Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
HNO-Ärzte
Kinderärzte & Jugendmediziner
Nephrologen (Nierenerkrankungen)

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Möller-Morlang
Dr. Möller-Morlang

Dr. med. Katharina Möller-Morlang

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
Südwall 15, 46282 Dorsten

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Leistungen im Bereich der Kindewunschtherapie*

    Umfassende Beratung und Diagnostik bei Kinderwunsch sowie Kinderwunschbehandlungen:

    Hormon- und spezielle Laboruntersuchungen*
    Spermiogramm (auch vor dem Erstgespräch möglich)
    Hormonbehandlung (z.B. Stimulationstherapie mit Gonadotropinen)
    homologe intrauterine Insemination (IUI)
    donogene Insemination (durch Samenspende)
    In-vitro-Fertilisation (IVF)*
    intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)*
    Entnahme von Samenzellen aus Hodengewebe (TESE)**
    genetische Beratung***
    Einfrieren von Samenzellen und Hodengewebe
    Beratung zu fertilitätserhaltenden Maßnahmen vor Chemo- oder Strahlentherapie Fruchtbarkeitsvorsorge

     

    *Im Rahmen einer künstlichen Befruchtung (IVF/ICSI) finden Follikelpunktion und Embryotransfer am Standort Dortmund statt. Zusätzlich werden dort Blastozystenkultur, PICSI, Assisted Hatching (Schlüpfhilfe durch Laserbehandlung) und EmbryoGlue angeboten.

    **In Kooperation mit Fachärzten für Urologie

    ***In Koperation mit Fachärzten für Humangentik

  • Leistungen im Bereich gynäkologische Endokrinologie (=Lehre von den Hormonen)

    Hormonstörungen können Frauen in allen Lebensphasen betreffen. Ein ausgeglichener weiblicher Hormonhaushalt ist die Voraussetzung für Wohlbefinden und gesundes Altern.

    In unserer gynäkologisch-endokrinologischen Sprechstunde beraten wir Frauen mit folgenden Störungen und Erkrankungen in besonders schwierigen oder risikobehafteten Situationen:

    • Gynäkologisch-endokrinologische Sprechstunde für Frauen
    • Störungen des Menstruationszyklus
    • PCO-Syndrom
    • Androgenisierungserscheinungen (z.B. vermehrte Gesichts- und Körperbehaarung, Haarausfall)
    • Adrenogenitales Syndrom (AGS)
    • Hormonstörungen im Zusammenhang mit der Pubertät
    • Störungen der Hypophysenfunktion (z.B. Prolaktinome)
    • Behandlungsresistente Blutungsstörungen
    • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
    • Wechseljahresbeschwerden bei speziellen Fragestellungen, Altersendokrinologie
    • Kontrazeption in Risikosituationen
    • Habituelle Aborte
    • Endometriose

     

    Als Kooperationspartner Ihrer Frauenärztin oder Ihres Frauenarztes für spezielle Fragestellungen bei besonderen Hormonproblemen oder Risikosituationen ist uns eine individuelle Beratung und Diagnostik sehr wichtig. Eine wissenschaftlich fundierte Behandlung erfolgt in enger Absprache mit Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Ausführliche Informationen auf unserer Webseite



Über mich

Standort

Gesamtbewertung  (60)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,1
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,1
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (60)

60Bewertungen
396Patienten-Empfehlungen
4Kollegenempfehlungen
52.388Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Möller-Morlang über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Möller-Morlang.
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung
sehr gute Aufklärung

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Kinderwunsch” am 29.08.2019

Endometriose bei unerfülltem Kinderwunsch: Ursachen & Therapie

Jeden Monat diese unerträglichen Schmerzen und das schon jahrelang. Verursacht die Endometriose starke Entzündungen im Gewebe, kann aus dem monatlichen Schmerz ein Dauerschmerz werden. Sie sind ...  Mehr

Verfasst am 29.08.2019
von Michael Kern

Zum Thema „Menstruation & PMS” am 15.08.2019

Menstruationsbeschwerden mit Osteopathie sanft behandeln: So geht's

„Wenn es wieder mal soweit ist, möchte ich mich nur noch im Bett verkriechen. Es beginnt meist mit Stimmungsschwankungen. Aber dann kommen bald starke Krämpfe im Unterleib und ziehende ...  Mehr

Verfasst am 15.08.2019
von Sascha Bade