jameda Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. dent.Jürgen Prochnow

Zahnarzt

Anrufen
Note
2,0
9Bewertungen
Note
2,0
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Prochnow

Zahnarzt

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse
Rothenburger Str. 901099 Dresden
jameda Profil Karte Dr. med. dent. Jürgen Prochnow
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. dent. Jürgen Prochnow?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (9)

Gesamtnote

2,0
2,3

Behandlung

1,6

Aufklärung

2,4

Vertrauensverhältnis

2,0

Genommene Zeit

1,9

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,8

Angst-Patienten

1,9

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

3,0

Betreuung

2,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

3,3

Kinderfreundlichkeit

5,0

Barrierefreiheit

1,9

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

3,7

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

öffentlich gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
5
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 13.09.2019
1,0

Zahnarzt topp, Sprechstundenhilfe unverschämt

Wenn man an dem "Vorzimmerdrachen" vorbei ist, wird man fachlich gut behandelt. Aber die Dame am Empfang sollte dringend ausgetauscht werden!
Bewertung vom 19.01.2019
1,2

Sehr netter und kompetenter Arzt.

Wenn schon mehrere Jahre bei ihm. Kann nichts schlechtes berichten. Bin immer nett empfangen und behandelt worden. Er nimmt sich Zeit und Ruhe...
Bewertung vom 23.02.2018
4,8

Hochgradig unfreundliche Sprechstundenhilfe

Die Dame am Empfang ist nicht nur nicht freundlich sondern absolut unverschämt, vergreift sich im Tonfall und gibt einem das Gefühl, total unerwünscht zu sein. Der Herr Dr. Prochnow wirkt etwas hektisch aber ist sonst ganz in Ordnung. Nachdem meine professionelle Zahnreinigung dort (50 Euro allein für für die vordere Zahnreihe) aber nicht mal 5 Minuten gedauert hat und nur mal eben nebenbei durchgeführt wurde, war ich endgültig enttäuscht. Nie wieder!
Bewertung vom 13.02.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Wenn eine Arztpraxis ausgelastet ist ...

Als Reaktion auf die obenstehende Bewertung: Wenn eine Arztpraxis ausgelastet ist, und keine Kapazität mahr hat, zusätzliche Paienten zu behandeln, dann zeigt das wohl eines: Dass es ein guter Arzt ist, zu dem seine Patienten Vertrauen haben, wo sie sich gut behandelt fühlen und zu dem sie gerne wieder kommen. Und wenn das einen Zahnarzt betrifft, und zu Zahnärzten geht mancher vielleicht doch nicht so gerne, dann scheint diese Einschätzung um so mehr zuzutreffen. Ich für meinen Teil bin seit Jahren Patient bei Herrn Dr. Prochnow, und ich bin sehr zufrieden damit, wie ich in seiner Praxis - durch ihn als Arzt und auch durch die Angestellten behandelt worden bin. Und selbst auf die Gefahr hin, dass es künftiger schwieriger sein könnte, schnell einen Termin zu bekommen, kann ich ihn nur weiterempfehlen!
Bewertung vom 22.11.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr gute Beratung, möchte keinen Patienten so wie andere Ärzte unötig Geld verd

Das er eine wirklich hervorragene Arbeit macht, der erste Zahnarzt wo ich nicht einmal eine Betäubungsspritze brauche nur in gant schwirgen Fall dies erst zwei von 30 x benötigt wurde.Zudem fahre ich gerne 400km weit um zu wissen das ich in guten Händen bin. Ich haber echt schon viel durchmachen müssen, ohne Herr Dr. Prochnow hätte ich jetzt einen toten Schneidezahn. Er hat mir sehr viele Zähne gerettet die ander Zahnärzte schon versaut hatten. Dies ist ein Zahnarzt den ich gerne Empfehle. Er hat auch in meine Fraundeskreis schon die einen oder anderen mit positven Ergebnissen versorgt. Ich mache mir jetzt schon Gedanken darüber was ist wenn er nicht mehr ist? Ich glaube das wird sehr hart für mich da ich erst 35 Jahre alt bin.
Bewertung vom 21.10.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
3,6

Die Diktatur des Proletariats

Die äußeren Rahmenbedingungen in dieser Praxis, wie die Lage, Austattung et cetera sind alle gegeben, aber darauf möchte ich nicht eingehen. Nachdem ich mich ca.4 Wochen mit einem schmerzenden Zahn, im wahrsten Sinne des Wortes, durchgebissen habe, entschloss ich mich aufgrund von größeren Schmerzen die Praxis von Dr.Prochnow aufzusuchen. Dies war dem zu schulden, dass ich meiner Arbeit nicht mehr nachgehen konnte. Ich kam nachdem ich der Sekretärin meine Lage schilderte auch noch am selben Tag zu einem Untersuchungstermin dran, was ich positiv hervorheben möchte. Nachdem ich dem Arzt meinen vermeintlichen "cut" im Zahn geschildert hatte, verwies dieser mich Anfangs einmal und anschließend gefühlte 5 mal darauf, dass ich mich geirrt habe und dies eine locker gewordenen Füllung sei und den Schmerzen in der Wange nach zu urteilen der Verdacht einer Wurzelentzündung nahe liege.Nebenbefunde beiseite gelassen erläuterte ich ihm meine Situation und dass ich schnellstmöglich einen Termin brächte um meiner Arbeit wieder nachgehen zu können. Ich bekam diesen für die nächste Woche Mittwoch ausgestellt mit der prämisse, dass wenn die Schmerzen oder der Zustand sich nicht bessere ich mich bitte nochmals melden solle. Eine Krankschreibung für den vorherigen Tag ( Sonntag ) bekam ich nicht, da er ja O.Ton " nichts gemacht habe ". Die Schmerzen verschlimmerten sich in der Woche so dass ich wieder nicht in der Lage war zu arbeiten. Nun rief ich wie vereinbart in der Pracis von Dr.Prochnow an und versuchte meine Lage zu erklären, wobei mich die Sekretärin mehrmals in einem für meinen Geschmack " forschen wenn nicht barschen Ton " unterbrach. Nach meiner bitte meinen Termin vorzuziehen sagte sie mir die Praxis habe nur bis mittags auf und ich solle mir doch einen Bereitschaftsarzt suchen. Nach einigen Fragen meinerseits "fauchte" die Sekretärin mich am Telefon an und ich entschloss mich die folge Termine zu stornieren und diese Praxis nie wieder aufzusuchen..... Ganz dickes Minus.
Bewertung vom 08.09.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,6

Teils Super, teils Oberflächlich

Hallo, als erstes einmal die positiven Seiten. Man kommt fast immer auf die Minute genau ins Behandlungszimmer. Er ist der erste Zahnarzt der es geschafft hat fast alle meine Behandlungen ohne Spritze (schmerzfrei) durchzuführen. Es gibt sich mühe alles zu erklären und ist zu seinen Patienten immer freundlich, leider muß man hin und wieder aber die Meckereien dem Personal gegenüber ertragen. Jetzt kommt aber die Seite die mich geärgert hat. Ich bekam eine Vollkrone und eine (kleinere) Überkronung. Beide liefen gewaltig schief. Ich habe später Hinweise gegeben das es noch Probleme gibt, aber es wurde nur auf eine noch gründlichere Reinigung verwiesen (Zahnzwischenraumbürste), half trotzdem nicht. Nach weiteren Monaten wurde immer noch nichts unternnommen und ich habe dann den Zahnarzt gewechselt. Dort wollte man auch nicht direkt daran, da man dem Kollegen ja erst mal vertraut. Nachdem ich mittlerweile meinen neuen Zahnarzt angefleht habe mir die Zähne zu ziehen damit ich endlich ruhe habe, hat er sich dazu entschlossen die Kronen zu entfernen und nachzuschauen. Es hat sich gelohnt. Die obere hat nicht richtig gepasst und die ganzen 3-4 Jahre für eine andauernde Entzündung gesorgt. Das wiederum führte dazu das untendrunter alles am vermodern war und eben sehr unangenehmen Mundgeruch bescherte. Die andere Krone war undicht und hatte wieder einiges an Karies zu bieten. Es scheint sogar so das andere körperliche Probleme jetzt langsam abklingen nachdem das korrigiert wurde. Also immer Vorsicht. Teils super, aber eben nur teils!
Bewertung vom 03.05.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
OHNE
NOTE

NICHT Empfehlenswert!

Diese Zahnarztpraxis, Dr. Jürgen Prochnow, Rothenburger Str. 9, 01099 Dresden 0351/8022492, ist absolut nicht Empfehlenswerte. Heut an Dienstag den 03.05.2016 war ich 7-30 Uhr als erster "Patient" in dieser Praxis. Ich hatte der sehr schlecht gelaunten Schwester gesagt das mir der Schneidezahn abgebrochen ist, sofort hatte sie mich unterbrochen und hat gesagt „ Sind Sie hier Patient, ich daraufhin nein, sofort hat sie mir geantwortet, „heut ists schlecht und dann sind wir nicht da“. Ich kam gar nicht dazu zu sagen das dies eine Schmerzbehandlung ist, daraufhin hab ich diese Praxis verlassen und werde diese auch nie wieder betreten. Meidet diese Praxis solang der Herr Dr. Jürgen Prochnow solches Personal hat (für die es völlig Uninteressant ist ob man ein Schmerzpatient ist!) die nur den einzigen Auftrag hat Patienten abzuwimmeln! Dies ist nur eine Information für Sie Her Dr. Prochnow ich hab keinerlei Interesse an irgendwelchen Ausreden ihrer Seits! Selbst Her Dr. Prochnow hat in der Antwortmail folgendes Bestätigt: „meine Kapazität stößt derzeit an seine Grenzen“, das ist ein Abwimmeln, nur anders genannt!
Bewertung vom 21.03.2016
1,0

Ist sehr nett

Er klärt mich gut auf , nimmt sichZeit , wenn was gemacht werden soll ansonsten gibt es eine Woche später einen Termin.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
33%
5.102
02.09.2008

Passende Artikel unserer jameda-Kunden