Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Gold-Kunde
Dr. med. Oliver Gerlach

Dr. med.Oliver Gerlach

Arzt, Allgemeinmediziner

09131/977720
Note
1,4
Note
1,4
Bewerten

DankeDr. Gerlach!

Aktion
Danke sagen

Dr. Gerlach

Arzt, Allgemeinmediziner

DankeDr. Gerlach!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:00 – 18:00
Di
07:00 – 18:00
Mi
07:00 – 18:00
Do
07:00 – 18:00
Fr
07:00 – 13:00

Adresse

Möhrendorfer Str. 491056 Erlangen

Leistungsübersicht

Akupunktur und Moxibustion/SchröpfenTuina (chinesische manuelle Therapie)Kräuter/ArzneimitteltherapieQi Gong/Tai ChiErnährungsberatung/DiätetikManuelle Medizin/ChirotherapieMycotherapie, chinesische VitalpilzeOsteopathieTapingSchmerztherapie

Weiterbildungen

  • Naturheilverfahren

  • Trad. Chinesische Medizin (TCM)

  • Akupunktur

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich Sie auf meinem jameda-Profil begrüßen zu dürfen. ich, Dr. med. Oliver Gerlach, bin Facharzt für Allgemeinmedizin mit Weiterbildungen in den Bereichen Naturheilverfahren, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und manuelle Medizin (Chirotherapie/osteopathische Medizin). In unserer Privatpraxis nehmen wir uns Zeit, eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte Therapie zu entwickeln. Therapieschwerpunkte meiner Praxis sind die Traditionelle Chinesische Medizin in Kombination mit  moderner schulmedizinsicher Diagnostik und westlicher Naturheilkunde. Meine besondere Spezialität ist die chinesische Zungendiagnostik. Wir versuchen für Ihren individuellen Therapieplan das Beste aus der westlichen und östlichen Medizin anzubieten. Mein Team und Ich freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Dr. med. Oliver Gerlach

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Shen-Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin


Meine Behandlungsschwerpunkte

In unserem Shen Zentrum für TCM  in Erlangen können wir alle Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin anbieten. Ich möchte Sie einladen, sich auf die alternativen Therapien einzulassen, auf die ich mich spezialisiert habe. Dazu gehören Akupunktur, Kräutertherapie, Tuina (chinesiche manuelle Therapie), Qi Gong und Ernährungsberatung.

  • Akupunktur und Moxibustion/Schröpfen

  • Tuina (chinesische manuelle Therapie)

  • Kräuter/Arzneimitteltherapie


  • Akupunktur und Moxibustion/Schröpfen

    Es werden feine Nadeln in spezielle Reizpunkte der Haut und der Muskulatur (Akupunkturpunkte) gestochen, dadurch wird eine Information an das Nervensystem gegeben, die Auswirkungen auf Botenstoffe im Gehirn (z.B. zur Schmerzhemmung), die inneren Organe und die Muskulatur haben. Die Akupunktur ist in der Schmerztherapie bewährt, kann aber bei einer Vielzahl von Erkrankungen effektiv eingesetzt werden. Bei sehr empfindlichen Patienten und Kindern erfolgt die Punktstimulation schmerzlos über einen Akupunkt- Laser. Zusätzlich können Hautareale durch das Verbrennen von getrocknetem Beifußkraut (Artemisia sinensis = Moxa) erwärmt oder durch Aufsetzen von Schröpfköpfen stimuliert werden. Neben der klassischen Körperakupunktur können sogenannte Mikrosysteme (Somatotopien) der Akupunktur eingesetzt werden. Bei der Behandlung der Mikrosysteme geht man davon aus, dass sich der gesamte Körper auf einem kleinen Körperareal abbildet und von dort neurovegetative Reflexe ausgelöst werden können, die Beschwerden positiv beeinflussen. Zu den Somatotopien zählen die Ohr-, Schädel-, Mastoid- und Handakupunktur,  seit 2010 behandeln wir mit der von  Dr. Gerlach entwickelten Falten-Akupunktur (strech-acupuncture©).

  • Tuina (chinesische manuelle Therapie)

    Tuina bedeutet übersetzt "Schieben und Greifen". Dabei werden Akupunkturpunkte und Leitbahnen  mit den Händen bearbeitet. Die Tuina kann als Mischung aus Massage, manueller Therapie, Akupressur und Chirotherapie verstanden werden.  Besonders effektiv können Schmerzen des Bewegungsapparates beseitigt werden, Kinder sprechen besonders gut auf Tuina an, sie wird auch gerne als die "Osteopathie der Chinesen" bezeichnet.

     

  • Kräuter/Arzneimitteltherapie

    Die TCM ist das Medizinsystem mit der ältesten und besterhaltensten Kräutertradition der Welt. Bereits 1518 wurden im Bencao Gangmu (Autor Li Shizhen) 10 000 Rezepturen und 1892 Einzeldrogen beschrieben. Diese Grundrezepturen werden individuell an die Diagnose des Patienten angepasst und auch heute nahezu unverändert angewendet. Die chinesischen Arzneien werden in Form von Heiltees (Dekokten), Pulver(Pulvis), Kapseln oder Honigpillen eingenommen. Wir verordnen nur Arzneien, die von deutschen Pharmakologieinstituten und Apotheken auf Reinheit geprüft sind.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Shen-Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin


Mein weiteres Leistungsspektrum

Unser Shen Zentrum  in Erlangen bietet die gesamte Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) auf höchtem Niveau an. Meine Spezialität ist neben der Pulsdiagnose  die chinesische Zungendiagnostik. Dazu habe ich ein Fachbuch "Praxis der chinesischen Zungendiagnostik" veröffentlicht.  Jeder Patient erhält eine individuelle TCM Diagnostik mit einem genau auf ihn zugeschnittenen Therapieplan . Neben Akupunktur, Käutermedizin und Tuina kann der Patient mit speziellen Qi Gong Übungen und nach einer individuellen Ernährungsberatung selbst aktiv die Therapie mitgestalten.

  • Qi Gong/Tai Chi

  • Ernährungsberatung/Diätetik

  • Manuelle Medizin

  • Mycotherapie, chinesische Vitalpilze


  • Qi Gong/Tai Chi

    Qi-Gong ist eine Bewegungstherapie mit meditativem Charakter und kann in jeder Alterstufe erlernt werden. Durch Kombination aus geschmeidigen Bewegungen und tiefer Atmung wird der Körper auf sehr sanfte Weise gekräftigt und der Geist entspannt. Qi Gong eignet sich sehr gut zur Stressbewältigung. Jeder Patient erlernt seinem Krankheitsbild entsprechende Übungen und kann damit selbst aktiv am Heilungsprozess teilnehmen. 2-4 Übungen werden in Einzelstunden vermittelt und sollten täglich ca. 10 Minuten praktiziert werden. Es besteht die Möglichkeit sein individuelles Qi Gong Programm auf DVD zu erhalten. Dr. Gerlach entwickelte dieses praktikable, medizinische Qi Gong aus den klassischen Formen in Zusammenarbeit mit Meister Ji Mingh Zang.

  • Ernährungsberatung/Diätetik

    Lebensmittel werden effektiv zur Regulation unseres Körpers eingesetzt. Nach Diagnosestellung werden bestimmte Nahrungsmittel empfohlen und obwohl keine Kalorien gezählt werden, kann dies eine effektive Maßnahme zur Gewichtsreduktion sein. Es ist nicht notwendig auf exotische Gerichte umzusteigen, denn wer die chinesische Diätetik verstanden hat, kann auch in "Großmutters Rezepten" einen sinnvollen Ernährungsplan erkennen.

  • Manuelle Medizin

    Die Manuelle Medizin versteht sich als Synthese aus den Teilbereichen der Chirotherapie (griechisch chiros=Hand, Heilen mit den Händen) und der Osteopathie. Die Chirotherapie in Deutschland basiert vor allem auf den Lehren von Dr. Karl Sell und befasste sich mit der Lösung von "blockierten" Gelenken der Wirbelsäule und den Extremitäten. Unter dem zunehmenden Einfluss der Osteopathie (Craniosacraltherapie, viscerale und parietale Osteopathie) erfolgte eine neue Orientierung zu neurophysiologisch, funktionell geprägten Vorstellungen, die zur Einführung immer weicherer Mobilisations- und Manipulationstechniken führte. Unter Anwendung der atraumatischen Weichtechnik nach Probemobilisation (entspricht der HLVA (high verlocitiy low amplitude)-Technik in der Osteopathie) ist eine risikofreie Behandlung möglich, die nichts mehr mit dem martialischen Einrenken der Anfangszeiten der Chirotherapie gemein hat.

  • Mycotherapie, chinesische Vitalpilze

    Seit Jahrhunderten werden Pilze in der TCM angewendet. Vom "Pilz der göttlichen Unsterblichkeit" (Ganoderma lucidum/Reishi), dem Igelstachelbart (Hericium edodes) oder Tanzpilz (Grifola fondosa/Maitake), etc. werden  in der modernen Forschung hervorragende Eigenschaften bei der Anwendung bei Krebs, Autoimmunerkrankungen, Erschöpfungszuständen und vielen anderen krankheitsbildern attestiert. Wir verwenden viele Vitalpilze in klassichen Rezepturen und auch in der Einzelanwendung.

  • PTTCM: Die Psychologie und Psychotherapie der chinesischen Medizin

    Körper und Geist sind in der TCM untrennbar verbunden. Jeder Mensch besitzt von Geburt an bestimmte Schwächen, die ihn für bestimmte Krankheiten anfällig machen. Dieses wird in der Konstitutionslehre der TCM exakt beschrieben. Überstark oder schwach ausgeprägte Gefühle können auf entscheidende Fehlregulation hinweisen, erkannt und therapiert werden. Die PTTCM ist eine Entwicklung der HSCM (Heidelberg School of Chinese Medicine) und ein entscheidender Fortschritt in der dauerhaften Therapie vieler psychosomatischer und chronischer Erkrankungen.

  • Taping

     Unter Taping (Kinäsio-Taping, Medi-Taping oder Aku-Taping) versteht man ein Therapieverfahren, das auf Dr. Kenzo Kase zurückgeht und das Aufkleben elastischer, verschieden farbiger Bänder (sog. Tapes) auf die Haut beschreibt. Durch verschiedene Spannungszustände des Tapes werden Reize gesetzt, die reflektorische Wechselwirkungen zwischen Haut, Muskulatur, Blutgefäßen, Lymphbahnen und Nerven erzeugen. Dadurch können unter anderem Schmerzen, schmerzhafte Bewegungseinschränkungen, Gelenkschmerzen, Schwellungen, Hämatome, Muskelverspannungen und Lymphödeme positiv beeinflusst werden. Taping ist völlig schmerzfrei, und auch bei KISS-Syndromen (KISS I und II) erfolgreich anwendbar.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Shen-Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin


So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (14)

Gesamtnote

1,4
1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,5

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
7
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 06.03.2020, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetenter und überaus gebildeter Arzt

Schon beim ersten Termin überzeugt das überaus freundliche Praxisteam von Dr. Gerlach! Alle sind hilfsbereit und zuvorkommend in jeglicher Hinsicht. Wirklich überzeugt hat mich allerdings Dr. Gerlach selbst!Er nimmt sich bei jeder Sitzung viel Zeit und hört sich alle Beschwerden und Anliegen in Ruhe an. Sein Fachwissen ist sehr umfangreich und er hatte viele verschiedene Lösungsansätze für mein Problem parat!Ich fühle mich gut aufgehoben und bin gespannt auf den weiteren Verlauf meiner Therapie.

Bewertung vom 04.03.2020, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Für einen hervorragenden Arzt ist kein Weg zu weit

Ich bin bei Dr. Gerlach wegen einer chronischen Allergie in Behandlung und bin begeistert. Er ist ein Mediziner aus Leidenschaft und kennt sich sowohl in der Schulmedizin als auch in der TCM aus. Er hat sich für mich viel Zeit genommen und mir - nach einer Zungendiagnostik - die medizinische Problematik (mit Aufzeichnungen) sehr gut verständlich erklärt sowie eine mehrspurige Therapie angewandt. Insbesondere die Akkupunktur schlägt bei mir wunderbar an (diese beherrscht er meisterhaft) und ich bin seit den Behandlungen so gut wie beschwerdefrei: Herzlichen Dank dafür! Darüber hinaus ist er sehr freundlich, was auch für seine Angestellten gilt. Ich kann ihn daher uneingeschränkt weiterempfehlen; meine Frau ist auch bei ihm in Behandlung und sehr zufrieden. Übrigens: wir wohnen nicht in Erlangen und nehmen (gerne) einen weiten Anfahrtsweg in Kauf ...

Bewertung vom 18.02.2020, privat versichert, Alter: über 50
4,2

Schnelle und unverständliche Sprache

Ich hatte nie (4 x) das Gefühl, dass er Zeit für mich hatte ; meine Fragen wurden schnell

und für mich unverständlich beantwortet. Ich wurde bei der letzten Behandlung nicht ins

Behandlungskonzept einbezogen, d. h. eine Injektion wurde ohne Besprechung und Ein-

willigung gesetzt. Ich weiß bis heute nicht, was konkret gespritzt wurde.

Die Behandlungskosten erscheinen mir sehr hoch . Ich habe die Behandlung abegebrochen.

Kommentar von Dr. Gerlach vom 04.03.2020

Sehr geehrter Patient, die Berechnung ärztlicher Leistungen ist in der Gebührenordnung für Ärzte geregelt, sie schreibt die Entgelte als festgesetzte Beträge vor und ist für alle Ärzte bindend. Ich fände es wesentlich besser, wenn Sie mir im persönlichen Gespräch mitteilen würden, dass Sie sich nicht zufrieden sind, anstelle sich anonym auf Portalen zu beklagen. Dass sich in unserer Praxis nicht ausreichend Zeit für die Patienten genommen wird, muss ich klar zurückweisen, denn darauf legen wir besonderen Wert. Ich darf auf die anderen Patientenbewertungen verweisen.

Bewertung vom 09.08.2019
1,0

Ein Arzt, wie man ihn sich wünscht

Ich kenne Herrn Dr. Gerlach (Shen-Zentrum Erlangen) und sein nettes Team seit vielen Jahren und habe nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Er ist ein Arzt, wie man ihn sich wünscht und ich bin froh, dass ich seine Patientin sein darf. Dr. Gerlach ist Arzt aus Überzeugung, bei ihm steht der Patient im Mittelpunkt und das spürt man. Nie hatte ich den Eindruck, dass es ihm vor allem ums Geldverdienen geht: Mir wurde immer nur vorgeschlagen, was für mich wirklich sinnvoll ist (auch wenn es teurere Varianten gegeben hat) und alles wurde sehr gut begründet. Wenn ich -in seltenen Fällen -mal anderer Meinung war, wurde das respektiert und wir haben dann einen Weg gesucht und gefunden, der uns beiden vernünftig erschien. Dr. Gerlach kennt sich super aus, er ist ein Querdenker, der schulmedizinisches Wissen mit seinen umfangreichen Kenntnissen aus Naturheilkunde und TCM verbindet, und er ist ein hervorragender Osteopath. Auch mit seinem Kollegen (Herrn Dr. Hamer) bin ich sehr zufrieden und ich habe die Privatpraxis daher auch schon anderen Patienten empfohlen und positive Rückmeldungen bekommen

Bewertung vom 31.01.2019, Alter: über 50
1,0

Verbesserung meiner Lebensqualität und Verlängerung meiner Lebenszeit

Im Zusammenspiel aller in der Praxis beteiligten Ärzte und der Tuina-Therapeutin wurden meine Herzrhythmusstörungen, an denen sich verschiedene Kardiologen schon versucht hatten, gemindert. Dr. Gerlach hat diese mit seinem Team erfolgreich und nebenwirkungsfrei behandelt.

Ebenso wurden meine jahrelang bestehenden HWS-Blockaden durch die Tuina-Behandlungen und durch das eindrucksvolle und gut nachvollziehbare Behandlungskonzeptes von Dr. Gerlach und des mit eingebundenen Zahnheilkundlers nachhaltig und endgültig aufgelöst. Beide Mediziner haben hier für Wirbelblockaden ein für mich als Neurologen eindrucksvolles und gut nachvollziehbares Behandlungskonzept entwickelt, das funktioniert.

Vollkommen überraschend für mich als Mediziner ist, wie es Dr. Gerlach regelmäßig gelingt, beginnende grippale Infekte akut und innerhalb von Stunden durch Akupunktur einzudämmen, die mich sonst für mindestens eine Woche ausknockten.

Eine ärztliche Praxis, in der noch echte Medizin betrieben wird – ganzheitlich und mit Augenmaß – ohne unnötigen Apparatefetischismus, an dem unser Gesundheitssystem ansonsten krankt.

Mit großem Dank von einem Kollegen

Weitere Informationen

91%Weiterempfehlung
25.047Profilaufrufe
02.10.2019Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Erlangen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden