Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Düsseldorf
Weitere Stadtteile
  • Altstadt
  • Angermund
  • Bilk
  • Düsseltal
  • Eller
  • Flehe
  • Flingern Nord
  • Flingern Süd
  • Friedrichstadt
  • Garath
  • Golzheim
  • Grafenberg
  • Hafen
  • Hamm
  • Hassels
  • Heerdt
  • Hellerhof
  • Himmelgeist
  • Holthausen
  • Hubbelrath
  • Itter
  • Kaiserswerth
  • Kalkum
  • Lichtenbroich
  • Lierenfeld
  • Lohausen
  • Ludenberg
  • Lörick
  • Mörsenbroich
  • Niederkassel
  • Pempelfort
  • Rath
  • Reisholz
  • Stadtmitte
  • Stockum
  • Unterbach
  • Unterbilk
  • Unterrath
  • Urdenbach
  • Vennhausen
  • Volmerswerth
  • Wersten
  • Wittlaer
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. M.Sc. Tabatabaie
Dr. M.Sc. Tabatabaie

Dr. med. dent. M.Sc. Seyed Tabatabaie

Zahnarzt, Parodontologie, Implantologie, Ästhetische Zahnmedizin
Peter-Richarz-Str. 18, 40229 Düsseldorf

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Parodontologie

    Durch Parodontose wird die Befestigung der Zähne derart gelockert, dass  es zum Zahnverlust kommen kann. Wie bei allen Erkrankungen so gilt auch bei der Parodontose: Je früher man sie entdeckt, desto geringer ist der Schaden und desto besser kann man durch eine Behandlung helfen. Die Heilungsaussichten sind sehr stark von dem Stadium der Erkrankung abhängig. Durch regelmäßige, vorbeugende Untersuchungen ist man also am ehesten vor einer Parodontose geschützt. Sind bereits Schäden am Zahnhalteapparat eingetreten, gibt es viele Möglichkeiten zu helfen. In einigen Fällen gelingt es, bereits verloren gegangenen Knochen wieder aufzubauen. Das Prinzip der Behandlung der entzündlich bedingten Parodontose besteht darin, wieder Voraussetzungen zu schaffen, die eine gute Mundhygiene ermöglichen. Genauso wichtig wie diese Behandlung ist jedoch auch die vom Patienten durchzuführende Mundhygiene, die sich häufig an speziellen Verhältnissen ausrichten muss. Das Erlernen der jeweils sinnvollsten Mundhygiene ist deshalb Bestandteil der Behandlung. Die Betreuung muss lebenslang erfolgen, am besten in einem Präventionsprogramm. 

  • Implantologie

    Der Einsatz von Implantaten (künstlichen Zähnen) ermöglicht häufig die Verwendung eines festsitzenden Zahnersatzes. Sogar bei Zahnlosigkeit kann mit sehr aufwendigen Methoden wieder fester Zahnersatz werden. Implantate können aber auch als Halteelemente für eine Totalprothese dienen, wenn diese keine ausreichende Saugkraft besitzt. Implantate sind heute die Methode der Wahl, wenn Zähne ersetzt werden müssen. Die Vorteile liegen in der Erhaltung der natürlichen Strukturen und Funktionen der Zähne und des Kiefers. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die an Stelle fehlender natürlicher Zähne im Kiefer eingepflanzt werden. Dies ist in der Regel besser als Brücken und Prothesen.

  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Unter ästhetischer Zahnheilkunde versteht man den Anspruch, einen möglichst schönen, dem jeweiligen ästhetischen Empfinden entsprechenden, Zustand der Zähne zu erreichen. Wir halten es für eine Selbstverständlichkeit, die ästhetisch beste Möglichkeit anzuwenden oder - denn über Schönheit lässt sich bekanntlich streiten - Ihnen im Zweifel verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zu erläutern. Dabei kann es sich um eine kleine Füllung im vorderen Zahnbereich oder eine einzelne Krone handeln, denen man nicht ansieht, dass es sich um solche handelt. Genauso gehört jedoch auch eine vollständige Wiederherstellung mit Brücken zu den Möglichkeiten der ästhetischen Zahnheilkunde. Doch auch die Korrektur von Zahnfehlstellungen mittels kieferorthopädischer Apparaturen kann nötig sein, um das Optimum für Sie zu erreichen. In seltenen Fällen, etwa bei Fehlstellungen des gesamten Kiefers, können chirurgische Maßnahmen sinnvoll sein. In jedem Fall werden aufwändige Maßnahmen im Vorhinein anhand von Modellen und Fotografie simuliert. Vor allem mit modernen Methoden wie Bleaching und Veneers ist es uns heute möglich, die Ästhetik Ihrer Zähne zu optimieren. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte



Über mich

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (96)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,2
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,2
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,2
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (96)

96Bewertungen
118Patienten-Empfehlungen
1Kollegenempfehlung
20.226Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Parodontose” am 18.09.2018

Parodontitis - das Antiseptikum als echte Alternative zum Antibiotikum

Bei jeder Form der Parodontitis wird der Zahnstein und alle aufgelagerten Beläge unterhalb des Zahnfleisches in den sogenannten Zahnfleischtaschen entfernt. Bei schweren chronischen, aber auch ...  Mehr

Verfasst am 18.09.2018
von Dr. med. dent. Anja Peschel

Zum Thema „Parodontose” am 19.07.2018

Apikale Parodontitis: So läuft die Behandlung ab

Die apikale Parodontitis, auch Wurzelspitzenentzündung genannt, ist eine bakterielle Entzündung an der Wurzelspitze eines Zahns. Die Bakterien gelangen über einen entzündeten Wurzelkanal oder ...  Mehr

Verfasst am 19.07.2018
von Elias Nisafi