Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
7.474 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. vet. Stevan Pintar

Tierarzt

Termin vereinbaren

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:30
15:30 – 18:30
Di
08:30 – 12:30
15:30 – 18:30
Mi
08:30 – 12:30
Do
08:30 – 12:30
15:30 – 18:30
Fr
08:30 – 12:30
15:30 – 18:30
Sa
08:30 – 11:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kölner Landstr. 440591 Düsseldorf
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. vet. Stevan Pintar?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,6

Aufklärung

1,6

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (13)

Alle9
Note 1
8
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
30.10.2021
4,8

Zwei Probleme nicht erkannt bzw. behandelt

Fremde Haare im Ohr wurden nicht gefunden geschweige denn entfernt. Nachweisbar durch die Aussage der nächsten Tierärztin, die wir konsultieren mussten, da die Hündin sich quälte. Unprofessionelle Rechnung ohne Diagnose. Akute Zahnfleischentzündung nicht behandelt, auch nachweisbar. Von weiteren Anrufen und Drohungen bitte ich abzusehen.

Anmerkung von jameda:

Im Rahmen der Prüfung teilte Herr Dr. Pintar mit, dass sicherlich ein paar Haare im Ohr aufgefallen seien. Da der Hund Zahnstein und Gingivitis gehabt hätte, sei den Tierbesitzern vorgeschlagen worden, einen Termin für den Hund zu vereinbaren, um Zahnstein in Narkose zu entfernen und bei dieser Gelegenheit die Haare aus dem Ohr zu entfernen. Die Besitzerin hätte diese Vorschlage nicht angenommen. Bei der Zahnfleischentzündung hätte er eine komplette Therapie mit u.a Antibiotikatherapie und Schmerzmitteln vorgeschlagen. Trotz der Überprüfung der Bewertung, kann jameda den Wahrheitsgehalt der tatsächlichen Angaben nicht abschließend beurteilen.

23.07.2019 • Alter: über 50
1,0

Tierarzt meines Vertrauens seit vielen Jahren

Seit meiner Kindheit behandelt(e) Herr Dr. Pintar meine Hunde, die alle Dank Ihm und seinem Team ein sehr hohes Alter erreicht haben. Ihn zeichnet als sehr guten Tierarzt vor allem seine sehr gute Intuition, Professionalität, sehr viel Erfahrung, seine Tierliebe, Freude am Beruf und Einfühlsamkeit aus. Dabei kann man Ihn alles fragen und bekommt verständliche Antworten und/ oder Ratschläge. Ich vertraue Dr. Pintar die Gesundheit und das Leben meiner Hunde blind an. Preis-Leistung stimmt auch.

Jeder Arztberuf ist eine Berufung und Herr Dr. Pintar ist absolut zum Tierarzt berufen!

08.07.2019
1,0

Einfühlsam und kompetent

Auf der Suche nach einer zweiten Meinung, bin ich mit meinem fünfjährigen Chihuahua auf die Praxis von Dr. Pintar gestoßen. Dank Dr. Pintars kompetenter Hilfe stellte sich heraus, dass die fünfjährige Herzbehandlung meines Hundes absolut unnötig war. Ebenso der äußerst einfühlsame Umgang von Dr. Pintar und seinem Team mit Mensch und Tier sind hier in besonderem Maße hervorzuheben. In Dr. Pintar haben wir unseren Tierarzt des Vertrauens gefunden.

25.04.2019
1,0

Sofortige Hilfe

Wir brauchten Ostermontag Notfall mäßig einen Tierarzt ,Dr Pintar war sofort für uns erreichbar,und wir konnten gleich in die Praxis kommen.Da unser Kater seit Sonntag keinen Urin mehr absetzen könnte drohte die Blase zu platzen .Dr. Pintar hat sofort die Situation erkannt und gehandelt um schlimmeres zu vermeiden, was auch gelungen ist. Wobei er uns immer genau erklärte was er tat sehr netter und wirklich Kompetenter Arzt vielen Dank nochmals Kater Luke und seine Dosenöffner.

24.04.2019 • Alter: über 50
1,0

Was besseres hätte uns nicht passieren können

Notfallmäßig brauchte ich Ostermontag Hilfe für meinen Kater. Ihm ging es seit Karfreitag schlecht und es wurde nicht besser. Auf der Suche nach einer Notfallpraxis kam ich auf Dr.. Pintar. Mit wurde sofort Hilfe zugesagt und ich konnte gleich mit dem Kater losfahren. Dr. Pintar untersuchte das Tier gründlich, gab Medikamente (und auch noch welche für zu Hause). Meine Fragen wurden alle sehr freundlich und geduldig beantwortet. Da der Kater öfters Probleme mit dem Magen hat wurde mir auch gleich erklärt was noch untersucht werden könnte um genauer zu wissen woran das liegen mag. ich war mit der Behandlung und allem drum und dran mehr als zufrieden und dem Katerchen wurde '(das war ja das Wichtigste) schnell geholfen. Dr. Pintar ist sehr zu empfehlen. Sehr kompetent, unheimlich freundlich und lässt keine Fragen offen.

Hanky sagt DANKE DANKE DANKE (ihm ging es relativ schnell wieder gut), dank der tollen Hilfe von Dr. Pintar

Weitere Informationen

Weiterempfehlung80%
Profilaufrufe7.474
Letzte Aktualisierung17.03.2011

Termin vereinbaren

0211/787978

Dr. med. vet. Stevan Pintar bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).