Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Experten für Kinderwunschin Dresden und Umgebung(7 Treffer)

Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie, Eigenbluttherapie, Klassische Homöopathie
    Hans-Sachs-Str. 19
    01129 Dresden
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    6
    Bewertungen
    9,7 km
    75.5% Relevanz für "Kinderwunsch"
    kurzfristige Termine
    sehr gute Aufklärung
    sehr vertrauenswürdig
  2. Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Prager Str. 8 a
    01069 Dresden
    Profil ansehen
    Note
    2,0
    8
    Bewertungen
    6,8 km
    74.3% Relevanz für "Kinderwunsch"
    öffentlich gut erreichbar
  3. Anzeige
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie
    Wurzener Str. 5
    01127 Dresden
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    5
    Bewertungen
    9,5 km
    70.2% Relevanz für "Kinderwunsch"
    gute Öffnungszeiten
    sehr vertrauenswürdig
    kurze Wartezeit
  4. Dr. Alexander Poch

    Dr. Poch

    Arzt, Internist
    Note
    1,0
    7,0 km
    Note
    1,0
    4,5 km
    Dr. Alexander Poch

    Dr. Poch

    Arzt, Internist
    Note
    1,0
    7,0 km
    Anzeige

    Ärzte und Heilberufler in der Umgebung

Kinderwunsch in Dresden? Wie Ihnen Ärzte weiterhelfen können

  • Bei jedem siebten Paar kommt es beim Kinderwunsch zu Komplikationen, weshalb ein Drittel der Betroffenen die Kinderwunschbehandlung als Alternative nutzt, um den Kinderwunsch doch noch zu erfüllen.
  • Dabei gibt es verschiedene Wege der künstlichen Befruchtung, die am Ende bei jeder 3. Frau erfolgreich verläuft.
  • Sofern Verwachsungen im Unterleib die Ursache der Kinderlosigkeit darstellen, kann eine Kinderwunschbehandlung vielversprechend sein. Während einer Bauchspiegelung findet der Arzt heraus, ob der Eileiter womöglich dysfunktional geworden ist. Falls die Fertilitätsstörung dagegen durch Hormonprobleme ausgelöst wurde, können hormonregulierende Medikamente verordnet werden. Sie wirken allerdings nur, wenn sie individuell auf die Patientin ausgerichtet wurden.
  • Aber auch der Mann kann die Ursache sein: Wenn keine Spermien im Samenerguss enthalten sind, kann der Facharzt die fortpflanzungsfähigen Samen aus dem Hoden herausfiltern und sie in die Eizelle einpflanzen.