Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. M.Sc. André Haggar

Dr. med. dent. M.Sc. André Haggar

Zahnarzt, Kieferorthopädie

weitere Standorte
0231/79963793

Dr. M.Sc. Haggar

Zahnarzt, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 12:00
13:30 – 17:00
Di
09:00 – 12:00
13:30 – 18:00
Mi
09:00 – 12:00
13:30 – 17:00
Do
09:00 – 12:00
13:30 – 17:00
Fr
09:00 – 12:00
13:30 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kleppingstr. 2044135 Dortmund

Leistungen

Kieferorthopädische Frühbehandlung
Feste Zahnspangen
Herausnehmbare Zahnspangen
Selbstligierende Brackets
Lingualtechnik
Funktionskieferorthopädie
Retention
Kieferorthopädische Schnachtherapie

Bilder

Herzlich willkommen

Unsere Praxis für Kieferorthopädie in Dortmund sollte einen aussagekräftigen Namen erhalten. Schließlich haben wir den Begriff „Zahnwandel“ gewählt, weil es in unserer Arbeit fast immer darum geht, Veränderungen an den Zähnen, am Gebiss und an der Bisslage anzuregen. Sie sollen unseren kleinen und großen Patienten neben der optimierten Ästhetik des Zahnbildes auch zu einer optimalen Funktion des Kauapparats verhelfen.

Mein Name ist Dr. med. dent. André Haggar MSc. Ich habe die kieferorthopädische Praxis „Zahnwandel“ im Jahr 2012 zusammen mit meinem Kollegen Dr. med. dent. Bedri Krasniqi MSc. gegründet. Wir sind da, um Kindern ab dem Wechsel zum lebenslangen Erwachsenengebiss sowie selbstverständlich auch erwachsenen Patienten die erforderliche Zahnkorrektur auf einem sehr hohen Niveau zu bieten. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf die Frühbehandlung beim Kind, weil sich damit in der Regel schon ab dem 11. und 12. Lebensjahr die Weichen für perfekte, schöne Zähne stellen lassen. Selbstverständlich kennen wir uns mit allen effektiven kieferorthopädischen Apparaturen und Lösungen aus, so dass wir Ihnen für Ihr Kind oder für Sie selber den individuell am besten geeigneten Behandlungsplan vorschlagen können. In der Praxis arbeiten wir ausschließlich mit hochwertigen Materialien namhafter Hersteller und setzen an unseren kieferorthopädischen Apparaturen konsequent allergenarme Substanzen ein.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. dent. M.Sc. André Haggar


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Dieser Teil unseres Praxisporträts soll Ihnen drei übergeordnete Schwerpunkte unserer Leistung zeigen. Wir freuen uns, wenn die folgenden Informationen interessant für Sie sind und Sie sich auf dieser Basis entschließen, einen Ersttermin in unserer Sprechstunde in Anspruch zu nehmen.

  • Festsitzende kieferorthopädische Behandlung bei Kindern

  • Festsitzende kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen

  • Kieferorthopädische Frühbehandlung

  • Festsitzende kieferorthopädische Behandlung bei Kindern

    Ebenmäßige und gerade stehende Zähne sind nicht nur wichtig, um Ihrem Kind ein ästhetisches Aussehen zu geben. Der Stellenwert entsprechender Zahnkorrekturen ist auch unter mundgesundheitlichen und funktionellen Gesichtspunkten nicht zu unterschätzen. Damit ist die nötige kieferorthopädische Versorgung eine der besten Investitionen, die Sie für die Zukunft Ihres Kindes tätigen können. Wenn Sie uns bei einem wichtigen Ersttermin konsultieren, können wir für die Entstehung gerader Zähne sorgen, damit im Rahmen der weiteren Entwicklung aber auch die Verbesserung der Funktion des Gebisssystems unterstützen. Die verbesserte Zahnstellung ist aber auch sehr wichtig, um der Entstehung von Karies und weiterer Krankheiten am Zahnhalteapparat vorzubeugen. Häufig werden gerade bei Kindern für eine erste Korrektur fest sitzende Zahnspangen, die sogenannten Multibracket-Multibandapparaturen verwendet. Wir bieten Ihnen in diesem Schwerpunkt neben der eingehenden diagnostischen Untersuchung die verständliche Beratung und umfassende Therapieplanung.

  • Festsitzende kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen

    Immer wieder können wir in der Sprechstunde auch Patienten begrüßen, die sich bereits im Erwachsenenalter befinden und ebenfalls eine schonende, effektive Zahnfehlstellungskorrektur wünschen. Oft wurden entsprechende Maßnahmen während der Jugendzeit versäumt. Bei manchen Patienten ist infolge von Veränderungen am Gebiss ein entsprechender Bedarf erst später entstanden. Wir haben das fachliche Wissen, um auch in solchen Fällen die angemessene kieferorthopädische Behandlung durchzuführen. Neben fest sitzenden Lösungen wie Metallbrackets und ästhetischen Keramikbrackets können wir speziell für Erwachsene auch Zahnkorrekturen mit besonders diskreten Apparaturen planen: beispielsweise mit Lingualtechnik von Incognito™ oder mit transparenten Kunststoffschienen der Marke Orthocaps®.

  • Kieferorthopädische Frühbehandlung

    Wenn Kinder Schwierigkeiten mit falsch gelagerten, überzähligen oder nicht angelegten Zähnen haben, empfiehlt es sich, schon möglichst früh einzugreifen. Das gilt auch, wenn Probleme beim Zahnwechsel vom Milchgebiss zum lebenslangen Erwachsenengebiss auftreten, wenn es zu Komplikationen bei der Zahnwurzelbildung kommt oder wenn andere Strukturen des Zahnhalteapparats mitbetroffen sind. Bedenken Sie, dass eine Fehlstellung der Zähne bzw. des Kiefers oft mehr ist als eine rein ästhetische Einschränkung. Darunter kann die kindliche Zahnhygiene ebenso leiden wie die allgemeine Mundgesundheit, weil sich die Risiken für Karies und Parodontitis erhöhen. Selbst eine frühzeitige Abnutzung der Zähne und Kiefergelenksprobleme sind schon bei Kindern nicht ausgeschlossen. Sie können von ungünstigen Verhaltensweisen wie dem Daumenlutschen abhängen. Aus all diesen Gründen sind wir bei Bedarf bereits für Kinder im Kindergartenalter und im Schulalter da, wobei als idealer Startpunkt für die nachhaltige Korrektur in der Regel das 11. bis 12. Lebensjahr in Frage kommt. 

    Wissenswertes zum Thema kieferorthopädische Frühbehandlung finden Sie hier

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.zahnwandel-dortmund.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen einige kieferorthopädische Lösungen vorstellen, die in unserer täglichen Arbeit wichtig sind. Gerne bieten wir Ihnen zu sämtlichen Apparaturen und Therapiewegen zusätzliche Informationen. Sprechen Sie uns gerne an.

  • Feste und herausnehmbare Zahnspangen

  • Selbstligierende Brackets – auch in Zahnfarbe

  • Lingualtechnik

  • Funktionskieferorthopädie

  • Feste und herausnehmbare Zahnspangen

    Zahlreiche Zahnfehlstellungen und Kieferabweichungen kann man mit sogenannten Multibracket-Multibandapparaturen behandeln. Dabei handelt es sich um Zahnspangen, die für bestimmte Zeit fest am Gebiss verankert werden. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die Position der Zahnwurzeln zu verändern, Zähne im Kiefer zum Beispiel nach vorne zu schieben oder falsch stehende Backenzähne anzupassen. Neben fest sitzenden Spangen in unterschiedlichen Varianten decken wir auch den gesamten Bereich der herausnehmbaren Zahnspangen ab. Sie eignen sich unter anderem dazu, den Kiefer zu dehnen, den Zahnbogen zu verbreitern oder bei einer Rücklage des Unterkiefers für die nötige Korrektur zu sorgen. Selbstverständlich kann man mit ihnen auch schiefe Zähne begradigen, geneigte Zähne aufrichten und die Schneidezähne drehen, falls sie falsch herum angeordnet sind.

  • Selbstligierende Brackets – auch in Zahnfarbe

    Mit den sogenannten selbstligierenden Bracketsystemen haben wir innovative Lösungen im Programm. Sie sind mit dem echten Twin-Bracket-Design und einem einzigartigen Clip-Mechanismus aus Nickel-Titan ausgestattet, um einen unkomplizierten und effizienten Bogenwechsel möglich zu machen. Selbstligierend bedeutet, dass für die Anpassung der Brackets keine Verschlüsse betätigt werden müssen. Stattdessen lässt sich der Bogendraht selektiv einligieren, was die Behandlung insgesamt kontrollierbarer macht. Auch Hilfselemente für den Lückenschluss der Zähne kann man einfügen. Die Slots sind offen, um die Mundpflege zu vereinfachen. Als besonders ästhetische Alternative können wir Ihnen auch Brackets in Zahnfarbe bieten, die speziell für Patienten mit Nickelallergie interessant sind, da sie aus Keramik und Fiberglas bestehen, folglich komplett metallfrei sind.

  • Lingualtechnik

    Unter dem Stichwort Lingualtechnik können wir Patienten in allen Altersstufen eine Variante der unsichtbaren Zahnspange bieten, die unter dem Produktnamen Incognito™ bekannt ist. Der Name deutet darauf hin, dass wir hier lingual, also auf der nicht einsehbaren Innenseite der Zähne durch die Kombination von individuell angefertigten Zahnbrackets und individuell hergestellten Drähten, die Zähne begradigen. Dank computergestützter Planung lässt sich diese Behandlung besonders präzise und kontrollarm planen. Und da die verwendeten Brackets an den Zähnen extrem flach sind, müssen keine Einschränkungen beim Sprechen und Kauen in Kauf genommen werden. Zahnkorrekturen auf dieser Basis sind äußerst dezent und damit vor allem auch für Erwachsene geeignet.

  • Funktionskieferorthopädie

     Der besondere Clou bei der Funktionskieferorthopädie liegt darin, dass wir hier natürliche, körpereigene Kräfte der Muskulatur und Weichteile am Kauapparat für die Korrektur von Zähnen und Kiefer verwenden. Dafür müssen diese Kräfte mit der individuell angepassten Apparatur so umgelenkt werden, dass wir das gesetzte therapeutische Ziel effizient erreichen. Diese Methode eignet sich hervorragend für Jugendliche, die noch im Wachstum sind. Wir haben die Möglichkeit, mit dem TWIN-Block-Verfahren zu arbeiten, das neben der  Verzahnung oft auch die Atmung optimiert. Ein anderer funktionskieferorthopädischer Ansatz ist mit dem Die "TWIN-BLOCK-Spange" besteht aus der Ober- und Unterkieferplatte und wird in den Mund eingesetzt. Bei der regelmäßigen Kontrolle in der Praxis wird die Spange so nachgestellt, dass sich der Unterkiefer langsam in Millimeterschritten nach vorne schiebt. 

    Das Einsetzen und Herausnehmen erfolgt vom Patienten selbst und stärkt die Weichteile und Muskeln im Mundraum so, dass sich die Kieferstellen und der Biss korrigieren. Beim Schlucken oder Sprechen wirkt die Kieferkraft und bessert damit die Fehlstellung aus.
    Innerhalb von 7 Monaten kann so, bei richtiger Tragezeit, das richtige Verhältnis zwischen Ober- und Unterkiefer wieder hergestellt werden. Bionator möglich. Dieses häufig verwendete, herausnehmbare Gerät setzen wir ein, um zu einer vorsichtigen Veränderung von Bisslage und Bisshöhe zu kommen.

  • Retention

    Grundsätzlich geht es im Teilbereich der Retention immer darum, einmal erreichte Ergebnisse einer aufwändigen kieferorthopädischen Behandlung für möglichst lange Zeit zu erhalten. Dazu müssen Sie wissen, dass bei vielen Patienten zum Beispiel die großen Backenzähne eine lebenslange Tendenz haben, sich im Gebiss nach vorne zu schieben. Wenn wir sie nicht daran hindern, können die Schneidezähne unter Druck geraten und verschoben werden. Das gilt vor allem, wenn die Weisheitszähne bereits voll durchgebrochen sind. Um solche Entwicklungen zu vermeiden, die nach einer kieferorthopädischen Therapie nun wirklich ein Rückschritt wären, bieten wir Patienten mit der Retention die optimale Anschlussbehandlung. Als Hilfsmittel kann man dafür einen Retainer bzw. einen sogenannten „Geklebten Draht" verwenden. Der Retainer bzw. „Geklebte Draht“ ist besonders patientenfreundlich und diskret, da man ihn von außen nicht sehen kann.

  • Kieferorthopädische Schnachtherapie

    Wer ständig während der Nachtruhe schnarcht, nervt damit nicht nur andere, sondern wird auf Dauer auch seiner eigenen Gesundheit schaden. Denn regelmäßiges Schnarchen oder die noch schädlicheren Schlafapnoen mit regelrechten Atemaussetzern führen zwangsläufig dazu, dass der Erholungseffekt ausbleibt. Tagesmüdigkeit,  Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und weitere Einschränkungen können folgen. Deshalb empfiehlt es sich für betroffene Patienten, ärztliche Hilfe gegen das Schnarchen in Anspruch zu nehmen. Wir können Ihnen nach einer eingehenden diagnostischen Untersuchung sagen, wie gravierend Ihr Schnarchen ist. Und sollte es sich mit kieferorthopädischen Methoden behandeln lassen, stehen wir gerne bereit. Meist lässt sich mit einer Kunststoffschiene viel erreichen, die während des Schlafs getragen wird. Sie stellt sicher, dass der Unterkiefer vorne und die Atemweg frei bleiben. Damit konnten wir schon vielen Patienten zu einer entscheidenden Verbesserung verhelfen. 

    Weitere Informationen zum Thema Schnarchtherapie erhalten Sie hier

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Informationen


Zahnwandel MVZ Dortmund Mitte

Meine Kollegen

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.04.2019 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr zu empfehlen!!!

Meine 2 Kinder sind bei Herr. Dr. Haggar in Behandlung und wir sind alle mehr als zufrieden, weil er sich sehr viel Zeit nimmt und auf alle Fragen die ich habe eingeht. Meine Kids sind auch begeistert, sie sind sonst eher ängstlich in Praxen.

Die Wartezeiten gibt es eigentlich nicht, wir kommen wie zum Termin vereinbart dran. :)

Weitere Informationen

Profilaufrufe2.476
Letzte Aktualisierung03.06.2020

Danke , Dr. M.Sc. Haggar!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler