Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Hautärzte (Dermatologen):
Gold-Kunde
Dr. med. Richard Koch

Dr. med. Richard Koch

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

weitere Standorte
0231/5495551

Dr. Koch

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

Sprechzeiten

Mo
08:15 – 16:00
Di
08:15 – 12:15
14:00 – 18:00
Mi
08:15 – 12:15
Do
08:15 – 12:15
14:00 – 18:00
Fr
08:15 – 12:15
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hansastr. 6744137 Dortmund

Leistungen

Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure
Faltenbehandlung mit Botulinum Toxin A
störende Hautveränderungen
Tattoo Entfernung
Lipolyse
Faltentherapie
Lasertherpie
Regeneration der Haut
Enthaarung mit Laser
Haarausfall bei Männern
Haarausfall bei Frauen

Weiterbildungen

Allergologie
Venerologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf meinem persönlichen jameda-Profil.

Es freut mich, dass Sie mehr über meine hautärztliche Tätigkeit in der Hansaklinik erfahren möchten.

Das MVZ Hansaklinik ist eine der größten dermatologischen Praxen Deutschlands und bildet das gesamte Spektrum unseres Fachgebiets ab. Als Ärztlicher Leiter der Hansaklinik kümmere ich mich gemeinsam mit insgesamt 15 Ärztinnen und Ärzten um unsere Patienten, die nicht nur aus dem Ruhr-, sondern aus dem gesamten Bundesgebiet zu uns nach Dortmund kommen.

Ich selbst bin spezialisiert auf die ästhetische Medizin in all ihren Facetten (u. a. Botulinum- und Hyaluron-Injektionen etc.) und leite die Privat-Sprechstunde des MVZ.

Ich würde mich freuen, Sie bei uns in der Hansaklinik in Dortmund begrüßen und mich um Sie kümmern zu dürfen. Jederzeit können Sie hierzu einen Termin unter 0231 / 5495551 vereinbaren.

Gern helfe ich Ihnen weiter!

Ihr 

Dr. Richard Koch

  

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die ästhetische Dermatologie ist ein besonderer Schwerpunkt meiner hautärztlichen Tätigkeit in der Hansaklinik. Gern können Sie hierzu einen persönlichen Beratungs-Termin unter 0231 / 5495551 vereinbaren.

 

  • Lasertherapie

  • Faltentherapie

  • Lasertherapie

    Die Hansaklinik verfügt über 13 verschiedene Lasersysteme und damit über eine der umfangreichsten und modernsten Laser-Abteilungen Deutschlands. Speziell in der dermatologischen Lasermedizin weitergebildete Ärztinnen und Ärzte behandeln u. a.:

    • Sonnen- und Altersflecken
    • Pigmentstörungen (u. a. Melasma)
    • übermäßige Körper- und Gesichtsbehaarung (Laser-Epilation/Haarentfernung)
    • Tattoos
    • Kopfhauterkrankungen und Haarausfall
    • Narben und Keloide
    • Akne und Aknenarben
    • Couperose/Rosacea
    • Krampfadern und Besenreiser
    • Nagelerkrankungen und Nagelpilz
    • Entfernung gutartiger, aber störender Muttermale und Warzen
  • Faltentherapie

    Der Wunsch nach einem frischen und erholten Aussehen hat für viele Frauen – und auch Männer – eine Grenze: Sie verläuft vor dem Operations-Saal.

    Deshalb sind schonende und nebenwirkungsarme Methoden, Falten zu glätten und das Hautbild zu verbessern, ein besonderer Schwerpunkt meiner hautärztlichen Tätigkeit.

    Dabei habe ich mich insbesondere auf Behandlungen spezialisiert, die für meine Patienten ohne nennenswerte Beeinträchtigungen oder Einschränkungen im Alltag einhergehen. So ist eine Faltenbehandlung mit Botulinum oder Hyaluron tatsächlich "in der Mittagspause" möglich, da hierbei so gut wie nie sichtbare Nebenwirkungen in Form von Blutergüssen oder Schwellungen auftreten. Die Patienten wirken nach der Behandlung auch nicht künstlich verändert, sondern lediglich erholt und entspannt. Mir ist besonders wichtig, dass meine Patienten nach der Behandlung besser, aber niemals "behandelt" aussehen. Das optische Ergebnis sollte stets so natürlich sein, dass die Behandlung für Außenstehende nicht zu erkennen ist. 

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Gerne können Sie einen Beratungstermin in unserer Laser-, Ästhetik- oder Haarsprechstunde vereinbaren: 0231 / 5495551

Ich freue mich, Sie persönlich zu beraten!

  • Lipolyse / Fettauflösung

  • Tattoo-Entfernung

  • Narbenbehandlung, Aknenarben, Dehnungsnarben (Striae)

  • Störende Hautveränderungen

  • Lipolyse / Fettauflösung

    Die Fettauflösung - Pölsterchen bekommen ihr Fett weg

    Hilfe in Problemzonen

    Sie ist kein Wundermittel zur Gewichtsabnahme, aber sie lässt auf scheinbar wundersame Weise Fettpölsterchen abschmelzen, die anders nicht zur reduzieren sind: Die Injektions-Lipolyse, populär „Fett-weg-Spritze“ genannt.

    Behandlungsdauer

    Im Gesicht verschwinden Tränensäcke, Doppelkinn und Hamsterbäckchen, am Körper Reiterhosen, Bauchansatz und alle Fett-Ansammlungen, die auf Ernährung und Bewegung nicht reagieren. Das aus Soja gewonnene Produkt, das direkt in die unerwünschten Fettpolster injiziert wird, ist ein seit vielen Jahren bekanntes Leberschutz-Präparat und wird auch eingesetzt zur Verhütung von Fettgerinseln im Blut. Es lässt nach zwei bis vier Behandlungen die Festpolster über den körpereigenen Stoffwechsel im Laufe weniger Monate abschmelzen.

    Absaugung

    Bei sehr großen Fettansammlungen jedoch ist eine Liposuktion, die Fettabsaugung, die beste Lösung. Erfahrene Plastische Chirurgen führen dieses Verfahren als Belegärzte in der Hansaklinik durch.

  • Tattoo-Entfernung

    Seit mehr als 5.000 Jahren tätowieren sich Menschen, um ihre Haut zu schmücken. Die Freude am Motiv oder Schriftzug auf der Haut lässt jedoch erfahrungsgemäß nach einigen Jahren deutlich nach. Wie jede Mode ist auch eine Tätowierung dem Zeitgeist unterworfen.

    So wird an uns Ärzte immer häufiger der Wunsch gerichtet, die Tätowierung zu entfernen. Die moderne Lasertechnik macht dies auch in den meisten Fällen möglich: Die kleinen Farbpigmente in der Haut werden durch die Einwirkungen des Laserlichtes in winzigste Bruchteile zerkleinert. Diese Teilchen werden dann vom Filtersystem der Haut, der Lymphflüssigkeit, aus der Haut herausgewaschen. Bisher waren bunte Farben äußerst schwierig zu entfernen. Da wir über 3 verschiedene Lasertypen verfügen, können wir meist auch in diesen Fällen Lösungen anbieten. Als erstes Zentrum in Deutschland verfügen wir über die neueste Generation des Cynosure REVLITE Si. Dieser Laser stellt nach Expertenansicht den „Goldstandard in der Tattoo- Therapie“ dar. In „YouTube“ finden Sie zahlreiche Filme über die Behandlung.
    Wir werden als internationales Referenzzentrum für die Tattoo- Entfernung geführt.

  • Narbenbehandlung, Aknenarben, Dehnungsnarben (Striae)

    Ob nach schwerer Akne in der Jugend oder nach Verletzungen, Operationen, Unfällen – tiefe Schädigungen der Haut führen fast immer zu Narbenbildungen. Nicht selten sind die Narben bräunlich verfärbt (Hyperpigmentierungen) oder aber sie wachsen verdickt wie Stränge aus der Haut heraus, so genannte Keloide oder Narbenwucherungen.

    Die Behandlung ist sehr komplex und hängt von vielen Faktoren ab. Wir kombinieren zumeist mehrere Verfahren wie Lasertherapien, Unterspritzungen mit Gewebelösenden Substanzen, Kryotherapie und Anwendungen von Cremes.

    Früher wurden die Narben, insbesondere nach Akne, „abgeschliffen“. Dabei entstanden zum Teil großflächige Wunden, deren Abheilung über Wochen andauerte.

    Der neue Fractional-Laser erreicht die Effekte auf das vernarbte Gewebe jedoch viel schonender ohne Wunden! In der Regel reichen drei bis vier Behandlungen, um die Haut glatter aussehen zu lassen. Die Patienten sind zumeist schon am nächsten Tag wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Die Narben flachen nach der Behandlung innerhalb einiger Wochen langsam ab, Krater verkleinern sich.

    Auch Operations- und Verbrennungsnarben können auf diese Weise maßgeblich verbessert werden. Ebenso sprechen Schwangerschafts- und Pubertätsnarben (Striae), die durch übermäßige Dehnung des Gewebes entstehen, sehr gut auf diese Lasertherapie an.

  • Störende Hautveränderungen

    Kein Gesicht ist ebenmässig, kleinere Schönheitsfehler können durchaus liebenswert sein – wie z.B. Marylin Monroes Leberfleck – oder gar zum Markenzeichen werden wie Peter Maffays Muttermal im Gesicht. Nicht immer sind derartige Hautgewächse jedoch erwünscht.

    Markenzeichen oder Makel?

    Sie können problemlos und weitgehend narbenfrei vollständig entfernt werden. Die neuesten Laser erreichen die Erfolge ohne Schnitte oder Nähte, die kleinen Wunden sind in der Regel nach wenigen Tagen verheilt.

    Alters- und Pigmentflecken

    Alters- und Pigmentflecken können mit anderen Lasern quasi wegradiert werden. Bei Gesichtsäderchen leiten Laser lediglich eine natürliche Selbst-Auflösung der Blutgefäße ein – ein besonders schonendes Verfahren, das jedoch zum Teil mehrere Behandlungen erfordern kann.

  • Haarausfall bei Frauen

    Die Haare gehören zu den wesentlichen äußeren Schönheitsmerkmalen der Frau, sie werden gehegt und gepflegt. Wenn die Haare vermehrt ausfallen, und das geschieht bei fast jeder zweiten Frau einmal, klingeln die Alarmglocken. 50 bis 150 Haare verlieren wir täglich, die meisten davon beim Kämmen oder bei der Haarwäsche.

    Diese Anzahl ist ein Durchschnittswert, denn normal sind auch Phasen von vermehrtem Haarausfall im Frühjahr oder Herbst. Dramatisch jedoch wird es, wenn der Verlust stark zunimmt. Die Ursachen sind vielfältig: Stress, schwere Infekte oder Erkrankungen können zu Haarausfall führen, oft auch erst mit zwei- bis dreimonatiger Verzögerung.

    Wesentlich häufiger ist jedoch der so genannte hormonelle Haarausfall. Die Haarwurzeln werden über die Hormone gesteuert, vereinfacht dargestellt: Viele weibliche Hormone, die Östrogene, lassen die Haare sprießen, eine verminderte Hormonproduktion oder aber ein Ansteigen der, auch bei jeder Frau vorhandenen, männlichen Hormone lassen die Haarwurzeln verkümmern.

    Seit den letzten 20 Jahren nimmt jedoch eine neue Form des Haarverlustes bedrohliche Zuwachsraten an: Die Haarwurzeln reagieren nicht mehr in gewünschter Weise auf die an sich korrekten Hormonsignale des Körpers. Über die vielfältigen Ursachen dieses Phänomens wird viel geforscht, als mögliche Ursachen werden die zu frühe oder zu lange Einnahme der Pille, Hormonrückstände in Nahrungsmitteln und vieles mehr gehandelt.

  • Haarausfall bei Männern

    Wie Bruce Willis oder Kojak wollen Sie nicht aussehen? Haben Familienmitglieder, insbesondere der Vater Ihrer Mutter, wenig Haare oder gar eine Glatze? Dann haben Sie ein großes genetisches Risiko für den „anlagemäßigen“ männlichen Haarausfall.

    Sie sollten uns aufsuchen, wenn sich Ihr Haupthaar an den Stirnseiten (Geheimratsecken) oder am Hinterkopf lichtet. Gerade wenn frühzeitig gehandelt wird, lässt sich der Haarausfall in vielen Fällen auf das normale Maß reduzieren und sich sogar in sichtbarem Umfang eine Wiederbehaarung erreichen.

    Die Studien, die die Zulassung entsprechender Medikamente als Arzneimittel ermöglicht haben, zeigen ein Stoppen des männlichen Haarausfalles in bis zu 80% der Fälle und Wiederbehaarungen bei bis zu 60% der Untersuchten auf. Haarwuchsmittel gibt es Tausende, aber nur ganz wenige sind wirksam. Lassen Sie sich fachärztlich untersuchen und beraten.

  • Enthaarung

    Üppiges Haupthaar gilt als schön. An manch anderen Körperstellen kann Behaarung jedoch als unästhetisch empfunden werden; bei Frauen z.B. im Gesichtsbereich
    – insbesondere an Oberlippe oder Wangen –, in der Bikinizone oder an den Beinen; bei Männern an Brust, Schultern oder Rücken. Zur Entfernung der unerwünschten Härchen setzen wir den besonders schonenden und effektiven Alexandrit-Laser ein.

    In der Regel sind fünf bis sieben Behandlungen im Abstand von cirka vier Wochen erforderlich.

    Laser oder Blitzlampe (IPL)?

    Der entscheidende Vorteil der Enthaarung mit dem Alexandrit-Laser gegenüber den „Blitzlampen“ (IPL), mit denen vorwiegend Kosmetikerinnen arbeiten, ist der wesentlich schonendere und dabei wirksamere Effekt. Vielfach stellen die Anwender der „Blitzlampen“ diesen Sachverhalt anders dar, wissenschaftlich ist jedoch der Vorteil des Lasers eindeutig belegt:

    Denn die „Blitzlampen“ mit ihrem diffuserem Licht treffen neben den Haarwurzeln auch einen erheblich größeren Teil der umliegenden Hautareale als der deutlich gezieltere Laser-Impuls.

    Es ist auch nur einer Lücke im Gesetz zu verdanken, dass die Blitzlampen in die Hände von Nicht-Ärzten gelangen. Derartige Therapien sollten nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

    Für andere Einsatzgebiete können jedoch hochwertige IPL-Systeme auch Vorteile bieten: Wir setzen diese Geräte z.B. bei Blutgefäßerweiterungen ein.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Behdandlungsspektrum


Kompetenz & Erfahrung

Wir bieten Ihnen das komplette Spektrum unseres Fachgebietes mit den besonderen Schwerpunkten der Allergien, Ästhetik, Neurodermitis, Umwelterkrankungen sowie der Hautkrebs-Diagnostik und -Therapie.

Unsere OP-Abteilung erfüllt die Standards von Kliniken. Unser breit gefächerter Laser-Park wird von Ärzten mit großer Erfahrung bedient. Selbst schwierigste Behandlungen wie die von Feuermalen und Blutschwämmen bei Kleinkindern werden von uns durchgeführt.

Die an unsere Praxis angeschlossene Hansaklinik ergänzt das Spektrum mit vielfältigen ästhetischen Behandlungen: Wir bieten Ihnen hier die Facetten der Hautverjüngung und Auffrischung wie Laser, Botulinumtoxin, Hyaluronsäuren, Kollagene, Akupunktur, Fruchtsäuren und vieles mehr.


Im renovierten Gebäude des klassischen „Hansakontor“ am Hansaplatz erstreckt sich die Praxis über eine Ebene. Hier gelangen unsere Patienten von der Hauptrezeption aus zu den Sprech- und Untersuchungszimmern, den OPs und Eingriffsräumen sowie zu den Untersuchungsbereichen.

Die Praxis erleichtert durch ein Farbleitsystem, erdacht vom renommierten Architekten Reinhardt Delle, das Zurechtfinden zu den mehr als 50 Räumen. Für Sie stehen in den Bereichen weitere Rezeptionen und Info-Punkte mit Arzt-Assistentinnen bereit, um Sie individuell zu betreuen.

MVZ Hansaklinik

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Koch ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Hautärzte (Dermatologen) · in Dortmund

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
kurzfristige Termine
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (89)

Alle19
Note 1
19
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
01.11.2020

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Koch hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

03.08.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

alles Bestens, wie immer

Ich war zum wiederholten Mal bei Dr. Koch zum jährlichen Check,

Von der Terminvergabe bis zur Untersuchung war es wie immer super.

Dr. Koch nimmt sich Zeit, untersucht sehr gründlich und hat nebenbei noch Zeit für ein paar persönliche Worte.

Trotz seiner neuen zusätzlichen Aufgaben, hat sich nichts geändert.

Ein Arzt, zu dem ich volles Vertrauen habe.

18.06.2020
1,0
1,0

Besser geht einfach nicht ....

Kompetent, freundlich. Einfach toll

16.02.2020
1,0
1,0

Ästhetik ist sein Gebiet

Ein Arzt,den ich sehr gerne besuche!

Ich komme leider nur wenige Male im Jahr und vertraue Dr. Koch meine ästhetischen Behandlung an.

Die Termine sind immer hoch professionell und unheimlich freundlich.

Dr. Koch tritt stets gepflegt und charmant auf.

Er nimmt mir jede Angst und die Behandlungen verliefen immer schmerzfrei mit perfekten Ergebnissen.

02.12.2018
1,0
1,0

Sehr empfehlenswert

Obwohl ich eigentlich wegen Haarausfall bei Dr Koch war, hat er sich mein Bein angeschaut.

Die leichten Einblutungen hat er genau richtig als eine Thrombose erkannt und mich so vor Schlimmerem bewahrt.

Vielen Dank

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe57.576
Letzte Aktualisierung16.11.2020

Danke , Dr. Koch!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Dortmund

Finden Sie ähnliche Behandler