Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Xiaoli Liu

Xiaoli Liu

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Akupunktur, Trad. Chinesische Medizin (TCM), Allergie- & Schmerztherapie

TCM Praxis Liu
Termin buchen

Frau Liu

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Akupunktur, Trad. Chinesische Medizin (TCM), Allergie- & Schmerztherapie

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 15:00
Di
07:30 – 15:00
Mi
07:30 – 15:00
Do
07:30 – 15:00
Fr
07:30 – 15:00
Sa
10:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Chinesisch (中文)
Englisch (English)

Adresse

Haroldstr. 2240213 Düsseldorf

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Hormonelle Störungen
Experten für Akupunktur
Autoimmunerkrankungen
Chronische Schmerzen
Allergien
Gynäkologische Beschwerden
Rheuma
Burn-out
Depressionen
Heuschnupfen
Tinnitus
Schlaganfall-Rehabilitation
Infertilität
Immunstärkung

Bilder

Herzlich willkommen

大家好(Da Jia Hao), Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich heiße Sie auf dem jameda-Profil meiner Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Düsseldorf-Carlstadt willkommen.

Leiden Sie unter chronischen Schmerzen? Haben Sie eine Autoimmunerkrankung? Wollen Sie wieder den Frühling geniessen ohne Heuschnupfen? Spielen Ihre Hormone durcheinander? Sind Sie gestresst bei der Arbeit oder in der Familie? 

Die TCM ist neben der westlichen Medizin das zweite große Medizinsystem der Welt – und die Akupunktur eine ihrer zentralen Therapieformen. Akupunkturnadeln sind hauchdünn, extrem fein und biegsam – ganz anders also als Injektionsnadeln, wie man sie aus der Arztpraxis kennt. Patienten spüren den Einstich in der Regel kaum oder gar nicht. Die Nadeln bleiben im Schnitt zwischen 20 und 30 Minuten im Körper, bei Kindern kürzer. Ziel der Akupunktur ist es, Blockaden im Körper zu lösen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ich freue mich über Ihren Anruf und Ihren Besuch!

Ihre Xiaoli Liu

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.tcm-liu.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mein Ansatz setzt sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin-Akupunktur, Schröpfen und chinesische Ernährung nach der chinesischen 5 Elemente-Methoden zusammen. Die Herangehensweise ist ganzheitlich. Das ganzheitliche Wissen ist dem Menschen in der heutigen hochtechnisierten Welt oftmals nicht mehr präsent. Die chinesische Naturheilkunde stellt hier eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin dar, da sie bei der Diagnose und Behandlung den ganzen Körper und nicht nur einzelne Symptome betrachtet. Dort, wo die Schulmedizin die richtige Behandlungsmethode darstellt (und dies ist oft der Fall), verweise ich...

  • Akupunktur

  • Traditionelle Chinesische Medizin

  • Ernährungstherapie nach TCM

  • Akupunktur

  • Traditionelle Chinesische Medizin

  • Ernährungstherapie nach TCM

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.tcm-liu.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die Traditionelle Chinesische Medizin hält viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten bereit. Je nach Beschwerden kann ich Ihnen in meiner Praxis unterschiedliche Verfahren anbieten, um zu deren Linderung und zu Ihrer Heilung beizutragen.
Über die verschiedenen Indikationen können Sie sich auf meiner Website informieren. Gerne berate ich Sie auch persönlich mit welchen Behandlungen ich zur Besserung Ihrer individuellen Beschwerden beitragen kann.

  • Akupunktur (针灸)

  • Schröpfen (拔罐)

  • Tuina (推拿)

  • Moxibustion (艾灸)

  • Akupunktur (针灸)

    Die Akupunktur beeinflusst durch über 300 definierte, auf den Meridianen (经络) angesiedelte Punkte den Energiefluss „Qi“ (气). So kann diese traditionelle chinesische Behandlungsmethode auf den Energiekreislauf und die Organsysteme einwirken.Bei der Behandlung mit Akupunktur wählt die Therapeutin auf Grundlage der Diagnose gezielt die relevanten Akupunkturpunkte aus. An diesen Stellen sticht sie hauchdünne Nadeln in die Haut. Die Stiche sind kaum spürbar. Je nach Therapieziel wendet die Therapeutin eine geeignete Stichtechnik an. Die Akupunktur nimmt über spezifische Punkte an der Körperoberfläche Einfluss auf die Körperfunktionen. Sie beseitigt Blockaden sowie Störungen und die Lebensenergie „Qi“ wird wieder zum Fliessen gebracht.
    Besonders wirksam ist die Akupunktur in der Schmerztherapie, bei Störungen der Atmung und Verdauung sowie bei Schwäche und Mangelerscheinungen. Weitere Indikationen sind Beschwerden des Bewegungsapparates, rheumatische Erkrankungen, chronische Leiden und psychosomatische Störungen. Akupunktur eignet sich auch in idealer Weise zur Prävention. In Kombination mit anderen TCM-Methoden wird sie bei vielen weiteren Indikationen angewandt.

  • Schröpfen (拔罐)

    Die seit Jahrtausenden praktizierte Methode des Schröpfens regt die Blutzirkulation an, leitet Hitze ab und entzieht dem Körper Giftstoffe. In der TCM Praxis Liu kommt Schröpfen meist in Kombination mit Akupunktur zur Anwendung.
    Die traditionelle Naturheilmethode des Schröpfens unterstützt die Akupunktur in idealer Weise. Sie animiert die Kapillargefässe im Umfeld der Akupunkturpunkte (穴位) und löst Stauungen/ Blockade im Fluss der Lebensenergie „Qi“ auf. Das Schröpfen geschieht mit Glasgefäßen. Die Therapeutin erwärmt die Gefässe und setzt sie an ausgewählten Punkten über den Meridianen auf. Beim Abkühlen bildet sich ein Unterdruck. Das Vakuum fixiert die Kugeln auf der Haut und erzeugt die gewünschte Saugwirkung. Schröpfen entfaltet eine heilende Wirkung bei Erkältungen, Allergien, chronischen Schmerzen und zahlreichen weiteren Beschwerden. Die Behandlung regt den Stoffwechsel an und normalisiert erhöhte Spannungen im Gewebe.

  • Tuina (推拿)

     „Tui“ bedeutet auf Chinesisch „schieben“, „drücken“. Die Silbe „Na“ steht für „greifen“, „ziehen“. Tuina zählt zu den ältesten Therapien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie löst Energieblockaden und schafft Wohlbefinden.Bei der Tuina-Behandlung setzt die Therapeutin bis zu 40 Grundhandgriffe ein. Die Technik umfasst Schiebe-, Reibe- und Zugbewegungen, die harmonisch zusammenspielen. 
    Die Therapeutin arbeitet mit den Handballen, mit den zur Faust geballten Händen, mit den Ellbogen und Knien. Dabei lässt sie sich von ihrer großen Sensibilität für das körperliche Empfinden der Patientin oder des Patienten leiten.
    Tuina setzt eine klare Identifikation der energetischen Störung voraus. Die Massagetechnik zielt wie die Akupunktur oder die Kräutertherapie darauf ab, die Lebensenergie „Qi“ fliessen zu lassen.
    Tuina schafft Linderung bei Beschwerden des Bewegungsapparates sowie bei Erkältungen oder Grippe. Die Therapie hat auch eine präventive Wirkung und beschleunigt die Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall.

  • Moxibustion (艾灸)

    Der Begriff Moxibustion leitet sich von „Moxa“ab, der chinesischen Bezeichnung des Beifusses. Dieser gilt seit jeher als Heilpflanze. In der Traditonellen Chinesischen Medizin wird er als Wärmespender eingesetzt.
    Die Moxibustion hat in der chinesischen Medizin die gleiche jahrhundertealte Tradition wie die Akupunktur. Je nach Diagnose kommen die beiden Behandlungsarten in Kombination zur Anwendung.
    Wirkungsfaktor der Moxibustionstherapie sind getrocknete, fein zerriebene Fasern der Beifusspflanze: das Moxa. Dieses wird zu einer Kugel geformt oder in speziellen Trägern entzündet und zum Glimmen gebracht. Die Therapeutin hält das Moxa über die definierten Therapiepunkte und führt dem Körper an diesen Stellen Wärme zu. Das Moxa kann auch auf die Akupunktur-Nadeln aufgesetzt und abgebrannt werden, so dass sich die Nadeln erwärmen und die Wärme nach innen geleitet wird.
    Mit Moxibustion führt die Therapeutin dem Körper über die Therapiepunkte Wärme und Energie zu. Die Behandlung kommt zur Anwendung, wenn die Kraft des kalten Yin überwiegt und das Yang aufgebaut werden soll. Sie wirkt gegen Schwächezustände und Kältegefühle.

  • Ernährung (中医食疗)

    Die enge Wechselwirkung zwischen Ernährung und Heilmitteln ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin besonders ausgeprägt. Sie betrachtet Lebensmittel als Stoffe, die den Aufbau und den Fluss der Lebensenergie „Qi“ unterstützen.​
    Gemäß Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin greifen Nahrungsmittel von innen in den Energieverlauf des Körpers ein. Sie wirken somit anders auf die Gesundheit ein als im Verständnis westlicher Ernährungstheorien.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.tcm-liu.de


Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
07.10.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Erfreulich!

Nette Atmosphäre und Gespräch mit Fr. Liu. Sie hat sich viel Zeit genommen. Wirkung kann ich erst nach einigen Terminen zw. Im Fruejahr feststellen (Allergie).

27.09.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Ich kann jedem weiterempfehlen!

Frau nimmt sich ausreichend Zeit für die Anamnese und gibt hilfreiche Tipps zur Ernährung und zum Lebensstil, die man (individuell auf seine Probleme abgestimmt) selbst im Alltag umsetzen sollte. Die Akupunktur und Moxa-Behandlung hat bei mir bereits nach der ersten Anwendung angeschlagen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.097
Letzte Aktualisierung12.10.2021

Termin online buchen

Passende Behandlungsgebiete in Düsseldorf

Finden Sie ähnliche Behandler