Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Orthopäden:
Gold-Kunde
Dr. med. Frank Bischof

Dr. med. Frank Bischof

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

Termin buchen

Klinikärzte können nicht bewertet werden.

Dr. Bischof

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

2 Standorte

Helios Klinik Duisburg Homberg, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Johannisstr. 21,
47198 Duisburg

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Endoprothetik
Rheumaorthopädie
Arthroskopische Chirurgie
Sporttraumatologie / - orthopädie
Knorpeltransplantation
gelenkerhaltende Chirurgie
Wirbelsäulenbehandlung
Fußchirurgie

Weiterbildungen

Fußchirurgie
Chirotherapie (Manuelle Medizin)
Orthopädische Rheumatologie

Herzlich willkommen

Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,

die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie bietet das gesamte Spektrum der modernen konservativen und operativen Therapie von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates an.

Hierbei stellen die gelenkerhaltenden und, falls notwendig, gelenkersetzenden Operationen (künstlicher Gelenkersatz) einen traditionellen Schwerpunkt der Abteilung dar. Die an die jeweils individuellen Bedürfnisse des Patienten angepasste Primärimplantation oder Wechseloperation eines künstlichen Gelenkes an Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Schulter oder Hand ist ein zentraler Bereich unserer Klinik.

Weitere Schwerpunkte der Klinik bestehen in der Arthroskopie, der Fußchirurgie, der Sporttraumatologie und -orthopädiede, der Rheumaorthopädie sowie in der Kinderorthopädie.

Mein Lebenslauf

1988 bis 1995Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt am Main, im Praktischen Jahr 4 monatiger Aufenthalt in London im orthopädisch- traumatologischen Tertial an der Charing Cross...
1995 bis 1996Arzt im Praktikum an der orthopädischen Universitätsklinik „Friedrichsheim“ in Frankfurt am Main
1997 bis 1998Assistenzarzt an der Klinik für Allgemein- Unfall- und Gefäßchirurgie in den evangelischen Krankenanstalten Duisburg-Nord (Prof. Hansen
1999 bis 2003Assistenzarzt der orthopädischen Klinik im St. Johannes-Hospital Duisburg (Prof. Starker)
2002Facharzt für Orthopädie (Ärztekammer Nordrhein)
2004Oberarzt der orthopädischen Klinik im St. Johannes-Hospital Duisburg
2006Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
2008Zertifizierung als Fußchirurg
2009Zusatzbezeichnung Chirotherapie
2012leitender Arzt für Endoprothetik am HELIOS-Klinikum Duisburg
2013 bis 2014kommissarischer Chefarzt HELIOS-Klinikum Duisburg
2014Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Malteser St.Josefs-Hospital in Krefeld Uerdingen

Meine Behandlungs­schwerpunkte

  • Endoprothetik

     

    Das Malteser Krankenhaus St. Josefshospital hat eine lange Tradition im Einbau von künstlichen Gelenken. Heute verwenden wir modernste Implantate, die alle Anforderungen an einen modernen Gelenkersatz erfüllen. Sämtliche Implantate wurden in neutralen Studien auf ihre besondere Langlebigkeit hin untersucht. Wir verwenden ausschließlich Produkte namhafter Hersteller. Auch bei Allergien können wir heute problemlos ein Kunstgelenk implantieren.

    In besonderen Situationen lassen wir individuelle Implantate anfertigen, die den besonderen Bedürfnissen unserer Patienten an einen Gelenkersatz entsprechen.

    Wir haben eine sehr lange Erfahrung mit dem CTX-Prothesensystem, einer individuellen Hüft-Prothese, die auf Basis einer CT-Untersuchung angefertigt wird. Diese Prothese verwenden wir insbesondere bei Patienten mit einer auffälligen Anatomie (angeboren oder unfallbedingt) und bei jungen Patienten.

    Neben künstlichen Hüft-, Knie- und Schultergelenken implantieren wir auch künstliche Sprunggelenks- und Zehenprothesen.

    Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Wechselendoprothetik bei "ausgelockerten" oder entzündeten Kunstgelenken. Hier können wir auch auf unsere hauseigene Knochenbank zurückgreifen.

  • Rheumaorthopädie

    Häufig können entzündliche Gelenkerkrankungen nach einiger Zeit zur Zerstörung der betroffenen Gelenke führen. Damit es nicht soweit kommt, bieten wir ein breites Spektrum an gelenkerhaltenden Therapien an.

    Muss trotzdem ein Gelenk ersetzt werden, so können wir unseren Patienten speziell auf ihre Erkrankung abgestimmte Implantate anbieten. Besondere Berücksichtigung findet das Zusammenspiel von Medikamenteneinnahme und Operation.

  • Arthroskopische Chirurgie

     

    Wir führen Gelenkspiegelungen aller großen Körpergelenke einschließlich

    • Schulter,
    • Ellenbogen,
    • Hüfte,
    • Knie und
    • Sprunggelenk

    mit begleitender arthroskopischer Operationen durch, wie

    • Bandersatzoperationen (Kreuzbandersatzplastik),
    • Labrumrefixationen an Schulter- und Hüftgelenk und
    • Behandlung von so genannten Impingementsyndromen an Schulter, Hüfte und Sprunggelenk

    Zu unserem Leistungsspektrum zählen weiterhin Knorpelersatztherapie, Knorpeltransplantation sowie Knorpelanzüchtung an Knie und Sprunggelenk

Mein weiteres Leistungs­spektrum

  • Sporttraumatologie / - orthopädie

    Wir behandeln alle Folgen von akuten oder chronischen Sportverletzungen in enger Abstimmung mit dem Zentrum für Sportmedizin am Malteser Krankenhaus St. Josefshospital.
    Ziel der Therapie ist es, die sportliche Leistungsfähigkeit möglichst schnell wiederherzustellen und weiteren Schaden abzuwenden.

  • Kinderorthopädie

    Die Behandlungsmöglichkeiten bei Gelenkerkrankungen der Kleinsten beginnen schon direkt nach der Geburt.
    Wir führen konservative und operative Behandlungen bei Fehlentwicklungen des Hüftgelenkes (so genannte Hüftdysplasie) und bei Fußfehlstellungen durch. Durch einen frühen Behandlungsbeginn kann oftmals eine Operation vermieden oder deutlich vereinfacht werden.

    Im weiteren Wachstum stehen Wirbelsäulenverkrümmungen, Achsabweichungen der Beine und Fußfehlstellungen im Vordergrund. Die Behandlung der Wirbelsäulendeformitäten erfolgt im Anfangsstadium durch Physiotherapie und Korsettbehandlung. Häufig kann so schon ein Behandlungserfolg erzielt werden

  • Fußchirurgie

    Sowohl degenerative als auch entzündliche (rheumatische) Fußveränderungen werden in unserer Klinik nach modernsten Gesichtspunkten operiert. Ziel ist es, den notwendigen Eingriff so klein wie möglich zu halten und die Beweglichkeit des Patienten so wenig wie möglich einzuschränken.

    Zu unserem Leistungsspektrum zählen die Behandlung von:

    • Ballenzehe
    • Kleinzehenveränderungen
    • Spreizfuß
    • Gelenkverschleiß
    • Knick-Senk-Füße
    • Ballen-Hohl-Füße
    • Fersensporn
    • schmerzhafter Achillessehnenansatz
    • „Rheumafüße“
    • Klumpfüße
    • diabetische Füße

    Alle Operationen werden entsprechend den aktuellen Qualitätsstandards der D.A.F. (Vereinigung der deutschen Fußchirurgen) und der GfFc (Gesellschaft für Fußchirurgie) zum größten Teil in ambulanten Eingriffen durchgeführt..

Meine Kollegen (3)

Fachabteilung • Helios Klinik Duisburg Homberg, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Das sagen Patienten über Dr. med. Frank Bischof

Klinikärzte können leider nicht im Detail bewertet werden. Sie können aber gerne die Klinik “Helios Klinik Duisburg Homberg, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie bewerten.

Klinik bewerten

Weitere Informationen

Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe12.184
Letzte Aktualisierung05.05.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler