Gold-Kunde
Dr. Sabine Römermann

Dr. Sabine Römermann

Zahnärztin, Kieferorthopädie

0211/98911554
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeDr. Römermann!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Römermann

Zahnärztin, Kieferorthopädie

DankeDr. Römermann!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:30 – 12:30
13:30 – 18:00
Di
08:30 – 12:30
13:30 – 18:00
Mi
12:30 – 15:00
15:30 – 20:00
Do
08:30 – 12:30
13:30 – 18:00
Fr
n.V.*
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Gräulinger Str. 1840625 Düsseldorf

Leistungsübersicht

eigenes PraxislaborKieferorthopädie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Dr. Sabine Römermann und ich bin Ihre Kieferorthopädin in Düsseldorf.

In meiner Praxis biete ich Ihnen klassische und moderne Behandlungen im gesamten Spektrum der Kieferorthopädie – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unsere Räumlichkeiten sind hell und freundlich eingerichtet, komplett digital und mit moderner Technik ausgestattet. Für die Beratung und kieferorthopädische Therapie in persönlicher und privater Atmosphäre stehen drei Einzelbehandlungsräume zur Verfügung.

Meine kieferorthopädische Praxis liegt zentral in Düsseldorf-Gerresheim und ist zu Fuß, mit dem Fahrrad und den öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen. Kommen Sie mit dem Auto, finden Sie im direkten Umfeld eine hervorragende Parkplatzsituation. Über den Hinterhof ist ein barrierefreier Zugang zur Praxis möglich.


Mein Lebenslauf

Studium der Zahnmedizin und Promotion zur Dr. med. dent. in Greifswald
Ausbildung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Mainz und am Royal College of Oral Surgeons in Edinburgh, Schottland
Tätigkeit als Kieferorthopädin in Perth, Schottland
Tätigkeit in leitender Funktion in einer Zahnklinik in Düsseldorf
April 2018: Niederlassung in eigener Praxis in Düsseldorf-Gerresheim
Kontinuierliche Fortbildungen in allen Bereichen moderner Kieferorthopädie, insbesondere im Bereich der ästhetischen Kieferorthopädie und der kieferorthopädisch-prothetischen Kombinationsbehandlung


Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Seit 2004 bin ich als Fachzahnärztin für Kieferorthopädie tätig. Diese Bezeichnung erfordert nicht nur ein abgeschlossenes Zahnmedizinstudium, sondern auch eine dreijährige Vollzeitweiterbildung in kieferorthopädischen Kliniken oder Praxen mit anschließender Fachzahnarztprüfung.

Durch meine Tätigkeit als Kieferorthopädin in verschiedenen Praxen in Deutschland und Schottland bin ich für die Behandlung von Fehlstellungen hochqualifiziert. Auch bei komplexen Behandlungsfällen (Dysgnathie-Chirurgie) verfüge ich über viel Erfahrung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.kfo-roemermann.de/


Meine Behandlungsschwerpunkte

In unserer Praxis bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum klassischer und moderner Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei steht neben der Ästhetik auch die Funktion von Zähnen und Kiefer im Fokus. Denn unser Ziel ist Ihr strahlendes Lächeln mit geraden Zähnen und ein optimal passender Zusammenbiss. Das ist insbesondere wichtig, um Fehlbelastungen und Kiefergelenksprobleme zu vermeiden.

  • Kinder

  • Jugendliche

  • Erwachsene


  • Kinder

    Die kieferorthopädische Behandlung startet meist, wenn der Zahnwechsel begonnen hat und die bleibenden Zähne anfangen durchzubrechen. In den nächsten Jahren kann das Wachstum optimal für eine Korrektur genutzt und der Kiefer sanft in die gewünschte Position geführt werden.

    Bei Kindern kommen in den meisten Fällen herausnehmbare Zahnspangen zum Einsatz, um die Kiefer zu dehnen und so den Zahnbogen zu verbreitern (aktive Platten) oder das Verhältnis der Kiefer zueinander zu korrigieren, zum Beispiel bei einer Rücklage des Unterkiefers („Überbiss“).

  • Jugendliche

    Ist der Zahnwechsel weit fortgeschritten oder abgeschlossen, beginnt die Hauptbehandlung mit einer festen Zahnspange. Dies ist meist im Alter von etwa 11 bis 13 Jahren der Fall. Neben klassischen Metallzahnspangen bieten wir unseren jungen Patienten auch komfortable und unauffälligere Alternativen: Dazu gehören selbstligierende Brackets, Keramikbrackets und die innenliegende Lingualzahnspange. Auch transparente Zahnschienen eignen sich zur Korrektur vieler Fehlstellungen bei Jugendlichen.

  • Erwachsene

    Auch bei Erwachsenen ist eine kieferorthopädische Behandlung in der Regel problemlos durchführbar. Wir bieten Ihnen verschiedene effektive und vor allem unauffällige Behandlungsmethoden, um Ihr Lächeln zu verschönern:

    • transparente Zahnschienen
    • feste Zahnspangen mit selbstligierenden Brackets aus Keramik
    • innenliegende Lingualzahnspangen
    • bei Bedarf: nicht-sichtbare Verankerungssysteme (Mini-Implantate)

    Zu unserem Spektrum gehören des Weiteren die präprothetische Kieferorthopädie zur Vorbereitung auf Zahnersatz oder Implantate und die parodontologische Kieferorthopädie zur Unterstützung der Parodontitistherapie beim Zahnarzt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.kfo-roemermann.de/


Mein weiteres Leistungsspektrum

Gerade Zähne, eine optimale Kieferfunktion und ein schönes Lächeln – das möchten wir gemeinsam mit Ihnen erreichen. Dazu tragen die hohe Fachkompetenz Ihrer Kieferorthopädin ebenso bei wie die modernen Verfahren und Geräte, die wir einsetzen.

  • Frühbehandlung im Milchzahngebiss

  • Feste Zahnspangen

  • Unauffällige Zahnschienen

  • Innenliegende Zahnspangen


  • Frühbehandlung im Milchzahngebiss

    Bestehen schon im Milchzahngebiss ausgeprägte Fehlstellungen oder fehlen Milchzähne sehr früh, ist eine Behandlung ab vier Jahren angeraten. Das Gleiche gilt bei den sogenannten „Habits“ wie Daumenlutschen, Schnullergebrauch oder falsches Schlucken. Werden sie nicht rechtzeitig abgewöhnt, können sie Kiefer- und Zahnfehlstellungen verursachen und verstärken.

    Wir empfehlen daher bereits im Kindergartenalter eine Vorsorgeuntersuchung bei uns in der Praxis. Dabei prüfen wir die Zahn- und Kieferstellung, das Sprechen, Schlucken und den Zusammenbiss. Liegt eine Fehlstellung vor, können wir mit einer kieferorthopädischen Frühbehandlung gezielt gegensteuern und so eine spätere Korrektur deutlich vereinfachen oder sogar vermeiden.

  • Feste Zahnspangen

    Feste Zahnspangen werden bei Kindern meist im Anschluss an die herausnehmbare Spange und in der Erwachsenenbehandlung eingesetzt. Sie dienen dazu, die Zahnbögen kieferorthopädisch auszuformen und die Feineinstellung des Bisses vorzunehmen – nur eine feste Spange, die durchgehend Kraft ausübt, kann die Zähne dreidimensional bewegen.

    Neben klassischen Standard-Brackets bieten wir Ihnen verschiedene weitere Systeme:

    • selbstligierende Metall- und Keramik-Brackets
    • nahezu unsichtbare, innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik)
    • zusätzliche Hilfsmittel wie Mini-Implantate, Palatinalbogen oder Gaumennahterweiterungsapparatur
  • Unauffällige Zahnschienen

    Eine metallfreie Alternative zu Zahnspangen stellen transparente Zahnschienen, die sogenannten Aligner, dar. Die Kunststoffschienen sind für die kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen sowie von Jugendlichen, deren Knochenwachstum zum großen Teil abgeschlossen ist, geeignet. Moderne Aligner …

    • sind transparent und damit sehr unauffällig.
    • können zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden.
    • sitzen sehr präzise auf den Zähnen, was den Tragekomfort erhöht.
  • Innenliegende Zahnspangen

    Bei der Lingualtechnik wird die feste Zahnspange auf der Innenseite der Zähne befestigt. Die sichtbaren Außenflächen der Zähne bleiben frei und die Zahnkorrektur verläuft nahezu unsichtbar! Insbesondere für Erwachsene im Berufsleben ist die unauffällige Lingualtechnik damit eine sehr interessante Alternative.

    Um perfekt zu den Zahninnenflächen zu passen, werden die Brackets und die Behandlungsbögen nach einem Abdruck oder Scan virtuell anhand eines 3D-Modells geplant und individuell für Ihre Zähne angefertigt. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit stört die Zahnspange erfahrungsgemäß weder beim Sprechen noch beim Essen.

  • Kombinationstherapie (Kieferchirurgie)

    Der Großteil der Zahn- und Kieferfehlstellungen kann allein mit kieferorthopädischen Geräten korrigiert werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist allerdings eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationsbehandlung erforderlich – beispielsweise im Falle von verletzungsbedingten Kieferfehlstellungen oder Fehlbildungen (z. B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten) bei Kindern.

    Bei Erwachsenen ist ein begleitender chirurgischer Eingriff angeraten, wenn die Lagebeziehung der Kiefer zueinander nicht stimmt (z. B. starker Unter- oder Überbiss). Wir arbeiten eng mit erfahrenen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen zusammen.

  • Retention (Erhaltung)

    Nach Abschluss der aktiven Korrekturphase müssen die Zähne in der neuen Position stabilisiert werden. Andernfalls kann es passieren, dass sie in ihre alte, ungünstige Stellung zurückwandern. Für die nötige Sicherung des schönen neuen Lächelns sorgen feste Retentionsgeräte wie der Lingualretainer oder herausnehmbare Haltespangen.

  • Funktionelles Training

    Fehlfunktionen im Mund- und Kieferbereich können sich auf den gesamten Körper auswirken und z. B. Haltungsschäden und Einschränkungen des Bewegungsapparates verursachen. Viele solcher Fehlfunktionen lassen sich mit einer vergleichsweise einfachen Methode behandeln: Mit einem speziellen Funktionsgerät trainieren Sie die Muskulatur und somit auch die Funktionen der Kopf-, Gesichts-, Mund- und Rachenregion.

  • Sportmundschutz

    Nicht nur bei Sportarten, bei denen es auch mal „zur Sache geht“ (z. B. Hockey oder Kampfsportarten), sondern auch bei vermeintlich ungefährlichen Freizeitaktivitäten wie Hand- und Fußball oder Fahrradfahren kann es zu Unfällen kommen. Nicht selten sind dann die Zähne betroffen: Vor allem im Kindes- und Jugendalter sind viele Zahn- und Mundverletzungen auf Sportunfälle zurückzuführen.

    Wir bieten in unserer Praxis individuell angefertigten Sportmundschutz. Dieser bietet erfahrungsgemäß den besten Schutz, da er exakt auf den Zahnreihen sitzt und auch an eine feste Zahnspange angepasst werden kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.kfo-roemermann.de/


So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (4)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,3

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,7

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.05.2020

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Römermann hat uns die Bewertung gemeldet, da sie sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

Bewertung vom 05.03.2019, Alter: unter 30
1,0

Sehr schöne Praxis

nettes Team und eine ausführliche und kompetente Beratung durch die Ärztin. Fühlen uns wohl und werden in dieser Praxis bleiben.

Bewertung vom 26.02.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Empfehlenswerte Praxis

Die Praxis liegt in der Nähe der Schule meiner Kinder, dadurch konnte der Heimweg unkompliziert mit einem kurzen Termin zur Kontrolle verbunden werden. Die Sprechstundenhelferinnen sind kompetent, hilfsbereit und sehr freundlich. Frau Dr Römermann ging gut auf meinen jugendlichen Sohn ein. Das Abschlussgespräch war informativ. Frau Dr Römermann erläuterte dabei anschaulich die gesamte Behandlung.

Bewertung vom 24.09.2018
1,0

Sehr kompetente Ärztin und Angestellten

Frau Dr. Römermann hat die Praxis übernommen und seit die auch neue Angestellte Helferinen hat ist einfach Spaß an der Arbeit und Kompetenz zu sehen sehr freundlich zuvorkommend und es wird auf alle wünsche eingegangen ich bin mit meine Tochter sehr glücklich dass die Frau Doktor Römermann bei uns in der nehe ist

Bewertung vom 04.01.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

sehr gute Kieferorthopädin

sehr nette und kompetente Kieferorthopädin, immer freundlich zu den Kindern + Eltern,

sehr freundliche und hilfsbereite Helferinnen!!

Weitere Informationen

100%Weiterempfehlung
2.998Profilaufrufe
30.09.2019Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden