Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Veit-Peter Hain

Veit-Peter Hain

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

02602/69051

Herr Hain

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

DankeHerr Hain!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 11:00
14:00 – 17:00
Di
08:00 – 11:00
14:00 – 17:00
Mi
08:00 – 11:00
Do
08:00 – 11:00
14:00 – 17:00
Fr
08:00 – 11:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Am Weissen Weg 1656428 Dernbach

Leistungen

Prophylaxe
Prophylaxe
Keramische Kronen mit CEREC®
Keramische Kronen mit CEREC®
Parodontologie
Parodontologie
Zahnersatz
Zahnersatz
Endodontie - Wurzelbehandlung
Endodontie - Wurzelbehandlung
Implantate
Implantate

Bilder

Herzlich willkommen

Gemeinsam als Team kümmern wir uns Ihre Zahngesundheit. Wir beraten Sie ehrlich und kompetent zu zahnmedizinischen Therapiemöglichkeiten sowie Zahnersatz und sorgen so für Ihre nachhaltige Gesundheit, richtigen Biss und ein schönes Lächeln.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Veit-Peter Hain


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Zahnkronen, Inlays und Verblendschalen mit CEREC, Endodontologie und Parodontologie erfordern viel Fingerspitzengefühl und Know-how. Da diese Bereiche zu meinen Schwerpunkten gehören, bringe ich viel Erfahrung in diesen Bereichen mit. Gerne können Sie sich mit mir in Verbindung setzen, wenn Sie sich untersuchen und behandeln lassen möchten. Wir heißen sie gerne bei uns in Dernbach willkommen

  • Zahnkronen und Inlays mit CEREC®

  • Endodontologie

  • Parodontologie

  • Zahnkronen und Inlays mit CEREC®

    Cerec-vollkeramische Zahnkronen und Inlays ohne lästigen Abdruck

    Die Möglichkeiten Zahnkronen, kleine Brücken und Inlays (Einlagefüllungen) und Verblendschalen zur Stellungskorrektur  direkt in der modern ausgestatteten Zahnarztpraxis herzustellen ist dann nur möglich, wenn die Zahnarztpraxis das CAD/CAM-System Cerec® integriert hat und damit vertraut ist, um diese hochästhetischen, vollkeramischen Versorgungen herstellen zu können.

    Technologie, die Sie als Patienten entlastet

    Die Herstellung von Teilkronen, Kronen oder keramischen Einlagefüllungen hat heute in die Zahnarztpraxis Einzug gehalten. Der Ablauf ist genial einfach, aber extrem passgenau. Nachdem eine kariöse Stelle aus dem Zahn entfernt wurde, nimmt der Zahnarzt einen fotooptischen Abdruck, d. h.  mit einer Kamera wird die Kavität - also der Zahn mit seinem durch die Karies entstandenen Hohlraum- fotooptisch erfasst. Dieser Schritt erspart den lästigen Abdruck. Das Ergebnis der fotooptischen Aufnahme geht an einen Rechner, indem das Werkstück -also die notwendige Füllung oder Krone- konstruiert wird. Die vorher ebenfalls fotooptisch erfassten Nachbarzähne und die Zähne im Gegenkiefer ermöglichen es eine perfekte, naturgetreue Rekonstruktion, des verlorengegangenen Teils Ihres Zahnes zu erstellen.

    Ihre Zahnkrone oder Ihr Inlay werden aus vollkeramischen Material passgenau heraus gefräst

    Die Herstellung erfolgt nun mit einer Fräseinheit, die in der Praxis steht und die die Daten aus der Konstruktionseinheit digital erhält. Innerhalb einer...

  • Endodontologie

     Im Inneren eines jeden Zahnes befindet sich das Zahnmark (Zahnnerv), welches aus Blutgefäßen und Nerven besteht.

    Bei einer tiefen Karies kön­nen Bakterien in dieses Mark-Gewebe vordringen, schmerzhafte Entzündungen verursachen und das Ge­webe zerstören. Dabei wandern die Bakterien entlang der Wurzelkanäle immer tiefer in den Zahn und treten anschließend an der Wurzelspitze in den umgebenden Knochen aus. Dadurch entsteht an der Wurzelspitze eine eitrige Entzündung, die sogar den Kieferknochen auflösen kann.

     Die einzige Möglichkeit, den erkrankten Zahn zu erhalten, ist die Wurzelkanalbehandlung, die auch als endodontische Behandlung bezeichnet wird.  

    Bei dieser Behandlung  wird unter Betäubung der erkrankte Zahnnerv freigelegt und entfernt. Dabei werden die Wurzelkanäle von innen gereinigt, indem das erkrankte Gewebe entfernt und vorhandene Bakterien ab­getötet werden. Zunächst muss jedoch erst der Zugang zu dem Zahninneren präpariert werden.

     Anschließend werden die Zahnkanäle mit Handinstrumenten aufbereitet. Dies ist jedoch nicht immer vollständig möglich, da die Kanäle oft gekrümmt sind. Die beste Lösung ist dann die maschinelle Aufbereitung mit stabilen und flexiblen Nickel-Titan-Instrumenten, mit denen eine genaue Aufbereitung bis zur Wurzelspitze möglich ist.

     Um möglichst alle Keime in dem Kanalsystem abzutöten bedarf es mehrfacher Spülungen mit desinfizierenden Lösungen. Anschließend wird der Zahn provisorisch mit einer antibakteriellen Einlage gefüllt. Spürt der Patient keine Beschwerden...

  • Parodontologie

    Parodontologie – Die Lehre von Erkrankungen des Zahnfleisches  und der Kieferknochen

    Am Beginn der Erkrankung steht nur eine Schwellung des Zahnfleisches mit begleitender Entzündung, die zum bluten des Zahnfleisches führt. Unbehandelt schreitet die Erkrankung weiter fort und führt zu einem Knochenabbau und der Zerstörung der Zahnhaltefasern und des umgebenden Knochens. Die Zähne werden locker und müssen gezogen werden.  Das frühzeitige Erkennen dieses Vorganges und die dann eingeleitete Therapie sind wichtig, um Ihre Zähne möglichst lange zu erhalten.

    Diese Symptome sind meist Kennzeichen einer parodontalen Erkrankung:

    • Rotes, geschwollenes Zahnfleisch
    • Zahnfleisch blutet bei Berührung
    • Zahnfleischrückgang
    • Zähne lockern sich
    • Zahnwanderung
    • Knochen baut sich gefährlich weit ab
    • Lange Zahnhälse

    Die Therapie besteht aus mehreren Schritten, die individuell je nach Erkrankungsstadium ausgewählt werden.

    • Regelmäßige professionelle Zahnreinigung durch eine gut ausgebildete Prophylaxeassistentin
    • Anleitung zur Optimierung der eigenen Mundhygiene
    • Umfangreiche Befundaufnahme durch den Zahnarzt
    • Je nach Erkrankungsgrad ist eine Bestimmung der wesentlichen Bakterien erforderlich, um eine unterstützende Therapie mit Antibiotika einleiten zu können
    • Befundorientierte Therapie durch den Zahnarzt

    Um die eigenen Zähne möglichst lange behalten zu können, ist eine gute Prophylaxe und die entsprechende Mundhygiene notwendig. Wir unterstützen Sie dabei.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Veit-Peter Hain


Mein weiteres Leistungsspektrum

Von der Vorsorge bis zur Implantologie erhalten Sie in meiner Dernbacher Praxis eine umfangreiche zahnmedizinische Versorgung. Erfahren Sie, welche Leistungen meine Zahnarztpraxis abdeckt und was Sie bei mir erwartet. Auf jameda lesen Sie mehr über Zahnersatz oder keramische Versorgungen und viele weitere Behandlungen, damit Sie von Anfang an gut informiert sind. Natürlich können Sie auch gleich in meiner Sprechstunde vorbeischauen.

  • Prophylaxe

  • Implantate

  • Prophylaxe

    Prophylaxe: Geld sparen beim Zahnarzt!

    Sorgfältige Mundhygiene beugt Zahnkrankheiten vor, sorgt für ein gutes Gefühl und ein gepflegtes Lächeln. Vor allem gilt jedoch: Sind die Zähne intakt, geht es auch dem Körper gut.

    Untersuchungstermine beim Zahnarzt ermöglichen die Früherkennung und Beobachtung von Beschwerden im Mundraum und natürlich auch eine angemessene Beratung bei der Zahnpflege.

    Einfach doppelt vorgesorgt!

    Und wirtschaftlich ist es auch nicht zu unterschätzen: Patienten, die reguläre Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen und ihren Besuch im Bonusheft dokumentieren lassen, bekommen von ihrer Krankenkasse einen höheren Zuschuss zum Zahnersatz. Das wird dann wichtig, wenn Zahnersatz notwendig wird.

    Zahnstein, Plaque und ein bereits an Parodontose und Karies erkranktes Gebiss braucht besondere Zuwendung. Da kommt dann die professionelle Zahnreinigung (PZR) ins Spiel.

    Vorsorge ist die beste Verteidigung: Gute Gesundheit dank Prophylaxe

    Viele Zahnärzte verstehen unter Vorsorge die PZR. Die setzt da an, wo die häusliche Zahnpflege an ihre Grenzen stößt. Geschultes Personal entfernt Beläge an Orten wie den Zwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen, die kein Patient mit herkömmlichen Zahnbürsten reinigen kann.

    Diese professionelle Reinigung schafft Sicherheit für einige Monate.

     Nach der Zahnreinigung ist vor der Zahnreinigung

     

    Die systematische Prophylaxe ist ein konsequentes Konzept, um Zähne gesund zu erhalten. Das Prophylaxe-Konzept sieht vor: Einmal am Tag die Zähne so zu reinigen, dass...

  • Implantate

    Implantate: Hochwertiger Zahnersatz mit sehr guter Haltbarkeit

    Wer sich künstliche Zahnwurzeln einsetzen lässt, braucht in der Regel ein wenig Geduld und die Bereitschaft etwas in seine Zahngesundheit zu investieren

    Immer öfter setzen Zahnärzte Implantate ein. Sie dienen als künstliche Zahnwurzel und werden im Kieferknochen fest verankert. Sie sehen Schrauben ähnlich und bestehen in den meisten Fällen aus Titan. Auf der Ersatzwurzel lassen sich Kronen, Brücken und Prothesen befestigen.

    Halten Implantate in jedem Kiefer gut?

    Natürlich ist die Implantation ein Verfahren, das heute tausendfach bewährt ist. Der implantierende Zahnarzt macht sich vor der Implantation ein Bild von der Knochensubsatz in die das Implantat eingebracht wird. Üblicherweise werden Implantate dann so gesetzt, dass zunächst das Implantat eingebracht und ihm Zeit gelassen wird, sich tief und fest mit dem Knochengewebe zu verbinden. Nach einigen Monaten wird dann erst der Zahnersatz gefertigt, der von dem Implantat dann sicher getragen werden kann. Und zum Glück zahlen die gesetzlichen Krankenkassen heute Zuschüsse für die Implantate

    Die gute Nachricht: Ein eingewachsenes Implantat hält in der Regel sehr, sehr lange

    Studien zeigen, dass nach zehn Jahren noch über 80 Prozent der Implantate funktionieren. Wird ein einzelner Zahn ersetzt, liegen die Erfolgsraten sogar noch höher. Gründliche Zahnpflege und regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt verlängern wesentlich die Lebensdauer Ihres Implantats.

    Implantate sind die...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Dr. Veit-Peter Hain


jameda Siegel

Herr Hain ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Zahnärzte · in Dernbach
Zahnärzte für Angstpatienten · in Dernbach
Alle Heilberufler · in Dernbach

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr freundlich

Optionale Noten

1,3

Angst-Patienten

1,8

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,9

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,4

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (63)

Alle57
Note 1
55
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
14.07.2020
1,0
1,0

Kompetenter Arzt

War zu jeder Zeit sehr zufrieden, sehr freundliches hilfsbereites Personal und sehr kompetenter Arzt.

17.06.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Zahnersatz, Prophylaxe, Beratung

Ich bin seit vielen Jahren eine sehr zufriedener Patient bei Dr.Hain und seinem Team. Für mich eine hochprofessionelle Praxis mit freundlichen, motivierten und kompetenten Mitarbeitern.

Die Beratungen sind stets ausführlich und es wird auf alle Fragen sehr ausführlich und ohne Zeitdruck eingegangen.

Behandlungen sind auf mich individuell abgestimmt und im Vorfeld transparent hinsichtlich Dauer, Kosten und Alternativen dargelegt.

Über die Jahre konnte ich verfolgen wie das ganze Team kontinuierlich an Fortbildungen teilnimmt und daher modern und medizinisch aktuell aufgestellt ist.

15.04.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Super Implantat-Versorgung

Von der Beratung bis hin zum Behandlungsabschluss kann ich diesen Zahnarzt ohne Wenn und Aber weiterempfehlen. Es hat einfach alles gestimmt.

05.03.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Ich bin seit fast 20 Jahren Patientin bei der Praxis Hain und sehr zufrieden!

Ein super tolles und sehr nettes kompetentes Team.

29.01.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Wurzelspitzenresektion

Nach der erfolgten Behandlung eines Backenzahnes mit Wurzelfüllung (eine Wurzel konnte nicht vollständig abgefüllt werden) wurde ich über die Indikation einer Wurzelspitzenresektion beraten. Da ich seit vielen Jahren Patientin von Herrn Hain bin, war es für mich keine Frage dieser zuzustimmen. Es wurden alle Behandlungsmöglichkeiten erörtert und diese dann schließlich durchgeführt. Da Herr Hain chirurgisch sehr erfahren ist dauerte der Eingriff nicht allzu lange. Ich hatte im Nachgang weder Schmerzen noch sonstige Beschwerden. Selbst bei der täglichen Zahnreinigung gab es keine Beeinträchtigung. Die Nahtentfernung eine Woche später war ebenso problemlos.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe6.677
Letzte Aktualisierung04.04.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Dernbach

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden