Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Mechthild Hükelheim-Görden

Ärztin, Neurologin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie, Ärztin für Nervenheilkunde

0201/470303
Note
1,8
17Bewertungen
Note
1,8
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Hükelheim-Görden

Ärztin, Neurologin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie, Ärztin für Nervenheilkunde

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Drosselstr. 2045134 Essen
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Mechthild Hükelheim-Görden?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online Termin-Vereinbarung? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen

  • Psychotherapie

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (17)

Gesamtnote

1,8
1,8

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,8

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,8

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,0

Entertainment

6,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

6,0

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

2,5

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

kurzfristige Termine
gute Öffnungszeiten

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 06.03.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Mir tut jede einzelne Sitzung gut

Ich habe lange überlegt eine weitere Therapie zu machen, bis es nicht mehr anders ging und ich auch dazu bereit war.

Nun bin froh das ich eine so Kompetente und einfühlsame Therapeutin wie Frau DR. Hückelheim Görden gefunden habe.

Um eine solche Therapie zu beginnen muss man sich im klaren sein das viel eigene Mitarbeit erforderlich ist, indem man sich ganz und gar öffnet und sich auf die Therapie einlässt. Es hilft "mir" nicht wenn ich versuche erlebtes zurück zu halten.

Ich habe mehrere Baustellen zu bearbeiten, so dass ich mich oft nicht entscheiden kann über was ich heute sprechen möchte und dann kommt plötzlich ein Punkt an dem ich denke, da hätte ich heute auch mal drüber reden können. Ich merke es mir dann für die nächste Stunde.

Auch habe ich Stunden in denen viele Tänen fließen, da tritt mal eine kurze Pause ein in der man den Tränen freien Lauf lassen kann. Ich fühle mich dann auf keinen Fall allein gelassen.

Es steht nirgendwo geschrieben das erlebtes aufzuarbeiten einfach ist.

Nein, es ist tatsächlich manchmal sehr anstrengend, traurig oder man könnte gerade mal laut schreien.

Die Therapie ist eine Unterstützung in der man oft auch selbst erkennen muss wie der richtige Weg läuft. Ich fühle mich sehr gut unterstützt und manchmal kann man viel freier reden wenn man nicht angeschaut wird, ich finde das auf keinen Fall unhöflich. Es ist für mich noch ein weiter Weg, aber ich fühle das es sich lohnt diesen zu gehen um ans richtige Ziel zu kommen.

Für mich ist es auch mit den Terminen nicht immer einfach, mein Arbeitgeber macht es mir oft schwer Termine einzuhalten. Offen und Zeitig darüber gesprochen hat Frau Dr. Hückelheim Görden bisher immer eine gute Lösung gefunden. Ich hoffe sehr das ich die Möglichkeit bekomme gemeinam mit Frau Dr. Hückelheim Görden an meinem Weg zu arbeiten.

Bewertung vom 17.02.2018
1,2

Tolle Ärztin!

Frau Dr. Hükelheim Görden ist eine sehr kompetente Ärztin. Sie gab bzw. gibt mir immer ein Gefühl der Sicherheit, nimmt sich viel Zeit und ist einfühlsam, geduldig und respektvoll. 2014 konnte ich meine Therapie bei Frau H.G beginnen. Es war eine anstrengende und emotionale Zeit. Ich lernte zu vertrauen, mich zu öffnen, eine für mich vollkommen neue Erfahrung. Die Therapie bei Ihr, ist eine wertvolle Erfahrung für mich.Danke !

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Ich freue mich sehr, dass Sie sich so ein positives Ergebnis erarbeitet haben in der Therapie und ich Sie dabei begleiten konnte.

Bewertung vom 18.09.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
4,4

Nicht empfehlenswert

Ich habe mich in die Behandlung von Dr. Hükelheim-Görden begeben, nachdem ich in einer Klinik war.

Ich habe die Ärztin als unfreundlich und kalt empfunden und kann sie nicht weiterempfehlen.

Über mein Krankheitsbild hat sie mich umfassend aufgeklärt, meiner Meinung nach aber mir zu wenig Hoffnung gemacht. Ich bin nun bei einem anderen Arzt und habe mehr Perspektiven aufgezeigt bekommen.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Sie beschreiben Ihre persönlichen Gefühle, die sich aus dem therapeutischen Kontakt ergeben haben. Die Beziehung Patient / Therapeut ist gedacht als offener und ehrlicher Austausch über die Lebensgeschichte des Patienten und die sich daraus ergebenden Gefühle und Konflikte. In Einzelfällen kommt es vor, dass der Patient kritische Gefühle gegenüber anderen Personen auf den Therapeuten unbewusst überträgt. Grund hierfür ist, dass der Patient im Therapiegespräch vorherige kritische Situationen und Gefühle nochmals durchlebt. Wenn sich eine belastende Gefühlslage gegenüber dem Therapeuten einstellt, ist es für den Therapieerfolg wichtig, dies mit dem Therapeuten zu besprechen. Das ermöglicht eine Auflösung des Konfliktes oder gegebenenfalls einen geordneten Wechsel zu einem Kollegen. Ich kläre über Erfolgsaussichten einer Psychotherapie fair und angemessen auf, um keine Erwartungen zu wecken, die die Therapie nicht erfüllen kann.

Bewertung vom 27.07.2016
1,0

Frau Dr. Hückelheim-Görden ist eine sehr ruhige, freundliche Person

Sie ist sehr kompetent- sachlich und ruhig führt Sie den Patienten zur Eigen-Erkenntnis seiner Situation und zeigt einfühlsam andere Sichtweisen auf.

Mir hat sie sehr in meiner Depression geholfen. Durch sie habe ich gelernt:

mein Selbstwertgefühl aufzubauen, mich selbst wieder lieben und schätzen zu lernen und viele Lebenssituationen und Mitmenschen anders zu sehen und von deren Seite aus zu betrachten, ohne mich klein und hilflos zu machen.

Heute nach 25 Gesprächsstunden in einem Jahr benötige ich die Gespräche bei Frau Dr. Hückelheim-Görden nur noch in unregelmäßigen Abständen( 2-3 Monate =1 Termin)

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Es freut mich sehr, dass die Psychotherapie bei Ihnen schon mit 25 Sirzungen so viel bewirken konnte. Sie haben die Sitzungen sehr effektiv genutzt. Es ist ermutigend für diejenigen, die vor so einem Schritt stehen. Herzlichen Dank für Ihre Worte.

Bewertung vom 24.07.2016
1,0

Eine Ärztin die weiß was sie will

Sich in einer Gesprächstherapie zu öffnen ist keine Leichtigkeit. Vertrauen zu fassen und ja im wahrsten Sinne des Wortes " Seelenstripties" zu betreiben ist harte Arbeit und erfordert sich mit sich selbst auseinander zu setzen und dies auch zu wollen.

Frau Dr. Hükelheim - Görden hört zu, gibt Tips, andere Blickwinkel, aber sie kann eben auch nur helfen, wenn man es selbst zulässt. Sie ist nicht allwissend und allheilend. Das sollte man wissen bevor man eine Therapie beginnt.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Ich habe großen Respekt vor Menschen, die sich einer Therapie stellen. Ich kann nur unterstützen, was Sie sagen. Therapie ist eine intensive Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung!

Bewertung vom 08.09.2015
1,6

Eine vertrauensvolle Ärztin

Ich konnte mich öffnen und über meine Gefühle sprächen. Ich fühlte mich verstanden und wohl.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Es ist sehr erfreulich, dass es zu einem guten Dialog gekommen ist von dem Sie profitieren konnten. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag über eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bewertung vom 09.08.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,2

ärztliche Therapeutin mit Zusatzausbildung, wenig empathisch, nicht zu empfehlen

Frau Dr. Hükelheim Görden verschanzt sich hinter einem überdimensionierten Schreibtisch, mal tippt sie etwas in ihren PC und wendet einem dabei den Rücken zu, mal beugt sie sich über ein Papier und macht sich handschriftlich Notizen, d.h. sie schaut einen noch nicht einmal an während des Gesrpächs. Insgesamt ist sie wenig zugewandt, droht häufiger mit Kontaktabbruch und bewertet das Verhalten ihrer "Patienten". Dabei gibt sie häufig Ratschläge, wie sie etwas getan hätte, und lobt sich selbst, wie gut sie dieses oder jenes hinbekommt. Sie vertraut ihen Patienten nicht, lässt sie sich z.B. ein Honorar auf ihrem Konto hinterlegen für den Fall, dass man einen Termin versäumt, ohne rechtzeitig Bescheid zu sagen. Positiv: Man bekommt sofort einen Termin. Jetzt weiß ich warum, ich habe die Therapie abgebrochen, bin wohl nicht die einzige.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Im Sinne einer Therapie ist es wichtig gerade über die Punkte, die Sie kritisch sehen, persönlich ins Gespräch zu kommen. Das ist oft gewinnbringend für die Therapie. Ohne gegenseitigen Respekt geht es allerdings nicht.

Bewertung vom 23.04.2015, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetente Ärztin - sehr zu empfehlen

Aufgrund einer umfangreichen und intensiven Therapie bei Frau Dr. Hükelheim-Görden geht es mir heute erfreulicherweise wieder gut. Die Therapiestunden haben mir sehr viel gebracht, sodass ich mich über eine neu gewonnene Lebensqualität freuen kann. Natürlich erfordert eine Therapie die Bereitschaft, über sich und seine Probleme offen zu sprechen. Auch erfordert sie eine gewisse Disziplin, sich regelmäßig in den Sitzungen mit den Themen auseinanderzusetzen, was sicherlich nicht immer angenehm ist.

Dennoch, es lohnt sich! Ich kann Frau Dr. Hükelheim-Görden nur empfehlen.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Offenheit ist wesentlich und auch die Bereitschaft, sich auseinanderzusetzen. Der Weg ist durchaus streckenweise "steinig". Ich finde es sehr erfreulich, dass es sich gelohnt hat für Sie. Danke für Ihre Einschätzung, die für Menschen hilfreich ist, die vor oder in diesem Prozess sind, um die erforderliche Geduld zu bewahren.

Bewertung vom 03.03.2015, gesetzlich versichert
1,2

Kompetente Ärztin, hilft, dass man sich selbst verstehen lernt

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Behandlung bei Dr. Hükelheim-Görden gemacht.

Erwartet hatte ich, dass es Monate dauert, bis man in eine Behandlung kommt, doch bei Dr. H.-G. hat es bloß wenige Tage gedauert. Für Menschen, die akut Hilfe benötigen, ist das wirklich positiv. Auch haben wir stringent regelmäßige Termine im Monat vereinbart, damit zwischen den Sitzungen nicht soviel Zeit vergeht. Ich habe von anderen gehört, die nur jede sechs bis acht Wochen einen Termin haben. Die knapp gelegenen Termine waren wirklich wichtig. Hervorzuheben ist, dass auch nach Ende der offiziellem Ende der Therapie noch die Möglichkeit zum Gespräch besteht.

Wir haben systematisch meinen Lebensverlauf aufgearbeitet. Das hat mir sehr geholfen, aktuelle Probleme in Angriff zu nehmen. Als ich wusste, woher die negativen Gefühle voraussichtlich kommen, war es nicht mehr so schwer, aus diesen herauszufinden.

Frau Dr. Hükelheim-Görden hat mich nicht besonders an die Hand genommen während der Therapie. Ich musste mir vor der Sitzung klar werden, was ich besprechen möchte. Rückblickend betrachtet war diese Vorgehensweise sehr gut. Ich bin mir auf diese Weise selbst über meine Gefühle klar geworden und habe Strategien gefunden, mit negativen Gefühlen umzugehen. Ich vermute, dass mir das nicht gelungen wäre, wenn Frau Dr. H-G. mir alles "vorgesagt" hätte. Selbstverständlich gab es trotzdem immer hilfreiches Feedback zum passenden Zeitpunkt.

Für eine erfolgreiche Therapie braucht man den Willen, an sich selbst zu arbeiten. Das klingt selbstverständlich, war es aber für mich nicht sofort. Am Anfang ging ich mit der Erwartung zur Therapie, dass Dr. H.-G. das schon richtet. Dr. H.-G. hat mir gezeigt, dass ich das nur selbst kann. Mir geht es jetzt wieder sehr gut und ich bin dank der Therapie sehr widerstandsfähig geworden. Ich kann nur jedem eine Therapie bei Frau Dr. H.-G. empfehlen!

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Herzlichen Dank für Ihre sehr genaue Beschreibung, was den Therapieprozess ausmacht. Therapie stellt Anforderungen und will erleichtern, Entscheidungen zu treffen, hinter denen Sie stehen. Das führt zu der von Ihnen beschriebenen Widerstandskraft und inneren Stärke.

Bewertung vom 05.02.2015, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr zufrieden!

Meine Erfahrungen während der Therapie waren sehr gut. Vor fast zwei Jahren kam ich aufgrund Bindungsproblemen in die Praxis. Frau Dr. Hükelheim-Görden half mir dabei mich selber besser zu verstehen, mich zu reflektieren und insgesamt geordneter über das Thema, meine Perspektive und Ziele nachzudenken. Im Nachhinein war es die absolut richtige Entscheidung diesen Schritt zu gehen. Seit fast einem Jahr führe ich glücklich eine Beziehung und bin vor kurzem mit meiner Freundin zusammengezogen.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglichte, dass wir die Gründe für das Bindungsproblem erarbeiten konnten. Die Lösung haben Sie dann selbst in die Hand genommen. Ich freue mich, dass ich daran mitwirken konnte. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Viele Menschen haben Bindungsängste. Ihr Beispiel ist ermutigend!

Bewertung vom 30.01.2015
1,0

Kompetente Ärztin

Knapp ein Jahr war ich dort in Behandlung. Auch wenn es nicht immer leicht ist den Termin wöchentlich war zu nehmen, kann ich Frau Dr. Hükelheim Görden nur empfehlen. Die Psychotherapie ist halt etwas aufwändiger und ist nicht einfach nur durch ein Rezept oder durch einen einmaligen Termin zu diagnostizieren oder zu heilen. Hier muss man sich im klaren sein, als Patient aktiv mit zu arbeiten. Dann klappt es auch wunderbar. Frau Dr.Hückelheim Görden hat mir gezeigt, gewisse Dinge mal mit anderen Augen zu betrachten und diese anders an zu gehen. Für mich war es bis jetzt sehr hilfreich.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Sie haben sehr gut beschrieben, worauf es mir ankommt. Die Dinge mit "anderen Augen" zu sehen, gibt neue Perspektive und auch oft selbstbestimmte Lösungen für ein Problem und ermöglicht einen Dialog.

Bewertung vom 04.12.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Gute und kompetente Ärztin

Ich bin seit 4 Jahren Patientin von Frau Dr. Hükelheim-Görden und ich bin sehr zufrieden.

Mit schwerer Depression bin ich zu ihr gekommen und es geht mir heute wieder gut.

Wir haben zwei Therapien gemacht und ich konnte ihr alles erzählen. Ich habe vertrauen zu ihr und bin froh in ihrer Praxis Patientin zu sein.

Ich kann die schlechten Beurteilungen auf dieser Seite nicht verstehen.

Ich kann Frau Dr. Hükelheim -Görden weiterempfehlen.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Ich freue mich, dass es hilfreich war für Sie und es Ihnen besser geht! Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Bewertung vom 25.11.2014, privat versichert, Alter: über 50
1,0

kompetente, gründliche, sorgsam abwägende, einfühlsame Ärztin

Seit einigen Jahren bin ich Patient von Frau Dr. Hükelheim-Görden. Der Erstbesuch fand in einem Zustand schwerer Depression mit Suizidgedanken statt. Nach einigen klärenden Sitzungen wurde ich gleichberechtigt in die Entscheidung über die weiteren Behandlungsalternativen (stationäre Aufnahme in einer Klinik, oder weiterhin ambulante Behandlung in der o. a. Praxis) eingebunden. Nach meinerseitiger Kontaktaufnahme mit verschiedenen Kliniken, habe ich mich für die ambulante Weiterbehandlung in der Praxis entschieden und im Nachhinein festgestellt, dass dies für mich die richtige Entscheidung war. Frau Dr. Hükelheim-Görden schaffte es, in diversen, intensiven Sitzungen mich von dem Zustand der schweren Depression zu befreien und mich wieder zu einem lebensfrohen, glücklichen und positiv in die Zukunft blickenden Menschen zu führen. Natürlich funktionierte das nur, weil ich im Laufe der Behandlung bereit war, intensiv mitzuarbeiten und auch bisherige mir eigene Handlungsweisen in Frage zu stellen. Ich bin ihr dankbar, dass sie während der Therapie im Hinblick auf meine zukünftige Lebensweise die elementar wichtigen Fragen gestellt und mich zum intensiven Nachdenken darüber gebracht hat. Durch die sich daraus für mich persönlich ergebenden Antworten und Lebensziele habe ich es dank ihrer einfühlsamen, kompetenten Begleitung geschafft, die schwere Depression zu überwinden. Ich kann nur jedem Patienten anraten, sich vertrauensvoll in die Hände von Frau Dr. Hükelheim-Görden zu begeben. Es muss aber auch jedem Patienten klar sein, dass selbst der beste Arzt nicht helfen kann, wenn der Patient nicht mitarbeitet und nicht bereit ist, bei schwereren Krankheitsbildern auch einen längeren Therapiezeitraum zu akzeptieren.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Sie haben den Therapieprozess sehr genau beschrieben und die Chancen, die darin liegen. Das ist ermutigend für diejenigen, die vor so einem Schritt stehen. Herzlichen Dank für Ihre Worte! Ich freue mich, dass es Ihnen wieder so gut geht!

Bewertung vom 12.11.2014, gesetzlich versichert
5,8

Wirkt gelangweilt und äussert sich kaum

Ärgere mich heute noch, dieser Frau soviel anvertraut zu haben- sie hat in den Sprechstunden kein Fazit gezogen, habe so gut wie nie Feedback erhalten, irgendwann wusste ich nicht mehr was ich ihr noch erzählen sollte. Sie starrt einen nach einer Antwort oft nur wortlos an und man weiss absolut nicht, woran man bei ihr ist, ein absolut schlechtes Gefühl!

Fragen zu Sexualität, obwohl das Problem nicht einmal bei Freud'scher Interpretation etwas damit zu hat.

Besteht auf Überweisung einer "Kaution" wenn man Termine nicht rechtzeitig absagt- wollte einen Termin 2 Tage vorher absagen, zunächst keine Erreichbarkeit, anschliessend hiess es "zu spät"! -- womit mein Geld (90 €) einbehalten wurde- ABZOCKE!

Möchte auch bei Dringlichkeit jedermann von dieser Frau abraten!

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Ziel der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie ist, dass der Patient seine nicht bewussten Gefühle erkennt und mit diesem Wissen Konflikte und Probleme besser lösen kann. Dieser Prozess ist ungewohnt und erfordert Geduld. Der Therapeut hilft nicht dadurch, dass er ein Fazit zieht. Es kommt darauf an, dass der Patient lernt, seine eigenen Gefühle zu erkennen. Das Auftauchen von belastenden Themen kann bei Patienten innere Widerstände hervorrufen. Dann ist es hilfreich, wenn der Patient darüber spricht, was in ihm vorgeht. Sinnvoll ist es, Gefühle der Enttäuschung mit dem Therapeuten durchzuarbeiten. Oft werden negative prägende Erfahrungen unbewusst übertragen auf den Therapeuten, wie z.B. keiner hilft mir. Das Therapiegespräch ist ein wichtiges Übungsfeld für den Umgang mit Konflikten. Wechselseitiger Respekt und Vertrauen sind die Basis hierfür. Vor Therapiebeginn schließen Patient und Therapeut eine Vereinbarung, in der es heißt: Grundlage der Therapie ist eine verlässliche, ehrliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Eine wichtige Voraussetzung ist Ihre Bereitschaft, sich zu öffnen und über Ihre Gefühle zu sprechen. Wichtig für den Therapieerfolg ist, dass Sie mich ansprechen, wenn Sie sich nicht wohl fühlen oder ein Problem entsteht in der Psychotherapie. Dazu gehört auch, dass Sie sagen, wenn Sie über ein Thema nicht sprechen möchten. Wegen der langen Zeitdauer von 50 Min werden Sitzungen verbindlich vereinbart. Absagen sind bis 3 Tage vorher jederzeit ohne Begründung möglich. Um abzusagen gibt es 4 Wege: per Telefon, Fax, Email oder Brief. Patienten, die per Fax oder Email absagen, erhalten innerhalb weniger Stunden eine Bestätigung. Wer rechtzeitig absagt, zahlt kein Ausfallhonorar. Bei einer nicht fristgerechten Absage bemühe ich mich, einen anderen Patienten zu finden, der den Termin übernimmt. Dann entsteht ebenfalls kein Ausfallhonorar. Ich stehe für ein klärendes Gespräch zur Verfügung, aber bitte fair und mit gegenseitigem Respekt.

Bewertung vom 23.06.2014, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Richtig gute Ärztin

Frau Dr. Hükelheim-Görden ist eine richtig gute Ärztin. Sie hat mich medikamentös klasse eingestellt, so dass ich mich sehr gut fühle. Sie kann zuhören und was sie sagt, regt mich auf jeden Fall, dazu an, einmal darüber nachzudenken. Ich vertraue ihr voll und ganz.

Kommentar von Dr. Hükelheim-Görden

Es freut mich sehr, dass ich Ihnen helfen konnte!

Bewertung vom 08.02.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,2

Kann sie leider nicht weiter empfehlen

Ich war ein paar mal bei ihr und war nach jeder Sitzung schlechter drauf als Vorher.

Alles was ich sagte war falsch und ständig musste ich hören: so kann ich das nicht sehen ... das ist falsch ...

Kann mir schlecht vorstellen zu Frau H-G Vertrauen aufzubauen.

Bewertung vom 12.04.2013, Alter: über 50
5,8

Nicht zu empfehlen

Wenn es einem nicht gut geht und man Hilfe braucht, sollte man einen großen Bogen um diese Praxis machen, denn da wird einem garantiert nicht geholfen. Die Zeit die man dort verschwendet, kann man sinnvoller nutzen. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
64%
10.471
13.10.2015

Weitere Behandlungsgebiete in Essen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden