Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Experten für Schnarchenin Düsseldorf und Umgebung(47 Treffer)

  1. Dr. med. Kay Rohmann

    Dr. Rohmann

    Niederkasseler Str. 100
    40547 Düsseldorf
    Note
    1,1
    Dr. med. Jörg Lutz

    Dr. Lutz

    Theaterplatz 1
    45127 Essen
    Note
    1,1
    Dr. med. Kay Rohmann

    Dr. Rohmann

    Niederkasseler Str. 100
    40547 Düsseldorf
    Note
    1,1
    Anzeige
  2. Dr. med. Rainer Frerich
    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Münsterstr. 519
    40472 Düsseldorf
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,6
    169
    Bewertungen
    4,5 km
    96.4% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr gute Praxisausstattung
  3. Dr. med. dent. Alexa von Gienanth
    Zahnärztin, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin
    Neumannstr. 4
    40235 Düsseldorf
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    47
    Bewertungen
    1,7 km
    95.8% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr vertrauenswürdig
    gute Öffnungszeiten
    super Umgang mit Angst-Patienten
  4. Anzeige
    Note
    1,1
    132
    Bewertungen
    3,9 km
    94.0% Relevanz für "Schnarchen"
    bietet alternat. Heilmethoden
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Aufklärung
  5. 73.8% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr vertrauenswürdig
    freundlicher Umgang mit Kindern
    nimmt sich viel Zeit
  6. 70.8% Relevanz für "Schnarchen"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Praxisausstattung
  7. Anzeige
Mehr anzeigen

Sie schnarchen & benötigen einen guten HNO-Arzt in Düsseldorf?

  • Schnarchen kommt recht häufig vor: Fast 30 Prozent aller Männer geben im Schlaf laute Schnarchgeräusche von sich. Ursachen sind Schwingungen zwischen Luftröhre, Nase und Mund, teilweise auch ein kraftloses oder zu großes Gaumensegel.
  • Falls das Gaumensegel während des Luftholens flattert, kann es so den unangenehmen Lärm auslösen. Bei anderen kommt das Schnarchen aber vom Unterkiefer, der so weit nach hinten rutscht, dass die Atemluft kaum noch Raum hat. Dann kommt eine Schnarchschiene als Behandlungsmethode infrage, die den Kiefer fixiert. Außerdem kann der Arzt Implantate im Gaumen verankern, die wie ein Korsett wirken und die unangenehmen Atemgeräusche verhindern. Als weitere Alternative bietet sich für betroffene Partienten auch eine Schnarchtherapie an. Aber diese Methoden, die gegen das nächtliche Rasselkonzert herangezogen werden, können keinen Erfolg versprechen.