Gold-Kunde
Dr. med. Achim Schulz

Dr. med.Achim Schulz

Arzt, Orthopäde

02104/43300
Note
1,6
Note
1,6
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Dr. Schulz

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 12:30
14:30 – 18:00
Di
08:00 – 12:30
n.V.*
Mi
08:00 – 12:30
n.V.*
Do
08:00 – 12:30
14:30 – 18:00
Fr
08:00 – 12:30
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Bergstr. 1440699 Erkrath

Leistungsübersicht

OrthopädieChirotherapieArthrosetherapieDiagnostikAutologes conditioniertes Plasma (ACP)HyaluronsäureinjektionenInjektionstherapieKinesio-TapingNeuraltherapieStoßwellentherapieProliferationstherapieKinderorthopädieOsteoporosetherapieUnfallbehandlungSporttraumatologie

Weiterbildungen

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie mich und meine orthopädische Praxis näher kennen lernen möchten. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, auf welche Behandlungsschwerpunkte ich mich spezialisiert habe und welche Leistungen Sie bei uns in Anspruch nehmen können.

Sie möchten mehr Einzelheiten erfahren oder einen Termin vereinbaren? Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Anruf. Gerne nehme ich mir Zeit für Ihre Fragen und erkläre Ihnen mögliche Therapieansätze.

Ihr Dr. med. Achim Schulz


Über Dr. med. Achim Schulz

Mein Name ist Achim Schulz und ich bin Orthopäde.

Das Studium der Medizin habe ich 1981 an der Universität Düsseldorf begonnen, wo ich 1987 meine Promotion und Approbation erhielt. Zunächst habe ich mich bis 1990 sehr für die Chirurgie und Unfallchirurgie interessiert; am Städtischen Klinikum Duisburg habe ich auch die Bezeichnung für den Bereich „Notfallmedizin“ erworben. Von 1990-1996 absolvierte ich die Facharztausbildung für Orthopädie an der Klinik für Orthopädie und Sport-Traumatologie Köln (Leitung Prof. Dr. Schneider).

1996 gründete ich meine eigene Praxis als Facharzt für Orthopädie in Erkrath.

In den Fortbildungen, die ich regelmäßig besuche, um mich auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Therapie zu halten, habe ich die Bezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Osteologie (DVO), Posturologie nach Prof. Bricot (Marseille) erworben.

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. In meiner Freizeit treibe ich gerne Ausdauersport, mag nette Menschen und den Werder Bremen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Orthopädische Praxis Schulz


Meine Behandlungsschwerpunkte

Hier möchte ich Ihnen meine Behandlungsschwerpunkte vorstellen, damit Sie sich einen ersten Überblick über meine Praxis verschaffen können. Ich nutze meine langjährige Erfahrung, damit Sie schnellstmöglich wieder gesund werden. Sie haben Fragen oder möchten sich behandeln lassen? Gerne kläre ich Einzelheiten im persönlichen Gespräch mit Ihnen. 

  • Orthopädie

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie


    • Orthopädie

    • Sportmedizin

      „Wer rastet, der rostet.“ Wer sich nicht oder zu wenig bewegt, altert schneller, erleidet Krankheiten, die auf Bewegungsmangel beruhen (Bluthochdruck, Diabetes) und hat aufgrund seiner eingeschränkten Mobilität eine schlechtere Lebensqualität.

      „Sport ist Mord“ – heißt das Sprichwort-Pendant, das die andere Seite thematisiert: Intensive Bewegungstätigkeiten. Beim Sport kommt es häufig zu kleineren und größeren Verletzungen aufgrund von Überbeanspruchung, Nachlässigkeit oder einer Fehleinschätzung des Sportrisikos. Schwerwiegende Sportverletzungen machen gelegentlich einen operativen Eingriff notwendig und erfordern immer die Konsultation eines Arztes. Besonderes Augenmerk ist aber auf die kleineren Verletzungen zu legen, die von den sportlich Aktiven manchmal vernachlässigt werden. Sportler sollten diesen kleinen Einschränkungen früh und konsequent nachgehen, damit sich daraus keine  größeren Probleme entwickeln, die dann schwerer zu therapieren sind. Nicht behandelte, kleine Verletzungen können Haltungsschäden verursachen oder zu einer Störung der Koordination führen und so den Sportler für schwerwiegende Verletzungen anfälliger machen.

    • Chirotherapie

      Die Chirotherapie oder „Manuelle Medizin“ befasst sich im Rahmen der üblichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren mit reversiblen Funktionsstörungen am Haltungs- und Bewegungsapparat durch einen „expliziten“ Einsatz der Hände (der Einsatz von Kraft ist weder richtig noch notwendig). Bei der Gelenkmanipulation wird durch einen kurzen, schnellen Impuls mit kleinem Weg und geringer Kraft eine Blockierung des Gelenkes beseitigt. Häufig kommt es dabei zu einem Knackgeräusch, das jedoch nicht als Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung verstanden werden sollte. Bei der Mobilisation von Gelenken werden wiederholte Bewegungen der Gelenkanteile mit Gleitbewegungen von geringer Geschwindigkeit und zunehmendem Ausmaß durchgeführt. Dadurch wird die eingeschränkte Gelenksbeweglichkeit verbessert. Wir behandeln hauptsächlich akute, aber auch chronische Schmerzpatienten mit Hilfe der Chirotherapie.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Zur Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Gesundheit bedeutet nicht nur, frei von Krankheit zu sein: Die Weltgesundheitsorganisation zählt neben körperlichem Wohlergehen auch das soziale und geistige Wohlbefinden dazu. Deshalb möchten wir nicht nur Ihre Erkrankung heilen, sondern wollen auch, dass Sie sich in unserer Praxis wohl fühlen. Welche Leistungen Sie bei uns in Anspruch nehmen können, erfahren Sie hier:

  • Krankheitsbilder

  • Diagnostik

  • Akupunktur

  • Autologes conditioniertes Plasma (ACP)


    • Krankheitsbilder

      • Hand
      • Ellenbogen
      • Schulter
      • Kopf Hals Nacken
      • Rücken
      • Hüfte
      • Knie
      • Sprunggelenk und Fuß
      • CMD-Krankheiten
    • Diagnostik

      • Fußdruckanalyse
      • Laufanalyse
      • Knochendichtemessung
      • Röntgen
      • Sportmedizinische Diagnostik
      • Ultraschall des Bewegungsapparates 
      • Wirbelsäulenvermessung
    • Akupunktur

      Akupunktur ist als ärztliche Technik eine der ältesten bekannten Therapieformen. Akupunktur hilft, heilt und nimmt den Schmerz – und ohne Nebenwirkung! Manche besonders sensible Patienten fühlen einen leichten Nadeleinstichschmerz, der aber durchaus im Sinne der Therapie sein kann: Der Körper soll merken, dass an ihm „gearbeitet“ wird.

      Mehr Info unter: http://www.akupunktur.info

    • Autologes conditioniertes Plasma (ACP)

      Etliche Verletzungen, die an Muskeln, Sehnen, Bändern und knöchernen Strukturen aufgetreten sind, können mit Hilfe von sogenanntem autologen conditionierten Plasma (ACP) wirksam therapiert werden. Auch die Arthrose gehört zu den Krankheiten, die gut auf ACP ansprechen. Zahlreiche Untersuchungen haben gezeigt, dass das menschliche Blut Stoffe enthält, die verschiedene Heilungsvorgänge positiv beeinflussen können. Bei der Eigenbluttherapie werden diese Erkenntnisse genutzt, um Schmerzverlauf und Beweglichkeit zu verbessern. Studien zeigen, dass das ACP-Verfahren die Dichte der Thrombozyten und die Konzentration der Wachstumsfaktoren erhöht. In den letzten Jahren wurde über dieses Thema in renommierten Fachzeitschriften mehrfach und ausführlich berichtet.

    • Arthrosetherapie

      Arthrose beschreibt den Verschleiß und die Zerstörung von Gelenkknorpelmasse. Auf der einen Seite kommt es aufgrund der natürlich Alterung zum Verlust von Knorpelmasse, auf der anderen Seite gibt es aber auch schwere körperliche Belastungen (etwa in Handwerksberufen), aber auch knorpelschädigende Freizeitbetätigungen, die sogar schon bei Jugendlichen arthrotische Gelenkveränderungen zur Folge haben. Hat die Arthrose begonnen, wird oft jeder Schritt zur Qual und Sport und Freizeit machen keine Freude mehr. Ursachen für frühe Arthrosekrankheiten sind unnatürliche und abrupte Gelenkbelastungen. „Stop-and-Go“-Sportarten wie Tennis, Squash oder Fußball belasten die Gelenke oft übermäßig und erhöhen das Risiko, frühzeitig eine Arthrose zu entwickeln.

    • Hyaluronsäureinjektionen

      Beginnende Knorpelerweichungen und oberflächliche Gelenkschäden können neben der Einnahme von Glucosamin-Chondroitinsulfat auch durch das Injizieren von Hyaluronsäure „geschmiert“ und die Gelenkreibung vermindert werden. Diese künstliche Gelenkschmiere wirkt schmerzlindernd und verlangsamt den Arthroseverlauf.

    • Injektionstherapie

      Periradikuläre Injektionstherapie (PRT)

      Behandlung akuter und chronischer Wirbelsäulenerkrankungen

    • Kinesio-Taping

      Durch einseitige Bewegungsabläufe im Beruf, Bewegungsmangel oder übertriebenen Ehrgeiz im Freizeitsport, schlecht ausgebildeter  Rückenmuskulatur, statischen Fehlstellungen und Bandscheibenproblemen kommt es immer häufiger zu einer Einhärtung und Verkürzung der Muskulatur. Dadurch werden bestimmte Bewegungen eingeschränkt oder verursachen Schmerzen. In vielen Fällen kommen ausstrahlende Schmerzen und/oder Taubheitsgefühle hinzu, wenn Nerven involviert sind. Medikamentöse Behandlungen lindern zwar den Schmerz, beheben jedoch nicht die Ursache. Eine Physiotherapie ist in der Regel zu diesem Zeitpunkt noch nicht durchführbar, physikalische Therapie nur bedingt. Hier empfiehlt sich der Einsatz der Kinesio-Taping-Therapie. Sie lindert deutlich die Schmerzen, die Bewegungseinschränkung wird reduziert werden und die notwendige Physiotherapie kann meist zu einem früheren Zeitpunkt begonnen werden.

    • Neuraltherapie

      Bei der Neuraltherapie wird durch gezielte Injektionen eines örtlichen Betäubungsmittels (in der Regel wird Procain oder Lidocain eingesetzt) das vegetative Nervensystem positiv beeinflusst, um so eine Erkrankung zu heilen, zu lindern und/oder eine diagnostischen Hinweis zu erzielen. Diese Therapieform hat auch große Verbreitung im Rahmen der Komplementärmedizin gefunden, weil sie effizient auf die Autoregulationsmechanismen des Organismus abzielt.

    • Stoßwellentherapie

      Die Stoßwellentherapie geht auf ein ursprünglich urologisches Verfahren zurück, mit seit Beginn der 80er Jahre Nierensteine zertrümmert werden. Da die Stoßwellen von außen in den Körper einwirken, wird die Therapie mit Stoßwellen seither als „Extrakorporale Stoßwellentherapie” (ESWT) bezeichnet. Durch die Erfolge in der Urologie angeregt, stellte man in Folgejahren fest, dass die Stoßwellentherapie auch bei Krankheiten des Bewegungsapparates erfolgreich eingesetzt werden kann. Zahllose Operationen konnten so zum Vorteil des Patienten vermieden werden. Besonders hervorzuheben ist die sog. „Periarthritis calcarea” des Schultergelenkes, oft auch als „PHS” bezeichnet. Darunter versteht man die schmerzhafte Entzündung und Versteifung der Schultergelenkkapsel, die häufig von Kalkablagerungen begleitet oder hervorgerufen wird. Schwere  Nacht- und Bewegungsschmerzen sind typische Zeichen der „PHS”, auch die Schwierigkeit den Arm seitwärts anzuheben.

    • Proliferationstherapie

      Die Therapie besteht aus einer wiederholten, präzisen Injektion an genau definierte, schmerzende oder instabile Bereiche der Bänder oder Sehnen. Die Injektionslösung enthält eine Mischung aus konzentrierter Glucoselösung (Traubenzucker) in Kombination mit einem lokalen Betäubungsmittel. Cortison kommt nicht zur Anwendung! Die Therapiewirkung besteht darin, dass das kollagene Bindegewebe mit der gezielten Reizung durch die Traubenzuckerlösung „proliferiert“ wird, d.h. die Selbstheilungskräfte des Körpers werden durch den Zucker angeregt und gestärkt. Daneben hat die Zuckerlösung den Effekt, dass sie die lokalen Schmerzrezeptoren zu schwächen scheint und eine Schmerzlinderung, oft sogar dauerhaft zu beobachten ist. Die Proliferationstherapie wird in unserer Praxis bei Schmerzen der Wirbelsäule („Kreuzschmerzen“) angewendet, auch bei Problemen am Becken, im Gesäß oder an den Gelenken. 

    • Kinderorthopädie

      Die Weichen für ein gesundes und aktives Leben, für einen lange Zeit kräftigen und biegsamen Bewegungs- und Haltungsapparat lassen sich in der Kindheit stellen. Darum legen wir besonderes Augenmerk auf die orthopädischen Betreuung und Behandlung von Kindern. Viele Kinder kommen mit ihren Eltern in die Praxis, um ein auffälliges Gangbild, ungleich erscheinende Beinachsen oder auftretende Knochenschmerzen begutachten zu lassen. Meist sind dies natürliche Wachstumsveränderungen, die meistens von selbst wieder vergehen. Aber es ist vollkommen richtig, diese zu beobachten und ggf. dann doch zu therapieren.

      Ursache kindlicher Beschwerden sind z. B.

      • Wachstumsstörungen des kindlichen Skeletts
      • muskuläre Haltungsschwächen und Koordinationsstörungen
      • Fehlhaltungen und Deformitäten der Wirbelsäule
      • Veränderungen der kindlichen Füße, Knick-Senk-Sichel-, oder Klumpfüße
      • Veränderungen der Beinachse, X- und O-Beine
    • Lasertherapie

    • Orthopädie-Technik

    • Osteoporosetherapie

    • Unfallbehandlung

    • Sportmedizin

    • Sporttraumatologie

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Unsere Leistungen


jameda Siegel

Dr. Schulz gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Orthopäden

in Erkrath • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (35)

Gesamtnote

1,6
1,6

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,8

Wartezeit Termin

2,3

Wartezeit Praxis

2,2

Sprechstundenzeiten

2,1

Betreuung

2,8

Entertainment

1,9

alternative Heilmethoden

3,3

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,7

Praxisausstattung

3,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

2,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
18
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 22.05.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ruhe ausstrahlender Arzt, kompetente Beratung + Behandlung, freundliches Team

Ich fühle ich mich bei Dr. Schulz bestens aufgehoben und beraten / behandelt. Er hat eine nette, lockere Art und strahlt zu jeder Zeit wohltuende Ruhe und Gelassenheit aus. Er nimmt sich Zeit, berät und behandelt einfühlsam, besonnen und kompetent und ich habe Vertrauen in sein Urteil. Bisher hat er mir über viele Jahre bei allen kleinen und großen gesundheitlichen Beschwerden helfen können. Das gesamte Team ist freundlich und hilfsbereit.

Bewertung vom 03.03.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Fachlich toll, Wartezeit eine Katastrophe

Herr Dr. Schulz ist fachlich erste Klasse. Zudem erklärt er verständlich die Zusammenhänge und nimmt sich auch die nötige Zeit. Absolut empfehlenswert.

Leider kann ich nicht viel Gutes über die Terminplanung sagen. Die Praxis ist hoffnungslos überbucht. Wenn man nicht gerade ein Notfall ist (Zitat: wenn sie hier mit gebrochenem Arm reinkommen), wartet man bis zu 4 Monate (!!) auf einen Termin, zumindest als Kassenpatient. Wenn sich dann herausstellt, dass man ein MRT braucht, wartet man nochmals 4-6 Wochen, sodass man mit viel Glück nach einem halben Jahr eine Diagnose hat.

Das ist kein Vorwurf an den Arzt oder die Praxis, sondern eine Feststellung. Es gibt offensichtlich zu wenig gute Orthopäden.

Bewertung vom 07.01.2019
1,0

Kompetente Arzt sehr freundlich und nett

Sehr gute Therapie Technik auf vertrau Basis

Bewertung vom 24.08.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Ich bin sei über 15 Jahren sehr zufrieden.

Ich bin seit einem Unfall schon seit mehr als 15 Jahren in orthopädischer Behandlung bei Herrn Dr. Schulz und fühle mich dort immer gut aufgehoben.

Er ist - trotz der Hektik im Praxisalltag - ein eher ruhiger Zeitgenosse.

Natürlich ist die Zeit bei vollem Wartezimmer manchmal knapp bemessen, Herr Dr. Schulz nimmt sich aber immer die nötige Zeit um meine Fragen punktgenau und in verständlicher Sprache zu beantworten.

Er beschäftigt ein gut organisiertes und stets zuvorkommendes Praxisteam.

Bewertung vom 23.08.2018
1,2

Hervorragender Diagnostiker

Dr. Schulz hat sich meine für meine Belange viel Zeit genommen und nach ausführlicher Untersuchung an meinem Rücken eine Prolifetation vorgeschlagen .

Diese habe ich wahrgenommen und fühle mich seit langer Odyssee ,deutlich besser und schmerzfrei.

Kann jetzt endlich wieder wandern und joggen.

Fühlte mich ernst genommen und gut aufgehoben

Weitere Informationen

62%Weiterempfehlung
30.752Profilaufrufe
24.04.2019Letzte Aktualisierung
  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden