Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Vermeiden Sie Ansteckung - Nutzen Sie die Videosprechstunde.
Allgemein- & Hausärzte:
Gold-Kunde
Marcus Reil

Marcus Reil

Arzt, Allgemeinmediziner

weitere Standorte
Termin buchen
Noch ohne Bewertung
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Reil

Arzt, Allgemeinmediziner

Sprechzeiten

Mo
n.V.*
Di
n.V.*
Mi
n.V.*
Do
n.V.*
Fr
08:30 – 12:00

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Limbecker Platz 445127 Essen

Weiterbildungen

Hausarzt
Palliativmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patienten,

neben unserem Hauptstandort in Essen-Katernberg, den wir seit jetzt 10 jahren betreiben, haben wir seit dem 1.1.2020 einen weiteren Standort im Essener Zentrum eröffnet. Dieser befindet sich direkt gegenüber dem Einkaufszentrum Limbecker Platz.

Unser Anliegen ist es, evidenzbasierte leitlinienorientierte Medizin auf jeden Patienten individualisiert anzuwenden.

Wir stehen für unsere Patienten nicht zuletzt durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen in verschiedenen medizinischen Fachbereichen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Um dem familienmedizinischen Aspekt gerecht zu werden bieten wir Versorgung vom Kleinkind bis zum Erwachsenen ins hohe Alter an.

An diesem Standort sind für Sie Frau Nirupa Nagarajah (Fachärztin für Innere Medizin/Geriatrie) und Herr Marcus Reil (Facharzt für Allgemeinmedizin/Palliativmedizin) da

Mein Lebenslauf

2004 bis 2007Arzt in Weiterbildung, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel,EssenAbtlg. für Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen
2007 bis 2008Arzt in Weiterbildung, Kliniken St.Antonius, WuppertalKlinik für Innere Medizin mit Schwerpunkten Gastroenterologie, Pneumologie und Hämatologie/Onkologie
2008 bis 2010Arzt in WeiterbildungGemeinschaftspraxis Dres.med. Grüneberg/Mehring/Bitterer-TölleDiabetologische Schwerpunktpraxis
2010 bis heutePraxisinhaber der Praxis Reil&Team

Anerkennung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin seit 2017 durch die Ärztekammer Nordrhein

Lehrbeauftragter der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg/Essen seit 2012

Mitglied der Prüfungskomission Allgemeinmedizin der Ärztekammer Nordrhein seit 2019

Mitgliedschaften:

Dt. Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
Dt. Gesellschaft für Sport- und Präventionsmedizin (DGSP)

Dt. Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

Hausärzteverband Nordrhein, Stellvertretender Vorsitzender, Kreis Essen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Fachgebiete zu nennen, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Familienmedizin

  • Palliativmedizin

  • Telemedizin (am Hauptstandort Katernberg)

  • Familienmedizin

    Um dem familienmedizinischen Aspekt gerecht zu werden bieten wir Versorgung vom Kleinkind bis zu Erwachsenen ins hohe Alter an.

    Kleinkinder behandeln wir normalerweise ab dem 5. Lebensjahr und auch die U9 können wir durchführen. In Notfällen werden selbstverständlich auch jüngere Kleinkinder oder Säuglinge behandelt.

    Jugendliche möchten oft nicht mehr beim Kinderarzt behandelt werden.Wir können auch durch regelmäßige Teilnahme an jugendmedizinischen Fortbildungen eine qualifizierte Versorgung in einem adäquaten Umfeld sicherstellen und bieten bis zu zwei Vorsorgeuntersuchungen an. 

     

    Erwachsene profitieren von unserem umfangreichen diagnostischen Angebot u.a. im Bereich der Prävention und bei chronischen Erkrankungen von unseren Erfahrungen in evidenzbasierter Medizin. Die Sprechstundenzeiten sind so gestaltet, dass insbesondere donnerstags auch Berufstätigen aufwendigere Termine angeboten werden können. 

    Für alle Altersgruppen bieten wir die von den Kassen übernommenen Vorsorgeuntersuchungen an. 

    Unseren älteren Patienten bieten wir mit unserem Senioren-Check eine Überwachung und Verlaufsbeobachtung altersspezifischer Einschränkungen, wie z.B. der Gehfähigkeit an. Wir nehmen am Modell der integierten Heimversorgung teil und können im Bedarfsfall unsere Patienten auch zuhause und im Pflegeheim versorgen. Palliativversorgung für den letzten Lebensabscchnitt bieten wir je nach Bedürfnissen durch unsere Ärzte oder auch in Zusammenarbeit mit speziell qualifizierten Kollegen an.

  • Palliativmedizin

    Es ist uns ein großes Anliegen, Patienten eine würdevolle letzte Lebensphase zu ermöglichen. Wir nehmen daher an der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung teil und sind hierdurch zusätzlich qualifiziert, unangenehme Symptome wie Schmerzen, Übelkeit und Luftnot auf Facharztniveau zu behandeln.

    Herr Reil verfügt über die Zusatzbezeichnung "Palliativmedizin" und ist neben der hausärztlichen Tätigkeit auch als "qualifizierter Palliativarzt" tätig. Hierdurch ist bei Palliativpatienten mit hohem Behandlungsaufwand in Einzelfällen auch eine Erreichbarkeit außerhalb der Sprechzeiten gegeben.

  • Telemedizin (am Hauptstandort Katernberg)

    Schon lange Zeit vor der Coronapandemie waren wir technisch in der Lage, unsere Patienten auch über die Videosprechstunde zu versorgen. Durch die Pandemie ist die Nachfrage hiernach natürlich deutlich gestiegen und dies auch aus nachvollziehbaren Gründen.

    Wir haben auch weiterhin viele Zeitfenster für die Videosprechstunde vorgesehen. Einsatzmöglichkeiten sind z.B.:

    • bei Erkältungssymptomen kann besprochen werden, ob eine ärztliche Untersuchung notwendig ist bzw. Symptome selbst behandelt werden können. Die Ausstellung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist auch nach Kontaktaufnahme über die Videosprechstunde möglich. Falls ein Praxisbesuch notwendig ist, kann dieser so geplant werden, dass dieser möglichst kurz ausfällt und kein Kontakt zu Risikogruppen zustande kommt.
    • bei neuen Patienten können zunächst die notwendigen Untersuchungen über die Videosprechstunde erläutert und dann so geplant werden, dass sie zu möglichst wenigen Terminen zusammengefasst werden.
    • bei bekannten Symptomen (wie z.B. wiederholt auftretende Rückenschmerzen), wenn der Praxisbesuch lediglich zur Ausstellung einer AU-Bescheinigung erfolgen würde, kann auf diesen verzichtet und die Indikationsstellung zu einer AU auch über die Videosprechstunde abgeklärt werden.
    • die Vollständigkeit des Impfschutzes kann ebenfalls über die Videosprechstunde geklärt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Wir können Ihnen die folgenden Leistungen in unserer Praxis anbieten:

  • Ultraschalldiagnostik

  • Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene

  • Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche

  • Erweiterte Gesundheitsvorsorge

  • Ultraschalldiagnostik

    Erkrankungen der Bauchorgane und der Schilddrüse können mittels Ultraschalldiagnostik näher eingeschätzt werden.

  • Vorsorgeuntersuchungen für Erwachsene

    Allgemeinmedizin bedeutet mehr als nur das Behandeln akuter Erkrankungen. Einen wichtigen Stellenwert in unserer Arbeit hat auch die Prävention.

    Kennen Sie die Vorsorgeleistungen, die Ihre Krankenkasse für Sie übernimmt? Die folgenden Leistungen können wir in unserer Praxis anbieten.

    Gesundheitsuntersuchung

    • für alle Versicherten ab 35 Jahren alle 2 Jahre, sowie einmalig zwischen 18 und 34 Jahren
    • zur Vorsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Nierenerkrankungen

     - Hautkrebsvorsorge

    • für alle Versicherten ab 35 Jahren alle 2 Jahre
    • bestimmte Kassen zahlen die Hautkrebsvorsorge bereits in früherem Alter. Gerne beraten wir Sie hierzu.
    • umfasst Inspektion der kompletten Haut auf krebsverdächtige Veränderungen wie Melanome (schwarzer Hautkrebs), Basaliome, Spinaliome, etc. (weißer Hautkrebs)

    - Krebsvorsorge für Männer

    • für alle Männer ab 45 Jahren jährlich
    • umfasst Inspektion und Abtasten der äußeren Geschlechtsorgane, Untersuchung der regionalen Lymphknoten und Abtasten der Prostata durch den Enddarm
    • ab 50 Jahren zusätzlich Test auf nicht sichtbares Blut im Stuhl (bis 55 jährlich, dann alle 2 Jahre)

    Die Früherkennungsuntersuchung auf Prostata- und Darmkrebs kann je nach Bedarf um weitere Untersuchungen (speziellere Stuhl- oder Blutuntersuchungen oder eine Darmspiegelung) ergänzt werden. Gerne beraten wir Sie hierzu.

    Selbstverständlich können die Vorsorgeangebote kombiniert werden, so dass Siie möglichst wenige Einzeltermine erhalten.

  • Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche

    Im Jugendalter ist die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen leider viel geringer als im Kleinkindalter. Dies liegt sicherlich auch daran, dass der richtige Ansprechpartner fehlt. Manche Allgemeinmediziner führen die Jugenduntersuchung nicht oder nur ungern durch, und mancher Jugendlicher möchte man natürlich auch nicht mehr unbedingt neben Säuglingen und Kleinkindern im Wartezimmer einer Kinderarztpraxis sitzen.

    Wir haben uns zu regelmäßigen Fortbildungen auch in jugendmedizinischen Themen verpflichtet. Dadurch können wir neben der J1, die einmalig zwischen dem 12. und 15. Geburtstag erfolgen soll, auch die J2 zwischen dem 16. und 18. Geburtstag durchführen und als eine von wenigen Allgemeinmedizinischen Praxen auch direkt mit einigen Krankenkassen abrechnen.

    Mit diesen zwei Untersuchungen können wir bei Jugendlichen frühzeitig auch kleinere Auffälligkeiten erkennen, entsprechende Empfehlungen z.B. zu Ernährung und Bewegung geben und ggf. medizinische Maßnahmen wie weitere Diagnostik, Einlagenversorgung oder krankengymnastische Behandlung einleiten. Weiterhin kann im Rahmen der Jugenduntersuchungen der Impfschutz vervollständigt und aufgefrischt werden. Dies ist auch deswegen sinnvoll, da nach dem 18. Geburtstag viele Impfungen kostenpflichtig sind, die zuvor noch von den Kassen übernommen werden.

  • Erweiterte Gesundheitsvorsorge

    Sicherlich haben auch Sie schon Erfahrungen mit den so genannten individuellen Gesundheitsleistungen (oder kurz "IGeL") gemacht.

    Es ist eines unserer Bestreben, Sie im Hinblick auf Sinn und Unsinn solcher Leistungen in unserem Fachbereich ehrlich zu beraten und Ihnen nur solche Leistungen anzubieten, die aus unserer Sicht in Ihrem speziellen Fall sinnvoll sind.

    Wir können Ihnen die folgenden Leistungen außerhalb des Leistungsspektrums der gesetzlichen Krankenkassen anbieten:

    • Herz- und Gefäßcheck mit Belastungs-EKG, Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern inkl. Messung der Intima-Media-Tiefe und speziellen Laboruntersuchungen (am Standort Katernberg)
    • Ultraschallscreening der Bauchorgane und Schilddrüse
    • Sportmedizinische Untersuchung gemäß den Empfehlungen der DGSP
    • Tauchmedizinische Untersuchungen gemäß der GTÜM (am Standort Katernberg)
    • Reisemedizinische Beratung
  • Untersuchungen des Herz-Kreislauf-Systemes

    • Ruhe-EKG
    • Belastungs-EKG (am Standort Katernberg)
    • Langzeit-Blutdruckmessung
    • Langzeit-EKG
  • Teilnahme an Programmen zur Versorgung chronisch erkrankter Patienten

    • Diabetes mellitus Typ II (Zuckerkrankheit)
    • Koronare Herzerkrankung (Herzkranzgefäßverkalkung)
    • Asthma bronchiale und Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung
  • Impfungen

  • Jugendschutzuntersuchungen vor Ausbildungsbeginn und Nachuntersuchungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Unsere Philosophie

Die Medizin ist eine Wissenschaft, in die auch heutztage noch viele neue Erkenntnisse einfließen. Für einen Allgemeinmediziner bedarf es daher einen hohen zeitlichen Aufwand, "up to date zu bleiben" und sich regelmäßig über viele behandlungsrelevante Leitlinien und Studien zu informieren.  Wir sind,  nicht zuletzt durch unsere Aktivität als Akademische Lehrpraxis der Universität Duisburg/Essen bereit, diese Aufgabe anzunehmen.

Dabei ist es nicht nur entscheidend, Studienergebnisse und Leitlinien zur Kenntnis zu nehmen, sondern auch deren Bedeutung auf die Versorgung des letztendlich individuellen Patienten  korrekt einzuschätzen. Auch dieser Aufgabe fühlen wir uns aufgrund unserer Erfahrungen aus mittlerweile auch schon langjährigen Praxisbetrieb und unserer Ausbildung an Weiterbildungsstätten mit u.a. kardiologischem, pneumologischem, gastroenterologischem und anaesthesiologischem Schwerpunkt, gut gewachsen.

Wir sehen uns  Hausärzte als Koordinatoren der Patientenversorgung und nicht ausschließlich als Aussteller für Rezepte und Überweisungen. Unsere Ärzte überweisen dann zu Organfachärzten, wenn es medizinisch indiziert ist. Wir überprüfen stets auch verordnete Medikamente auf deren Indikation im Hinblick auf aktuelle medizinische Evidenz.

Selbstverständlich werden Folgerezepte für regelmäßig verordnete Medikamente, deren Verordnung mit uns abgesprochen ist, auch an der Anmeldung ausgestellt. Gleiches gilt für regelmäßige, abgesprochene Überweisungen zu Organfachärzten.Es wird aber bei uns nicht vorkommen, dass Rezepte für Präparate, die nicht als Dauermedikamente in der Kartei des jeweiligen Patienten hinterlegt sind, wie z.B. Antibiotika, an der Anmeldung ausgestellt werden, ohne zuvor mit einem Arzt gesprochen zu haben. Auch werden unsere Medizinischen Fachangestellten nicht kurz an der Anmeldung eine Arbeitsunfähigkeit attestieren oder eine zuvor nicht abgesprochene Krankenhauseinweisung ausstellen.  Diese Anliegen können bei uns generell  ausschließlich durch einen Arzt in der Sprechstunde ausgestellt werden. Bitte vereinbaren Sie daher bei derartigen Anliegen einen Sprechstundentermin oder haben Sie Verständnis für etwaige Wartezeiten.

 

Marcus Reil hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Marcus Reil?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe494
Letzte Aktualisierung12.08.2020

Termin online buchen

Danke , Herr Reil!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Essen

Finden Sie ähnliche Behandler