Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
1.407 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Heiko Kupstor

Arzt, Internist

04921/26622

Herr Kupstor

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 13:00
15:00 – 18:00
Di
07:30 – 13:00
15:00 – 18:00
Mi
07:30 – 13:00
Do
07:30 – 13:00
15:00 – 18:00
Fr
07:30 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Wolthuser Str. 49,
26725 Emden
Arzt-Info
Sind Sie Heiko Kupstor?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Dialyse
Hausarzt

Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,7 •  Gut

1,7

Gesamtnote

1,7

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,7

Vertrauensverhältnis

2,0

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

1,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

2,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle3
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
19.03.2021
1,0

Sehr empfehlenswerter Arzt!

Herr Kupstor hat sich die nötige Zeit genommen, um meinem Krankheitsbild auf den Grund zu gehen.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben!

Sehr nettes und verständnisvolles Praxisteam!

12.08.2020
1,0

Kompetent und freundlich

Kann ich nur weiter empfehlen. So wünscht man sich die Behandlung durch den Arzt.

23.09.2019
3,2

Verbesserungswürdig

Leider bin ich zum 2 ten mal enttäuscht aus der Praxis gegangen. Im ersten Moment denkt man selbst nicht darüber nach, warum gewisse Untersuchungen außer acht gelassen werden, obwohl man dem Arzt mitteilt, dass es einem seit Tagen schlecht geht und in dieser Form keine „Erkältung „vorkam. Antibiotika einfach auf „Verdacht „ ohne sämtliche Blutentnahme oder einen Abstrich zu machen, verschrieben. Kein abhören, kein in die Ohren schauen, kein Blutdruck messen. Ich bin mehr als enttäuscht.

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.407
Letzte Aktualisierung07.08.2019

Danke , Herr Kupstor!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler