Vermeiden Sie Ansteckung - Nutzen Sie die Videosprechstunde.
Gold-Kunde
Dr. med. Yvonne Hoch

Dr. med. Yvonne Hoch

Ärztin, Hautärztin (Dermatologin)

weitere Standorte
Termin buchen
Note
2,2
Note
2,2
Bewerten

DankeDr. Hoch!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Hoch

Ärztin, Hautärztin (Dermatologin)

DankeDr. Hoch!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
08:00 – 13:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Uracher Str. 4872581 Dettingen

Leistungsübersicht

Früherkennung von Hauterkrankungenklassische DermatologieKosmetische DermatologieHautkrebsvorsorge und -behandlungKosmetische DermatologieLasermedizinMesotherapieNaturheilverfahren und AkupunkturPhotodynamische TherapieNagelpilzbehandlung /Podologie /Laser

Weiterbildungen

  • Akupunktur

  • Naturheilverfahren

  • Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Unser Motto? Gesunde Haut ist schöne Haut!

In unserer modernen Hauptpraxis in Dettingen steht Ihnen ein erfahrenes Team aus Ärzten und medizinischen Fachkräften zu allen Fragen der Dermatologie zur Verfügung.

Hier finden Sie ein breites Leistungsspektrum an dermatologischer, operativer und ästhetischer Medizin.

Zusätzlich bieten wir eine dermatologische Grundversorgung in unserer Nebenbetriebsstelle in Münsingen, Bahnhofstraße 7 (neben der Bahnhofsapotheke) an.

Ein Institut für medizinische Kosmetik und Fußpflege (med.cos Dettingen) befindet sich im Erdgeschoss des Hauses.

Info: Schnell und einfach zu erreichen über unsere Whatsapp Durchwahl 0178 298 1974


Mein Lebenslauf

Studium der Humanmedizin in Mainz, Frankfurt, Koblenz, St. Gallen / CH und London / GB
Ausbildung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Naturheilverfahren an den Universitäts-Hautkliniken Hamburg und Freiburg. Akupunktur, Psychosomatische Grundversorgung
2001Praxisgründung in Bad Urach
2010Praxisumzug nach Dettingen / Erms
2010Eröffnung Zweitpraxis in Münsingen
Konsilärztin der Kreiskliniken in Bad Urach und in Münsingen
Hygienebeauftragte Ärztin

Weiterbildungen

  • Dermatologische Lasertherapie
  • Dermatologische kosmetische Therapie
  • Zur Zeit Fernstudium an der Universität zu Greifswald, Studiengang “DALM“
  • Berufsdermatologie
  • Neurodermitistrainerin
  • PSO-Best


Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
  • Berufsverband der Dermatologen Deutschlands
  • Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie
  • Arbeitsgemeinschaft Assoziierter Dermatologischer Institute
  • Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e. V.
  • Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e. V.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.praxisammuehleplatz.de/


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und wir nehmen uns Zeit für Sie.

  • Früherkennung von Hauterkrankungen

  • Klassische Dermatologie und ambulante Operationen

  • Kosmetische Dermatologie


  • Früherkennung von Hauterkrankungen

  • Klassische Dermatologie und ambulante Operationen

  • Kosmetische Dermatologie

    Unsere Haut ist heute mehr denn je störenden Umwelteinflüssen ausgesetzt - vorzeitige Hautalterung, Allergien oder auch Hautkrebs sind u. a. die Folge. Vorbeugen ist besser als einen bereits bestehenden Schaden zu reparieren. Deshalb legen wir besonderen Wert auf Aufklärung und Vorbeugungsmaßnahmen sowie die richtige Hautpflege.

    Therapeutische Leistungen

    • Verschiedene Peeling-Methoden
    • Fruchtsäure, Salicylsäure, Phenol, Trichloressigsäure
    • Akne-Behandlungen
    • Hautpflege-Beratung
    • Rosazea-Behandlungen
    • Medizinische Camouflage
    • Faltenbehandlungen u. a. Filler und Botulinumtoxin (Botox)
    • Ästhetisch operative Dermatologie
    • Hyperhidrosis-Behandlungen
    • Lifting ohne Schneiden

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.praxisammuehleplatz.de/


Mein weiteres Leistungsspektrum

Hauterkrankungen können sehr unangenehm sein. Wenn Sie unter einer Allergie, Schuppenflechte (Psoriasis) oder Warze leiden, sorgt die professionelle Unterstützung eines Hautarztes dafür, dass Sie schnell wieder gesund werden. In unserer Praxis in Dettingen sind wir gerne für Sie da, um Sie bestmöglich zu behandeln. Im Folgenden lesen Sie Details über unser Leistungsspektrum, das von der Hautkrebsvorsorge und -behandlung bis zur ambulanten Operation reicht:

  • Allergologie

  • Ambulante Operationen

  • Hautkrebsvorsorge und -behandlung

  • Kosmetische Dermatologie


  • Allergologie

    Allergien nehmen leider wieder zu, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Neben dem gesundheitlichen Schaden kommen Nachteile und Einschränkungen im Berufsleben sowie im Freizeitverhalten für den Allergiepatienten zum Tragen. Aktuelle medizinische Daten zeigen einen Allergikeranteil an unserer Bevölkerung von ca. 30 % mit steigender Tendenz.

    Diagnostik und Behandlung von Allergien und allergologischen Erkrankungen sind ein besonderer Schwerpunkt in unserer Praxis. Darunter fallen Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis, Kontaktekzeme, Nahrungsmittel- und Berufsstoffallergien. Diese allergologischen Erkrankungen können mit fundierten Behandlungsmethoden und moderner Medizin gut behandelt werden. Zur Unterstützung hormoneller Allergietherapien bieten wir begleitende Akupunkturbehandlungen an Ohr und Körper an.

  • Ambulante Operationen

    In unserer Praxis führen wir operative Eingriffe, insbesondere die Entfernung von gut- und bösartigen Veränderungen der Haut durch. Dies geschieht überwiegend in lokaler Betäubung. Bei größeren Eingriffen arbeiten wir mit den Hautkliniken in der Umgebung (Tübingen, Ulm und Bad Cannstadt) zusammen. An operativen Methoden stehen in der Praxis die konventionelle Chirurgie, die Elektrochirurgie sowie die medizinische Laserchirugie zur Verfügung. Zum Wundverschluss werden überwiegend nicht traumatisierende, unter der Hautoberfläche verlaufende Fäden oder Hautkleber verwendet. Von den entnommenen Gewebeteilen wird eine feingewebliche Untersuchung vorgenommen.

    Was wird operiert?

    • Hauttumore
    • auffällige Pigmentflecken
    • kosmetisch störende Hautveränderungen
    • Schlupflider
    • kleine Krampfaderäste
  • Hautkrebsvorsorge und -behandlung

    Seit 2008 wird empfohlen, alle zwei Jahre eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung durchführen zu lassen. Diese Untersuchung ist eine bezahlte Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ab dem 35. Lebensjahr.

    Dokumentation von Leberflecken
    Die zuverlässige Untersuchung von Muttermalen wird mit Dermatoskopie (Vergrößerung der beleuchteten Hautoberfläche durch eine Lupe) und Videodokumentation durchgeführt. Muttermale, die aus hautärztlicher Sicht beobachtet werden sollten, werden dokumentiert. Die elektronische Speicherung des Hautbilds ermöglicht bei Kontrolluntersuchungen den objektiven und detailgetreuen Vergleich mit früheren Aufnahmen. Durch den Einsatz dieser Technik ist eine genaue Diagnostik möglich und es kann in vielen Fällen auf die Operation von Muttermalen verzichtet werden.

    Die häufigsten Arten von Hautkrebs sind:

    • Basalzellkarzinom, ca. 100.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland
    • Plattenepithelkarzinom, ca. 20.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland
    • Malignes Melanom, ca. 10.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland.

    Die genannten Tumore entstammen unterschiedlichen Schichten der Haut. Werden sie nicht behandelt, können sie auch Muskeln, Knochen und andere Strukturen des Körpers angreifen und zerstören. Metastasen, die eine Ausbreitung des Tumors in alle Bereiche des Körpers darstellen, treten bei Basalzellkarzinom nicht auf, sind beim Plattenepithelkarzinom selten, beim Malignen Melanom (Schwarzer Hautkrebs) dagegen häufig.

  • Kosmetische Dermatologie

    Seit 2008 wird empfohlen, alle zwei Jahre eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen durchführen zu lassen. Diese Untersuchung ist eine bezahlte Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ab dem 35. Lebensjahr.

    Dokumentation von Leberflecken
    Die zuverlässige Untersuchung von Muttermalen wird mit Dermatoskopie (Vergrößerung der beleuchteten Hautoberfläche durch eine Lupe) und Videodokumentation durchgeführt. Muttermale, die aus hautärztlicher Sicht beobachtet werden sollten, werden dokumentiert. Die elektronische Speicherung des Hautbilds ermöglicht bei Kontrolluntersuchungen den objektiven und detailgetreuen Vergleich mit früheren Aufnahmen. Durch den Einsatz dieser Technik ist eine genaue Diagnostik möglich und es kann in vielen Fällen auf die Operation von Muttermalen verzichtet werden.

    Die häufigsten Arten von Hautkrebs sind:

    • Basalzellkarzinom, ca. 100.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland
    • Plattenepithelkarzinom, ca. 20.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland
    • Malignes Melanom, ca. 10.000 neue Erkrankungen pro Jahr in Deutschland.

    Die genannten Tumore entstammen unterschiedlichen Schichten der Haut. Werden sie nicht behandelt, können sie auch Muskeln, Knochen und andere Strukturen des Körpers angreifen und zerstören. Metastasen, die eine Ausbreitung des Tumors in alle Bereiche des Körpers darstellen, treten bei Basalzellkarzinom nicht auf, sind beim Plattenepithelkarzinom selten, beim Malignen Melanom (Schwarzer Hautkrebs) dagegen häufig.

  • Lasermedizin

    Die moderne Lasertherapie ermöglicht es, besonders im Bereich der Ästhetischen Medizin störende Hautveränderungen nahezu narbenfrei und nebenwirkungsarm zu entfernen. Wichtig für den Erfolg der Behandlung sind neben der adäquaten Behandlung, die fundierte Ausbildung und Erfahrung des Operateurs. Für Hautärzte gehört die Laser-Therapie zum Ausbildungsinhalt und wird seit Jahren in den Ausbildungskliniken gelehrt. Mittels Laser können störende, gutartige Hautveränderungen wie z. B. Alterswarzen, Altersflecken, Falten, Aknenarben, bestimmte Muttermale, Warzen oder Hautkrebsvorstufen nahezu narbenlos abgetragen werden.

    Selektive Haarentfernung: Hierbei werden störende Haare in Gesicht und am Körper (Oberlippe, Hals, Kinn, Achseln, Rücken, Bikinibereich, Arme und Beine) nachhaltig und nebenwirkungsarm entfernt.

    Ebenso werden störende Gefäßveränderungen wie z. B. Blutschwämmchen oder rote Wangenpartien mit der Lasertherapie erfolgreich behandelt. Weitere Behandlungstherapien sind: Gefäßentfernung (Wangen, Nase, Hals, Oberkörper, Beine) und Photorejuvenation (Laserlifting des Gesicht- und Halsbereichs / Dekolleté).

  • Lichttherapie

    Licht tut gut! Das wissen insbesondere Patienten mit Neurodermitis und Schuppenflechte (Psoriasis). Licht wird seit Jahrzehnten in der Dermatologie eingesetzt. Heute stehen uns moderne und deutlich effektivere, aber dennoch schonende Therapiegeräte zur Verfügung.

    Unseren Patienten stehen Behandlungen mit Schmalspektrum UV-B 311 nm, UV-A sowie PUVA Creme, PUVA und Sole-Bad Behandlung (als Kassenleistung) zur Verfügung. Bei der Behandlung der Weißfleckenkrankheit (Vitiligo) wird v. a. die 311nm UVB-Therapie eingesetzt.

  • Mesotherapie

    Die Mesotherapie ist eine französische Therapietechnik, bei der Wirkstoffe in geringer Dosierung möglichst nah an den Behandlungsort gebracht werden. Zielorgan ist die Haut und das Bindegewebe. Mikroinjektionen variieren in der Tiefe und in der Zusammensetzung der Wirkstoffcocktails. Wichtig ist eine gründliche Erhebung der Vorgeschichte, eventueller Vorbehandlungen, Unverträglichkeiten, Allergien, Medikamenteneinnahme, sowie die körperliche Untersuchung. Die Mesotherapie kann auch mit anderen Verfahren kombiniert werden. Der Therapeut sollte eine spezifische Ausbildung in Mesotherapie nachweisen können und Mitglied der entsprechenden Fachgesellschaft (DGM) sein. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.mesotherapie.org.

    Im Bereich des Anti-Aging ist die Mesotherapie ein wichtiger Bestandteil, kann aber sinnvoll mit anderen Maßnahmen kombiniert werden. So sind Nahrungsergänzungsmittel (Antioxidantien, Aminosäuren, Vitamine und essentielle Spurenelemente) sowie pflanzliche Heilmittel und hormonartige Substanzen ganzheitlich wirksam (Schönheit von Innen!) und auch zur Krankheitsvorbeugung zu empfehlen. Auch ein gewisses Maß an natürlicher Sonneneinstrahlung ist wünschenswert zur Stimmungsaufhellung, Vitamin-D-Bildung und Abwehrstärkung. Dagegen ist ein Zuviel ohne Hautschutz einer der Hauptfaktoren für die Hautalterung.

  • Naturheilverfahren und Akupunktur

    Neben der medizinischen Standardtherapie bieten wir klassische naturheilkundliche Verfahren in unserer Praxis an. Hierzu zählen u. a. die Phytotherapie (Einsatz von pflanzlichen Medikamenten, z. B. als Tee), Lichtbehandlungen und verschiedene physikalische Therapien, sowie Akupunkturbehandlung. Richtig angewandt, kann die naturheilkundliche Medizin die körpereigenen Abwehrkräfte, die allgemeine Leistungsfähigkeit und die Regulation von gestörten Körperfunktionen steigern.

    Die Akupunktur bietet eine hervorragende Therapieergänzung bei einer Reihe von dermatologischen und allergologischen Erkrankungen. Insbesondere bei der Nesselsucht, der Neurodermitis oder bei Allergien lassen sich gute Verläufe zeigen. Neben den dermatologischen Indikationen gibt es eine Reihe von weiteren Einsatzmöglichkeiten wie z. B. chronische Schmerzen, rheumatische Erkrankungen, gynäkologische Erkrankungen und Suchterkrankungen. In unserer Praxis führen wir Körper- und Ohrakupunktur durch. Frau Dr. Pohl und Frau Dr. Hoch besitzen Diplome in Akupunkturausbildungen.

  • Photodynamische Therapie

    Bei dieser sanften Therapie zur Behandlung von hellem Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen werden die nicht mehr gutartigen Hautareale im Gesicht oder am Körper eingecremt. Der Wirkstoff der Creme zieht ca. 3 Stunden lang ein und wird anschließend durch die Bestrahlung mit rotem Licht aktiviert. Diese Behandlung wird nach 7 - 10 Tagen in der Regel ein- bis zweimal wiederholt. Durch diese sanfte, wenig schmerzhafte Therapie können heller Hautkrebs bzw. Hautkrebsvorstufen narbenfrei und selektiv entfernt werden. Eine neue Methode ist seit ein paar Jahren die Tageslicht Photodynamische Behandlung.

  • Nagelpilzbehandlung

    Ist zur Behandlung von Nagelpilz eine Tabletteneinnahme medizinisch nicht möglich oder die Beweglichkeit zum Auftragen von Nagellack nicht vorhanden oder stark eingeschränkt, empfiehlt sich die neue Pin Pointe Laserbehandlung gegen Nagelpilz. Die ca. 20 Minuten dauernde Behandlung mit dem neuen Pin Pointe Laser ist schnell und schmerzarm. Zum Erzielen eines optimalen Ergebnisses ist es sinnvoll, die Nägel in einer podologischen Behandlung vorbereiten zu lassen oder selber vorab die stark verdickten Nagelanteile abzufeilen. Zur Nachbehandlung sollte zweimal in der Woche eine Fußcreme gegen Pilz aufgetragen werden. Schuhe und Strümpfe sollten mit einem Hygienewaschmittel bzw. einem Desinfektionsspray regelmäßig desinfiziert werden.

    Bei ausgeprägten Befunden oder bei Co-Erkrankungen wie Diabetes Mellitus oder Immunveränderungen empfehlen wir eine 2. Behandlung im Abstand von 2 - 3 Monaten. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten der Behandlung mit Pin Pointe Laser derzeit noch nicht, bei den Privatkassen sollte vorher angefragt werden, da es bisher keine einheitliche Regelung gibt.

  • Spezialsprechstunde

    In der Haarsprechstunde beschäftigen wir uns mit sämtlichen Formen des Haarausfalls und Erkrankungen der Kopfhaut sowie deren Diagnostik und Therapie. Die Erkrankungen dieses Gebietes umfassen verschiedene Formen des Haarausfalls u. a. hormonell bedingter, vererbter Haarausfall, diffuser Haarausfall der Frau, symptomatischer Haarausfall (bei Medikamenteneinnahme und internistischen Erkrankungen), Haaraufbaustörungen, Erbkrankheiten, Alopecia areata (kreisrunder Haarausfall), Kopfschuppung und Juckreiz (Pruritus) der Kopfhaut. Bitte berücksichtigen Sie bei der Terminvereinbarung, dass es sich teilweise um privatärztliche Leistungen handelt. In unserer reisemedizinischen Sprechstunde erhalten Sie eine ausführliche Beratung zum Reiseland, die Klärung Ihres persönlichen Impfstatus und die Ergänzung durch notwendige Impfungen bzw. medikamentöse Prophylaxe. Die Impfungen sind zum Teil keine Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen. Reisemedizinische Beratungen sind ebenfalls nur in Ausnahmefällen Kassenleistungen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.praxisammuehleplatz.de/


So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (35)

Gesamtnote

2,2
2,2

Behandlung

2,3

Aufklärung

2,4

Vertrauensverhältnis

2,2

Genommene Zeit

2,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

3,1

Wartezeit Termin

2,6

Wartezeit Praxis

2,1

Sprechstundenzeiten

2,3

Betreuung

2,1

Entertainment

2,4

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

1,9

Praxisausstattung

3,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
19
Note 2
2
Note 3
2
Note 4
2
Note 5
1
Note 6
3
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 30.06.2020, Alter: 30 bis 50
1,4

Rundum sehr zufrieden

Sehr gute Behandlung, nettes Team! Telefonische Erreichbarkeit durchaus sehr schlecht, per Email innerhalb weniger Stunden Terminvergabe UND sofern gewünscht auch Online-Sprechstunde Mittels Bilder! Man wird mit Rezepten bis zum Termin versorgt! Sehr hilfreich für mich, in einem Vollzeit Beruf. Sprechstundenzeiten: Auch eine Praxis kann nicht nur abends oder nachts arbeiten nur damit es Arbeitnehmer freundlich wird. Für einen Arztbesuch, in einer tollen Praxis nehme ich gerne einen Tag Urlaub.

Bewertung vom 29.06.2020, gesetzlich versichert
4,6

Keine Nachhaltige Betreuung - Kontakt inmitten Behandlung komplett abgebrochen

Die erste Terminvereinbarung lief außerordentlich gut. Ich war unglaublich dankbar für einen zeitnahen Rückruf und eine unbürokratische, schnelle Terminierung. Dr. Hoch und ich hatten ein gutes Gespräch und ich fühlte mich gut aufgehoben. Danach wurde es dann leider holprig. Man machte Fehler in meiner Telefon-Nr. und meiner Mail Adresse.

Meine Blutwerte kamen somit nicht an. Ein Unbeteiligter bekam mein Ergebnis auf seine Mailbox. Zuvor maßregelte man mich, dass ich nur einfach nicht in der Lage wäre mein Telefon zu bedienen oder meine Mails abzurufen. Ich bekam dann per Post ein neues Rezept ohne Besprechung oder Begründung. Unzählige E-Mail Nachfragen und Anrufe gingen daraufhin wochenlang ins Leere. Eine neue Terminanfrage wurde dann endlich entgegengenommen, dann aber mit 4-Wochen Wartezeit quittiert. Ich würde an dieser Stelle nun aufhören und keine weiteren Versuche mehr unternehmen. Was für mich sehr schlimm ist, da ich mich in einer Akutphase befinde und die Medikamente leider nicht anschlagen, ich aber nur mind. 6 Wochen verloren habe, in welchen mir vielleicht ein anderer Arzt hätte helfen können.

Kommentar von Dr. Hoch vom 03.07.2020

Hallo! So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Viele Telefonate, Emails, Briefe mit Erläuterungen und natuerlich ueber die Massen Zeit. Unsere Praxis ist ein Dienstleistungsunternehmen und wir sorgen uns um unsere Patienten. Der abgebene Kommentar ist nicht objektiv und zeigt, dass es niemandem gelingen wird Sie zufrieden zu stellen. Manchmal muss man Dinge akzeptieren!

Bewertung vom 27.04.2020, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Die beste Hautärztin, die ich hatte

Mit Frau Dr. Hoch bin ich mehr als zufrieden: Frau Dr. Hoch hat sehr angenehme Ausstrahlung, nimmt sich genug Zeit für jeden Patienten; ich habe bis jetzt noch nie länger als 45 min auf meinen Termin in der Praxis warten müssen.

Eine bessere Hautärztin zu finden wird sehr schwierig sein!

Bewertung vom 26.03.2020
1,0

Kompetente und nette Ärztin und Arzthelferin

Trotz Corona bin ich ganz schnell dran gekommen und habe eine gute zielführende Behandlung bekommen. Das gesamte Team war sehr nett.

Bewertung vom 29.01.2020
1,0

Hoch kompetente Ärztin

Frau Dr. Hoch gehört für mich zu den wenigen Ärzten, die sich a) Zeit nehmen und b) ganzheitlich hinter die jeweiligen Probleme schauen und somit eine für mich optimale Lösung finden. Ihre vielseitige Kompetenz und umfassendes Wissen sowie ihre trotz allem Stress stets herzliche Freundlichkeit (so auch das gesamte Praxis- Team!!!!) haben mich überzeugt!

Ich fühle mich bestens beraten, betreut und behandelt!

Weitere Informationen

50%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
38.613Profilaufrufe
13.05.2020Letzte Aktualisierung

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Dettingen

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden