Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
5.758 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Florence Nightingale-Krankenh. Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Fachabteilung, Plastische Chirurgie

0211/409-0

Florence Nightingale-Krankenh. Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Fachabteilung, Plastische Chirurgie

Öffnungszeiten

Adresse

Kreuzbergstr. 7940489 Düsseldorf
Arzt-Info
Florence Nightingale-Krankenh. Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 2,8

2,8

Gesamtnote

3,0

Behandlung

3,0

Aufklärung

3,0

Vertrauensverhältnis

2,4

Freundlichkeit Ärzte

2,4

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Neuaufnahme

1,7

Zimmerausstattung

2,7

Essen

2,7

Hygiene

2,0

Besuchszeiten

2,3

Atmosphäre

Klinik-Cafeteria

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

Unterhaltungsmöglichkeiten

Innenbereich

Außenbereich

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (10)

Alle5
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
24.04.2021
1,0

Super Ärztin

Frau Dr. Libau hat mir wieder einmal eine neue Lebensqualität geschenkt. Sie ist eine sehr gute Ärztin. Sie hat mich angeglichen. Mir eine wunderschöne Brust geschenkt und meine Schwachstellen verbessern können. Ich fühle mich unglaublich wohl. Vielen Dank

16.01.2021 • Alter: 30 bis 50
1,0

Ich bin sehr zufrieden!

Ich hatte Ende 2020 eine Bauchstraffung mit Muskellückenverschluss und wurde insgesamt sehr gut beraten. Die OP verlief gut, die Nachbehandlung klappt auch gut und ich fühlte mich bei den jungen Ärzten sehr gut aufgehoben und behandelt.

13.03.2018 • Alter: 30 bis 50
5,8

Nie wieder !!!!

Ich war bei Prof. Dr. Liebau als Privat Zahlender Patient im Beratungsgespräch und wurde massiv enttäuscht!! Sie nimmt sich überhaupt keine Zeit und schickt Junge Ärzte die in einer Ausbildung sind vorraus. Als zahlender Patient erwarte ich das man sich mehr Zeit nimmt als 10 Minuten und das man vor allem ernst genommen wird. Ich kann aufgrund meiner Erfahrung und Eindruck Prof. Liebau Unter keinen Umständen empfehlen!!! Diese Ärztin wirkte auf mich absolut Emphatiefrei! Ein Vertrauen konnte überhaupt nicht aufgebaut werden. Auf meine Fragen wurde kurz und knappen lustlos eingegangen ohne richtige Aufklärung.

28.02.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,2

Freundlich und kompetent

Ich war im Dezember 2017 zur Brustverkleinerung hier. Von Anfang bis Ende fühlte ich mich gut aufgehoben. Besonders hervorheben möchte ich meinen behandelnden Arzt, den ich hier leider namentlich nicht nennen darf, der mit seiner freundlichen und professionellen Art dazu beigetragen hat,dass ich mich jederzeit sicher gefühlt habe. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ich bin sehr zufrieden. Auch für Rückfragen konnte ich jederzeit im Krankenhaus vorbei kommen. Leider hatte ich Wundheilungsstörungen, was natürlich passieren kann. Es stand immer ein Arzt zur Seite wenn man unsicher war. Super, kann ich nur sagen. Hier ist man nicht nur eine Nummer sondern zählt noch als Mensch.

Das Personal ist insgesamt sehr nett. Das Essen könnte sich etwas verbessern. Toll ist, dass man sich Morgens und Abends etwas vom Buffetwagen aussuchen kann, da fehlte mir allerdings etwas frisches wie z.B. Gemüse (Tomaten,Gurke,saure Gürkchen o.ä.). Obst und Gemüse gibt es leider nicht. Die Pfleger und Schwestern auf der Chirurgischen Abteilung sind zum Großteil sehr nett, besonders die guten Seelen die Nachts da sind.

Schade ist, dass man wirklich immer im 3 Bett Zimmer liegt, da die Betten offensichtlich stark frequentiert werden. So kam es beispielsweise, dass eine Dame mit Darmverschluss mit auf dem Zimmer lag, die natürlich sehr starke Schmerzen hatte und dann von den Zimmernachbarn wie z.B. mir umsorgt wurde. Ausruhen konnte man sich nicht wirklich, das finde ich aber selbstverständlich. Vermutlich wäre sie aber auf der internistischen Abteilung wesentlich besser aufgehoben gewesen, auch wegen der Pflege.

03.02.2018 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
4,8

Leider eine Vollkatastrophe bei Frau Dr. Liebau

Bei mir wurde ein Lipödem Stadium 1 diagnostiziert, dies bestätigen mir auch mehrere Ärzte. Mir wurde gesagt, dass ich höchstens 2 Operationen benötigen würde. Frau Prof. Dr. Liebau operierte mich an der Oberschenkelrückseite, den Außenseiten, den Innenseiten und den Waden im vergangenen Jahr. Ich stellte schnell nach der OP fest, dass etwas nicht stimmt. Mein Po war auf einer Seite komplett abgesackt um mehrere Zentimeter und auf der anderen Seite hatte sich unter meinem Po eine Rolle gebildet. Des Weiteren hatte ich das Gefühl das an den Innenseiten und Waden viel zu wenig abgesaugt wurde. Daraufhin war ich nochmal bei ihr und sie sagte, das würde oft passieren. Daraufhin war ich bei mehreren anderen Ärzten, die mir bestätigen, dass es schlecht gemacht wurde und mein Po nie wieder so wie vorher werden würde und man nur noch Schadensbegrenzung durchführen könnte! Des Weiteren erkannte sie nicht, dass meine Vorderseite auch betroffen ist. Nun muss ich 2 weitere Operationen vornehmen lassen, eine davon ist eine Korrektur und die reicht vielleicht noch nicht mal aus und ich brauche vielleicht noch eine Straffung weil es so schlecht gemacht worden ist. Wir haben es privat bezahlt und jetzt kommt auf mich und meine Familie so viele weitere Beträge zu. Ich bin noch sehr jung und habe jetzt einen total asymmetrischen Po. Eigentlich hätte ich nur 2 Operationen benötigt und jetzt brauche ich mehr, weil alles so schlecht gemacht worden ist. Was ich besonders schlimm finde, ich wurde überhaupt nicht aufgeklärt, dass sowas wie mit dem Po passieren kann. Mehrere Ärzte sagten mir, sie hätten sowas nur selten gesehen und dass es wirklich eine Katastrophe ist. Mich hat das ganze emotional runtergezogen und tut es immer noch. In jeder Hose sieht man es, muss immer was langes drüber tragen. Und die mangelnde Aufklärung verärgert mich sehr. Ich kann sie nicht weiter empfehlen!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung57%
Profilaufrufe5.758
Letzte Aktualisierung18.03.2020

Danke , Florence Nightingale-Krankenh. Klinik… !

Danke sagen