Therapeuten für ADHS in Erkrath und Umgebung (4 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
4 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
10 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Dr. med. Ammar Owega

    Dr. Owega

    Schillingsrotter Str. 39-41
    50996 Köln
    Note
    1,0
    Dr. med. Ammar Owega

    Dr. Owega

    Schillingsrotter Str. 39-41
    50996 Köln
    Note
    1,0
    Anzeige
  2. Dipl.-Psych. SchröderDipl.-Psych. Susanne Schröder

    Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
    Nordstr. 12
    40477 Düsseldorf
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    4
    Bewertungen
    9,1 km
    73.2% Relevanz für "ADHS"
  3. Herr MarxRené Marx

    René Marx
    Heilpraktiker für Psychotherapie, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie
    Benrather Str. 6 a
    40213 Düsseldorf
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    105
    Bewertungen
    9,4 km
    72.9% Relevanz für "ADHS"
    freundlicher Umgang mit Kindern
  4. Anzeige

    Herr Böhlhoff-MartinPeter Böhlhoff-Martin

    Arzt, Neurologe, Arzt für Nervenheilkunde, Facharzt für Psychiatrie
    Lintorfer Str. 15
    40878 Ratingen
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    36
    Bewertungen
    9,5 km
    72.8% Relevanz für "ADHS"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr freundlich
    sehr gute Behandlung
  5. Andreas Fabischack

    Herr Fabischack

    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Chiropraktik, Osteopathie
    Note
    1,3
    6,1 km
    Note
    1,1
    7,0 km
    Andreas Fabischack

    Herr Fabischack

    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Chiropraktik, Osteopathie
    Note
    1,3
    6,1 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaErektionsstörung

Erektionsstörungen: Die Stoßwellentherapie kann helfen

Viele Männer beklagen mit fortschreitendem Alter eine Abnahme der Potenz. Obwohl das völlig normal ist, ist die Behandlung oft ein schwerer Gang für den Patienten. Seit der Einführung der sogenannten PDE 5-Inhibitoren haben viele Männer die gewünschte Potenz wieder erreichen können. Es existiert jedoch