Gold-Kunde
Carmen Hoppmann

Carmen Hoppmann

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie, Klassische Homöopathie, Eigenbluttherapie

08122/8685151
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeFrau Hoppmann!

Aktion
Danke sagen

Frau Hoppmann

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie, Klassische Homöopathie, Eigenbluttherapie

DankeFrau Hoppmann!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Medizin Campus - Bajuwarenstr. 785435 Erding

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie sich mein jameda-Profil näher ansehen möchten. Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen meine Behandlungsschwerpunkte vor: Ich habe mich auf Klassische Homöopathie und Heilhypnose spezialisiert. Gerne erläutere ich Ihnen meinen alternativmedizinischen Ansatz im persönlichen Gespräch und gehe auf Ihre Fragen ein. Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis in Erding.

Ihre Carmen Hoppmann


Über meine Praxis

Seit mehr als zwei Jahren biete ich im Medizin Campus ein breites Spektrum an Therapien an. Mein Fokus liegt in der Klassischen Homöopathie und der Heilhypnose.

A?ngste, Depressionen, Burnout u.a. psychische Problemen sind typische Krankheitsbilder unserer modernen Zeit. Die Heilhypnose ist hier eine effektive, nebenwirkungsfreie und absolut individuelle Therapiemethode, auch in Erga?nzung zu bereits bestehenden medikamento?sen Behandlungen.

Auch Kinder sprechen sehr gut auf die Heilhypnose an. Das Interesse an dieser Therapieform hat in den letzten Jahren enorm zugenommen und es ko?nnen gute und dauerhafte Heilerfolge erzielt werden.

Besonders geeignet ist dieses Verfahren zur Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen, Stress oder stressbedingten Krankheiten, Depressionen, Burnout-Syndrom, Suchtproblemen (Rauchen, Alkohol), U?bergewicht/Ess-Sto?rungen, chronischen/therapieresistenten Krankheiten und Schmerzen, A?ngsten (z.B. vor Pru?fungen, vor Flu?gen, vor Versagen, am Arbeitsplatz), Zwa?ngen, Autoimmunerkrankungen, Migra?ne und Schlafsto?rungen. 

Auch mit der von mir angebotenen Hildegard von Bingen-Medizin steht ein einzigartiges Repertoire an natürlichen, pflanzlichen Heilmitteln zur Verfügung. Die Arzneien sind nach dem Originalrezept von Hildegard von Bingen hergestellt. Daneben stellen Hildegards Ausleitungsverfahren wie der Aderlass oder Blutegeltherapie wichtige Umstimmungsmöglichkeiten dar.

Meine Praxis auf dem Medizin Campus Erding ist sehr gut erreichbar und liegt in unmittelbarer Nähe vom Erdinger Klinikum, von medizinischen Fachpraxen und der Campus Apotheke. Die Räumlichkeiten befinden sich direkt auf der Krankenhaus-Parkplatzebene, es stehen so genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei allen Therapieformen steht der Mensch als Ganzes und „Körper, Geist und Seele“ als Einheit. Durch die Behandlung soll der wahre Ursprung und Grund der Krankheit gefunden werden, so dass eine dauerhafte und tiefgreifende Heilung erfolgen kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Heilpraxis Carmen Hoppmann


Meine Behandlungsschwerpunkte

Auf dieser Seite erfahren Sie Details über meine Behandlungsschwerpunkte: Ich habe mich auf Klassische Homöopathie und Heilhypnose spezialisiert. Sie haben sich einen Überblick verschafft und möchten mich persönlich kennen lernen? Gerne begrüße ich Sie in meiner Sprechstunde und entwickle ein individuelles Therapiekonzept für Sie!

  • Klassische Homöopathie

  • Heilhypnose


  • Klassische Homöopathie

    Die Homöopathie – tiefgehende Selbstheilung

    Die Homöopathie ist eine Wissenschaft, die akute und chronische Krankheiten gemäß den Gesetzen der Natur heilt. Diese Heilmethode beruht auf Prinzipien, die noch älter sind als Hippokrates. Begründet wurde sie vor ca. 200 Jahren von Dr. Samuel Hahnemann.

    Die Homöopathie erfasst den Menschen in seiner Ganzheit. Sie sieht den Menschen als Individuum, der aus Körper, Geist und Seele besteht. Primär wird der Mensch behandelt und nicht seine Krankheit. Die homöopathischen Mittel helfen dem Menschen, sein Gleichgewicht wieder zu finden und seine Symptome selber zu bekämpfen.

    Die Ausgangssubstanzen der homöopathischen Mittel („Globuli“) stammen von Pflanzen, Tieren, Mineralien oder aus Nosoden. Diese werden nach den Regeln der homöopathischen Kunst verdünnt und verschüttelt oder verrieben. Diesen Vorgang nennt man Potenzierung. Oft werden die Ursubstanzen so stark potenziert, dass kein Molekül mehr davon nachweisbar ist. Die homöopathischen Mittel sind in solchen Verdünnungen nicht toxisch und haben keine toxischen Nebenwirkungen, wie es von anderen Medizinsystemen bekannt ist. Die Homöopathie ist aus diesem Grund die ideale Medizin für jedes Alter, Säuglinge und Schwangere inbegriffen.

  • Heilhypnose

    Die Heil-Hypnose für psychische Probleme und Raucherentwöhnung

    Besonders geeignet ist die Heilhypnose zur Raucherentwöhnung, bei psychischen Problemen, Stress oder stressbedingten Krankheiten, Burn-Out-Syndrom, Suchtproblemen (z.B. Alkohol), Übergewicht/ Ess-Störungen, chronischen oder therapieresistenten Krankheiten, Ängsten oder angstbedingten Krankheiten. Bei der Heilhypnose wird der Patient in einen tief entspannten und ruhigen Zustand geführt, in welchem die körperlichen Funktionen herabgesetzt sind. Der Patient ist völlig geistig entspannt, frei, lässt los und kann in körperliche Ruhe, psychische Harmonie und Wohlbefinden gleiten.

    Die Heilhypnose stellt einen besonderen Bewusstseinszustand dar. Der Patient schläft nicht und ist auch nicht willen- oder bewusstlos. Vielmehr besteht eine erhöhte geistige Wahrnehmung, Konzentration und Aufmerksamkeit. Ziel der Hypnose ist, das Unterbewusstsein positiv und heilend zu beeinflussen. Das geschieht über oft wiederholte positive Suggestionen in Form von Heilformeln, positiven Gedanken, Bildern, Gefühlen und Leitsätzen, welche negative, krankmachende Informationen löschen bzw. überschreiben.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ich habe mich auf alternative Medizin spezialisiert, um meinen Patienten einen möglichst sanften, aber dennoch effektiven Behandlungsplan anzubieten. Nachdem ich mir im Erstgespräch einen Überblick über alle Symptome meiner Patienten verschafft habe, wähle ich das Verfahren aus, das die größten Erfolge verspricht. Dabei gehe ich natürlich auch auf die Fragen meiner Patienten ein. Details über mein gesamtes Leistungsspektrum erfahren Sie auf dieser Seite:  

  • Energetische 4-Elemente Hypnose

  • Hildegard von Bingen – Medizin: Heilung aus der Natur

  • Bach-Blütentherapie

  • Schüßler-Salze


  • Energetische 4-Elemente Hypnose

    Die 4-Elemente-Hypnose soll dabei helfen, die Elemente Wasser, Luft, Feuer und Erde wieder in die Mitte zu bringen, so dass der Mensch auf allen Ebenen in Gesundheit leben kann. Diese Hypnose kann Klarheit, Lebensfreude, Freiheit und Harmonie in das Leben zurückbringen. Die Hypnose läuft sehr ähnlich wie die Heilhypnose ab. Vor Beginn der Hypnose findet hier zusätzlich eine wohltuende und entspannende Gesichtsmassage mit einem Chakra-Edelstein statt, der bestimmte Nervenreflexpunkte des Gesichtes stimuliert, die mit emotionalen Zentren des Gehirns in Verbindung stehen.

  • Hildegard von Bingen – Medizin: Heilung aus der Natur

    Die heute heilig gesprochene Hildegard von Bingen lebte im 12. Jahrhundert als Äbtissin im deutschen Kloster Rupertsberg bei Bingen und wurde 81 Jahre alt. Sie war eine der bedeutendsten Frauen des Mittelalters und für die damalige Zeit außergewöhnlich, fortschrittlich und sehr vielseitig auf den Gebieten der Medizin, Naturheilkunde, Politik, Musik, Frauenrechte und Religion.

    Nach Hildegard von Bingen gibt es sechs goldene Regeln, um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele zu erreichen:

    1. Alle Heilmittel kommen aus der Natur
    2. Unsere Nahrungsmittel sind unsere Heilmittel
    3. Ruhe und Bewegung im Gleichgewicht
    4. Schlafen und Wachen im Gleichgewicht
    5. Regelmäßiges Ausleiten von Giftstoffen und Schlackenstoffen, z.B. Schröpfen, Aderlass, Fasten
    6. Stärken der seelischen Abwehrkräfte durch Meditation, Selbstreflexion, Selbsterkenntnis und „Tugend- und Lasterausgleich“
  • Bach-Blütentherapie

    Die Heilmethode stammt von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936). Er entwickelte ein besonders schonendes Verfahren, in dem die Blüten wildwachsender Bäume und Sträucher zu heilenden Bach-Blütenessenzen verarbeitet werden.

    Dr. Bach ging davon aus, dass körperliche Krankheiten einen seelischen Ursprung haben und somit nur heilbar sind, wenn vorher der Gemütszustand und die Seele wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Hierfür hat er viele Blüten erforscht und letztendlich 38 „Bach-Blüten" gefunden, die verschiedene Gemütszustände, wie z.B. Ängste, Zorn, Unzufriedenheit, Pessimismus, Traurigkeit etc. heilen und harmonisieren können.

  • Schüßler-Salze

    Unter Schüßler-Salzen sind spezielle Mineralstoffe nach Dr. Schüßler zu verstehen, die nach den Regeln der Homöopathie niedrig potenziert sind (D6 oder D12).

    Der Arzt Dr. Wilhelm Schüßler (1821-1898) wählte den Begriff „Biochemie" für seine Heilmethode, mit der Annahme, dass Erkrankungen auf den Mangel bestimmter Mineralstoffe zurückzuführen sind und durch längerfristige, systematische Zufuhr dieser Stoffe eine Heilung erzielt wird.

  • Aderlass nach Hildegard von Bingen

    Dieser spezielle Aderlass wird nüchtern und 1 bis 6 Tage nach Vollmond durchgeführt. Nach Hildegard von Bingen ist dies ein besonders geeigneter Zeitpunkt zur Ausleitung schadhafter Stoffe und zur Blutreinigung. Dabei gibt der Patient über einen venösen Zugang in einer der Ellenbeugenvenen Blut ab. Der Aderlass bewirkt eine sanfte und tiefgreifende Umstimmung des gesamten Körpers. Besonders geeignet ist der Aderlass bei Krankheiten des rheumatischen Formenkreises, Gicht, Stoffwechselstörungen, Allergien, Durchblutungsstörungen, Hauterkrankungen (Akne, Neurodermitis, Psoriasis), Hormonregulationsstörungen und Autoimmunerkrankungen.

    Bei Risiken für Schlaganfälle, Herzinfarkte oder Venenthrombosen stellt der Aderlass eine sinnvolle Präventionsmaßnahme dar. Auch Krampfadern (wie im Bild) können mit dieser Methode behandelt und entstaut werden.

  • Schröpfen – Ausleitung und Entgiftung

    Das Schröpfen ist ein mehr als 5000 Jahre altes Naturheilverfahren. Die Schröpfköpfe werden auf die Haut aufgesetzt und saugen sich mittels Erzeugung eines Unterdrucks fest an, so dass ein Hämatom (Bluterguss) entsteht. Die Schröpfköpfe werden entweder direkt am Ort des schmerzhaften Geschehens aufgesetzt oder man arbeitet über die Reflexzonen am Rücken, die ein bestimmtes inneres Organ über die Dermatome (Head'sche Zone) beeinflussen. Die Schröpfkopfbehandlung bewirkt eine Durchblutungssteigerung und eine Anregung des Lymphflusses, den Abtransport schadhafter Schlacken, eine Stoffwechselanregung mit Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes und ein Ausgleich des gesamten vegetativen Nervensystems. Gute Erfolge können erzielt werden bei Erkrankungen der Atemwege, des Verdauungstraktes, der Nieren- und Harnwege, sowie bei Rückenproblemen, Gelenksproblemen, Kopfschmerzen und Migräne.

  • Blutegel-Therapie

    Die medizinische Verwendung der Blutegel hat eine faszinierende und lange Tradition. Bereits die Ägypter der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der Blutegel. Der Blutegel wird an entsprechender Stelle auf die Haut gesetzt, wo er sich festsaugt und sich mit seinen Zähnchen vorsichtig in die Haut sägt. Dieser Vorgang ist weitgehend schmerzfrei; manchmal ist ein kurzes leichtes Ziehen oder Brennen zu spüren. Im weiteren Verlauf leitet der Blutegel Wirkstoffe in das Gewebe ein und fällt nach einer bestimmten Zeit von selber ab oder er hört auf zu saugen und ist ganz leicht zu entfernen. Der Wirkstoff Hirudin des Blutegels ist entzündungshemmend, schmerzstillend und antirheumatisch. Der Wirkstoff Calin ist dafür verantwortlich, dass die Bisswunde offen bleib und etwa 8-12 Stunden nachblutet. In dieser Zeit muss die Wunde gut und sauber mit Verbandsmaterial abgedeckt sein.

  • Eigenblut-Therapie – Behandlung allergischer Symptome

    Es wird eine kleine Menge Venenblut abgenommen und an anderer Stelle sofort wieder injiziert. Das Immunsystem wird aktiviert und es kommt zum Abheilen von chronischen oder latenten Krankheiten. Besonders hilfreich kann die Behandlung sein bei Allergien, allen chronischen Schmerzen, Schwäche und Müdigkeit, akuten und chronischen Entzündungen, Schlafstörungen und vielem mehr.

  • Spagyrik – Behandlung von chronischen Krankheiten und Umstimmungstherapie

    In der Spagyrik werden pflanzliche, mineralische und tierische Ausgangssubstanzen mit Hilfe chemischer Verfahren nach alchemistischen Prinzipien verarbeitet. Dabei werden die Ursubstanzen in einer ganz speziellen Weise erst getrennt, um sie von den vergänglichen und unnützen Teilen zu befreien. Danach werden sie wieder verbunden bzw. verschmolzen, so dass eine qualitativ hochwertige Heilessenz entsteht. Spagyrische Heilmittel sind v.a. zur Umstimmungstherapie und bei chronischen Krankheiten geeignet und können auch sehr gut mit anderen Heilmitteln kombiniert werden. Ich arbeite mit dem spagyrischen Heilmittelsystem der „Solunate“, die von Alexander von Bernus entwickelt worden sind.

  • Reflexzonen-Therapie

    Hierzu zählen alle Verfahren, die durch die Reizung bestimmter Hautpartien, Hautschichten, Bindegewebe oder Muskeln die inneren Organe behandeln wollen. Der Körper verfügt über Hautgebiete (Dermatome), die durch Nervenbahnen und Blutgefäße mit den inneren Organen verbunden sind. Sie werden „Headsche Zonen“ genannt. Dabei müssen diese Zonen nicht unmittelbar über den Organen liegen. Die Störung eines inneren Organs kann sich durch Veränderung oder Überempfindlichkeit der entsprechenden Reflexzone bemerkbar machen. Umgekehrt kann die Behandlung dieser Reflexzone positive Auswirkungen auf das innere Organ haben und die Selbstheilungskräfte aktivieren.

  • Antlitzdiagnose mit Therapie

    Das Ablesen von Organstörungen im Gesicht wird als Antlitzdiagnose oder Pathophysiognomik bezeichnet. Die Ursprünge dessen reichen zurück ins China des 2. Jahrtausends v. Chr. In unserem Kulturkreis hat Hippokrates (460-370 v. Chr.) die Grundlagen gelegt. Im (ungeschminkten und nicht eingecremten) Gesicht werden Rötungen, Blässe, Schwellungen, Vertiefungen, Falten, Farbe, Aufquellungen, Pigmentveränderungen, Spannungen etc. betrachtet. Diese können auf eine sich entwickelnde oder eine bereits bestehende Organ- oder Funktionsstörung hinweisen. Es kann jedoch auch ein „seelisches“ Ungleichgewicht bzw. psychische Probleme zur Gesichtsveränderung führen, weil sich jede unserer Grundemotionen einem Organ zuordnen lässt. Beispiele: Herz – „Selbstliebe“, Leber – „Alte Trauer“, Nieren – „Beziehungsangst“.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Leistungen


jameda Siegel

Frau Hoppmann gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Heilpraktiker

in Erding • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (17)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 13.02.2019, Alter: 30 bis 50
1,0

Wachstumsschmerzen sind weg!

Mein Sohn (11 Jahre) klagte seit langer Zeit über Wachstumsschmerzen im Knie und in den Armen. Da ich gehört habe, dass Frau Hoppmann auch bei der Behandlung von Kindern sehr erfolgreich ist, haben wir sie aufgesucht. Ich fand es prima, dass sie uns mit den Beschwerden ernst genommen hat und nicht wie der Kinderarzt auf ein "das gibt sich schon wieder" vertröstet hat. Frau Hoppmann hat sich Zeit genommen und dann Globuli, Schüsseler Salze und ein Schmerzöl empfohlen, wobei sie uns auch sehr detailliert die Anwendung beschrieben hat. Schon nach 4 Wochen ist mein Sohn beschwerdefrei und wir sind sehr zufrieden! Wir haben uns bei Frau Hoppmann sehr wohlgefühlt und würden uns jederzeit wieder an Sie wenden!

Bewertung vom 16.09.2017, Alter: 30 bis 50
1,0

Einfach nur noch ausgezeichnet

Ich bin seit Dezember 2016 bei Frau Hoppmann. Ich kann über diese tolle Dame nur Gutes schreiben. Ob es nun die Praxis ist, Ihre Therapieansätze, Ihr Umgang mit den Klienten/Patienten, oder Ihr schier unendliches Engagement. Frau Hoppmann ist sowohl unter Berücksichtgiung der menschlichen Gesichtspunkten als auch der fachlichen absolut superb.

Bewertung vom 06.07.2017, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Sie erfüllte unseren Kinderwunsch

Schon seit 2 Jahren wünschten mein Mann und ich uns ein gemeinsames Kind. Lange Zeit hatten wir es probiert ohne uns Gedanken darüber zu machen, dass es nicht klappen könnte. Nach einem Jahr war ich dann immer noch nicht schwanger und die ersten Zweifel stellten sich ein. Eine gynäkologische Untersuchung brachte dann das Ergebnis was uns den Boden unter den Füßen weg zog...es kommt zu keinem Eisprung! Was nun...? Uns blieben nur 2 Möglichkeiten. Der lange und schwierige Weg in eine Kinderwunschklinik mit Hormonbehandlung, Kosten, Anträgen, etc. oder doch erst noch einen Versuch über die Naturheilkunde. Wir entschieden uns dafür es erst einmal "Natürlich" zu versuchen. Frau Hoppmann wurde uns als sehr erolgreiche Heilpraktikerin von meiner Frauenärztin empfohlen. Ich erhielt schnell einen Termin und fühlte mich bei Frau Hoppmann sehr sicher. Eine Frau mit der man offen über alles reden kann, sie nahm sich Zeit und engagierte sich sehr für mich. Ein homöopathisches Mittel, dass dirkt im Hormonzentrum wirken soll verschrieb sie mir. Mein Mann war etwas skeptisch, aber ich klammerte mich natürlich an jeden Strohhalm um endlich "Mama" zu werden. Es ist für uns heute noch ein Wunder, denn schon nach 6 Wochen hielt ich einen positiven Schwangerschaftstest in meinen Händen. Überglücklich und voller Dankbarkeit sind wir nun stolze Eltern und wir können allen kinderlosen Paaren nur raten sich naturheilkundliche Hilfe zu holen. Frau Hoppmann war unser Engel und wir können sie aus ganzem Herzen weiterempfehlen.

Bewertung vom 26.10.2016
1,0

Sehr gute Heilpraktikerin

Ich war mit unserem Sohn schon bei einigen Ärzten/Hautärzten und auch Heilpraktikern (2-3 Jahre lang), aber erst Frau Hoppmann hat unseren Sohn von seinen Warzen befreit! Schon nach ca. einer Woche konnten wir die ersten Erfolge sehen und nach ca. 6 Wochen waren alle Warzen weg! Wir können Frau Hoppmann nur weiterempfehlen!

Archivierte Bewertungen

Bewertung vom 12.03.2016, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Umfassende Hilfe ... wenn die Schulmedizin am Ende ist!

Ich befinde mich seit circa 1 Jahr bei Carmen Hoppmann in Behandlung. Ich hatte erhebliche Haut- (Abzesse) und Magen-/Darmprobleme, die wiederum (auch) seelisch/psychische Ursachen hatten. Nach ettlichen OPs fand ich durch Zufall Carmen Hoppmann. Einer umfassenden Analyse folgte gezielte Hilfe abseits der regulären Schulmedizin-Wege (insbesondere Hypnose, homeopathische Heilmittel). Seither musste ich keine OP mehr über mich ergehen lassen und auch meine Magen-/Darmprobleme gehen zurück. Carmen Hoppmann beweist die notwendige Geduld und Einfühlsamkeit und betrachtet Ihre Patienten in ihrer Gesamtheit. Ich sehe Sie mittlerweile als meine Hausärztin an.

Weitere Informationen

100%Weiterempfehlung
6.596Profilaufrufe
18.09.2014Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Erding

Passende Artikel unserer jameda-Kunden