Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Margit Huppert

Dr. med. dent. Margit Huppert

Zahnärztin, Parodontologie

06151/291998

Dr. Huppert

Zahnärztin, Parodontologie

Sprechzeiten

Adresse

Ludwigstr. 1764283 Darmstadt

Leistungen

Implantationen
Knochenaufbau
Knochenregeneration
Parodontitis – Behandlung
Orale Mikrobiologie
Ästhetische Zahnmedizin
Prophylaxe
Professionelle Zahnreinigung
Kiefergelenkbehandlung
OP-Mikroskop
Keramik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Behandlungsschwerpunkte informieren. Wir freuen uns, dass unsere Praxis in Darmstadt Ihr Interesse geweckt hat!

Spezialisiert haben wir uns auf Mikroskop gestützte Zahnmedizin. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Behandlungen erfahren oder Ihr individuelles Problem besprechen möchten, stehen wir Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihren Besuch!

Ihre Dr. med. dent. Margit Huppert

Mein Lebenslauf

1989Approbation an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1991Promotion an der Universität Tübingen (computertomograhische Kiefergelenkdiagnostik)
1989 bis 1994Wissenschschaftliche Assistentin / Abteilung Prothetik II an der Universität Tübingen
1995Praxisniederlassung
1999 bis 2000Harvard Universität Boston (HARVARD SCHOOL OF DENTAL MEDICINE) Postgraduale Fortbildungen und Lehre in Wissenschaft und Praxis
2004 bis 2005Zahnmedizinische Fakultät der Universität Basel
03/2005Zahnmedizinische Fakultät der Universität Graz
2006Gründung des CMD-Zentrums in Darmstadt (Zentrum für Patienten mit cranio-mandibulären Dysfunktionen / Kiefergelenkerkrankungen, in interdisziplinärer Zusammenarbeit)
2007 bis 2008New York University College of Dentistry (Certificate for Study of Oral Implantology)
2013klinisch- wiss. Aufenthalt an der Universität in Temuco, Santiago (Chile)

Weitere Informationen zu mir:

Vortragstätigkeit

  • 2008 Radiologischer Kongreß Karlsruhe-Ludwigsburg 2008: "CT-navigierte Diagnostik in der Implantologie"
  • 2010 Radiolog. Kongreß für Interdisziplinäre Zusammenarbeit Landau: "CT-Diagnostik und Navigation in der dentalen Implantologie"
  • 2012 Deutscher Zahnärztekongreß Frankfurt am Main: "Stellenwert der funktionellen und regenerativen Therapie zur Implantat- und Zahnerhaltung"
  • 2018 "Der Knochen in unserem Körper - Knochenregeneration in der Parodontologie uns Implantologie" (Darmstadt)
  • 2018  99. Deutscher Röntgenkongreß Leipzig "Radiologische Diagnostik für Implantatoperationen. Welche Informationen sind erforderlich ?"

 

Mitgliedschaften

  • DEUTSCHE GESELLSCHAFT ZAHN-MUND UND KIEFERHEILKUNDE
  • DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE E.V
  • DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR PARODONTOLOGIE
  • ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR PARODONTOLOGIE
  • EUROPEAN DENTAL ASSOCIATION
  • EUROPEAN FEDERATION OF PERIODONTOLOGY
  • NEUE ARBEITSGRUPPE PARODONTOLOGIE E.V.
  • EUROPEAN ASSOCIATION OF ORAL MEDICINE
  • BUNDESVERBAND DER IMPLANTOLOGISCH TÄTIGEN ZAHNÄRZTE IN EUROPA
  • EUROPEAN ASSOCIATION OF DENTAL IMPLANTOLOGISTS (EDI)
  • DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE

 

Auszüge einiger Zertifikate

  • 2007-2009 – Curriculum Implantatprothetik der Fachgesellschaft "ORALE IMPLANTOLOGIE "
  • 2011 – Implantologie Fortbildung - Chirurgische Maßnahmen bei Grenzindikationen, Universitätsmedizin Mainz
  • 2012 – Seminar PAROplus 2012 der IFG Internationale Fortbildungsgesellschaft mbH, Düsseldorf
  • 2012 – Spezialimplantationskurs am Ganzkörperpräparat, Universität Heidelberg
  • 2012 – DEUTSCHER ZAHNÄRZTETAG, Frankfurt am Main
  • 2012 – Course in advanced Implantology at the Department of Integral Dentistry; Temuco-Chile
  • 2012 – 2013 International Congress of Oral Implantologists, New York
  • 2013 – GCP-Schulung für Prüfärzte und Studienteams, Klinikum Darmstadt
  • 2014 – DEUTSCHEN ZAHNÄRZTETAG, Frankfurt am Main
  • 2015 – 2018 zahlreiche Zertifikate durch Fortbildungen,...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.parodontologie-darmstadt.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Zucker, Rauchen oder eine mangelnde Zahnhygiene - es gibt viele Dinge, die der Mundgesundheit schaden. Das Team der Zahnarztpraxis Dr. Huppert & Kollegen unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Zähne so lang wie möglich gesund zu erhalten. In unserer Praxis in der Ludwigstr. 17 in Darmstadt bieten wir Ihnen neben Parodontitis Behandlungen auch ästhetische Zahnmedizin an. jameda informiert Sie gerne vorab über die einzelnen Behandlungsmethoden unserer Darmstädter Praxis.

  • Implantologie – die komfortabelste Lösung für Alt und Jung

  • Implantat-Prothetik – Nach funktionellen, als auch ästhetischen Gesichtspunkten…

  • Knochenaufbau & Knochenregeneretation

  • Paradontitis – Behandlung

  • Implantologie – die komfortabelste Lösung für Alt und Jung

    Zahnimplantate gibt es seit mehr als 40 Jahren..

    Die Implantationen gehören heute zu den erfolgreichsten oralchirurgischen Therapien. Der operative Behandlungserfolg liegt zwischen 95 und 98 %. Der Langzeiterfolg hat sich aufgrund ständiger  klinisch-wissenschaftlicher Weiterentwicklung ständig verbessert.

    Statistiken zeigen schon jetzt, dass die Lebensdauer von Implantaten heute weit über 10 Jahre beträgt. Generell wird bei einer Implantation eine dauerhafte Erhaltung angestrebt. Gesicherte Studienergebnisse liegen bisher für einen Nachbeobachtungszeitraum von 10 Jahren vor.

    Navigierte Implantation und CT – Diagnostik

    Mit Hilfe spezieller 3-dimensionaler Computerverfahren in der Diagnostik der Kieferkammhöhe- und breite sind Möglichkeiten gegeben, Implantat mit exakter Berechnung in die entsprechende Knochenregion einzusetzen.

    Das Risiko der Nerv-und Gewebeverletzung wird dadurch wesentlich reduziert: Besonders bei stark reduziertem Kieferknochen durch langjährigen Zahnverlust oder nach ausgedehnter Knochenentzündung ist die Diagnostik für eine erfolgreiche Implantation sinnvoll und empfehlenswert.

  • Implantat-Prothetik – Nach funktionellen, als auch ästhetischen Gesichtspunkten…

    Mit den Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin können wir auch in unserem speziellen Fachbereich PROTHETIK  den hohen, oft überdurchschnittlichen Erwartungen unserer Patienten gerecht werden.

    Dabei werden ästhetische und funktionelle Gesichtspunkte gleichermaßen berücksichtigt, im Zusammenhang mit der Frage nach möglichst festsitzenden Zahnersatz.

    Bei allen Überlegungen steht dabei der Zahnersatz aus Keramiken im Vordergrund.

    Planung und Einsatz mit individuellem, teilweise auch kombiniert implantatgetragenem Zahnersatz und unter Zusammenarbeit mit einem Team hochspezialisierten Zahntechnikern

  • Knochenaufbau & Knochenregeneretation

    Bei fortgeschrittenen parodontalen Erkrankungen wird Knochengewebe zerstört. Knochen-und umgebendes Zahnfleischgewebe gehen verloren und führen oft zu Zahnlockerungen. Heute hat die moderne Parodontaltherapie verschiedene Möglichkeiten, durch Einbringung von zusätzlichem Knochengewebe und Proteinen in knöcherne Defekte, eine Geweberegeneration zu ermöglichen. Durch Stimulierung knochenbildender Zellen wird die Knochenbildung angeregt und jede Wundheilung beschleunigt.

    Die Erfolge dieser hochspeziellen oralchirurgischen Verfahren sind in vielen wissenschaftlichen und klinischen Untersuchungen nachgewiesen worden. Nach umfangreicher Diagnostik und Prüfung der Indikation führen wir diese operativen Methoden im Bereich der Implantologie und Parodontaltherapie durch. Unsere chirurgischen Eingriffe erfolgen immer minimalinvasiv und unter Einsatz eines Operationsmikroskopes. Der Erfolg einer Knochenregeneration zur Zahnerhaltung liegt in unserer Praxis im Durchschnitt bei 98% in einem Nachbeobachtungszeitraum von bis zu 10 Jahren.

  • Paradontitis – Behandlung

    Die Parodontalerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen heute. Aufgrund fehlender Symptomatik bleibt sie oft über lange Zeiträume unerkannt und unbehandelt. Erst in einem chronischen Zustand kann diese Erkrankung dann schließlich zu Zahnlockerungen oder zu Zahnverlust führen.

    Frühzeitige Diagnostik können durch gezielte Therapiemaßnahmen zu einer Stabilisierung des Zahn umgebenden Gewebes führen und dadurch Zähne erhalten.

  • Orale Mikrobiologie & DNA Analyse

    Nicht selten suchen Patienten unsere Praxis auf, wenn schon eine fortgeschrittene, oft unerkannt gebliebene Zahnfleischerkrankung vorliegt. Durch molekularbiologische Methoden, die in dafür speziellen Laboratorien eingesetzt werden, können schon frühzeitig, bestimmte Leitkeime und Bakterien nachgewiesen werden. Diese Leitkeime stehen nicht selten in einem, teilweise ursächlichen Zusammenhang mit der Parodontitis-Erkrankung. Eine gezielte Behandlungsmöglichkeit ist dadurch erfolgreich möglich.

    Analyse des entzündlichen Infiltrates verschiedener Entzündungsstadien und Krankheitsbildern von parodontalen Zahnfleischerkrankungen.
    Die Analyse der Infiltrate erfolgt mit immunologischen Methoden. Empfehlenswert auch vor implantologischen Eingriffen.

  • Micro-Dentistry – The New Standard of Care

    Heute, in der Zeit der modernen Medizin des 21.Jh. sind die Anwendungen mit Hilfe eines Hochleistungs- Operationsmikroskops in den operativen Fächern der Medizin und Zahnmedizin erforderlich für erfolgreiche Behandlungen.

    MICRO-DENTISTRY bezeichnet ein minimalinvasies  Diagnostik – und Therapieverfahren, das unter Anwendung eine Operationsmikroskopes erfolgt.  Dadurch ist es möglich, operative Eingriffe unter äußerster Schonung aller Gewebestrukturen sowohl mit höchster Präzision als auch vorhersagbaren erfolgreichen Behandlungsergebnissen zu erzielen.
     

    "In der Entwicklung der Medizin wird es am Ende darauf ankommen, ob das Mikroskop nur ein diagnostisches oder ein wirklich reformatorisches Mittel war"

  • Ästhetische Zahnmedizin – Die Ästhetik sollte in der Zahnmedizin eine rote Leitlinie sein

    Unter äußerster Schonung der Zahnhartsubstanz kann bei Defekten, die durch Karies oder funktionelle Überbelastungen entstehen, die Zähne durch Composite oder Keramik wieder hergestellt  werden.

    Diese Behandlungen, die unter einem OP-Mikroskop durchgeführt werden, sind später optisch von der benachbarten Zahnfarbe und Zahnform nicht mehr zu unterscheiden; sind aber ebenso maximal funktionell belastbar

    Gesichts-und typgerechte zahnmedizinische, auch oralchirurgische Behandlungskonzeptionen werden erstellt für eine natürliche und schöne Ausstrahlung. Zusammenarbeit mit bekannten Kliniken für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Umgebung. 

  • Kiefergelenkbehandlung

    Welche Symptome treten besonders oft auf?

    • Sie haben häufig Kopfschmerzen, ein-oder beidseitig, oft ausgehend vom Nackenbereich?
    • Sie leiden unter häufiger Nackenverspannung?
    • Sie haben häufig auch Rückenschmerzen?
    • Sie leiden unter oft einseitigem Gesichtsschmerzen?
    • Sie bemerken oft stechende Schmerzen, die zu einem Ohr ziehen, oder ein Druckgefühl in der Ohrregion?
    • Seit einiger Zeit oder länger haben Sie Ohrgeräusche (Tinnitus)?
    • Sie knirschen oder pressen die Zähne oft aufeinander (vor allem nachts)?


    Die Kiefergelenkerkrankung erfordert eine komplexe und umfangreiche Diagnostik!

    Die Erkennung von Ursachen im Bereich der Kiefergelenke erfordert eine komplexe und umfangreiche Diagnostik durch einen erfahrenen Spezialisten.
    Dazu werden unter anderem funktionsanalytische Untersuchungen der Kiefergelenke und der entsprechenden Kaumuskulaturen durchgeführt, um eventuelle Störfaktoren, die oft im Bereich der Zahnstellungen und der Kieferfunktionsstörungen zu finden sind.

    Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten (HNO, Orthopäden, Physiotherapeuten) ist im Hinblick auf die Diagnostik und Therapie ratsam und wird durch unsere Praxis unterstützt.


    Die Behandlung aber kann sehr einfach sein!

    Oftmals ist schon eine einfache Behandlung erfolgreich: Durch eine entlastende, dünne ( 1-1,5 mm) glasklare Kunsstoffschiene, die im Ober- oder Unterkiefer eingegliedert wird, kann bei begleitenden Physiotherapien und /oder Massagen schon frühzeitig in den Störkreis einggriffen werden...

  • Zahnmedizinische Prophylaxe – Erwachsenen-Prophylaxe + Professionelle Zahnreinigung

    Mit dem Ziel, parodontale Erkrankungen, Erkrankungen der Mundhöhle und auch kariöse Defekte möglichst frühzeitig zu erkennen, sollte diese Prophylaxe mindestens 2 x / Jahr durchgeführt werden.

    Frühzeitig Diagnostik durch gezielte Vorsorge kann dadurch möglicherweise eine Ausbreitung von Leitkeimen verhindern.

    Mit speziellen Instrumenten und einem Airflow-Gerät ist eine schonende Vorgehensweise möglich .

    Besonders nach parodontal-chirurgischen Eingriffen oder auch nach Implantatversorgungen sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Hygienmaßnahmen für die Mundhöhle erforderlich für langlebig und gesunde Zähne und Implantate. Wir führen dafür ein Recall, mit dem wir, auf Wunsch, unsere Patienten an Termine erinnern und Termine rechtzeitig vorschlagen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.parodontologie-darmstadt.de


Note 1,7 •  Gut

1,7

Gesamtnote

1,7

Behandlung

1,7

Aufklärung

1,7

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,7

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,8

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

1,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

3,5

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (12)

Alle7
Note 1
6
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
05.03.2019
1,0
1,0

Kompetent, verständnisvoll und freundlich

Einfach nur toll!!! Nachdem mir mein früherer Zahnarzt 8 Zähne im Oberkiefer ziehen und eine Prothese verpassen wollte, kam ich zu Frau Doktor Huppert wegen einer zweiten Meinung. Inzwischen habe ich die Behandlung bei ihr abgeschlossen. Ich habe nur einen Zahn ziehen lassen mûssen. Meine Zahnfleisch hat sich inzwischen erholt und regeneriert sich weiter.

Das Team ist unheimlich nett und vor allem die Frau Doktor ist verständnisvoll, einfühlsam und erklärt alles ausführlich.

18.09.2018 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Professionelle Parodontologin

Bin mehr als dankbar, dass mir Frau Doktor Huppert empfohlen wurde. Seit ich hier bin, habe ich kaum mehr Beschwerden. Nach und nach hat sich der Zustand gebessert und das ist einfach eine riesige Erleichterung. Ich bin sehr dankbar für ihren Einsatz und ihre kompetente Hilfe

11.09.2018
1,0
1,0

Sehr sympathisch

Persönlich, wie fachlich immer für ihre Patienten da. Man nimmt sich auch mal Zeit private Probleme der Patienten anzuhören und das ganze Team ist sehr feinfühlig und gibt jedes Mal sein allerbestes. Ich komme gerne hierher und bin froh zu dieser tollen Frau Huppert gewechselt zu sein.

03.09.2018
1,0
1,0

Beste Zahnärztin

Sie ist ganz klar die beste Zahnärztin, die ich in meinem Leben kennengelernt habe. Sie nimmt sich immer viel Zeit, beruhigt meine Nerven und erklärt den geplanten Eingriff ganz ruhig auch ein zweites Mal. Sie weiss ganz genau wie sie mir die Angst nehmen kann.

14.08.2018
1,0
1,0

Regelmässige DH

Gehe hier nun seit 2 Jahren regelmäßig zur DH und mit der elektrischen Zahnbürste, den speziellen „Zahnstochern“ und der Fluorid-Spülung ist mein Zahnstein schon drastisch zurückgegangen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung78%
Profilaufrufe6.913
Letzte Aktualisierung09.10.2019

Danke , Dr. Huppert!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Darmstadt

Finden Sie ähnliche Behandler