz zu sichern. Unterbleibt diese Maßnahme, besteht die Gefahr der Aufwanderung hinterer Zähne in diese Lücke, was dann im bleibenden Gebiss zu einem erheblichen Platzmangel führen kann.

    Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, damit wir abklären können, ob bei Ihrem Kind Behandlungsbedarf besteht.

  • Behandlungen für Jugendliche

    Ganz nebenbei zu schönen Zähnen.

    Bei den Jugendlichen ist in den letzten Jahrzehnten das Bewusstsein für gesunde und schöne Zähne deutlich gestiegen. Viele wünschen sich perfekte Zähne. Doch eine Behandlung sollte möglichst schnell und am besten noch unsichtbar erfolgen.

    Allerdings hängt der Erfolg einer kieferorthopädischen Behandlung maßgeblich von der Mitarbeit des Patienten ab und setzt ein hohes Maß an Disziplin und Konsequenz voraus. Insbesondere ist bei jugendlichen Patienten die Akzeptanz einer oftmals langjährigen kieferorthopädischen Behandlung meist nicht so vorhanden, wie sie für eine erfolgreiche Behandlung wünschenswert wäre.

    Daher bieten wir unseren jugendlichen Patienten Behandlungsgeräte an, die durch eine feste Verankerung im Mund eine Mitarbeit des Patienten nicht erforderlich machen. Solche Geräte führen schneller und müheloser zum Erfolg und verkürzen die Behandlungszeit. Ein Effekt, der von den Patienten begrüßt wird. Ebenfalls begrüßt werden die in unserer Praxis eingesetzten durchsichtigen Zahnschienen und innenliegende Zahnspangen. 

    Welches Behandlungsgerät eingesetzt wird, ist abhängig vom Alter sowie von der vorliegenden Zahn- und Kieferfehlstellung. Bei einem individuellen Beratungstermin beraten wir gerne unsere jugendlichen Patienten in unseren Praxisräumen.

  • Behandlungen für Erwachsene

    Es ist nie zu spät für einen geraden Zahn.

    Auf die Behandlung von Erwachsenen ist die kieferorthopädische Praxis Adami & Uhse ebenso spezialisiert. Eine kieferorthopädische Zahnkorrektur lässt sich heutzutage dank modernster Verfahren in jedem Alter durchführen. Behandlungen für Erwachsene unterscheiden sich zu denen von Kindern durch ihren hohen ästhetischen Anspruch. Zudem kann eine Erwachsenenbehandlung umfangreicher sein, weil das Kieferwachstum bereits abgeschlossen ist. Die Behandlungsaufgaben reichen von einfachen, schnell korrigierbaren Zahnfehlstellungen bis hin zu komplexen kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Therapien. Für eine kieferorthopädische Behandlung ist es dennoch nie zu spät.

    In unserer modernen kieferorthopädischen Praxis am Ludwigsplatz beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten der Zahnkorrektur im Erwachsenenalter und finden mit Ihnen gemeinsam die bestmögliche Therapie, die ihren Ansprüchen gerecht wird.

    Mit einer sichtbaren Zahnspange fühlen sich viele erwachsene Patienten insbesondere im Berufsleben nicht wohl. Durch die Verwendung von unsichtbaren Zahnspangen (Transparente Schienen oder innenliegende, linguale Apparaturen) können nahezu unauffällige Behandlungen durchgeführt werden. Dank der "unsichtbaren Zahnspange" wird niemand merken, dass Sie eine Zahnspange tragen.

    Egal ob sie ausgeprägte Zahn- und Kieferfehlstellungen haben oder ob Sie sich nur an einem Zahn stören: Wir finden für Sie ihre ganz persönliche Lösung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
kieferorthopädie-ludwigsplatz.de


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Es gibt viele verschiedene Behandlungsmethoden in der Kieferorthopädie, die Zahn- und Kieferfehlstellungen korrigieren. Ob herausnehmbare Zahnspangen, festsitzende Zahnspangen oder ästhetische, nahezu unsichtbare Zahnstellungskorrekturen - wir bieten Ihnen ein breites Leistungsspektrum an modernsten Behandlungsmethoden. Besuchen Sie unsere kieferorthopädische Praxis Adami & Uhse am Ludwigsplatz in Darmstadt während unserer Sprechzeiten und erfahren Sie mehr zu unseren Behandlungen. Alternativ können Sie sich auch vorab hier auf jameda über das Angebot unserer Praxis informieren:

  • Die herausnehmbare Spange

  • Funktionskieferorthopädie

  • Feste Zahnspange - ein bewährtes Behandlungsmittel

  • Invisalign

  • Digitale Kieferorthopädie

  • Die herausnehmbare Spange

    Grundlegend unterscheidet man zwischen herausnehmbaren Spangen und der festen Zahnspange. Herausnehmbare Zahnspangen kommen in der Regel im Alter von 5 bis 12 Jahren, vor Durchbruch der bleibenden Zähne, zum Einsatz. Sie verschaffen den neuen Zähnen den notwendigen Platz, schließen Lücken oder dehnen den Kiefer. Diese Behandlungsapparaturen werden vor allem bei Kindern, die noch viele Milchzähne haben, eingesetzt. Eine feste Zahnspange wird erst verwendet, wenn eine größere Anzahl an permanenten Zähnen vorhanden ist.

    Herstellung und Wirkungsweise

    Die herausnehmbaren Zahnspangen werden individuell in unserem hauseigenen Labor angefertigt. Wir verwenden hochwertigste und ausschließlich allergiearme Materialien. 

    Die Korrekturelemente und Schrauben an der losen Zahnspange werden in regelmäßigen Abständen vom Patienten bzw. den Eltern nachgestellt. Die Wirksamkeit ist abhängig vom Wachstum, dem biologischen Umbau und der Mitarbeit des Patienten. Um das gewünschte Therapieergebnis zu erreichen, muss hierfür die Zahnspange regelmäßig 14 Stunden pro Tag getragen werden.

  • Funktionskieferorthopädie

    Mit funktionskieferorthopädischen Zahnspangen behandeln wir Kinder in einem Alter, in dem sich der Kiefer noch im Wachstum befindet. Die Funktionskieferorthopädie kann die Lage des Kiefers verbessern, indem je nach Indikation, Wachstum gefördert oder gehemmt wird. Dabei werden keine direkten Kräfte an Zähnen eingesetzt, sondern die Kräfte resultieren aus körpereigenen Muskeln sowie Weichteilen und werden entsprechend auf Kiefer und Zähne übertragen. Dies führt zu einem besonders angenehmen Tragen und einer schonenden Behandlung.

    In unserer Praxis werden im Rahmen der funktionskieferorthopädischen Behandlung u.a. der Aktivator, Bionator, oder die Fränkelapparatur eingesetzt.

    Welche Art von Zahnspange schließlich zum Einsatz kommt, hängt vom individuellen Befund des Patienten ab. Bei Fragen zur kieferorthopädischen Behandlung mit herausnehmbaren Zahnspangen, können Sie gerne einen ersten Beratungstermin in unserer Praxis vereinbaren. 

  • Feste Zahnspange - ein bewährtes Behandlungsmittel

    Die feste Zahnspange ist in der Kieferorthopädie seit Jahrzehnten ein bewährtes Behandlungsmittel, welches bei Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen eingesetzt wird. Es können damit nicht nur leichte Engstände, sondern auch massive Zahn- und/oder Kieferfehlstellungen behandelt werden. 

    Eine Behandlung mit festsitzenden Apparaturen beginnt in der Regel erst nach Durchbruch aller bleibenden Zähne. Ein wesentlicher Vorteil ist es, dass im Gegensatz zu herausnehmbaren Apparaturen, die feste Zahnspange, bestehend aus Brackets und Bögen, permanent im Mund verbleibt. Die Brackets werden mit einem Dentalkleber schonend auf die Zahnoberfläche geklebt und ein dünner Draht, der entlang der Brackets verläuft, verbindet die Zähne miteinander. Die Zähne können nun zielgerichtet und schonend in die korrekte Position bewegt werden. Dies ermöglicht ganz spezielle Zahnbewegungen, die mit einer herausnehmbaren Spange so nicht möglich wären.

    Dank der von uns verwendeten modernsten Materialien wie z.B. superelastische Bögen sind Behandlungen schmerzfreier, schneller und komfortabler zu realisieren als in früheren Zeiten, da nur leichte und schonende Kräfte auf die Zähne wirken. Die superelastischen Bögen bringen die Zähne nebenwirkungsfrei in die optimale Position.

  • Invisalign

    Ästhetische, nahezu unsichtbare Zahnstellungskorrektur

    Die transparente Zahnschiene ermöglicht dem Patienten eine einfache Handhabung und ein angenehmes Tragegefühl, so dass diese Art der Zahnspange einfacher in den Alltag integriert werden kann. Die transparenten Aligner (Kunststoffschienen) ersetzen die klassische feste Zahnspange mit Brackets und Bögen. Der Kieferorthopäde gibt dem Patienten mehrere Aligner mit nach Hause, wobei jeder Aligner 10-14 Tage getragen wird. Wie viele Aligner benötigt werden, hängt von dem individuellen Behandlungsbedarf ab. Die Aligner üben sanften Druck auf die Zähne aus und können sie somit in die gewünschte Position bewegen. Obwohl die Schienen 18 bis 22 Stunden täglich getragen werden, ist im Alltag große Flexibilität gewährleistet.

    In unserer Praxis in Darmstadt können wir leichte wie auch komplexe Zahnfehlstellungen behandeln. Machen Sie doch gerne einen persönlichen Beratungstermin aus, so dass wir Ihnen die Möglichkeiten einer Invisalign Behandlung näher erläutern können.

    Durch die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Invisalign hat die Praxis den Diamond-Rabatt verliehen bekommen. 

  • Digitale Kieferorthopädie

    Volldigital in die Zukunft – in unserer Praxis am Ludwigsplatz sind wir mit dem intraoralen iTero®-Scanner dafür bestens ausgestattet

    Wenn eine Zahnkorrektur mit transparenten Zahnschienen gewünscht wird, so werden die Zähne schnell und unkompliziert gescannt und die Daten digital an das Invisalign Labor gesendet. Aufgrund dieser Daten wird das individuelle Zahnmodell erstellt, das als Grundlage für die Aligner-Serien-Herstellung dient.

    Auf den bei Patienten so unbeliebten Silikonabdruck kann bei Verwendung des intraoralen Scanners verzichtet werden. Kein unangenehmer Abformlöffel und keine Abdruckmasse im Mund und somit auch kein Druck und Rucken an den Zähnen. Dies führt zu mehr Patientenkomfort und Präzision.

    In unserer modernen kieferorthopädischen Praxis beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten der digitalen Kieferorthopädie.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
kieferorthopädie-ludwigsplatz.de


Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Profilaufrufe1.119
Letzte Aktualisierung27.06.2019

Danke , Dres. Annika Adami und Alexander Uhse!

Danke sagen